Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ruby-426

Haudegen

  • »Ruby-426« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Fahrzeug: 1,8 DI-D 4WD Intense bzw 2,2DiD Instyle

Wohnort: 31737 Rinteln

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 11:48

Erfahrungen mit der Automatik

Bevor das Thema in "Erste Eindrücke" untergeht:

Kommt nur der Motor aus dem Outlander und ist das Getriebe eine
Neuentwicklung?
Und wie sind Eure Erfahrungen. Es gibt ja auch positive Meinungen und wenn es vermehrt Probleme gibt, sollten die sicher auch gesammelt werden...

(Noch zwei Wochen und ich kann eigene posten :) )
Gruß
Martin

gelöschter User

unregistriert

2

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 12:50

Automatik

Kommt nur der Motor aus dem Outlander und ist das Getriebe eine
Neuentwicklung?
Hallo,
keine Neuentwicklung für den ASX.

Siehe hier: Klick

Gruss
Desaster

3

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 20:33

Servus Ruby-426,

die beiden hier geposteten Getriebevorfälle stimmen auch mich sehr nachdenklich. Da sowohl Motor, als auch Getriebe bereits im Outlander verbaut waren, überraschen diese Schäden beim ASX doch schon erheblich.
Auf meinem 2.2 sind jetzt knapp 2.000 km drauf. Bislang kann ich nur positives berichten, was ich ja auch schon getan habe.

(Noch zwei Wochen und ich kann eigene posten )


Dann hoffe ich für dich, dass es auch nur positive Erfahrungen sein werden.

Gruß

BOBO
Am besten aber wirst du den Charakter eines Menschen kennen lernen,
wenn du beobachtest, wie er jemanden kritisiert und wie er sich verhält,
wenn er selbst kritisiert wird.

gelöschter User

unregistriert

4

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 20:49

Ölverlust am Automatik-Getriebe

Hallo,
da dieses Getriebe beim Outlander unauffällig war/ist, gehe ich hier von einem Fehler beim Zusammenbau im Werk oder einer defekten Dichtung aus.
Denn der plötzliche Ölverlust dürfte nicht auf einem Konstriktionsfehler beruhen, ansonsten wären häufigere Ausfälle bekannt geworden.
Desaster

jogi

Rookie

Beiträge: 36

Fahrzeug: ASX

Wohnort: Moers

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 4. Oktober 2013, 08:19

Ich habe gut 6000 Km gefahren in 2 Monaten und bin ohne Probleme über die Runden gekommen. War zwischendurch im Urlaub in Österreich und bin da Berg rauf und runter gefahren und muss sagen alles ohne irgendwelche Vorkommnisse überstanden.

Ich hoffe für die anderen Automatikfahrer dass diese Probleme nur einmal aufgetreten sind.
:deliver: :wm:

M3tuS

Youngtimer

Beiträge: 77

Fahrzeug: Dodge Challenger SRT® 392

Wohnort: Düren

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 5. Oktober 2013, 09:44

Nach meiner Panne hatte ich keine Probleme mehr. Und da der :D sagte es sei das "Verteilergetriebe" gewesen, muss es ja nichtmal etwas mit der Automatik zu tun haben. Wenn ich das richtig recherchiert habe, ist ein Verteilergetriebe unter anderem das Mitteldifferenzial, dass die Kraft auf Vorder- und Hinterachse verteilt. Wodurch das theoretisch jedem Allrad-ASX/Outlander passieren könnte.
Aber wie Desaster schon sagte, da wird beim zusammenfummeln im Werk irgendetwas schiefgegangen sein.
Im großen und ganzen bin ich aber vollends zufrieden.

lg
Auge um Auge führt nur dazu, dass die ganze Welt erblindet.
-Mahatma Gandhi-

7

Freitag, 29. November 2013, 20:31

Getriebeprobleme

Hallo!
Mein schwarzer ASX 2,2 Automatik ist in der Autoklinik
Diagnose: Wellendichtring am Verteilergetriebe defekt.
Dadurch drückt Öl ins Automatikgetriebe. Warnhinweis: Getriebe , Werkstatt aufsuchen.

Schade, dauert wahrscheinlich eine Woche. Kilometerstand 5050!!
Das Verteilergetriebe wird getauscht.
Der Mobilitätsservice von Mitsubishi funktioniert übrigens sehr gut.
Kompetent, freundlich und schnell.

