Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gelöschter User

unregistriert

1

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 22:43

Neuer Trend aus den USA - Toiletten werden "Gender-Neutral"

Hallo,
mal wieder ein neuer Trend in Sachen Gleichberechtigung

Klick

Gruss
Desaster

P.S.
Bin ja mal gespannt, wie sich die Frauen am Urinal so machen............! :thumbup: 8o ?(

gelöschter User

unregistriert

2

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 23:31

sowas gabs mal vor 50Jahren oder noch früher

da war ich mit meinen Kumpels in Paris.
In der Nähe von Sacre Ceur gabs eine Toilette für Männlein und Weiblein, eine Reihe waren abschliessbare Kabinen mit den Toiletten. In der Mitte des Raumes war war eine etwa 1 mtr. hohe Wand aus Gussmetall wie die ehemaligen öffentlichen Herren Pissoirs, wo die Beine der Männer und die Oberkörper immer öffentlich sichtbar waren. ( Mitlerweile sind die aber abgeschafft worden)
Man stelle sich als Mann an diese Wand, in Richtung der Kabinen, konnte dort eben ..... ........und auf der anderen Seite standen die Menschen, Männer und Frauen, die auf eine freie Kabine warteten.....
Das war mir damals sehr peinlich, wenn mir jemand ins Gesicht schaute während ich pin...

Anfang der 70er und bis Mitte der 80 Jahre war ich bei einer amerikanischen IT Firma in Boulder Colorado ( USA) beschäftigt und flog mehrmals im Jahr nach Denver Colorado. In den ersten Jahren waren auf dem Airport zwar Herren und Frauen Toiletten getrennt, aber die Kabinen hatten keine Türen sondern wie im Western Saloon Pendeltürchen, so klein, dass oben der Kopf und Oberkörper des Sitzenden und unten die Stiefel ( damals liefen dort 90% der Männer wie Cowboys gekleidet rum) hinter den Türchen sichtbar waren. Man trug- jetzt lacht nicht- entsprechende Hüte und auch offen sichbare Colts, damals wars noch erlaubt - und so sollte verhindert werden, dass Angriffe stattfinden würden.
Heute ist in Denver alles normal, wie auf allen Flughäfen der Welt, und Waffen sind in Airports auch nicht mehr erlaubt.
Wenn also heute in Californien sich alles wieder ändert....

Eddy ich glaub ich muss dann mal wieder rüberfliegen.....

Gruss Willi
( ne das muss ich nicht haben, diese neuen Toiletten)

gelöschter User

unregistriert

3

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 00:05

Toiletten

Hallo.
ich erinnere mich an eine Bustour nach Spanien, die ich mal so um das Jahr 1990 rum gemacht habe.
Damals kamen wir an eine Autobahn-Raststätte, auf der die Hölle los war. Jede Menge Busse hatten da eine Pause eingelegt und dementsprechend war auch Andrang an den Toiletten.
Es waren besonders lange Schlangen vor den Damen-Toiletten, woraufhin viele Frauen "ohne jeden Skrupel" die weniger frequentierten Toilettenkabinen in der Herren-Toilette benutzt haben.
Gruss
Desaster

P.S.
Aber auch damals konnte ich nicht beobachten, das sich eine der Frauen mal am Urinal versucht hätte.....! :D 8) 8o