Du bist nicht angemeldet.


Gladstone

Pioneer Sergeant

  • »Gladstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 430

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. November 2013, 12:15

Auto-Papst Dudenhöffer: „Man sollte den VW-Konzern zerlegen“

Zitat

Der Leiter des Duisburger CAR-Instituts, Ferdinand Dudenhöffer, hat anlässlich der in der vergangenen Woche vorgelegten Quartalszahlen des VW-Konzerns, deutliche Kritik an dem Wolfsburger Autohersteller geübt: Die Kernmarke mit dem VW-Logo habe nachhaltige Renditeprobleme – quasi subventioniert von Porsche und Audi. „Jeder Finanzinvestor würde sagen: „Komm, wir zerlegen den Konzern"“, sagt Dudenhöffer. Ohne die zwei Premiummarken sei das Bild kritisch und die Konkurrenten General Motors und Toyota lägen „meilenweit vorne“. Über die Probleme der Einzelmarken dürfe der „Porsche-Effekt“ nicht hinwegtäuschen.


:opa:

http://www.focus.de/finanzen/news/subven…id_1147825.html
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

gelöschter User

unregistriert

2

Dienstag, 5. November 2013, 12:26

Konzern-Ergebnis

Hallo,
richtig, besonders Porsche hat dem Konzern erhebliche Gewinne beschert.
Da sollten die Kunden von Porsche aber mal ordentlich ins Grübel kommen....! Bei den Preisen scheint ja dann ziemlich viel Luft nach unten zu sein...!
8o
Gruss
Desaster

3

Freitag, 8. November 2013, 11:34

Erstaunlich, das war mir so noch gar nicht bewußt.