Spritverbrauch Eclipse Cross

  • Servus zusammen,


    nachdem ich jetzt 10.000 Kilometer runtergespult habe, mal mein Verbrauchsfazit.
    Durchschnitt gesamt: 8,25 Liter je 100 km
    max. Verbrauch Tankfüllung: 9,08 Liter je 100 km
    min. Verbrauch Tankfüllung: 7,23 Liter je 100 km


    Insgesamt schon ein gewöhnungsbedürftiger hoher Verbrauch wie ich finde. Vor allem, da ich mich als vorausschauenden Fahrer bezeichnen würde und nur seltenst über 140 km/h unterwegs bin und auch der Stadtanteil gering ist.


    Wie schaut es bei Euch aus?


    Gruß
    BOBO

    Am besten aber wirst du den Charakter eines Menschen kennen lernen,
    wenn du beobachtest, wie er jemanden kritisiert und wie er sich verhält,
    wenn er selbst kritisiert wird.

  • Hallo BOBO,


    ich kann die Verbrauchswerte nur bestätigen.
    Habe jetz 12000 km auf der Uhr.
    War jetzt erst in Öestereich und auf der Heimfahrt starker Schneefall.
    Bei 90-100 Stundenkilometer schafft man den Verbrauch auf 6 Liter zu drücken.
    Aber nur dann bei flotter Fahrweise steig der Verbrauch auch schon mal auf über 10 Liter.


    Aber sonst ist EC ein wunderbares Auto


    Gruß
    Dp59

  • Ich halte einen Verbrauch von 8 Ltr. bei normaler, zügiger Fahrweise im Alltagsbetrieb BAB / Stadt für angemessen. Für beide Modelle. Den Hersteller-Angaben ist ohnehin nicht zu trauen. In der Presse war zu lesen das sich Porsche selbst angezeigt hat wegen falscher Angaben - das ist bezeichnend.

  • jetzt wo es so kalt ist, will er einiges mehr.
    sonst halte ich ihn für einen begeisterten schlucker. tempi 130 und ein hauch gegenwind und die 9l + sind kein problem.
    120 ,dann kommt man mit ca 8 aus. naja, da der wagen gemütlich ist kann man auch etwas langsamer fahren.
    im endeffekt landstrasse ist sein revier. aber das cvtgetriebe ist auch sehr nervös, auch auf ecostellung. da wird mal ganz schnell


    für 5 kmh mehr 2 gänge runtergeschaltet.
    grüsse jörg

  • Wie sieht es mit den Verbräuchen auf Langstrecke aus, sagen wir mal wenn man mal 200 km am Stück mit 180 Sachen oder mehr durchbläst ?

  • bei 180 steht die anzeige schon lange am anschlag.


    ist aber auch kein schönes fahren.
    aber der asx war bedeuted sparsamer.
    aber der komfort und die ruhe auch bei höreren geschwndigkeiten ist der ec erste klasse
    schalter ist laut auskunft eines kollegen von mir einiges sparsamer.

  • Ich kann nur bestätigen das der EC mit CVT mehr Durst hat wie der ASX (117 PS) ;(


    Mein Durchschnittsverbrauch nach gut 9000 km liegt bei 8,7 Liter, aber ich bin auch viel in der Stadt unterwegs und fahre oft auch nur kurze Strecken.


    Der EC hat natürlich auch 46 PS mehr und ab und zu tritt man ja auch mal drauf :D
    Auf längeren Strecken ist er bei normaler Fahrweise aber auch mit 7,5 Litern zufrieden und für mich ist das bei der Leistung ok :thumbup:


    Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen !! :thumbsup::thumbsup:


    Gruß aus Minden

  • Na das liegt ja auf der Hand daß er säuft. Meinen Benziner bekomme ich ja auch auf 11 Liter, wenn ich ihn laufen lasse.


    Vom Tiguan sind mir 15 Liter und mehr überliefert, frage mich ob diese im EC auch realistisch sind oder ob es darunter bleibt.

  • sonst kann ich nur eine probefahrt empfehlen.
    auf dem display kann man die aktuellen verbrauchswerte als uhr anzeigen lassen.
    geht sehr genau.
    grüsse jörg

  • Bei gemischter Fahrt Stadt/Autobahn (ca. 20 km) liege ich mit dem Schaltbenziner im ECO-Modus bei unter 7 Liter; habe auch schon die 6,1 bei kommoder Fahrweise gesehen. Das ist auch abhängig von den Ampelstopps. Bei diesen Fahrten zur Arbeitsstelle fahre ich selten schneller als 120 km/h.



    Beim ASX-Benziner hatte ich schon mal nach langer Fahrt im Süden Europas die 4,4 Liter in der Verbrauchsanzeige stehen.


    Im Sommer fahre ich wieder runter, mal sehen, wie hoch dann der Verbrauch ist.

  • der schalter ist definitiv sparsamer, deshalb bin ich auch vom cvtgetriebe so enttäuscht.
    es macht den wagen superflott, aber ich habe auch gedacht das durch die grössere spreizung der motor im optimaleren bereich laufen lässt
    grüsse jörg

  • Hallo zusammen. Meine Erfahrungen hinsichtlich Verbrauch kann ich als absolut positiv schildern. Im Gesamtverbrauch liege ich unter 7 Litern. Das finde ich angesichts der zur Verfügung stehenden Leistung, des Leergewichtes und vor allem der Größe (Windwiederstand) mehr als angemessen. Mein EC hat mittlerweile 21000 Km auf dem Tacho stehen, wir sind im letzten Sommer durch das komplette Baltikum gereist, ich lag immer unter 7 Litern. Nur auf unserer Reise im Oktober nach Dänemark mit voller Besetzung, großem hohen Anhänger und starkem Gegenwind kamen 9,3 Liter raus. Welches Auto kann das besser ? Der EC ist nach meiner Meinung ein Quantensprung für Mitsubishi, ich habe das wunderschöne rot und die TOP Ausstattung, natürlich Schaltgetriebe und meistens ECO Modus an. Ich bin der Meinung der EC ist nicht nur ein Hingucker, sondern er braucht sich auch vor niemandem zu verstecken. Exorbitant hohe Verbräuche liegen auch sehr häufig an falscher Fahrweise.


    Viele Grüße aus Berlin


    PeterK

  • Das hängt bei mir auch stark von der Fahrweise ab. Eco-Modus nutze ich nicht, und so komme ich bei sehr sparsamer Fahrweise auf 7,2-7,5l, bei etwas sportlicherer dann auf bis 8,5l. Das scheint aber nach oben offen zu sein :-)


    VG Crossy

  • Ich habe mal ausprobiert, wie weit ich den Verbrauch so beim EC 4WD runterkriegen kann. Ich bin auf 6,7l gekommen, darin enthalten waren gezwungenermaßen etwa 10km Stop & Go in der Innenstadt und 50km verstopfte Autobahn mit 80-100km/h, was wohl eher "Landstraße" entspricht.

    Das war also weit unter dem, was man als Fahrspaß bezeichnen würde, aber immerhin scheint man tatsächlich in die Nähe der Verbrauchsangaben von Mitsubishi kommen zu können.

  • Erfahrungsgemäß: Je mehr KM der Wagen hat, desto niedriger der Verbrauch. Gerade in den ersten 10.000/20.000km ist man praktisch nie im Bereich des Optimalverbrauchs.

  • Das entspricht dann auch meiner Erfahrung. Ich habe jetzt 19.000km runter, und ich bin eher positiv überrascht, dass ich tatsächlich die "6" vor dem Komma erreichen kann und das obwohl Klimaanlage und MMCS inkl. Bluetooth Musik liefen.

  • Das entspricht dann auch meiner Erfahrung. Ich habe jetzt 19.000km runter, und ich bin eher positiv überrascht, dass ich tatsächlich die "6" vor dem Komma erreichen kann und das obwohl Klimaanlage und MMCS inkl. Bluetooth Musik liefen.

    Das kann ich bestätigen. Nach über 100tsd KM lag z.B. mein Ford knapp unter dem Durchschnittsverbrauch. Also immer schön hoffen;)

    So blöd wie es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen :deliver:

  • Hallo,

    ich habe jetzt nach ca. 6000 km einmal den Gesamtdurchschnitt ausgerechnet. Ich komme auf 9,96 Liter-

    Einzeldurchschnitte von 8,28 - 13,2 Liter. Je nach Streckenart. Ich hätte etwas weniger gehofft....

    Aber Kraft kommt von Kraftstoff,:drink: (Automatik, Allrad, Klima );).

    Im allgemeinen bin ich aber voll zufrieden mit Auto:*.

    Steffen
    SAS965A, Skoda S100; Trabant 601 Kombi, Opel Ascona 1,6, Opel Omega 2,0, Opel Astra 1,6 Sport, Mitsubishi Space Star, Mitsubishi Space Wagon 2,4 GDI,Opel Vectra C Diesel Automatik, Opel Zafira 1,6 Diesel Automatik, Mitsubishi Outlander 2,2 DiD Automatik Allrad und momentan Hyundai Santa Fe 2,2 Premium Diesel Allrad jetzt: Mitsubishi Eclipse Cross Top Allrad 1,5 Benzin CVT



  • Hallo Steffen55,


    gebe ich Dir recht.

    Der Verbrauch ist bei mir etwas geringer habe aber auch keinen Allrad.

    Ist aber sonst ein super Auto.

    Eine andere Frage noch welches Navi benutzt Ihr unter CarPlay


    Gruß

    Dp59


  • Ich musste damals zwar das fest verbaute Navi nehmen, für CarPlay ist Waze aber mal einen Blick wert ( https://www.waze.com/de/ ). Es nutzt auch die Echtzeit-Daten der anderen Waze-Nutzer und berechnet damit die echte aktuelle Fahrtgeschwindigkeit der Route. Ist allerdings auch eine Datenkrake.