Du bist nicht angemeldet.


1

Freitag, 23. September 2011, 22:35

LED´s für Standlicht

Hallo Forianer,

ich habe mir für meinen ASX von zwei Tagen die original Mitsubishi LED-Tagfahrlichter gegönnt :D :D :D

Nun sieht das aber nicht so klasse aus, wenn die LED´s leuchten und in den Standlichtern diese ollen gelben Lämpchen.

Möchte die gerne gegen LED´s austauschen.

Kann mir jemand sagen, welcher Lämpchentyp da verbaut ist?

Habt Ihr eine Empfehlung, welche LED´s man da verwenden kann (z. B. bei Amazon ist die Auswahl ja riesig)?

Und...muß man CAN-Bus geeignete LED´s verwenden um keine Fehlermeldungen (Standlicht defekt oder Ähnliches) ?(

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,

Snake

gelöschter User

unregistriert

2

Freitag, 23. September 2011, 23:07

hallo

das verstehe ich jetzt nicht..
das Tagfahrlicht soll doch nur alleine leuchten... am Tage
sobald Du das Standlicht anmachst müssen normalerweise die TFL ausgehen, wenn die anbleiben ist es falsch geschaltet...

oder nutzt du die TFL beim Stand und Fahrlicht dann gedimmt als Abgrenzungsleuchten, was dann wiederum erlaubt wäre?
Dann würden die normalem Lampen echt gelblich wirken...

3

Freitag, 23. September 2011, 23:14

oder nutzt du die TFL beim Stand und Fahrlicht dann gedimmt als Abgrenzungsleuchten, was dann wiederum erlaubt wäre?
Dann würden die normalem Lampen echt gelblich wirken...


Ja, genau....so ist´s bei mir.

Kann es sein, daß die Standlicht-Lampen T10-W5W sine?

gelöschter User

unregistriert

4

Freitag, 23. September 2011, 23:18

hi snake

mit der Antwort kann ich Dir erst Montag dienen, da wir ja morgen zum 1.ASX Treffen verreisen und erst Montag, veielleicht auch Sonntag zurück sind. Aber vielleicht weiss ja sonst jemand Bescheid...
viel Glück..

5

Freitag, 23. September 2011, 23:21

klar, kein Problem...trotzdem danke!

Kann sonst jemand sagen, welche Lampen als Standicht verbaut sind?

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 745

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 23. September 2011, 23:40

schau doch mal ins handbuch. dort sind alle lämpschen gelistet, :rolleyes:

gruß
bigm
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



7

Samstag, 24. September 2011, 07:29

Hallo, wer nach Helsa kommt kann sich die LED's im Standlicht bei mir anschauen, ansonsten funktionieren auch LED's ohne Can Bus. Die mit sind aber auch nur ca. 3,-€ teurer. Gibt es wie schon aufgezeigt bei www.benzinfabrik.de :thumbsup: chudzi54
PS.: Habe auch noch andere Lampen in LED zu zeigen.
:thumbsup: " Der wieder 'nen Roten fährt " :thumbsup:

archangelus

Youngtimer

Beiträge: 74

Fahrzeug: ASX Instyle 1.8 DI-D+

Wohnort: Bayern, Wittelsbacher Land

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 24. September 2011, 09:07

Hat denn schon Jemand speziell die LED`s fürs Standlicht von benzinfabrik verbaut? Falls ja, wie haben sie gepasst, gabs probleme beim Einbau?

Allen ein schönes sonniges WE!

9

Montag, 26. September 2011, 08:27

Hallo archangelus, die LED's müssen am Sockel etwas konisch angeschliffen werden, da der original Sockel kürzer ist. Wird in einem früheren thread mit Foto beschrieben ( Interieur und Zubehör ). chudzi54
:thumbsup: " Der wieder 'nen Roten fährt " :thumbsup:

archangelus

Youngtimer

Beiträge: 74

Fahrzeug: ASX Instyle 1.8 DI-D+

Wohnort: Bayern, Wittelsbacher Land

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 26. September 2011, 14:28

Tagfahrlicht

Hallo archangelus, die LED's müssen am Sockel etwas konisch angeschliffen werden, da der original Sockel kürzer ist. Wird in einem früheren thread mit Foto beschrieben ( Interieur und Zubehör ). chudzi54


Ich dachte das bezog nur auf die von dieser französischen Seite? Na gut, werd einfach mal bestellen und dann sehe ich ja was los ist!