Ansonsten ein tolles Auto mit einer traumhaften Motor/Getriebekombination. (wenn es funktioniert)
:heul: :heul: :heul: :heul:

gelöschter User

unregistriert

8

Freitag, 29. November 2013, 20:45

Verteilergetriebe defekt

Hallo,
das ist kein Einzelfall, wir habe schon 2 weitere gleichartige Fälle hier im Forum: Klick

Der Thread wäre hier Klick eigentlich besser aufgehoben.

Gruss
Desaster

ASX Inform

Knight of the Garter

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 29. November 2013, 21:47

Hallo Eddy,
Der Thread wäre hier Klick eigentlich besser aufgehoben.
ist erledigt. Theads zusammengeführt. Danke für den Tipp an unser wandelndes Inhaltsverzeichnis. :thumbsup:
ASX Inform

Schorsch

Greenhorn

Beiträge: 3

Fahrzeug: ASX 2.2. Diesel Automatik

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 28. Dezember 2013, 17:35

Automatik langsam

Hallo zusammen bin neu hier im Forum.
Habe seit knapp 3000 KM einen ASX 2.2 Automatik. Bin zufrieden mit den Fahreigenschaften.
Habe aber das Gefühl er schaltet beim Anfahren oder beim Zwischenspurt zu langsam.
Der Eindruck entsteht er brauch ne gedenksekunde. 8)
Wir sind die vor denen euch eure Eltern immer gewarnt haben.

Speicky

Youngtimer

Beiträge: 54

Fahrzeug: ASX 2,2 DI-D Intense mit Ahk.,Sitzheiz.

Wohnort: Raum Mainz

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 29. Dezember 2013, 13:09

Hallo Schorsch
meiner hat jetzt auch ca 3500 km hinter sich.Die ``Gedenksekunde`` beim Anfahren hat meiner auch.
Das hatte meine beiden Vorgänger (Mercedes B 200 CDI und Kia Carnival) aber auch. Hab mich mit der Zeit daran gewöhnt und meine Fahrweise angepasst.
Ein verzögern beim ``Zwischenspurt `` konnte ich bei meinem allerdings noch nicht feststellen.




Gruß Speicky
Wenn jemand gemein zu Dir ist und dich schlecht behandelt,
dann nimm es nicht zu persönlich.
Denn es sagt nichts über dich aus,
aber eine Menge über den anderen !

Schorsch

Greenhorn

Beiträge: 3

Fahrzeug: ASX 2.2. Diesel Automatik

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 10. Januar 2014, 19:23

Naja

Fährt sich aber trotzdem Gut, hatte vorher nen 1999er 730d aus Bayern. Der ZF Automat war Fix.
Habe meinen mittlerweile etwas aufgewertet mit Alu Blenden im Innenraum am Luftauslaß und mehr Innenlicht a er ziemlich dunkel ist bei Nacht.
Wir sind die vor denen euch eure Eltern immer gewarnt haben.

13

Freitag, 10. Januar 2014, 23:22

Getriebeabstufung

Was mich mal interessieren würde.
Wie ist eigentlich das Getriebe abgestuft. Könnt Ihr ungefähre Angaben machen mit welcher Geschwindikeit die Automatik welchen Gang wählt (auf ebener Fahrbahn).
Z.B. auf diese Art:
5. Gang: ab 50 km/h
6. Gang: ab 70 km/h

Ist es möglich im 6. Gang mit 60km/h zu fahren?

Grüße
Michael

Rettich

unregistriert

14

Samstag, 11. Januar 2014, 09:16

Erfahrungen mit der Automatik

Hallo, ich habe zwar erst 900 km runter mit meinem Töff, aber ein erster Vergleich geht sicher zu den Vorgängern Skoda Roomster 1,2 TSI Comfort Plus Edition (7-Gang-DSG) und Audi TT Roadster 2,0 TFSI (6-Gang-DSG):

