Du bist nicht angemeldet.


bogu112

unregistriert

1

Donnerstag, 22. August 2013, 15:42

Mitsubishi erwirbt 50-prozentigen Anteil...

... an zwei französischen Photovoltaik-Kraftwerken mit 56 MW

Das Photovoltaik-Kraftwerk Crucey wurde auf einem ehemaligen Militärgelände errichtet




Die Mitsubishi Corp. (Tokio, Japan) hat über ihre Tochtergesellschaft Diamond Generating Europe Ltd. (DGE, London, UK) einen 50-prozentigen Anteil an zwei französischen Photovoltaik-Kraftwerken mit einer Nennleistung von 56 Megawatt (MW) erworben.

Die andere Hälfte gehört nach wie vor [b]EDF Energies Nouvelles (Paris, Frankreich). Außerdem berichtet Mitsubishi, das Unternehmen werde alle Kraftwerke – erneuerbare und fossile – unter dem Dach von DGE vereinigen.[/b]

Die Photovoltaik-Kraftwerke mit 36 MW und 20 MW gehören zum Crucey- (60 MW) beziehungweise Massangis-Projekt (56 MW). 80 % der Projektfinanzierung seien bereits gesichert.

DGE besitzt Photovoltaik-Kraftwerke in Frankreich, Portugal und Italien Seit Januar 2011 betreiben DGE und EDF einen Teil des Solar-Kraftwerks Toul-Rosières mit 55 MW. Damit kommt DGE in Frankreich auf eine Photovoltaik-Kraftwerksleistung von 111 MW. Das Unternehmen hält außerdem 34 % an einem portugiesischen
Photovoltaik-Kraftwerk mit 46 MW und 50 % an 19 italienischen PV-Anlagen mit insgesamt 43 MW.

---> Die machen nicht nur was mit Autos...

lg
bogu112

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 440

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. August 2013, 16:05

Die Mitsubishi Corp. ist aber nicht Mitsubishi Motors. Die großen, japanischen Konglomerate (Zaibatsu) wurden nach dem zweiten Weltkrieg zerschlagen. Es gibt über zweihundert verschiedene Unternehmen, Konzerne, Stiftungen und weitere Organisationen mit Mitsubishi im Namen, die alle aus dem ursprünglichen Zaibatsu Mitsubishi entstanden sind und größtenteils rechtlich unabhängig untereinander agieren.

Mitsubishi Corporation im Detail:
  • Business Innovation Group
  • Industrial Finance, Logistics and Development Group
  • Energy Business Group
  • Metals Group
  • Machinery Group
  • Chemicals Group
  • Living Essentials Group

Die ganzen Mitsubishi Keiretsus sammeln sich derzeit in 3-4 Gruppen, zu Mitsubishi Corporation wird zunehmend Mitsubishi Electronics gezählt, während Mitsubishi Heavy Industries nach dem Daimler Ausstieg massiv bei Mitsubishi Motors eingestiegen ist und für die aktuelle und neue 4N1 DI-D Motorgeneration massgeblich verantwortlich ist, in dem sie massenweise Patente und Technologie in Mitsubishi Motors hineingepumpt haben.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

bogu112

unregistriert

3

Donnerstag, 22. August 2013, 16:39

Danke dir Gladstone für diese ausfühliche Erklärung.
Wuste gar nicht das es mit Mitsubishi so ausartet...

:wmjp:


lg

bogu112

gelöschter User

unregistriert

4

Donnerstag, 22. August 2013, 17:04

Mitsubishi-Vielfalt im Konzern

allo,
was die wenigsten auch wissen ist, das Mitsubishi zu den größten japanischen Bierbrauern gehört, bzw. sogar der größte ist.
Das Kirin-Bier wird von der Kirin Biru Kabushiki-gaisha hergestellt. Dies ist ein japanischer Brauereikonzern (Kirin Beer K.K.) und Teil der Mitsubishi-Gruppe, der u.a. auch in Deutschland bei Weihenstephan brauen läßt.

Klick

Gruss
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 839

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. August 2013, 17:28

Oder Mitsubishi Papaer Mills Limited Spezialpapier aus Flensburg und weiteren Standorten, scheinbar haben die überall die Finger im Spiel :thumbsup:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX 1.8DID+ Intense Panther Schwarz '12

Wohnort: Hessisch Oldendorf

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. August 2013, 20:06

@bogu:

Das Chemiekabinet aus meiner schulzeit hatte alle Gas und Wasserhähne sowie die Abluftanlage von Mitsubishi!

Wenn du bei Gelegenheit in Parkhäuser auf dem Dach von Einkaufszentren oder auf Rastplätze mit Tankstellen fährst, achte mal auf die Außenlüfter von Klimaanlagen!

Viele sind von Mitsubishi!

Zudem waren viele Flugzeuge die die Japaner im 2.WK eingesetzt haben von Mitsubishi

Panzermotoren und ganze Panzer auch!
ICH BIN NICHT GEBOREN, UM SO ZU SEIN WIE DU MICH HABEN WILLST

gelöschter User

unregistriert

7

Donnerstag, 22. August 2013, 22:37

Was Mitsubishi so alles macht

kann man auf nachfolgendem Foto recht gut erkennen. Jedoch sind mehr als 200 Unternehmen nicht benannt, die auch zum Konzern gehören. Schon wenn man sich ansieht, dass die Weltmarke NIKON komplett zum Konzern gehört, kann man sich erst mal diesen Weltkonzern in seiner Grösse ein wenig vorstellen.
Gruss asx13
»gelöschter User« hat folgende Datei angehängt:
  • mmhp.jpg (194,54 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2014, 17:48)

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 740

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 23. August 2013, 18:41

Ich bin beeindruckt, daß es sich bei Mitsubishi um einen in viele Richtungen agierenden Konzern handelt war mir bekannt, aber dieser Umfang ist echt der Hammer :thumbsup: .

Gruß Oxebo

McFly

Rookie

Beiträge: 24

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ ClearTec MIVEC 2WD

Wohnort: Wanderup

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 24. August 2013, 09:56

Die Machen auch Windkrafträder. Ich habe in Japan mal in einem Mitsubishi Windpark eine einsame deutsche Anlage installiert. Die Mitus sind mittlerweile weg, aber "meine" Läuft und läuft und läuft :D :wm:

M3tuS

Youngtimer

Beiträge: 77

Fahrzeug: Dodge Challenger SRT® 392

Wohnort: Düren

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 24. August 2013, 11:39

Zu Mitsubishi (bzw. Kirin) gehören auch zwei Single Malt Whisky Destillerien: die Fuji-Gotemba und Karuizawa Brennereien.
Die Japaner haben das bei den Schotten ganz gut gelernt und die Karuizawa Brennerei stellt den bei Sammlern (und Genießern mit zuviel Geld) bekannten und begehrten Noh Whisky her und wenn der nicht so teuer wär hätte ich auch ein fläschechen davon in meiner Sammlung. :D

lg
Auge um Auge führt nur dazu, dass die ganze Welt erblindet.
-Mahatma Gandhi-