Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gladstone

Pioneer Sergeant

  • »Gladstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 28. Januar 2013, 07:49

Heino - das wird meine erste CD von ihm

Nach dem es ja durch alle Medien gegeistert ist, muss ich allerdings gestehen: ich bin begeistert. Das ist wirklichen Trollen auf ganz hohen Niveau :D

http://www.giga.de/musik/die-arzte/news/…nta4-peter-fox/
https://www.youtube.com/watch?v=Rqq-ZXq86oQ

:reiter:
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

gelöschter User

unregistriert

2

Montag, 28. Januar 2013, 13:45

Heino-Fan

Hallo,
wußte garnicht, das unser Admin ein Heino-Fan ist! 8o
Da kannst Du mich ja mal besuchen kommen, der betreibt im Kurhaus von Bad Münstereifel (wo er auch wohnt) immer noch ein Cafe, nachdem er das in der Altstadt räumen mußte. Da glänzt er auch manchmal mit Anwesenheit, wie ich hörte.
Das ist hier fast um die Ecke, nur ca. 60 Kilometer. Ich kläre dann auch vorher ab, ob der "Barde" am Besuchstag im Cafe anwesend ist.
Für meinen Admin tue ich doch (fast) Alles!!!! :thumbup: :thumbsup:
Gruss
Desaster

3

Montag, 28. Januar 2013, 17:22

Ich hab da mal einen nicht meinen) Geburtstag im Kurhaus gefeiert. Sonntags. Da war er dann auch da. Und seine Frau, die sich allerdings wesentlich wichtiger vorkam und einen Bodygard dabei hatte. Die Gäste des Geburtstagsfestes haben ihn bewußt übersehen, was ihm möglicherweise aber auch recht war. Allerdings lief er doch auffallend gerne vorne in dem Bereich herum, wo die Sektbar stand. Was nicht heissen soll, das er dort genascht hat. Am frühen Nachmittag hat er sich mit Hannelore in seinen schwarzen ML 250 begeben um in sein Café zu fahren, wo die Gladstones mit ihren Autogrammbüchlein warteten.