Danke un Gruß

11

Montag, 26. September 2011, 15:59

Nö, die von benzinfabrik sind genau die gleichen, ich denke es gibt da nicht so viele Hersteller.L.G. chudzi54
:thumbsup: " Der wieder 'nen Roten fährt " :thumbsup:

asxdid

Rallye-Champion

Beiträge: 217

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 26. September 2011, 16:34

Hallo archangelus

Die P13W LED für TFL müssen etwas konisch geschliffen werden am Sockel und über das Standlicht kann ich nix sagen...

asxdid

Rallye-Champion

Beiträge: 217

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. September 2011, 18:29


14

Freitag, 30. September 2011, 08:12

Ja, das sind die Richtigen. Gibt es mit 5 oder 9 LED's. Der Einbau ist etwas fummelig aber sieht gut aus. L.G. chudzi54
:thumbsup: " Der wieder 'nen Roten fährt " :thumbsup:

asxdid

Rallye-Champion

Beiträge: 217

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 30. September 2011, 10:18

Die haben aber 13 Leds...

16

Freitag, 30. September 2011, 11:30

Hi nochmal.

also ich habe inzwischen die richtige Lampenbezeichnung herausgefunden :D und diese hier bei Amazon bestellt: https://www.amazon.de/CanBus-Standlicht-…17375160&sr=8-1

Passen einwandfrei, haben 5 LED´s, sind superhell und sehen klasse aus. Die Leiterplatte ist minimal dicker als der Glassockel der Originalbirnchen, mit vorsichtigem Druck sind die LED´s aber problemlos einzubauen.

Der Versand ging ebenfalls sehr schnell.

Habe jetzt natürlich noch keine Langzeiterfahrung, aber die Verarbeitung sieht gut aus. Mal sehen, wie langlebig die LED´s sind :rolleyes:

Grüße, Snake

Mikka

Rallye-Champion

Beiträge: 295

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6 Benziner Jubilee Edition

Wohnort: Freiburg

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 30. September 2011, 17:59

Ja super... diese bescheurte StVzO, wieder mal nicht zugelassen... Ich hab neulich einen Bericht im TV gesehen. Da hat die Polizei einen aus dem fliessenden Verkehr gezogen, weil sie den Eindruck hatten, er hätte nicht zugelassene Xenon Scheinwerfer. Und tatsächlich, er hatte im Internet Nachrüstxenons gekauft und montiert. Die haben ihm die Betriebserlaubnis gelöscht und er hat ne saftige Strafe bekommen, sowie 4 Punkte. :wacko:
Ich weiß nicht, ob ich das Risiko eingehen will... aber die MMC Ölfunzeln taugen echt nix. X(

asxdid

Rallye-Champion

Beiträge: 217

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 30. September 2011, 18:36

oh nöööö ;( :huh: :S 8| :thumbdown:

gelöschter User

unregistriert

19

Freitag, 30. September 2011, 18:41

Hallo Mikka

Ich hab neulich einen Bericht im TV gesehen. Da hat die Polizei einen aus dem fliessenden Verkehr gezogen, weil sie den Eindruck hatten, er hätte nicht zugelassene Xenon Scheinwerfer.
da waren aber nicht die Led s aus dem Nebelscheinwerfer betroffen... der Gute hatte die Hauptscheinwerfer gegen verbotene nicht originale Xenon Lampen ausgetauscht, das ist wieder total was anderes...
Beim Tagfahrlicht in den Nebellampeln kann das gar nicht auffallen, zumal tausende schon mit LED s in den Tagfahrleuchten rumfahren.

Xenon hat das andere Ansprüche an ein Auto, das fängt schon bei den Reinigungsanlagen an.... von diesem Ausstausch war in diesem Thread nicht die Rede.

20

Freitag, 30. September 2011, 18:46

Die haben aber 13 Leds...

@ asxdid, macht auch nichts, sind nur eine ganze Ecke heller, fallen also nachts mehr auf.
@ snake,die sind richtig, müssen aber nicht can-bus fähig sein.
L.G. chudzi54
:thumbsup: " Der wieder 'nen Roten fährt " :thumbsup: