Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »DerFlotteSachse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 Invite

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Februar 2016, 18:59

Vandalismus

Ich musste heute eine unschöne Sache an meinem ASX machen, hat sich doch jemand mit einem Schlüssel oder anderen spitzen Gegenstand an meiner Beifahrer zu schaffen gemacht. Die ganze Seite einmal durch gezogen und das nicht gerade ohne Druck, man sieht bis aufs blanke Metall. Ich habe eine Wut die sucht seines gleichen. Wie kann man sich an fremden Eigentum aus Neid oder ner anderen lockeren Schraube im Kopf so vergehen?

Was denkt geht es durch polieren und schleifen weg?
»DerFlotteSachse« hat folgende Dateien angehängt:

Der Neue

Youngtimer

Beiträge: 49

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Klassik Kollektion + 1.6 2 WD

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Februar 2016, 19:18

Solche " Dummen Menschen " wird es immer geben !!!. Mein letzter Pkw ( Seat ) gerade 2 Tage alt, hatten " solche Menschen " mir über Nacht gleich beide Außenspiegel abgetreten. :cursing:

Papa Daf

Haudegen

Beiträge: 156

Fahrzeug: ASX 1,6l Benzin Bj 2015

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Februar 2016, 19:53

Hallo Leidgenosse,
schade mit dem Schaden, bei sowas würde ich wenn ich den jenigen erwische leider meine Erziehung
vergessen.
Aber leider gibt es von diesen Spacken immer mehr.
Siehe Berlin, die Volksfahrradfront,wäre gespannt, wenn die für ihr Geld arbeiten müssten und sich davon ein Auto kaufen
wie sie selber reagieren.
Ich sage immer, Leute ,bringt eueren Kindern mehr Respekt bei, gegenüber Eigentum anderen, Polizei, Umwelt sowie Fremden.
Denn das ist das was immer mehr untergeht.

Grüsse Jörg

Beiträge: 329

Fahrzeug: ASX TOP 2.2DI-D 4WD - MY15

Wohnort: bei Stuttgart

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Februar 2016, 19:54

mit polieren kannst hier nichts mehr retten :heul:

Bin Heute auch erschrocken, wie die Steinschläge auf der Haube schon rosten !
Deshalb würde ich gleich zu einem "Fachbetrieb" gehen.
AAHK - Webasto Standheizung - Bosch PDC vorne + hinten

Beiträge: 47

Fahrzeug: ASX 1,6l Benzin Edition ,schwarz,

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Februar 2016, 20:13

Schau mal bei Youtube rein,da werden solche Probleme behandelt.
Gruß
Lothar

kikkiline

Haudegen

Beiträge: 99

Fahrzeug: ASX 2.2 TOP

Wohnort: Frankfurt

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Februar 2016, 08:48

Guten morgen.....
Wenn das Blech durchkommt kannste mit Politur nichts mehr erreichen - hatte ich auch schon ! :!: ;(

Mir hat einer letztes Jahr eine Beule in den hinteren Kotflügel reingetreten - mein ASX war gerade 6 Wochen alt.......da kann man echt zum Mörder werden ( Gott sei Dank bleibt es bei den Gedanken) :cursing:

Mein Mitgefühl haste auf jeden Fall ! ( auch wenn es nichts hilft) ;(
Gruß

kikkiline

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 347

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 13. Februar 2016, 17:30

Die Idioten sterben leider nicht aus. Das könnte man nur forcieren, in dem man sie in flagranti erwischt.

Der Lack ist durch, da kannst Du nichts mehr retten. Neu lackieren oder folieren (dazu gibt es Threads im Forum).


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Ähnliche Themen