Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Supersocke

Greenhorn

  • »Supersocke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: ASX Diamant Edition 1,6

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 21. August 2017, 17:44

Jetzt isser kaputt

Moin aus Hannover

Normalerweise lese ich ja hier nur aber heute muss ich mir meinen Frust von der Seele schreiben.

Da sitze ich gemütlich beim Mittag als mein Nachbar anruft un sagt dir ist einer ins Auto gefahren.
Da hat es doch echt jemand geschafft in einer 30er Zone in das Auto vor mir reinzufahren das gegen meines zu drücken so das das Auto vor mir mit den Rädern der Beifahrerseite auf den Bordstein hüpft und der Unfallverursacher mir auch noch in die Front auf der Fahrerseite reinfährt. Dazu muss man sagen das wir auch noch in einer Parkbucht standen. Ich könnte kotzen. Mein geliebter ASX in der Diamant Edition, keine 3 Jahre alt der arme.

Falls das alles etwas wirr klingt ich bin noch voll durcheinander 8|

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 426

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 21. August 2017, 19:05

Wir fühlen mir Dir, sammel Dich erst mal und schau wie es weiter geht. Hauptsache es ist keiner verletzt und der Verursacher ist nicht abgehauen.

Dank Deiner Beschreibung kann ich mir den Unfallhergang sehr gut vorstellen, das wäre was für Youtube.

Aus Sicht eines ASX Fahrers kann ich nur noch eines sagen...
»ASXellent« hat folgende Datei angehängt:


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Supersocke

Greenhorn

  • »Supersocke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: ASX Diamant Edition 1,6

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 21. August 2017, 19:37

Morgen mal mit dem Gutacher schauen ob der noch reparierbar ist oder Totalschaden. Dann mal schauen was es noch dafür gibt. Habe heute schon mal den 1,6 ASX 100 Jahre Plus Edition probe gesessen. kostet aber auch wieder 21.000

tom735

Richard "Hamster" Hammond

  • »tom735« wurde gesperrt

Beiträge: 397

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 22. August 2017, 13:34

Morgen mal mit dem Gutacher schauen ob der noch reparierbar ist oder Totalschaden...

Hast Du die Edition mit den 19 Zöllern und dem Pioneer Navi?

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 321

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 22. August 2017, 19:27

Jep, so was ist Ka**e. Egal wie man es dreht, man hat immer finanziellen Verlust dabei.

Ich drück die Daumen, dass das halbwegs gesittet von der Versicherung geregelt wird...
--
Viele Grüße,
Peter

Supersocke

Greenhorn

  • »Supersocke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: ASX Diamant Edition 1,6

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. August 2017, 17:42

So nach einer Woche Nachtschicht ist jetzt alles erledigt. Es war der mit den 19 Zöllern und Pioneer Radio. Leider jetzt nen Totalschaden. Restwert nach 2 Jahren 10 Monaten. 14900 Euro. Der Kaputte Wagen ist Verkauft die Gegnerische Versicherung hat die kosten anerkannt.

Habe überlegt ob ich mir den selben noch einmal hole als 100 Plus Hundert Jahre Edition. Habe jetzt nen 100 Jahre Edition ohne Plus gefahren und was mir gar nicht gefällt ist das Kunststoff am Lenkrad und das Kunststoff oben um das Radio in Klavierlack wo sich alles drinne reflektiert.

Der Eclipse Cross ist leider noch nicht in Sicht und ich brauche eine neues Auto.


Jetzt wird es nen Mazda 3 Fließheck mit 2 Liter und 120 PS in der Sportsline Ausstattung. Kostet mich als Tageszulassung ein paar Hundert Euro weniger als der neue ASX. Super Ausstattung und die 120 PS sind nicht mit den 116 im ASX zu vergleichen. Den Motor hätte ich mir im ASX gewünscht.


