Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gelöschter User

unregistriert

21

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 11:30

Handy-Nutzung ohne Freisprech-Einrichtung

Beachtlich wieviele so locker gegen das Handyverbot verstossen, auch wenn das Bußgeld erhöht wurde.
Wundert das jemanden??
Ich beobachte täglich auf meinen "Gassi-Gängen" Autofahrer, die ungezwungen telefonieren, nicht den Fahrtrichtungsanzeiger benutzen, rote Ampeln ignorieren, die falsche Fahrspur beim abbiegen benutzen, duchgehende Fahrbahnmarkierungen überfahren, defekte Beleuchtung am Fahreug haben etc. etc. !!!

Und die Rennleitung????

Weit und breit nichts davon zu sehen.....die feiern wahrscheinlich die Überstunden ab, die bei der "Bundesweiten Blitzer-Aktion" angefallen sind...! :thumbdown:

Aber klar, mit einer Ahndung der o.a. Ordnungswidrigkeiten kann man ja auch schlecht einen gigantischen "Presse-Rummel" veranstalten....!

Armes Deutschland!

Desaster

Beiträge: 355

Fahrzeug: 2/13 bis 9/13 Misubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec in Cool-Silber; seit 9/13 Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Invite ClearTec in Tansanit-Blau, Dienstwagen

Wohnort: Nordharz

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 22:56

Ich glaube es reicht schon so rüpeliges Verhalten zu kommunizieren. Kürzlich fuhr ich einem Kollegen zu einem gemeinsamen Termin hinterher. Nach dieser Fahrt bezeichnete ich ihn als Henker. Zunächst war er sich natürlich keiner Schuld bewusst. Mittlerweile geht er aber merklich pfleglicher mit seinem Dienstwagen und seinen Mitmenschen um. Pflegedienste, Handwerksbetriebe und Speditionen haben schon Aufkleber mit Sprüchn wie "Fahre ich krrekt?", nebst Telefonnummer am Autoheck. Andererseits: Vor 25 Jahren fuhren wir zu neunt in einen Kleinwagen von der Party zur Disse. Mit 14 lernte man anfahren und kuppeln auf dem Feldweg. Zwei Jahre später wussten wir, wie man das Mopped etwas schärfer bekommt und weitere 3 Jahre später waren die sommerlichen Autobahnparkplatzübernachtungen auf den Weg nach Paris oder von Amsterdam legendär. Alles gefährlich, alles illegal -aber leider geil. Auch wenn nicht alles perfekt ist, arm find ich Deutschland nicht. Aansonsten verweise ich auf das Johannesevangelium: Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein. Der Spruch hat auch etwas mit Verkehr zu tun, wenn auch mit dem Anderen. Ich plädiere für mehr Gelassenheit. Mit besten Grüßen aus dem Harz von Harry.
"Freundlichkeit ist eine Sprache,
die Taube hören und Blinde lesen können."
Mark Twain


BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 778

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 31. Oktober 2014, 09:16

Leute Leute Leute,

was in good old germany wegen Handy am Steuer abgeht ist noch harmlos gegenüber dem was wir fast jedes Jahr im Urlaub in Italien erleben dürfen 8| ;( da gehört es schon fast dazu - autofahren und telefonieren mit Handy 8)
Irgendwie ist ja auch mal wieder typisch Deutsch. Grundsätzlich darfste nicht telefonieren aber ..... mit Freisprechanlage und nun auch noch wenn der Motor aus ist. Oh man ........

Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

24

Freitag, 31. Oktober 2014, 09:32

Handy am Steuer

...da gehört es schon fast dazu - autofahren und telefonieren mit Handy...
Ja, aber schau Dir deren Unfallzahlen an, dann weiß man auch woran es u.a. liegt .....!
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 778

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 31. Oktober 2014, 11:13

...da gehört es schon fast dazu - autofahren und telefonieren mit Handy...
Ja, aber schau Dir deren Unfallzahlen an, dann weiß man auch woran es u.a. liegt .....!
Desaster
Die kenne ich nicht - ist mir auch egal. Will das auch nicht gutheißen. Es ist verboten, wer erwischt wird - zahlt - Päng 8)
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



hosch

Rallye-Champion

Beiträge: 279

Fahrzeug: 4WD 2.2 DI-D+ Diamant Edi+, AHK, perlweiß, Mod. 2016

Wohnort: Rotenburg an der Fulda

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 1. November 2014, 16:38

Wenn es nur das Telefonieren wäre...

... Schaut euch mal - vor allem im Stadtverkehr die Leute hinterm Steuer genauer an! Viele schaun ja gar nicht mehr nach vorn, sondern nur noch am Lenkrad nach unten auf ihren Schoß ... und eine Hand steckt meist auch noch in der Region ... ;)
Das Kommunizieren per Chat ala "Whatsapp" oder ähnlichem hat leider inzwischen bei vielen Leuten Suchtpotential erreicht. :thumbdown:

Viele Grüße

HoSch

gelöschter User

unregistriert

27

Samstag, 1. November 2014, 16:49

Telefonieren / Chatten am Steuer

Zu diesem Thema ist diese Meldung interessant:

Klick

Offenbar ist der Rennleitung mittlerweile dieser Umstand auch bekannt.
Durch das OLG-Urteil wird deren Arbeit nicht leichter.....!

Desaster

P.S.
Habe mir das Urteil noch mal genau angesehen.
Die Richter setzen das manuelle abschalten des Motors über die Zündung mit der Abschaltung durch das Start-Stopp-System gleich(!).
Also offenbar sind die, wie vermutet, nicht darüber informiert, das dieses System den Motor auch ohne Kupplung-/Gaspedal-Betätigung des Fahrers, jederzeit wieder starten kann....!