Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 678

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 24. November 2014, 20:53

Die 30 Sparsamsten SUVs .......

Artikel in der AUTOBILD

Ich denke mit diesem Artikel schießt die schreibende Zunft der Autobild den absoluten Vogel ab. Nicht nur weil unser Mitsubishi ASX oder eine seiner PSA Schwestern/ Brüder nicht einmal einbezogen wurde sondern mit welchen Verbrauchsangaben hier Werbung betrieben wird. Juke und Q3 mit 5,7 Liter; GLK 220 cdi angeblich 6,4 Liter - oh man wer es glaubt :S :wacko: :sleeping: aber man weiß ja wer diese Art von Zeitschriften sponsort.
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 403

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 24. November 2014, 20:59

Eben, und die Kommentare sind ja auch ein Fanal für die AUTO BLÖD

Das juckt die nur nicht, die machen so weiter...


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

3

Montag, 24. November 2014, 21:49

Auch auf die Gefahr hin den Zorn Einzelner auf mich zu ziehen, mit einem selbstermittelten "Testverbrauch" von 7,3 l/100km (2,2er Diesel) ist schlecht in der Spitze mitzumischen.
Wenn ich Geld für einen Range Rover hätte, würde mir der Spritverbrauch oder solche Statistiken sch... egal sein - leider hab ich nicht.

"Iuto Bald" ist nun mal eine Werbezeitschrift für die deutsche Automobilindistrie - VW gewinnt immer.

- Ein Avatar sagt mehr als tausend Worte -
- Ich möchte nicht zitiert werden -

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 678

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 25. November 2014, 07:08

Auch auf die Gefahr hin den Zorn Einzelner auf mich zu ziehen, mit einem selbstermittelten "Testverbrauch" von 7,3 l/100km (2,2er Diesel) ist schlecht in der Spitze mitzumischen.
Also ich sehe es völlig sachlich und bin kein Mitsu-Jünger - also du brauchst keine Angst vor meinen Zorn haben :D And by the way, du haust deinen Verbrauch ehrlich raus, die Verbrauchsangaben der ****zeitung sind sicherlich keine "selbstermittelten Testverbräuche". Im Übrigen konnte ich den GLK 220 cdi mal ein Wochenende fahren und genießen, alles schick und toll aber der Verbrauch lag mal locker um die 8 Liter.
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Frank_F

unregistriert

5

Dienstag, 25. November 2014, 17:58

ich wundere mich immer nur wer denn tatsächlich diese Zeitung liest.....und evtl. auch noch Geld dafür ausgibt. 8|
(deswegen habe ich auch erst gar nicht auf den Link geklickert)

Ich habe nur ein Autofachblatt und das heisst "Oldtimer Markt" :P


Sorry Jungs, aber egal was da vorn auf dem Deckblatt draufsteht, solche Zeitungen sind wirklich alle für´n Popo.

LG

Frank

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 25. November 2014, 19:59

Ich kauf' die Autobild regelmäßig. Für 1,70€ eine sehr günstige Klolektüre (meine ich nicht abwertend, ich lese die tatsächlich auf dem stillen Örtchen und nur da :D ).
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 403

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. November 2014, 20:41

Ich kauf' die Autobild regelmäßig. Für 1,70€ eine sehr günstige Klolektüre (meine ich nicht abwertend, ich lese die tatsächlich auf dem stillen Örtchen und nur da :D ).

Geht mir genauso. Ich hab sie ja im Lesezirkel, und wenn man diese Zeitung liest ist man unterhalten und kann sich auch auf andere Dinge konzentrieren. Wenn ich mir diese Bemerkung erlauben darf: ich brauche im Schnitt 2 Sitzungen für eine Ausgabe :D


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

8

Dienstag, 25. November 2014, 20:46

Hallo,
für den "Oldtimer Markt" sind mein ASX und ich noch nicht bereit ;-)

Und für den Popo ist die Zeitung auch nicht geeignet - weil zu glatt

- Ein Avatar sagt mehr als tausend Worte -
- Ich möchte nicht zitiert werden -

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 678

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. November 2014, 07:48

Ich lese fast alle bunten Heftchen, ok bekomme sie für lau, nicht weil ich öfters als ihr auf den Pott muss :D nääää, sondern weil es schlichtweg auch interessante Texte, Test's und andere und news Beiträge gibt. Auch hilft mir vielleicht nicht bis ins Detail aber dennoch bei Kaufentscheidungen einiges weiter. Was eben negativ auffällt ist dass eine klare Tendenz bei Testvergleichen sichtbar ist. Es sind immer die gleichen Gewinner :sleeping: dessen sollte man sich bewußt sein, nicht alles glauben aber dennoch etwas Wissen mitnehmen.
Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!