Doch ich würde nicht sagen das mein nächster kein ASX oder Eclipse wird. Man wird ja nicht jünger und ich mochte das hohe sitzen.
Fazit: Der ASX ist und bleibt ein tolles Auto. Aber 7000 Euro reinstecken und den gleichen Wagen wieder fahren oder 7000 reinstecken und auf zu neuen Abenteuern.


Ich freue mich jedenfalls erstmal auf die ganzen Extras beim Mazda. HUD, Lenkradheizung, super innenraum Gefühl, komplett LED Scheinwerfer, 6 Gang Getriebe und Tausen andere kleine Sachen.


Ich lese hier trotzdem weiter weil ja kein Auto für die Ewigkeit ist und vielleicht ist der nächste wieder nen ASX als Hybrid oder so.

ASXVoreifel

Youngtimer

Beiträge: 70

Fahrzeug: ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 2. September 2017, 19:43

Für das Geld hätte man auch einen Subaru XV 2.0i Comfort mit 150 PS bekommen, wäre hoch gesessen und ebenfalls eine gute Ausstattung bekommen (Xenon, Allrad, Rückfahrcamera usw.). Plus die längere Garantie.
Da der neue XV ab Herbst kommt werden die Lagerbestände werden zur Zeit mit viel Nachdruck geräumt und es sind sehr gute Preise verhandelbar.
ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

tom735

Richard "Hamster" Hammond

  • »tom735« wurde gesperrt

Beiträge: 397

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 2. September 2017, 21:15

Na, so toll ist der XV als Benziner nun wirklich nicht.

ASXVoreifel

Youngtimer

Beiträge: 70

Fahrzeug: ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 3. September 2017, 11:37

Also ich bin den 2.0er gefahren und finde ihn schon deutlich besser als den 1.6er ASX. Das Plus an Drehmoment, das bessere Fahrwerk und der leisere Motorlauf waren echt brauchbar. Das Getriebe ist genauso hackelig wie bei Mitsubishi, die innere Optik Retro-japanisch.

Aber mit dem neuen XV 2018 (Crosstrek in USA) wird einiges viel besser. Bilder und Videos gibts bereits auf Subaru USA.

Bei Mitsubishi redet man ja nur vom Eclipse Cross, was vom ASX Facelift 2018 nach Deutschland kommt ist wieder mal Staatsgeheimnis.

Es würde mich ärgern wenn ich mir gerade einen aus Serie ab 10.2016 gekauft hätte und dann kommt schon wieder eine größere optische Änderung an Front, Heck, Innenausstattung und Technik.
ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

tom735

Richard "Hamster" Hammond

  • »tom735« wurde gesperrt

Beiträge: 397

Fahrzeug: BMW X1 20d xDrive / ASX SUV Star+ 2,2 DI-D

Wohnort: östlich v. München

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 3. September 2017, 11:40

Also ich bin den 2.0er gefahren und finde ihn schon deutlich besser als den 1.6er ASX.

Ja, aber die Rede war vom Mazda 3 mit dem Benziner... und da kann der Subaru mit diesem (Schrott) CVT Getriebe nicht mithalten. Ok, ich kenn nur das CVT, welches im Modelljahr 2016 verbaut wurde und das war kein Getriebe, sondern ne Frechheit.

*Tante Edit*:
Sehe gerade, dass es den XV auch mit Schaltgetriebe gibt... dazu kann ich nix sagen, kenne, wie gesagt, nur das CVT.

ASXVoreifel

Youngtimer

Beiträge: 70

Fahrzeug: ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 3. September 2017, 12:27

Wie "Supersocke" geschrieben hatte ist der neue erworbene Mazda 3 ein 2.0er mit 120 PS.
Da er vorher einen 1.6er ASX gefahren hat mit Schaltgetriebe wird er wohl dabei geblieben sein.
Also habe ich auch nicht die Automatkversion gemeint.
Die Automatik im Subaru ist nur im Forester interessant, zwar immer noch CVT aber darf wenigstens 2 Tonnen ziehen.
ASX DI-D 2.2 4WD Instyle

Ähnliche Themen