ASX Fehlermeldung "Motorölstand prüfen" nach Ölwechsel löschen

  • Die Fehlermeldung kamm nach dem durch sehr häufige DPF Regenerationen wieder reichlich Ölvermehrung auftrat.
    Altes Problem beim ASX Diesel... Sofort Ölwechsel gemacht, Ölstand stimmt nun wieder genau.


    Allerdings bekomme ich die Fehlermeldung nicht weg.
    Selbst wenn ich Fehlerspeicher mit einer APP (TORQUE Pro) auslese und dort zurücksetze kommt die Meldung im Display des Fahrzeugs sofort wieder "Motorölstand prüfen". Offenbar würde die Werkstatt bei einem Ölwechsel diesen im Steuergeärt eintragen.


    Kennt jemand einen Weg das ohne das Mitsubishi M.U.T. Diagnose-Gerät zurück zusetzen?

  • Das sollte mit jedem halbwegs normalen Tester zum löschen gehen da mußt glaub nicht extra zu Mitsubishi..

    Was du noch versuchen kannst, klemme mal die Batterie für min 10 min ab

  • Ok, aber die kosten ja dann gleich mal 150-200€ oder?
    Gibts da eine App?


    Mistubishi will ca 20€ für das anmelden des erfolgten Ölwechsels im Bordcomputer.

  • Ich habe das auf der Agenda


    Link.


    Hab schon bisschen recherchiert , damit kann man lt. den Aussagen in diversen Foren * auf alle Steuergeräte im ASX zugreifen, also auch Airbag-Fehler löschen, dann sollte das mit dem ÖL erst recht gehen. kostet von ~100 E aufwärts.


    (* =falls nicht, gibt es immer noch das Rückgaberecht)