Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Februar 2013, 17:15

Die Autofahrer sind die Melker der Nation

ja, richtig gelesen. Die Autofahrer sind nicht die Melkkuh der Nation, sondern umgekehrt.

Dies soll eine Studie der TU Dresden ergeben haben, die nun der EU-Kommission vorliegt. Demnach stehen der EU jährlich Kosten von 373 Milliarden Euro in´s Haus, die nicht durch Abgaben der Autofahrer gedeckt sind. Auftraggeber dieser Studie ist ein Abgeordneter der "Grünen" namens Michael Cramer.

Bei einer Lebensdauer von 10 Jahren koste jedes neu verkaufte Auto die Gesellschaft (gemeint ist die Solidargemeinschaft) etwa 16.000,-- Euro jährlich.

Die Kosten setzten sich zusammen aus Unfällen (hier sind vermutlich die Leistungen der Krankenversicherungen gemeint) aus Kosten für die Maßnahmen zum Klimawandel sowie der Verringerung Luftverschmutzung und des Lärms aber auch Ernte-Verlusten und und sonstigen Effekten.

Dies sei, so Cramer - ein 63-jähriger Westfale und Nichtautofahrer - nur durch Erhöhung der Mineralölsteuer, der Parkkosten und einer individualisierten PKW-Maut auszugleichen.

Ich frage mich, wieviel Alkoholgehalt das Trappisten-Bier in Belgien hat.

Gruß von Mayday

2

Mittwoch, 6. Februar 2013, 17:18

Damit alles seine Ordnung hat : Quelle ist ein Bericht aus der "autotest" Heft 2 aus 2013.

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 439

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Februar 2013, 17:35

Wenn die letzte Autofabrik geschlossen, das letzte Auto verschrottet und der Liter Kraftstoff 100€ kostet, wird auch der gute Herr merken, dass man moralische Entrüstung nicht essen kann.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

gelöschter User

unregistriert

4

Mittwoch, 6. Februar 2013, 17:38

Ergebnisse von Studien

Dies soll eine Studie der TU Dresden ergeben haben
Hallo,
da sieht man wieder mal, wie wertvoll Studien für den Auftraggeber sind:

Man bekommt genau das geliefert, was man als Studienergebnis in Auftrag gibt! Toll!!

Werde wohl bald mal eine Studie in Auftrag geben die beweist, das die Schnappatmung des Herrn Cramer meinem Verbrennungsmotor die erforderliche Sauerstoffzufuhr nimmt. Möchte lieber nicht die Konsequenzen aufzeigen lassen, die sich daraus ergeben könnten.....!
Desaster

5

Donnerstag, 7. Februar 2013, 08:38

Ich frage mich, wieviel Alkoholgehalt das Trappisten-Bier in Belgien hat.


....11%.....
...wer schrauben will, muß fühlen...

gelöschter User

unregistriert

6

Donnerstag, 7. Februar 2013, 08:49

Trappistenbier

....11%.....
Richtig! Und manchmal sogar noch etwas höher, denn der Alkoholgehalt liegt bei diesem Bier zwischen 6 - 12 % !
Für Bier schon ganz ordentlch! :D
Es gibt davon übrigens ca. 27 verschiedene Sorten.
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 836

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Februar 2013, 14:01

X( :cursing: Der Auftraggeber ....:
»BigM« hat folgende Datei angehängt:
  • 123.JPG (97,11 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Februar 2013, 23:34)
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

8

Donnerstag, 7. Februar 2013, 14:07

Auftraggeber

Hallo,
nett finde ich die Bemerkung:

Seit 1979 ist Michael Cramer ohne Auto mobil.

Was mag da wohl die Ursache sein.......?! ?( Nachtigall, ick hör dir trapsen. 8)
Desaster

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 740

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Februar 2013, 18:37

Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und Betriebe

na da hat man dann auch "den Bock zum Gärtner gemacht".

Aber toll, daß der Mann auch ohne Auto so mobil ist ;) ;) ;) .


Gruß Oxebo