Kilometerleistung knapp 313000 - wie zufrieden seid ihr mit eurem ASX?

  • Hallo in die Runde,

    bin seit Jahren mal wieder hier und wollte nach Erfahrungen fragen. Ich besitze einen der ersten ASX 1.8 DiD LP 2WD, welche in Österreich ausgeliefert worden sind - EZ 08/2010. Bis jetzt habe ich knapp 313000 km weg. Nach diversen Garantiesachen bezüglich Rost, 3. oder 4. Bremssatz, ein paar kleine Beulen, Rehunfall im letzten Jahr und zweimal Kupplungsdichtring kann ich sagen, fährt er eigentlich immer noch zuverlässig vor sich hin. Fachwerkstatt ist mittlerweilen out, ich lass von einem kleinen Haus- und Hofmechaniker die Service und kleine Reparaturen erledigen. Verbrauchsmäßig liege ich immer noch bei ca 950km (+/- 30km) mit einer Tankfüllung. Wie sind so eure Erfahrungen? Seid ihr immer noch zufrieden? Bin ehrlicherweise gespannt, wie lange er noch durchhält. Im übrigen, ich bin Autobahn- und Vielfahrer, kaum Kurzstrecke. Freue mich auf eure Antworten.


    lg Goliath

    :wm::wmat:

  • :thumbup::thumbup:, ich denke es helfen auch die österreichischen autobahnen, da ist ja rasen teuer, und das lässt auch autos schön lang leben.

    deshalb würde ich nie einen leasingrückläufer oder firmenwagen kaufen.


    grüsse jörg

  • Na dann willkommen zurück, Du "Dinosaurier"


    Kann ich in alles für meinen Benziner bestätigen, 200 TKM und fast 9 Jahre alt. Nur die teuren Reparaturen hatte ich noch nicht, Mein Bolide hat auch sehr viel Autobahn gesehen, vornehmlich linke Spur wann immer möglich.


    Die alten Threads zur Zufriedenheit und Erfahrungsberichte findest Du übrigens auch hier im überarbeiteten Forum wieder :deliver:

  • Läuft alles prima, keinerlei Probleme ! Nach anfänglichem Verbrauch von ca. 9 Liter auf 100 KM, bin ich jetzt nach 35 000 KM bei ca. 7 Liter gelandet ! Messung = Tank voll - Tank leer. BAB, Stadt, Land. Im fließenden Verkehr hält er ohne weiteres mit, auch auf der BAB, wenn man ihn auf Drehzahl hält, an den Steigungen. Nach Ablauf der Garantie denke ich über den "Neuen" nach, mit der stärkeren Maschine.

  • Hallo Goliath,


    313.000 KM ist ein Wort. Ich hoffe das mein Mitsu, dass auch in ein paar Jahren auf der Uhr hat. Habe einen 2.2 DID mit 194.000 KM, Verbrauch bei ca. 7,8 L


    Probleme bis jetzt:

    1x defekter Injector,

    1 x gerissener Krümmer,

    überholter Dieselpartikelfiter (war voll 190,000 Km),

    undichter Turbo wurde runderneuert (Abgassgegendruck DPF zu hoch da voll).

    Heckklappe fängt bei der Kennzeichenbeleuchtung das Rosten an (Hohlraumkonservierung gemacht)


    Ansonsten nur die üblichen Verschleißteile.


    Hattest du schon mal Probleme mit dem AGR Ventil / Ansaugbrücke bezüglich Verkokungen gehabt?


    Gruß Eugen

  • Morgen sind die 200 TKM fällig


    Auf der Autobahn Raum Ladenburg vermutlich, achtet auf einen Schwarzen im Tiefflug 8o


    Nachtrag: ja klar, Vollsperrung auf der A6 am hellichten Samstagmorgen.

    So wurde es die B3 bei Leimen, ich grüße alle Fans von Boris Becker ^^