Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gelöschter User

unregistriert

1

Sonntag, 23. Juni 2013, 23:33

Sieht so der neue ASX 2014 aus ?

In Japan gleicht der 2013 er ASX schon unseren ASX Modellen... kleine Änderungen wie die bekannterweise notwendigen Kotflügelzusatzspiegel werden im Japan immer verbaut.
Aber jetzt ist ein Modell aufgetaucht. DER RVR ROADEST.. ein Sondermodell? oder eine langsame Änderung der Jet Fighter Front, die beim Outlander ja auch verschwunden ist.

Hier mal ein Bild von der Seite : Klick

Wäre schade um die alte Front, wobei es ja auch ein Sondermodell sein kann....

ASX13
»gelöschter User« hat folgende Datei angehängt:
  • asx2014..jpg (147,11 kB - 116 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Januar 2016, 16:40)

ASX Inform

Knight of the Garter

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 24. Juni 2013, 00:02

Sieht so der neue ASX 2014 aus ?

Hallo Willi,

wenn es dich beruhigt, das Bild hat meiner Meinung nach nichts mit dem 2014 Modell des ASX zu tun.
Aber jetzt ist ein Modell aufgetaucht. DER RVR ROADEST.

Ein Bild von dieser Version hab ich schon seit dem 21.02.2012 in meiem ASX-Ordner. Das ist soweit ich mich erinnern kann nur ein Bild von einem tuner. Wenn ich auch sagen muss, die Front gefällt mir. Bis auf den Rückspiegel auf dem Kotflügel. Aber den haben glaube ich alle RVRs aus Japan.
Ich häng mal das Bild von 2012 dran.

Gruß
ASX Inform
»ASX Inform« hat folgende Datei angehängt:
  • ASX Roadest.jpg (261,21 kB - 67 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juli 2015, 11:44)

gelöschter User

unregistriert

3

Montag, 24. Juni 2013, 00:18

Danke Dir für das Bild

und ich gestehe, nachdem Du es nun noch mal gezeigt hast, habe ich fast den Eindruck, es schon mal gesehen zu haben.
Egal, es muss echt nichts mit dem 14 er Modell zu tun haben nur habe ich mein Bild aus dem offiziellen Mitsubishi Katalog aller MM Modelle rausgesucht, die in Japan angeboten werden, da gibts den RVR also unseren ASX, den RVR Roadest als etwas teureres Modell und dann den Outlander... schau mal in den Katalog

Kick und da wird nichts von einem Tuner gesagt....
Es war auch nur eine Vermutung... denn wenn man so betrachtet, was Mitsubishi gerade auf den Markt bringt , besonders aus der Thailändischen Produktion , so gerade den Space Star und seit wenigen Tagen das neue Weltmodell Mitsubishi Attrage , was attraktiv bedeuten soll, dann wundert mich nichts mehr.

Klick Das ist der neue Attrage von MM

Egal, ich hab ja meinen vielgeliebten ASX
Gruss
ASX13 / Willi

gelöschter User

unregistriert

4

Montag, 24. Juni 2013, 00:26

Noch eine Seite

für den Attrage , er wird in Thailand schon verkauft......

Klick

Aber vielleicht wird dieses Modell ja nie Europa erreichen... obwohl es ein Weltauto werden soll...

alles nicht mehr mein Geschmack...

Gruss ASX13

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 403

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 24. Juni 2013, 00:30

Vormachen können wir uns aber nichts, die Jetfighter Front wird verschwinden. Oder hat da noch jemand Hoffnung ? Aber wir wollen ja unsere Schätzchen noch viele Jahre fahren.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

ASX Inform

Knight of the Garter

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 24. Juni 2013, 00:34

Hallo Willi,

und da wird nichts von einem Tuner gesagt....

ich habs gewusst, ich hätte in der Schule beim Japanisch-Unterricht besser aufpassen sollen. ?(
Dann hätte ich das auch gemerkt.. :D :thumbsup: :D
Aber egal, jetzt lern ich das auch nicht mehr.. 8o

Zu dem Attrage möchte ich mich lieber nicht weiter äußern.. :thumbdown: Das geht ja garnicht.. :heul:

Gruß
ASX Inform

gelöschter User

unregistriert

7

Montag, 24. Juni 2013, 00:42

Wenn Du

den Attrage betrachtest.. musst Du auch kein Japanisch mehr lernen... denn den willst Du sicher auch nicht...
und da Du den ASX hast, musst du Dir in den kommenden Jahren denk ich mal auch keine Gedanken machen.

Danach müssen wir vielleicht Koreanisch, Thai, Russisch oder Chinesisch lernen, oder wir wandern zurück zu den Deuschen Herstellern... wer weiss, was es an Fahrzeugen in den kommenden 2 oder 3 Jahren geben wird....

ich lerne auch kein Japanisch mehr aber ich benutze Google, die übersetzen ja fleissig , wenn auch recht dummes Zeug bei den Japan oder Thai Übersetzungen dabei rauskommt.

Gute Nacht ihr Lieben

ASX13 / willi

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 678

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 24. Juni 2013, 07:37

Billig-Plastik-Bomber aus Thailand

Was schaut der Attrage aus Thailand potten-häßlich und billig aus :thumbdown: Mit dem Attrage erfüllt Mitsubishi genau das Klischee was ich vor Jahren über japanische Autos dachte :heul: Oh man, mir graut's wenn ich nur darüber nachdenke was Mitsubishi und seine Designer/ Entwickler sowie sonstiger weiterer schlauer Strategen aus unserem schönen gemeinen :D Jetfigther Gesicht machen werden. Aber alles hat wohl ein Ende ...... leider, da gebe ich ASXellent recht.
Sorry aber ich konnte mich nicht so zurückhalten wie ASX-Inform ...
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 24. Juni 2013, 07:40

nihonjin-so muzukashi kotode wa arimasen!

Oder kurz gesagt: Wenn man Mitsubishis Laufzeiten so betrachtet und ihr eher unübliches faceliften (siehe Outlander II, 1. Major-Facelift, dutzende kleine Modellpflegen), schätze ich, das wir einen ASX II nicht vor 2017 zu Gesicht bekommen.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

M3tuS

Youngtimer

Beiträge: 77

Fahrzeug: Dodge Challenger SRT® 392

Wohnort: Düren

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 24. Juni 2013, 08:28

Ich glaube auch, dass das Bild eher ein Sondermodell darstellen soll aber kein Facelift oder gar ein ASX II.
Der ASX wurde doch erst Ende 2012 leicht Überarbeitet und gerade ist noch eine Motor-/Getriebevariante auf den Markt gekommen, die (in Deutschland zumindest) noch nichtmal ausgeliefert wurde, da wird MM nächstes Jahr nicht schon wieder ein neues Modell raus hauen.
Auge um Auge führt nur dazu, dass die ganze Welt erblindet.
-Mahatma Gandhi-

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 678

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 24. Juni 2013, 10:29

Die Frontschürze ...

... bin ich fest der Meinung stammt lediglich von einem Tuner für ein RVR Modell ab 2013. Sie wird zweiteilig sein. Oben kleiner (böser Blick :D ) direkt an der Motorhaube und unten herum eine neu gestylte Schürze.

Habe mir mal die Arbeit mit einer Fotomontage gemacht und diesen Vergleich angehängt 8| :rolleyes:
»BigM« hat folgende Datei angehängt:
  • 3.JPG (39,72 kB - 40 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Januar 2016, 23:22)
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

12

Montag, 24. Juni 2013, 10:37

Hi Michael

... bin ich fest der Meinung stammt lediglich von einem Tuner für ein RVR Modell ab 2013. Sie wird zweiteilig sein. Oben kleiner (böser Blick :D ) direkt an der Motorhaube und unten herum eine neu gestylte Schürze.

Habe mir mal die Arbeit mit einer Fotomontage gemacht und diesen Vergleich angehängt 8| :rolleyes:
das ist gut möglich.... so ala Mercedes AMG......
Interressant ist auch, dass auf der japanischen Seite dann steht: Sollten Sie abgeschleppt werden, bitten Sie den Abschlepper, die Schürze abzubauen, bevor er das Seil anhängt.... ( Google Übersetzung)
Na dem Käufer wünsche ich ( wie uns allen) dass er nie eingeschleppt werden muss.... das ist ja echt dann eine wahnsinns Arbeit 8o

Gruss willi :opa:

ASX Inform

Knight of the Garter

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 24. Juni 2013, 11:45

Na dem Käufer wünsche ich ( wie uns allen) dass er nie eingeschleppt werden muss.... das ist ja echt dann eine wahnsinns Arbeit 8o

Dem kann ich nur zustimmen.. :thumbup: Abgeschleppt zu werden ist irgendwie generell nicht so toll.. :thumbdown:

Es sei denn eventuell mal abends aus der Disco.. :thumbsup: 8o

Beiträge: 343

Fahrzeug: 2/13 bis 9/13 Misubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec in Cool-Silber; seit 9/13 Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Invite ClearTec in Tansanit-Blau, Dienstwagen

Wohnort: Nordharz

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. Juni 2013, 16:39

Davon mal abgesehen, dass der Attrage ausgesprochen offensichtlich dem asiatischen Geschmack angepasst wurde und dort sicherlich seine Aufgabe als Familienlimousine, Taxi- und Dienstfahrzeug erfüllen wird: er sieht doch ein wenig aus, wie eine krude Mischung aus Lada Priora und Proton Waja. Diese Fahrzeuge gehören sicher nicht zum großen Pool der Traumwagen. Zumindest nicht hierzulande.
Sehr, sehr schade - um einmal wieder grundsätzlich zu werden - finde ich, dass Mitsubishi, wie soooo viele andere Hersteller auch, ohne zu zögern und bei wirklich jedem Modellwechsel, bzw. schon bei Sondermodellen wie den oben verlinkten ASX, wirklich alle Traditionen über Bord wird.
Ein Auto muss ja nicht, wie der Käfer über 60 Jahre nahezu gleich aussehen, aber ein paar niedliche Erkennungsmerkmale vermisse ich eben doch.
Mercedes: die Fußfeststellbremse bis Erscheinen des 190ers,
Opel: die Betätigung der Innenraumbeleuchtung durch Ziehen des Lichtdrehschalters (bis zum Astra H!),
Franzosen: der Hupknopf im Blinkerhebel - sollen das nicht noch die günstigen Dacia haben? ?( ,
Saab (erledigt), der Schlüssel in der Mittelkonsole usw. usw.

Heute fallen mir, außer den meist nur leicht modifizierten Markenemblemen nur noch BMW's Hofmeisterknick und das Karo-Design des Golf GTI-Sitzes ein. Gibt es eigentlich bei Mitsubishi so eine markentypische Eigenart? Ich hatte bisher noch keine Erfahrung mit älteren Mitsus machen können. Vielleicht werde ich ja langsam auch nur alt und nostalgisch :amen: ... Grüße. Harry.
"Freundlichkeit ist eine Sprache,
die Taube hören und Blinde lesen können."
Mark Twain