Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gelöschter User

unregistriert

1

Montag, 20. Mai 2013, 10:28

Falsches Sparen.... Richtig teuer

Hallo Freunde,
mit Interesse hab ich gerade einen Bericht in der Auto Bild gelesen.... Es geht um den DUSTER in Vollausstattung.
Der bekommt echt schlechte Noten, nachdem man ihn 100.000 km gedustet hat.
Normalerweise hört man ja über die Marke, dass die Autos nur zufriedene Kunden haben.... und jetzt??? Nebenbei bemerkt, scheint es ja auf der Autobahn ein Schluckspecht zu sein.... immer mit einer 8 vor dem Komma....

aber bitte mal selbst lesen:

KLICK

Wenn ich dann so an unseren Moderator Big M denke, der hat ja auch einen Dauertest mit dem ASX hinter sich.....

Gruss ASX13

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 647

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Mai 2013, 09:47

Moinsen ASX13 !

Tja, 8,6 Tkm fehlen noch bis ich die 100.000 km voll habe. Auf jeden Fall zum Treffen :D in Flensburg werde ich dies wohl hinbekommen.

Was den Duster angeht, den hatte ich mir auch im Auswahlverfahren angeschaut. Der fiel aber aufgrund des hohen Verbrauchs (ausreichende Testfahrt gemacht), kleiner Diesel und der miesen Verarbeitung sofort raus. Daher ist es für mich nicht überraschend dass er nun auch bei der BILD im Dauertest auf die Schnauze fällt. Sicherlich liegt seine Beliebtheit am Kampfpreis der seines gleichen sucht.

Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



AS-teri-X

unregistriert

3

Dienstag, 21. Mai 2013, 19:24

Wer billig kauft, kauf zweimal!

Hallo zusammen,

der Duster stand auch auf unserer Liste. Verlockendes Angebot. Aber als ich ihn mir beim Renault/Dacia-Händler meines Vertrauens angesehen habe, fiel mir gleich das billige, lieblose Plastik im Innenraum negativ auf. Da konnte auch die Nissan Fahrwerktechnik und der Renault Motor nichts retten. Ihm fehlt das nötige Ambiente und Ausstattung.
Duster: Reingesetzt, unwohl gefühlt, abgehakt.
ASX: Reingesetzt, wohlgefühlt, gekauft!

Wie sagten schon meine Großeltern: "Wer billig kauft, kauft zweimal!"

Grüße,
AS-teri-X

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 735

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Mai 2013, 20:39

Dacia Duster

Hallo zusammen,
auch ich hatte seinerzeit eine Probefahrt mit dem Duster gemacht, mit dem Qualitätseindruck des Innenraumes konnte ich noch leben. Aber wenn man das Fahrzeug vernünftig ausstattet, ESP, Sitzheizung, Mittelarmlehne, Radio/CD, usw, dann ist die Kiste nicht mehr sooo günstig. Rabatt war nicht auszuhandeln, und die Windgeräusche bei Autobahntempo, fand ich sehr abschreckend. Positiv war aber das Platzangebot.
Da hatte ich dann doch lieber ein paar € obendrauf gelegt, und ein optisch sehr ansprechendes Auto gekauft, bei dem die Motorleistung auch der Fahrzeugklasse entspricht :D .


Gruß Oxebo

Beiträge: 80

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DiD 2 WD Intro Edition

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Mai 2013, 04:53

Hallo liebe ASX-Gemeinde,

auch ich hatte mich mit Erscheinen des Dusters vor gut drei Jahren für den Dacia Duster stark interessiert....."fieberte" diesem "Geiz ist geil"- SUV geradezu entgegen....

Die Ernüchterung folgte schnell: einfache Verarbeitung, nacktes Blech im Innenraum sowie ein fürchterliches Blinker-Geräusch....Positiv in der Tat das großzügige Platzangebot. Es wurde dann vor drei Jahren der Skoda Octavia Combi. Nun bin ich seit einer knappen Woche stolzer Besitzer eines ASX.... :)
Bisher bin ich vollkommen überzeugt von meinem Mitsu.

Gruß
ASX Driver kai3311

MC_IRC

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: 1.6 MIVEC ClearTec 2WD Edition EZ 01/12

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Mai 2013, 09:45

Das Dacia bei den 100.000 KM tests weniger gut abschneidet hatte ich öfter gelesen (unabhängig vom Modell).

Warum die Kundenzufriedenheit trotzdem so hoch ist, liegt einfach daran, dass die Kunden wissen, dass Dacia kein BMW o.ä. ist.

Sie sind mit dem Preis/Leistung zufrieden. Wer billig kauft, hat (oft) weniger Ansprüche.

Beiträge: 343

Fahrzeug: 2/13 bis 9/13 Misubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec in Cool-Silber; seit 9/13 Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Invite ClearTec in Tansanit-Blau, Dienstwagen

Wohnort: Nordharz

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Mai 2013, 20:16

Das mit den unschlagbaren Daciapreisen ist eine wohl kalkulierte Marketingstrategie und durchaus mit Vorsicht zu genießen. 8| Spaßeshalber habe ich mir letztes Jahr mal den Dacia Lodgy im Vergleich zum Citroen Berlingo konfiguriert. Mit größtem Motor und mit Topausstattung war der Citroen mit den marktüblichen Rabatten um 500 Teuronen billiger, als ein wie auch immer vergleichbarer Lodgy. Von Bekannten habe ich gehört, dass man beim Daciahändler schon als heimtückischer, verbrecherisch harter Verhandler gilt, wenn man die Fußmatten zum Einkaufspreis herausholt. Ausserdem bereitet mir (im Falle der Dacia-Vans) die Tatsache in Marokko zusammengeschraubter Sicherheitstechnik irgendwo Kopfschmerzen... :catch: (Sorry). Grüße aus dem Harz von Harry.
"Freundlichkeit ist eine Sprache,
die Taube hören und Blinde lesen können."
Mark Twain


EQ33

Rallye-Champion

Beiträge: 295

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D 4WD Instyle, Panther-Schwarz, Frontschutzbügel, Flankenrohre, Sport-Pedal-Set, Edelstahl-Einstiegsleisten, Ladekantenschutz & Türgriffe, Borbet XL Alus auf Hankook 245/45R18, 2in1 LED TFL-NSW, CarWrapping Motorhaube, EBC Turbo Groove Bremsscheiben + Greenstuff Bremsbeläge, EVOLITY 6 fach Stahlflex-Bremsschläuche

Wohnort: Strausberg

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. Mai 2013, 21:03

Ausserdem bereitet mir (im Falle der Dacia-Vans) die Tatsache in Marokko zusammengeschraubter Sicherheitstechnik irgendwo Kopfschmerzen...



na so schlimm wirds ja nicht sein sonst hätte die Kiste ja in Deutschland keine Zulassung bekommen. ;)