Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gelöschter User

unregistriert

1

Samstag, 30. März 2013, 12:19

Test - Subaru Forester (Diesel)

Hallo,
dieser Test dürfte unserem Admin aus der "Seele" sprechen!

Klick

Gruss
Desaster

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 403

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 30. März 2013, 14:56

Tolles Auto, keine Frage. Leider hat er preislich ganz ordentlich zugelegt, der neue Forester. Mein SG Forester stand als Topaustattung 2008 noch für 28.000€ in der Liste. Für den SJ muss man in der Topausstattung mittlerweile schon 36.000€ berappen, ohne das er z.B. in der Größe wirklich zugelegt hätte. Den Rest unterschreib ich aber so - unaufällig, unaufgeregt, und trotzdem ein bisschen exotisch :D

Wenn Mitsubishi endlich einen Offroad-Kombi mit 2.0 Benziner und Allrad ins Programm nehmen würde, müsste ich auch nicht abseits meiner Haus- und Hofmarke wildern :D So ein Outback-Alltrack-Kombi von Mitsubishi zu einem vernünftigen Preis, Größe ungefähr auf dem Niveau des alten Galant oder noch einen Zacken drüber - wäre sofort gekauft.



Hab mir den neuen Fori natürlich trotzdem mal angeschaut.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli