Du bist nicht angemeldet.


M3tuS

Youngtimer

  • »M3tuS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Fahrzeug: Dodge Challenger SRT® 392

Wohnort: Düren

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Juli 2013, 18:38

Erste Eindrücke

Hallo ihr lieben,

habe heute Nachmittag endlich meinen ASX abgeholt und bin dann natürlich ein paar Kilometerchen herumgefahren.
Ein bisschen über Land, das meiste aber in der Stadt und durch ein paar Dörfer.
Hab versucht (zwecks einfahren) ihm nicht mehr als 2000 U/min zu geben, was aber auch ohne weiteres zu bewerkstelligen ist wenn man nicht unbedingt den "Hell driver"spielen möchte.
Allerdings wenn man mal etwas schneller von er Ampel weg will geht er mal kurz auf 3000 Touren, die Automatik bekommt diesen Zustand aber sehr schnell in den Griff und wenn man den Drehzahlmesser nicht immer im Blick hat und das Radio etwas lauter mag, bekommt man selbst nichts davon mit
Die Automatik schaltet seidenweich, keine Ruckler oder ähnliches.

Die Motorleistung ist definitiv ausreichend dimensioniert und passt sowohl zum Fahrzeug selbst wie auch zur Automatik. Er hat ja trotz größerem Motor die gleiche Leistung wie der "kleine Bruder". Die größere Kraft wird also von der Automatik zwar geschluckt aber so bekommt man eine schön ausgewogene Motor-Getriebekombination dafür.
Vom Motor hört man im Innenraum bei geschlossenen Fentern nicht viel, nur das er halt läuft. Von draußen muß ich wohl sagen, das er Nagelt wie sau, zumindest wenn er noch kalt ist. Bei erreichter Betriebstempereatur ist es aber lange nicht so schlimm.

Zu dem Fahrzeug selbst brauch ich ja nicht viel zu sagen, das wisst ihr ja alle selbst.
Nur noch eine Kleineigkeit:
Bei meinem Modell (klar 2013er) gibt es selbst bei der Rockford-Fosgate-Anlage bei ordentlichem Schallpegel keine Rappelorgie in den Türverkleidungen oder ähnliches, da wird ja glaub ich in einem anderen Thread hin und wieder mal rege diskutiert.

Also Leute, ich stehe natürlich noch ganz am Anfang und will dem Kleinen in der Einfahrphase noch nicht zu viel die Peitsche geben, vielleicht ist meine Sicht der Dinge auch durch meine momentane Euphorie etwas verklärt, aber wenn ich neue oder andere Eindrücke bekommen werde ich diesen Thread natürlich aktuell halten.

Bis denne dann. Genießt die Fahrten mit eurem ASX.

PS: Mein :D hat erzählt, ich fahre den allerersten in Deutschland zugelassenen ASX 2.2l Di-D Automatic 4WD. :thumbsup:

lg
Auge um Auge führt nur dazu, dass die ganze Welt erblindet.
-Mahatma Gandhi-

ASX Inform

Knight of the Garter

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Juli 2013, 18:57

Hallo M3tuS,

PS: Mein :D hat erzählt, ich fahre den allerersten in Deutschland zugelassenen ASX 2.2l Di-D Automatic 4WD. :thumbsup:

na dann herzlichen Glückwunsch zur Premiere und weiterhin gute und knitterfreie Fahrt. :thumbsup:
Danke natürlich auch für die ersten Eindrücke. :thumbup:

Gruß
ASX Inform

gelöschter User

unregistriert

3

Donnerstag, 25. Juli 2013, 19:33

Gratulation M3tus

ich hatte ja schon zum 1.ASX Automatik User hier im Forum gratuliert, jetzt noch die Gratulation zum 1. ASX Automatik in Deutschland.
Auch ich lass mich gerne auf dem laufenden halten, wie denn Dein Automatik sich so durchschlägt.
Den Hubraum hast du ja nachlesen können, und wolltest den noch mal bestätigen.

Also allzeit eine super Fahrt mit Deinem ASX

asx13

4

Donnerstag, 25. Juli 2013, 19:50

Gratulation M3tuS zum neuen Familienmitglied und zur Deutschland-Premiere,

allzeit viel Spass und immer eine unfallfreie Fahrt

Grüße aus Berlin
BadBoy



Lieber heimlich schlau als unheimlich blöd !
8)


ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Juli 2013, 19:55

Servus M3tuS,

auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum:

  1. Neuen ASX
  2. Ersten ASX 2.2 Autom. im Forum
  3. Ersten ASX 2.2 Autom. in Deutschland

Ich wünsche Dir allzeit gute und knitterfreie Fahrt . Ich hoffe es wird irgendwann auch der letzte sein der vom Tüv in Ruhestand geschickt wird !! :thumbsup:



Liebe Grüße

ASX-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

M3tuS

Youngtimer

  • »M3tuS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Fahrzeug: Dodge Challenger SRT® 392

Wohnort: Düren

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Juli 2013, 20:03


Den Hubraum hast du ja nachlesen können, und wolltest den noch mal bestätigen.
Ach ja, fast vergessen: der Hubraum ist tatsächlich 2268cm³ groß.

Ich wollte was das anging nicht rumstänkern, aber wenn laut Konfigurator schon die AHK, die sich unter meinem Auto befindet garnicht erst existiert, lese ich soetwas lieber nochmal in einem offiziellen Dokument nach.


@all

Vielen Dank für die lieben Grüße und Glückwünsche.
Auge um Auge führt nur dazu, dass die ganze Welt erblindet.
-Mahatma Gandhi-

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Juli 2013, 22:37

Hallo >>M3tus<<,
Gratuliere zur Premiere. :thumbup:
Allzeit gute Fahrt. :thumbsup:
Grüße,
White Beauty

bogu112

unregistriert

8

Donnerstag, 25. Juli 2013, 22:51

Auch von mir allzeit Viel Spass und Gute Fahrt.

McFly

Rookie

Beiträge: 24

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ ClearTec MIVEC 2WD

Wohnort: Wanderup

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 26. Juli 2013, 08:32

Wollte letztes Jahr auch gerne einen Automatik, aber den gab es in der Form ja noch nicht und am Ende ist es halt die Jubi Edition geworden.
Klingt gut was Du so schreibst, werde den bei meinem Händler vielleicht mal probefahren :D

Viel Spass, mit Dem neuen Baby

M3tuS

Youngtimer

  • »M3tuS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Fahrzeug: Dodge Challenger SRT® 392

Wohnort: Düren

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 26. Juli 2013, 14:55

Hatte heute die erste Autobahnfahrt:

Ich bin begeistert. Er ist absolut tauglich für die linke Spur. Obwohl ich bis jetzt immer nur recht gemächlich Gas gegeben habe muss ich sagen, dass die Beschleunigung in allen Bereichen zwischen 50 km/h und 150 km/h schon jetzt überzeugt. Die 150 km/h fährt er auch absolut Locker mit knapp über 2500 U/min im sechsten Gang. Bin ich natürlich nicht lange gefahren, danach schön wieder auf 120 km/h runter und schonmal langsam den Turbo abkühlen lassen.

Mir kam auch heute zum ersten Mal ein anderer ASX entgegen, in Grau, hab artig gegrüßt aber... naja. Ist auch witzig wenn man den Leuten ansehen kann, dass sich die Zahnräder im Kopf drehen -> ohne Ergebnis. :D


Mmh..., das was ich hier so schreibe, könnte man glatt als Werbung für das Auto missverstehen. :whistling:
Nee, jetzt ehrlich ich bereue es mit keiner Sekunde dieses Auto gekauft zu haben. :love:
Mein Vater ist heute mal Probe gefahren und jetzt wollen meine Eltern auch einen haben.

Ich glaub ich fahr jetzt mal in die Eifel Berge und Serpentinen erkunden. 8)

lg
Auge um Auge führt nur dazu, dass die ganze Welt erblindet.
-Mahatma Gandhi-

gelöschter User

unregistriert

11

Freitag, 26. Juli 2013, 15:06

hallo

das hört sich ja alles schon sehr vielversprechend an....
ok die Fahrweise des ASX kenne ich schon seit 2,5 Jahren....
halt nur noch nicht das Automatikgetriebe....

kannst ja mal berichten, wie Du es so benutzt, aob du auch schon mal per Schaltwippen am Lenkrad schaltest, und wie ist es wenn Du komplett Automatik fährst, kannst Du dann die Schaltwippen dennoch benutzen?

Gute Fahrt
asx13

12

Freitag, 26. Juli 2013, 16:01

lg[/quote]
PS: Mein hat erzählt, ich fahre den allerersten in Deutschland zugelassenen ASX 2.2l Di-D Automatic 4WD.


Servus M3tuS,

Glückwunsch zum Gefährt.
Bin ja auch schon sehr gespannt, wie die Unterschiede sein werden. Leider darf ich noch etwas warten. Mein Händler hat mir heute am Telefon mitgeteilt, dass mein ASX erst am 05.08. in Zeebrücke landet. Wir also erst gegen Mitte/Ende August soweit sein, dass ich meinen Automatik-ASX bekomme. Bis dahin, viel Spaß mit deinem Alleinstellungsmerkmal Automatik. Aber wir anderen ziehen bald nach. *g*

Gruß

BOBO
Am besten aber wirst du den Charakter eines Menschen kennen lernen,
wenn du beobachtest, wie er jemanden kritisiert und wie er sich verhält,
wenn er selbst kritisiert wird.

13

Freitag, 26. Juli 2013, 16:05


kannst ja mal berichten, wie Du es so benutzt, aob du auch schon mal per Schaltwippen am Lenkrad schaltest, und wie ist es wenn Du komplett Automatik fährst, kannst Du dann die Schaltwippen dennoch benutzen?

Gute Fahrt
asx13


Servus asx13,

die Schaltwippen werden durch betätigen aktiviert. Es gibt lediglich die Drive-Stellung. Eine eigene Stellung für manuelle Schaltung ist nicht vorhanden.

Gruß

BOBO
Am besten aber wirst du den Charakter eines Menschen kennen lernen,
wenn du beobachtest, wie er jemanden kritisiert und wie er sich verhält,
wenn er selbst kritisiert wird.

M3tuS

Youngtimer

  • »M3tuS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Fahrzeug: Dodge Challenger SRT® 392

Wohnort: Düren

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 26. Juli 2013, 17:31


kannst ja mal berichten, wie Du es so benutzt, aob du auch schon mal per Schaltwippen am Lenkrad schaltest, und wie ist es wenn Du komplett Automatik fährst, kannst Du dann die Schaltwippen dennoch benutzen?

Gute Fahrt
asx13


Servus asx13,

die Schaltwippen werden durch betätigen aktiviert. Es gibt lediglich die Drive-Stellung. Eine eigene Stellung für manuelle Schaltung ist nicht vorhanden.

Gruß

BOBO

Das ist so nicht ganz richtig.

Zwar kann man den Sportmodus (heißt laut Anleitung wirklich so) durch betätigen der Schaltwippen aktivieren (und durch langes halten des rechten bzw. + Hebels auch wieder deaktivieren), wenn der Wählhelbel auf D steht.
ABER: man kann auch den Wählhebel zum schalten benutzen wenn man ihn von D aus nach links schiebt. Dann kann man nämlich den Wählhebel nach oben oder unten "tippen" um den Gang zu wechseln. Natürlich sind dann auch die Schaltwippen einsatzbereit.
Warum man das gemacht hat kann ich nur mutmaßen. Vielleicht für Leute, die mit den Schaltwippen nix anfangen können.
Theoretisch kann man dann den Sportmodus durch das oben genannte lange halten des + Hebels dann aber nicht mehr deaktivieren (muss ich mal ausprobieren).

Hab gerade eben mal ein wenig mit den Wippen rumgespielt:
Eine positive sache, die aber gleichzeitig auch negativ ist: er akzeptiert keine Gangwechsel, wenn er meint, dass es Schädlich für den Motor wäre. Hört sich erstmal gut an aber wenn ich ein bisschen Cruisen möchte mit 60 km/h und man will, dass er den sechsten Gang benutzt, macht er das einfach nicht, obwohl die Drehzahl es meiner Meinung nach hergegeben hätte. Ab 70 km/h ist es kein Problem. (Die Geschwindigkeiten sind jetzt aber nur Näherungswerte veranschaulichen aber, was ich meine).
So richtig testen werde ich die schaltwippen aber erst, wenn der Motor eingefahren ist. Die sind ja definitiv für eine sportliche Fahrweise gedacht, also wollen wir sie nicht zweckendfremden, oder!? :D
Die Schaltwippen sind übrigens aus Metall gefertigt, fand ich erstaunlich, da ja doch recht viel Plastik verarbeitet wurde, was aber selbst im Vergleich mit einem CLK Elegance von 2002 keinesfalls unangenehm auffällt.

Zur kleinen Berg- und Serpentinentour die ich gerade hinter mir habe (für diejenigen, die sich eventuell ein bisschen auskennen: Düren -> Simmerath -> Nideggen -> Düren):

Der kleine ist ne richtige Bergziege.
Steigungen mit 14% meistert er ganz souverän: kurz bevor die Geschwindigkeit zu sehr abnimmt (ohne Anlauf) ein wenig mehr Gas -> er nimmt nen kleineren Gang und zack ist man oben.

Einfach toll.


:thumbsup:
Auge um Auge führt nur dazu, dass die ganze Welt erblindet.
-Mahatma Gandhi-

gelöschter User

unregistriert

15

Freitag, 26. Juli 2013, 18:28

schöner Bericht M3tuS

danke für das Erklären der Schaltwippen und auch des Wahlhebels an der Automatic Mittelschaltung.
Du fragst warum man dort auch händisch durch Tippen hoch und runterschalten kann, weshalb man das gemacht hat.... Nach meinem Kenntnisstand haben im Ausland nicht alle Versionen die Schlatwippen am Lenkrad verbaut und daher, wie bei anderen Fahrzeugmodellen auch - also andere Hersteller- kann man auch den Mittelhebel zum Schalten von Hand benutzen.

Ansonsten liest sich alles sehr positiv.... ok nach einem Tag kann man noch nicht alles erwarten, aber Du wirst uns sicher weiter auf dem Laufenden halten... ich lese alles mit Spannung

Danke
asx13

16

Freitag, 26. Juli 2013, 18:55

Servus M3tuS,

du machst mir den Mund schon ganz wässrig, wie soll ich das noch einen Monat aushalten???

Ach ja, wie bist du denn auf deinen außergewöhnlichen Namen gekommen. Hier gibts einen Thread dazu: Wie kommt ihr zu eurem Nickname?

Gruß

BOBO
Am besten aber wirst du den Charakter eines Menschen kennen lernen,
wenn du beobachtest, wie er jemanden kritisiert und wie er sich verhält,
wenn er selbst kritisiert wird.

lutzifer

Rookie

Beiträge: 39

Fahrzeug: 1.8er DI-D AWD Instyle

Wohnort: Amberg

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 27. Juli 2013, 04:40

Herzlichen Glückwunsch! Bilder? :D

Kra(s)xler

unregistriert

18

Montag, 29. Juli 2013, 06:46

Herzlichen Glückwunsch und alle Zeit gute Fahrt!

Ich war ja auch auf die Automatik aus, bereue aber bisher den spontanen Kauf des Schalters nicht. Mit ihm lässt sich auch sowas von elastisch im hohen Gang cruisen, dass die Automatik da überhaupt nicht vermisse. Und im Stadtverkehr überspringe ich meist den einen oder anderen Gang.

Aber eine Probefahrt mit dem 2.2 Automatik verkneife ich mir trotzdem vorerst. Besser is das :D


Gruß Kra(s)xler

jogi

Rookie

Beiträge: 36

Fahrzeug: ASX

Wohnort: Moers

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 29. Juli 2013, 12:46

Auch von mir Herzlichen Glückwunsch und alle Zeit gute Fahrt!

Mein Roter ist am Freitag beim Händler angeliefert worden. Jetzt warten sie auf den KFZ Brief der ist leider auch noch nicht da.
Außerdem muss die Sitzheizung und div, Sachen noch verbaut werden.

Hoffe das ich ihn bis spätestens Ende nächster Woche habe.


Gruß
Jogi
:deliver: :wm:

MMC 30

Greenhorn

Beiträge: 1

Fahrzeug: outländer 2,4 instyle

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Juli 2013, 18:07

Danke für die ersten Eindrücke

Vielen Dank, habe deinen Beitrag mit spannung gelesen ,
ich muß leider noch ein paar Wochen auf meinen neuen warten. :wm:

Ähnliche Themen