Die Automatik des ASX schaltet ein wenig langsamer als die DSG der beiden Vorgängerwagen. Beim ASX hört man den Wandler arbeiten, bei den anderen Autos wurde einfach geräuschlos der Gang gewechselt. Der Gangwechsel erfolgt mit Wandler etwas gemütlicher. Aber nichtsdestotrotz finde ich die Automatik des ASX gut abgestimmt und sie paßt. Auch das Arbeiten mit den Schaltwippen geht minimal langsamer als beim TT, stört aber nicht.

gelöschter User

unregistriert

15

Samstag, 11. Januar 2014, 10:39

Automatik-Getriebe

Ist es möglich im 6. Gang mit 60km/h zu fahren?
Hallo,
zu dieser Frage gibt es einen Hinweis in folgendem Beitrag:

Hört sich erstmal gut an aber wenn ich ein bisschen Cruisen möchte mit 60 km/h und man will, dass er den sechsten Gang benutzt, macht er das einfach nicht, obwohl die Drehzahl es meiner Meinung nach hergegeben hätte. Ab 70 km/h ist es kein Problem.

Gruss
Desaster

gelöschter User

unregistriert

16

Samstag, 11. Januar 2014, 10:47

Erfahrungen mit der Automatik

Die Automatik des ASX schaltet ein wenig langsamer als die DSG der beiden Vorgängerwagen.
Hallo,
kaum verwunderlich, da der ASX ja kein DSG hat, wie Du selber ja auch mitteilst.
Der nächste Gang muss also erst angewählt werden und ist nicht, wie bei einem DSG, bereits (Vorausschauend) eingelegt.

Hier sollte man also wenn schon, dann auch mit einem "normalen" Wandler-Getriebe vergleichen.
Gruss
Desaster

Al-Capole

unregistriert

17

Donnerstag, 16. Januar 2014, 23:41

Automatik-Getriebe

Hallo liebe Gemeinde,

Bin ganz neu hier.

Also: Habe erst 8009 Km auf der Uhr. Gestern Abend hat es im Innenraum angefangen nach verbranntem Gummi/Kabel zu riechen. Habe aber nichts feststellen können.
Heute morgen stellte ich ne Din A4 gr. Fütze Getriebe Öl auf dem Boden fest. Bin direkt zu meinem Mitsu-Händler gefahren. Das Getriebe hat ganz schön geruckelt, und ne unschöne Qualm wolke hinter sich gezogen. :( Zum glück leuchtete noch keine fehlermeldung im Display auf.
Mein Mitsu-Händler will mir morgen bescheid geben, was es ist, und wie es weiter geht. Ich vermute mal, dass es das Verteilergetriebe ist !!??

Bin über eure erfahrungen mit dem selben Problem äußerst dankbar!! :thumbsup:

MFG !!

nopi

Greenhorn

Beiträge: 17

Fahrzeug: ASX 2.2 Intense rot

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 17. Januar 2014, 10:17

Hallo Al-Capole,

willkommen im Club der undichten Getriebe kann man vermutlich sagen ?
Bei uns war nach ein bischen Ruckeln kein Schalten mehr möglich, weil zuviel Öl
verloren gegangen war. Geruch und Rauch ensteht je nachdem wo wieviel Öl
auf den Auspuffrohren tropft.
Zur Beruhigung, nach der Reparatur sind keine Probleme mehr aufgetreten.

Gruß
Nopi :lachen:

Al-Capole

unregistriert

19

Freitag, 17. Januar 2014, 17:01

Hallo Nopi,

Danke für deinen erfahrungsbericht.
Wieviele KM bist du mit dem schaden gefahren??
Ich ca. 30 KM

Habe heute die Info von meinem Mitsu-Händler bekommen, dass das Verteilergetriebe das Problem ist.
Kriege ein neues verbaut.

[i]Kann meinen geliebten ASX am Montag wieder abholen. :thumbsup:
Was mir aber keine ruhe lässt ist, ob sich das ganze in den nächsten 5 bis 8 TKM wiederholt?? Oder ob es nur ein einzellfall ist??


Gruß
[/i]

nopi

Greenhorn

Beiträge: 17

Fahrzeug: ASX 2.2 Intense rot

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 18. Januar 2014, 13:25

Hallo Al-Capole,

ich bin nach den ersten erkennbaren Problemen
nur ca. 200 m weit gekommen, da leuchtete auch schon die Warnung "Werkstatt aufsuchen" auf.

Gruß
Nopi

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen