Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ebsche

Greenhorn

  • »Ebsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeug: ASX 1.6 Benzin

Wohnort: Großharthau

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. August 2017, 17:42

Hallo bin neu hier.

Ich weiß nicht ob ich hier in der richtigen Seite bin muss noch üben.
Ich hole Morgen meinen neuen ASX ab 1.6 Benzin. Probefahrt war in Ordnung, aber beim durchforsten des Forums waren viel schlechte Bewertungen des Benziners zu finden (Leistung). Na mal sehen was die Zeit bringt, ich werde auf alle Fälle meine Erfahrung hier Berichten.

Gruß in die Runde

sven0403

Rallye-Champion

Beiträge: 202

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. August 2017, 18:39

Ich weiß nicht ob ich hier in der richtigen Seite bin muss noch üben.
Ich hole Morgen meinen neuen ASX ab 1.6 Benzin. Probefahrt war in Ordnung, aber beim durchforsten des Forums waren viel schlechte Bewertungen des Benziners zu finden (Leistung). Na mal sehen was die Zeit bringt, ich werde auf alle Fälle meine Erfahrung hier Berichten.

Gruß in die Runde


Nun isser gekauft ;-)

Wirst ja sehen ob er mit deinem Bewegungsprofil kompatibel ist. Ich wünsche dir allzeit gute Fahrt und hoffentlich bist du zufriedener als ich das mit diesem Auto je sein werde.

Ebsche

Greenhorn

  • »Ebsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeug: ASX 1.6 Benzin

Wohnort: Großharthau

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. August 2017, 19:10

Naja fahre eigentlich nur Kurzstrecke 4 - 20 km ohne Berge. Und aller 2 Monate 250 km. Wird schon klappen.

sven0403

Rallye-Champion

Beiträge: 202

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. August 2017, 19:28

Naja fahre eigentlich nur Kurzstrecke 4 - 20 km ohne Berge. Und aller 2 Monate 250 km. Wird schon klappen.


Ohne Berge kein Problem und auch die weite Strecke schafft er, ich finde den ASX eigentlich recht bequem für die Fernstrecke nur auf Dauer und im Ernstfall ein Stück zu schwach auf der Brust. Angekommen bin ich bisher immer.

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 667

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. August 2017, 20:27

Sollte ich mir Weihnachten eine Dashcam unter den Weihnachtsbaum legen, filme ich mal ein paar Berge und zeige euch wie der ASX da trotz aller Unkenrufe läuft. Aber noch mehr würde ich mir wünschen, wenn wir das Kapitel zu den Akten legen.

Habe ich was vergessen ? Ach ja: willkommen im Forum, Ebsche ;)


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Ebsche

Greenhorn

  • »Ebsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeug: ASX 1.6 Benzin

Wohnort: Großharthau

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. August 2017, 07:40

Danke für die Begrüßung 😊

7

Donnerstag, 31. August 2017, 08:19

...filme ich mal ein paar Berge und zeige euch wie der ASX da trotz aller Unkenrufe läuft.
Ich hatte auch schon mehrmals betont dass der 1.6er m.E. nicht untermotorisiert ist, sofern er richtig genutzt wird... Stadt/Landstr. völlig ok. Täglich lange Autobahnetappen... bedenklich.
Mittlerweile ist das Thema aber komplett durch. Da geb ich Dir völlig recht.

Ich bin wirklich ein großer Kritiker bzgl. des 1.6er Motors... aber nur aufgrund meines Fahrprofils. Wenn ich nicht täglich die Autobahn nutzen und 6 -8 x im Jahr einen Wohnwagen zum Chiemsee und nach Italien/Kroatien ziehen würde, hätte ich meinen 1,6er ASX NIE verkauft.

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 667

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. August 2017, 12:38

Es wird ja auch niemand für seine Meinung kritisiert. Generell könnte ich mir hier schon ein paar Videos von Usern für User vorstellen, da sich ja schon einige neue Leute hier zu Ihrer Unsicherheit bei der Motorwahl bekannt haben.

Wer also ein Video machen mag und hochladen möchte ( egal mit welchem Motor und welcher Gegend ) ist herzlich dazu eingeladen. Wir hatten hier schon mal jemanden ganz am Anfang, der regelmäßig Videos gemacht hat. Mir fällt nur partout der Name nicht mehr ein und die Suche hat mir auch nicht geholfen. :cursing:

Die Videos können in der aktuellen Forensoftware allerdings nicht mehr eingebunden werden, das funktioniert zur Zeit nur noch mit externen Links.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

sven0403

Rallye-Champion

Beiträge: 202

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. August 2017, 16:55

Aber noch mehr würde ich mir wünschen, wenn wir das Kapitel zu den Akten legen.


Warum? Damit noch mehr Käufer eine Entscheidung treffen die vielleicht nicht die Beste für sie ist?

Ich dachte das wäre ein Forum ohne wirtschaftliche Interessen, selbst dann sollte euch doch daran gelegen sein das Mitsubishi in Zukunft bessere Motoren auf den Markt bringt, die in der Leistung auch besser zum Fahrzeug passen? Dann wäre das Thema wirklich durch...

Wolfobert

Haudegen

Beiträge: 169

Fahrzeug: ASX 1,6 MIVEC Benziner, EZ 2013

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. August 2017, 20:28

Ich finde immer, es kommt darauf an, "wo" man auto- und motorenmäßig herkommt. Ich bin 15 Jahre lang einen Opel Astra Caravan 1,6 mit 75 PS bis zu seinem 20 Lebensjahr gefahren - für mich ist der 1,6-Benziner-ASX eine neue Welt, sowohl ausstattungsmäßig als auch leistungsmäßig. Ich, bzw. meine Frau haben parallel dazu einen weiteren, etwas neueren Astra Caravan 1,6 -16V - Benziner mit ~107 PS, der fühlt sich leistungsmäßig etwa gleich an, hat allerdings im unteren Drehzahlbereich ein ganz tiefes Loch, aus dem man auch mit Zurückschalten manchmal kaum rauskommt. Für mich ist der 1,6-ASX im Alltag und am Wochenende leistungsmäßig völlig ausreichend.
Zugegebenerweise, auf der Fahrt in den Süden, mit 4 Personen und einem Faltcaravan am Haken, ging am Fernpass dann schon allmählich die Puste aus, aber bevor ich zum Verkehrshindernis wurde, fuhr dann ein LKW vor mir hoch und wieder runter und schon war ich nicht mehr der Langsamste :D .
Mit 75 PS-Astra und dem Faltcaravan war es deutlich mühsamer, über den Reschen zu klettern.

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 667

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. August 2017, 22:59

Aber noch mehr würde ich mir wünschen, wenn wir das Kapitel zu den Akten legen.


Warum? Damit noch mehr Käufer eine Entscheidung treffen die vielleicht nicht die Beste für sie ist?

Ich dachte das wäre ein Forum ohne wirtschaftliche Interessen, selbst dann sollte euch doch daran gelegen sein das Mitsubishi in Zukunft bessere Motoren auf den Markt bringt, die in der Leistung auch besser zum Fahrzeug passen? Dann wäre das Thema wirklich durch...

Auch ein Moderator darf mal einen Wunsch äußern. Und einen subjektiven Eindruck kann man sich durch eine Probefahrt holen, nicht aber in einem Forum in dem 50% der kritischen Stimmen den Benziner nie im Alltag erfahren haben.

Ansonsten halte ich es wie in der alten Indianerweisheit, in dem man von einem Pferd absteigen sollte wenn es tot ist. Durch die Wiederholung negativer Eindrücke wurden hier schon mehrere User verunsichert die das auch artikulierten. Und genau das ist der Punkt der sehr vermeidbar und unnötig ist, weil der Benziner bei vielen Bewegungsprofilen mehr als ausreichend ist. Alles andere klärt die Probefahrt.

Sollte es aber noch ein Detail zum Benziner geben das hier noch nicht erwähnt wurde: als her damit ;)

Niemand arbeitet hier für Mtsubishi, aber auch in friedlichen Foren gibt es immer genug zu tun und gewisse Tendenzen werden auch zukünftig von mir angesprochen und notfalls korrigiert.

Dafür daß Mitsubishi mit stärkeren Motoren und auch einem Allradbenziner in die Pötte kommt, habe ich schon meinen Teil beigetragen. Händler ist geimpft, Rüsselsheim hat es schriftlich. Von wem noch ? :thumbup:


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

ranue

Youngtimer

Beiträge: 67

Fahrzeug: ASX GA0, 1,6 Benzin, Bj 2015, Diamant Edition, schwarz

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 31. August 2017, 23:52

Hallo Ebsche,
willkommen hier.
Habe auch den Benziner mit 117 PS und die Leistung ist für meinen Alltag, auch zum Mitschwimmen auf der Autobahn, völlig ok. Gelegentlich bin ich in den Bergen unterwegs, da wäre etwas mehr Leistung schön, aber es geht auch so. Und nach Allem was ich bisher gehört habe sollte der 1,6 l ohne Downsize und Turbo eine echte Sorglos-Maschine sein.

Viele Grüße und viel Freude mit deinem ASX
RaNue

Ebsche

Greenhorn

  • »Ebsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeug: ASX 1.6 Benzin

Wohnort: Großharthau

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 1. September 2017, 06:35

Dankeschön raNue

sven0403

Rallye-Champion

Beiträge: 202

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 1. September 2017, 09:55

Durch die Wiederholung negativer Eindrücke wurden hier schon mehrere User verunsichert die das auch artikulierten. Und genau das ist der Punkt der sehr vermeidbar und unnötig ist, weil der Benziner bei vielen Bewegungsprofilen mehr als ausreichend ist. Alles andere klärt die Probefahrt.


Nun wenn es dazu führt das diese Probefahrten bei zukünftigen Interessenten ein wenig umfangreicher ausfallen, das sie wissen worauf sie eventuell verstärkt zu achten haben und die sich dann trotzdem für dieses Auto entscheidet.... dann ist doch alles bestens.

Aber ich werde sicher nicht in den Ton einiger Mitglieder dieses Forums verfallen und alles schöner reden, als es sich in der Realität darstellt. Der Sinn eines Forums sollte der Erfahrungsaustausch sein und da sollte man auch mit anderen Erfahrungen und Ansichten klar kommen.

Ich freue mich für jeden der zufrieden mit dem 1.6 ASX durch die Gegend rollt...

Doch unterschwellig unterstellt man mir ja, dieses Auto grundsätzlich nur schlecht zu reden.

Das tue ich mit Sicherheit nicht, ich weise auf Einsatzbereiche hin, in denen dieses Auto schlichtweg mit dieser Motorisierung völlig überfordert ist.

Das wird sicher nicht die Allgemeinheit betreffen aber einige wird es interessieren und hoffentlich auch ein wenig unsicher machen. Lieber vorher unsicher als hinterher mit einem Fehlkauf klar kommen zu müssen.

Ein Autokauf ist eine heikle Sache, der kostet verdammt viel Geld und man ist auf Jahre miteinander verbunden. Will man was ändern zahlt man drauf und nicht zu knapp, daran scheitern meine derzeitigen Bemühungen am Zustand etwas zu ändern.

Meine Erfahrungen/Fehler muss ja nicht jeder wiederholen ;-)

Enno469

Greenhorn

Beiträge: 23

Fahrzeug: ASX 1.6 Klassik Kollektion

Wohnort: Olbersdorf

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 1. September 2017, 11:01

Es geht hier um eine Begrüßung und nicht um eine Meckerecke. Diese andauernde Meckerei nervt langsam. Jeder muss mit dem Fahrzeug glücklich werden, dass für seine Zwecke ausreicht. Jeder hat andere Ansprüche und das muss man auch langsam akzeptieren. Für meinen Teil ich bin mit dem Benziner zu frieden. Klar die 117 PS sind nicht berauschend, aber es ist doch Jammern auf hohem Niveau.

Für Sven0403 hoffe ich, dass er bald ein neues Fahrzeug findet.

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 667

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 1. September 2017, 11:46

Sven hat eine PN, wir wenden uns in diesem Thread wieder der Begrüßung zu :)


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Ebsche

Greenhorn

  • »Ebsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeug: ASX 1.6 Benzin

Wohnort: Großharthau

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 1. September 2017, 16:51

So,bin nun mit dem neuem ASX nach Berlin gefahren . Was soll ich sagen, ich bin voll und ganz zufrieden. Bin 61 und kann sowieso keine Zeit mehr einholen. Das Auto macht was es soll. Super. Danke nochmals für die rege Diskussion.

18

Freitag, 1. September 2017, 17:44

Hallo zusammen.
Wir haben jetzt seit 3 Wochen unseren
Mitsubishi ASX 1.6 Benzin.
Ich fahre täglich 80 km .
Stadt ca 20 km und Autobahn 60 km.
Bis jetzt kann ich nichts negatives sagen.
Bin absolut zufrieden.
Für uns das ideale Auto.

crosso

Youngtimer

Beiträge: 81

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 Diesel 150 PS 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 1. September 2017, 23:21

Willkommen Ebsche

...der ASX ist von allen meiner gefahrenen Autos einfach der "Schönste" und von der Ausstattung und im Angesichte aller überragenden Fahrzeuge ... zweifelsohne unübersehbar....... :amen:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

noch ein Sachse