Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Piko

Greenhorn

  • »Piko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: ASX Instyle 1,8 DI-D, 2WD, 150PS, AHK, platinum grau

Wohnort: Westfalen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. September 2015, 20:46

Hallo in die Runde!

Guten Abend Zusammen!

Als frisch gebackener ASX-Besitzer darf natürlich auch ein Platz im Forum zum Austausch nicht fehlen :)
Nachdem mein alter Schwede nun in den ewigen Autojagdgründen ist, konnte ich gestern den Kaufvertrag für meinen ersten ASX unterschreiben. Nächste Woche kann ich ihn abholen und freue mich schon wie Bolle :D Geworden ist es der Instyle, 1,8 DI-D, 2WD. Jetzt bekommt er noch die Anhängerkupplung damit er die 1,8 t ziehen darf, eine Inspektion und dann geht's endlich los! :)

Freue mich auf einen regen Austausch hier im Forum!

Viele Grüße
Piko :thumbsup:

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. September 2015, 21:01

Herzlich Willkommen

Servus Piko,
Herzlich Willkommen im Forum
und herzlichen Glückwunsch zum neuen Gefährt! Allzeit gute Fahrt (dauert ja nicht mehr lang) und immer eine Handvoll Antworten auf deine Fragen !

Liebe Grüße
Asx-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

Beiträge: 43

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Klassik Kollektion platininum-grau metallic, EZ 8/15, Westfalia-AHK nachgerüstet, Privacy-Verglasung

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. September 2015, 21:02

Hallo Piko!

Herzlich willkommen und viel Spaß hier !


Liebe Grüße

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 666

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. September 2015, 21:02

Willkommen Piko, und natürlich alle anderen Neuen an Bord ! :prost:


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

gelöschter User

unregistriert

5

Mittwoch, 9. September 2015, 23:00

Willkommen im Forum

Geworden ist es der Instyle, 1,8 DI-D, 2WD. Jetzt bekommt er noch die Anhängerkupplung damit er die 1,8 t ziehen darf


und gute Fahrt mit dem ASX.
Welche Kupplung bekommst Du denn, dass Du so ohne weiteres 1800 Kg ziehen kannst oder willst.
Die normale Anhängelast des ASX ist ja weitaus geringer 1400 kg für den Diesel und kann nach meiner Erfahrung nur mit ganz bestimmten Kupplungen hochgerüstet werden und dann muss je nach Kupplung auch ein Doppelachsanhänger dran... ( Alko hat wohl eine Kupplung die 1600 kg ziehen darf und beim Tamdemhänger auch 1800 Kg, sie muss aber beim TÜV eingetragen werden und da reicht eine ABE scheinbar nicht)

Mich würde Deine Kupplungswahl und die Ausnahmegenehmigung / ABE und auch Dein Anhäger dann interressieren.

Viele Grüss und gute Fahrt
ASX13

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ASX13« (9. September 2015, 23:27)


6

Donnerstag, 10. September 2015, 00:43

bin ebenfalls über die 1.8 tonnen gebremste anhängelast erstaunt.
insbesondere weil 2wd in der schweiz weniger ziehen dürfen als 4wd.
beim 4wd ist es hier 1.4 tonnen.
gruss anmuht

Piko

Greenhorn

  • »Piko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: ASX Instyle 1,8 DI-D, 2WD, 150PS, AHK, platinum grau

Wohnort: Westfalen

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. September 2015, 08:15

Vielen Dank für die netten Begrüßungen :) :)




Geworden ist es der Instyle, 1,8 DI-D, 2WD. Jetzt bekommt er noch die Anhängerkupplung damit er die 1,8 t ziehen darf


und gute Fahrt mit dem ASX.
Welche Kupplung bekommst Du denn, dass Du so ohne weiteres 1800 Kg ziehen kannst oder willst.
Die normale Anhängelast des ASX ist ja weitaus geringer 1400 kg für den Diesel und kann nach meiner Erfahrung nur mit ganz bestimmten Kupplungen hochgerüstet werden und dann muss je nach Kupplung auch ein Doppelachsanhänger dran... ( Alko hat wohl eine Kupplung die 1600 kg ziehen darf und beim Tamdemhänger auch 1800 Kg, sie muss aber beim TÜV eingetragen werden und da reicht eine ABE scheinbar nicht)

Mich würde Deine Kupplungswahl und die Ausnahmegenehmigung / ABE und auch Dein Anhäger dann interressieren.

Viele Grüss und gute Fahrt
ASX13

Hallo ASX13

Soweit ich weiß, ist es diese ALKO-Kupplung (abnehmbar). Wurde diesbezüglich sehr nett von meinem Mitsu-Händler beraten und er kümmert sich auch um Bestellung, Anbau und Eintragung. Geplant ist es, später einen Pferdeanhänger (also Doppelachse) zu ziehen. Tatsächliche Gesamtmasse (Anhänger) wären dann meistens 1,2 t, ab und zu auch 1,7 t.
Über diese Kupplungssache (ist ja auch nur mit dem "alten" ASX möglich) findet man leider überhaupt nicht viel im Internet. Selbst hier im Forum gibt es nur einen(?) Beitrag dazu.

Aber wenn Interesse besteht kann ich, sobald ich das Auto habe, gerne mitteilen, was da genau eintragen wurde :) Oder meinen Händler auch nochmal ausquetschen :) :D



bin ebenfalls über die 1.8 tonnen gebremste anhängelast erstaunt.
insbesondere weil 2wd in der schweiz weniger ziehen dürfen als 4wd.
beim 4wd ist es hier 1.4 tonnen.
gruss anmuht

Hallo Anmuht,
ich glaube hier in DE ist es gleich, ob 2WD oder 4WD - aber ich bin auch absolut nicht vom Fach :D
Persönlich hätte ich auch lieber 4WD genommen, aber bei Gebrauchtwagen muss man ja immer ein paar Kompromisse eingehen :)

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 849

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. September 2015, 10:47

Herzlich Willkommen Piko und ich gratuliere zum ASX Kauf.
Ab nächste Woche dann Allzeit gute Fahrt :thumbsup:
Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



ASX 62

Greenhorn

Beiträge: 8

Fahrzeug: ASX 2.2 4 WD Diesel

Wohnort: Leutenbach

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. September 2015, 15:54

auch von mir ein herzliches Hallo zusammen. Bin ebenfalls seit 2 Tagen, zumindest schonmal auf dem Papier, stolzer ASX Besitzer. Geliefert wird leider erst Januar 2016.
Zum Thema Anhängerkupplung kann ich nur sagen, auch ich habe eine Kupplung für 1800kg Anhängelast, keine Rede von Tandemachser oder sonstigem.
Bestellt habe ich einen 2.2 4 WD Diesel.

gelöschter User

unregistriert

10

Donnerstag, 10. September 2015, 17:22

Dann lies Dich mal ins Forum ein

Bestellt habe ich einen 2.2 4 WD Diesel.



aber zuvor erstmal willkommen im Forum und Gute Fahrt mit Deinem neuen ASX.

Im Unterschied zu dem Thread Ersteller hast Du Dir ja auch einen 2,2 ltr. ASX bestellt, der nicht vergleichbar mit dem 1,8 ltr. Diesel ist und sich daher auch in der Anhängerlast unterscheiden kann.

Der 1,8 ltr. DID hatte immer 1.400 Kg Anhängelast. Vielleicht wurde es mit den neuen Modellen geändert ( auch beim ASX 1,8ltr. Diesel) Nur so etwas kann uns nur ein ASX Fahrer bestätigen der einen komplett neuen ASX gekaut und zugelassen ha, denn er kann die Anhängelast ja in seinen Unterlagen wie in der Zulassung sehen.

Grüsse ASX13

Beiträge: 43

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Klassik Kollektion platininum-grau metallic, EZ 8/15, Westfalia-AHK nachgerüstet, Privacy-Verglasung

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 11. September 2015, 10:22

Ich bin seit genau drei Wochen stolzer Besitzer eines 1.8 DI-D + Klassik Kollektion. Anhängelast laut Papieren 1400 kg, nach Auskunft meines Händlers sind 1600 kg möglich, allerdings mit einer "fremden" AHK.

Auch ich möchte bei Bedarf und im Notfall einen Pferdehänger mit einem Pferd ziehen können, dafür dürfte es gerade ausreichen.

Mich würde mal die Anhängelast der neuen 1.6 Diesel interessieren, kann dazu jemand was sagen?

Piko

Greenhorn

  • »Piko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: ASX Instyle 1,8 DI-D, 2WD, 150PS, AHK, platinum grau

Wohnort: Westfalen

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 14. September 2015, 10:08

Ich bin seit genau drei Wochen stolzer Besitzer eines 1.8 DI-D + Klassik Kollektion. Anhängelast laut Papieren 1400 kg, nach Auskunft meines Händlers sind 1600 kg möglich, allerdings mit einer "fremden" AHK.
Dann sag ich auch mal Glückwunsch :)

Mich würde mal die Anhängelast der neuen 1.6 Diesel interessieren, kann dazu jemand was sagen?
Lt. Mitsubishi-Homepage dürfen alle neuen ASX nur noch 1,4 t ziehen. Erscheint mir irgendwie arg wenig :( Zumal die SUV ja auch seitens des Herstellers alle als Zugpferdchen angepriesen werden :rolleyes: Kann (oder will) sich ja nicht jeder direkt einen Outlander oder Pajero leisten.

gelöschter User

unregistriert

13

Montag, 14. September 2015, 10:38

Anhaengelast Aircross 1.6 HDI 2WD

So steht es in unserem Fahrzeugschein

Klick!

Gruss
Sascha

wmfr

gelöschter User

unregistriert

14

Montag, 14. September 2015, 11:15

Hallo Piko

Lt. Mitsubishi-Homepage dürfen alle neuen ASX nur noch 1,4 t ziehen.


Das war schon 2010 so und hat sich also nicht geändert... ( galt oder gilt aber nur für den Diesel ASX)

Alles anderen Anhängelasten sind wie schon mehrfach beschrieben Sondereinrichtungen, abhängig z.B. vom Kupplungshersteller, der wie beispielsweise ALKO eine Möglichkeit gefunden hat, die Anhängelast auf 1600 Kg anzuheben , und mit dieser Kupplung dann auch einen 1800 kg Tandemanhänger ziehen darf.

Die Alko Kupplungen müssen nach Einbau dann dem Tüv vorgeführt werden und eingetragen werden, wohingegen die " normalen" 1400 kg Anhängerkupplungen , die eine ABE besitzen, nach dem Einbau nicht eingetragen werden müssen. Da reicht es , die ABE im Fahrzeug mitzuführen.

Die Aussage " NUR NOCH" ist demnach falsch, denn es war schon immer so. Im Forum wird darüber schon 4 Jahre drüber berichtet. Ab und an die Suchfunktionen benutzen... dann kann man alles lesen.

Viele Grüsse ASX13

ASX 62

Greenhorn

Beiträge: 8

Fahrzeug: ASX 2.2 4 WD Diesel

Wohnort: Leutenbach

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 14. September 2015, 12:25

Sooo ihr habts geschafft. Ich bin jetzt total verunsichert. :-( 1600KG 1800Kg Anhängelast, Einachser, Tandemachser..... Ich hoffe unser Verkäufer hat gewusst was bei nem 2,2 l geht....der ist jetzt 3 Wochen im Urlaub... ;(

Piko

Greenhorn

  • »Piko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: ASX Instyle 1,8 DI-D, 2WD, 150PS, AHK, platinum grau

Wohnort: Westfalen

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 14. September 2015, 13:01

Die Aussage " NUR NOCH" ist demnach falsch, denn es war schon immer so. Im Forum wird darüber schon 4 Jahre drüber berichtet. Ab und an die Suchfunktionen benutzen... dann kann man alles lesen.
Tut mir leid, war missverständlich ausgedrückt. Das "nur" bezieht sich eher auf den Vergleich zu anderen Autos ;)

Sooo ihr habts geschafft. Ich bin jetzt total verunsichert. :-( 1600KG 1800Kg Anhängelast, Einachser, Tandemachser..... Ich hoffe unser Verkäufer hat gewusst was bei nem 2,2 l geht....der ist jetzt 3 Wochen im Urlaub...
Wird schon schiefgehen! :) Mach dich mal nicht verrückt, dein Verkäufer ist da bestimmt gut informiert :)

ASX 62

Greenhorn

Beiträge: 8

Fahrzeug: ASX 2.2 4 WD Diesel

Wohnort: Leutenbach

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 14. September 2015, 13:15

Ich bin mir da heutzutage nicht mehr sicher ob die wirklich über alles Top informiert sind. Ohne das als Wertung dem Käufer gegenüber zu sehen.
Für mich ist es schon wichtig ob ich 1800kg ziehen darf oder nur 1600 Kg.
Aber du hast Recht...abwarten und Tee trinken :-) :prost:

ASX 62

Greenhorn

Beiträge: 8

Fahrzeug: ASX 2.2 4 WD Diesel

Wohnort: Leutenbach

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 14. September 2015, 23:18

:cursing: :cursing: Es ist eingetreten was ich befürchtet habe. Die 1800kg sind nur für Tandemachser.......was für Vollpfeifen

gelöschter User

unregistriert

19

Dienstag, 15. September 2015, 00:30

Genau so

Es ist eingetreten was ich befürchtet habe. Die 1800kg sind nur für Tandemachser.......was für Vollpfeifen


predige ich es seit Jahren, und wer alles mal nachliest, kann das im Forum auch schnell finden...

Nur die Alko Kupplung kann, wie vielfach berichtet, die erhöhte Anhängeleistung bewältigen und ist für 1600 kg ausgelegt, und darf beim Tandemhänger dann auch 1800 kg ziehen.

Darüber haben wir uns schon 2011, 2012, 2013 , 2014 und auch dieses Jahr aufgeregt, weil ja auch im Forum einige sind, die eine höhere Zugleistung brauchen.
Nur wir können die Betriebserlaubnis oder die Konstruktion des ASX nicht ändern und müssen uns leider an die Vorgaben halten oder auf einen grösseren Wagen ausweichen.... leider

Pech, wenn es jemanden hier getroffen hat, der nicht vernünftig vom Händler informiert wurde... bzw. vielleicht kann man Ihm die Hammelbeine langziehen, wenn genügend Zeugen zugegen waren oder vertraglich etwas anderes vereinbart wurde.

Andererseits steht es auf jeder Mitsubishi Homepage, zwar nicht auf Seite 1 der HP, aber wenn man sich tiefer reinbemüht , findet man auch sämtliche Anhängelasten ... auch vor einem Kauf.

Viel Glück , falls man etwas falsches bestellt hat ... vielleicht kann man dann noch was ändern...

Gute Fahrt
ASX13

Nachtrag, meine Aussagen hinsichtlich der Anhängelast beziehen sich ausschlieslich auf den 1,8 Diesel DID mit 150 Ps, den es nun ja auch nicht mehr gibt. Die Daten für den neuen Diesel 1,6 ltr. und den 2,2 lrt Diesel kenne ich nicht... da muss jeder Interressierte sich noch genau erkundigen. Als ich meinen Diesel bekam gab es nur den 1,8 lrt. Diesel.

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 15. September 2015, 06:15

Jo Willi,
Gibt's "elles" scho ....

Anhängerkupplung

Schiiieeeebbb ..!

Liebe Grüße
Asx-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

Ähnliche Themen