Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 678

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. April 2013, 14:53

Wech isser der ASX ....

Ohne Worte 8|
»BigM« hat folgende Datei angehängt:
  • geklaut.JPG (44,43 kB - 142 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Januar 2016, 12:13)
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 403

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. April 2013, 15:12

oooch ;(

Jemand aus dem Forum ?


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

asx-fan

Youngtimer

Beiträge: 52

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D 2WD Intense, granit-braun

Wohnort: Karben

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. April 2013, 16:06

Begehrtes Auto :-)

Auch daran sieht man, wie begehrt unser ASX ist. Sicher jemand, der nicht mehr warten wollte... :-)

rohatst

Rookie

Beiträge: 25

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID+Intense TANSANIT-BLAU

Wohnort: Bad Soden-Salmünster

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. April 2013, 16:46

Oh man.....!!!
Zum Glück nicht meiner!!
;) Unser Aaner fährt nur Japaner :)

ASX_Hex

Youngtimer

Beiträge: 83

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D+ 4WD Intense Karmin-Rot Sitzheizung nachgerüstet

Wohnort: Landkreis Dillingen

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. April 2013, 18:50

Ich würd ja sowas von ausrasten

:cursing: :reiter: :cursing: :catch: :cursing: ;( :cursing: :sagrin: :cursing:

EQ33

Rallye-Champion

Beiträge: 295

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D 4WD Instyle, Panther-Schwarz, Frontschutzbügel, Flankenrohre, Sport-Pedal-Set, Edelstahl-Einstiegsleisten, Ladekantenschutz & Türgriffe, Borbet XL Alus auf Hankook 245/45R18, 2in1 LED TFL-NSW, CarWrapping Motorhaube, EBC Turbo Groove Bremsscheiben + Greenstuff Bremsbeläge, EVOLITY 6 fach Stahlflex-Bremsschläuche

Wohnort: Strausberg

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 15. April 2013, 20:59

naja denn würde es halt wieder einen Neuen geben, vorausgenommen der bleibt hoffendlich dann auch weg, leider müßte ich den erst wieder so herrichten müssen wie er dann vor dem Diebstahl war. Macht dann schon ein haufen Rennereien. 8|

7

Montag, 15. April 2013, 21:42

Da frage ich mich ob es nicht Sinn macht das Fahrzeug zusätzlich mit einer Alarmanlage auszustatten? Was haltet Ihr von den Serienalarmanlagen oder kennt ihr andere Produkte? Bin selbst viel im Ausland unterwegs und von daher habe ich mir da auch schon Gedanken gemacht.


gelöschter User

unregistriert

8

Montag, 15. April 2013, 22:06

Die Serienalarmanlagen

kannst Du bei MM Deutschland GmbH nicht kaufen oder bestellen, wobei die englischen und amerikanischen ASX Modelle alle mit Originalalarmanlagen und weiteren Features bei Mitsubishi käuflich sind und auch ab Werk bestellt werden können. ( Siehe Betriebshandbuch)
Was haltet Ihr von den Serienalarmanlagen oder kennt ihr andere Produkte?
Als ich meinen ASX im März 2011 erhielt habe ich offiziell bei MM angefragt und wurde darauf hingewiesen, das Die MM Händler frei seinen, jede Alarmanlage einzubauen.

Da kenne ich andere Wege: Klick

Frag bei der Firma gerne mal an, die kennen den ASX sind preisgünstig und haben eine gute Can Bus Anlage

Gruss ASX 13

gelöschter User

unregistriert

9

Montag, 15. April 2013, 22:09

Nachtrag

ich hatte früher öfters in Polen zu tun und wollte mir diese Anlage kaufen, und auf der Fahrt nach Polen in Erfurth einbauen lassen.... dann bin ich aber nicht gefahren.. und habs dann vergessen , weiter drüber nachzudenken. Die bauen alles ein, und haben auch ASX Erfahrungen. Ich glaube , die sind auch noch in Berlin mit einem Betrieb.

Viel Erfolg
Asx13

10

Montag, 15. April 2013, 22:21

...komisch das MM das nicht in Deutschland anbietet. Peugeot bietet für meinen 4008 eine Alarmanlage als Zubehör an. Ist mir natürlich nicht klar ob und wie stark sich die Elektronik vom ASX unterscheidet.


gelöschter User

unregistriert

11

Montag, 15. April 2013, 22:28

Das wäre ja jetzt

eine tolle Aufgabe für Dich, mal MM anzuschreiben , oder den Preis bei Peugeot zu eruieren....
...komisch das MM das nicht in Deutschland anbietet. Peugeot bietet für meinen 4008 eine Alarmanlage als Zubehör an
die Anlage , die ich verlinkt habe kostet 199,-- plus Einbau, dann kannst Du die auch erweitern, mit allem Möglichen, wie extra Hupe, Innensensoren- wenn Du mit offenem Fenster fährst und jemand rein greift usw..., Abschlepp , also Neigungswinkel Alarm usw. , lass es also zwischen 300,- und 450,- Euros sein , je nach Umfang...
Wäre jetzt mal interressant , was die Hersteller heute dafür haben wollen.

ASX 13

12

Dienstag, 16. April 2013, 09:38

Naja, jetzt kann ich nur mit Halbwissen dienen.

in der Preisliste Zubehör für den Peugeot 4008 steht eine "Alarmanlage Cobra" für 300,48€, kommt also preislich nicht an Deine heran und ist wohl auch keine Serienalarmanlage von Peugeot. Wird aber wie gesagt von Peugeot angeboten.

Auszug:
Alarmanlage mit Ultrahochfrequenz-Innenraumschutz und Aufbruchschutz
(Türen,Kofferraum und Motorhaube).
Das System umfasst: Warnanlagen-Steuergerät,
Sirene mit Eigenversorgung und Selbstschutz,
Ultrahochfrequenz-Steuereinheit,
Alarmanlagen-Kabelstränge, Fensteraufkleber
für Diebstahlwarnanlage,
Montage-Zubehörbeutel mit Bedienungsanleitung.
Aktivierung und Deaktivierung
über Original-Funkfernbedienung.