Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Freitag, 28. März 2014, 22:51

Hallo Zusammen,
Meine Eindrücke nach 320 km.
Der 2.2er Asx ist wirklich ein tolles Fahrzeug, Auf so einer weiten Strecken bin ich ihn natürlich bisher nicht gefahren (ich rede von den Vorführwagen). Habe immer darauf geschaut dass ich nicht über die 3000 Touren drehe. Geschwindigkeit AB nie unter 120 kmh (kurz zeitig auch höher bis 170 kmh) 170 km am Stück.
100 km Landstraße. Kuzer Stau mit 10 min war auf der AB auch dabei. Stadtverkehr ebenso vielleicht 10 km.Vor der Fahrt hatte ich natürlich vollgetankt. Tageskmzähler auf Null gestellt. Im Heimatort wieder vollgetankt. Randvoll wie zu vor auch. (Habe den Diesel im Einfüllstutzen beidemale sehen können).

Ergebnis: 250 km mit 16,5 Liter Diesel. Macht 6,6 Liter Diesel auf 100 km (im 4WD-Modus).
Die Erwartungen wurden voll erfüllt. Ich habe gefühlsmäßig mit einem Verbrauch von 7,5 Liter gerechnet, welcher nun deutlich unterboten wurde.


Viel Spaß mit euren Mitsus.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »ospreyx22« (31. Mai 2014, 19:29)


22

Sonntag, 6. April 2014, 20:13

nach ca. 500 km Überlandfahrt bei vorrausschauender defensiver Fahrweise komme ich nun auf ca. 6.1 Liter Realverbauch Diesel auf 100 km.

jogi

Rookie

Beiträge: 36

Fahrzeug: ASX

Wohnort: Moers

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 7. April 2014, 10:08

Hallo Zusammen,



wir waren gerade in Österreich und haben 2300 Km gefahren.
Berg rauf, Berg runter sowie Landstraße und Autobahn.


Unser verbrauch lag bei 6,3 Litern.



Und als dann haben wir doch noch glatt einen Zwilling
gekauft. Zwar gebraucht mit 5200km auf der Uhr.


Mitlerweile hat meiner 20000 km auf der Uhr.
Mein verbrauch liegt im Mischbetrieb Autobahn und Stadtverkehr bei 7,3L
:deliver: :wm:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jogi« (10. September 2014, 06:18)


Assx 70

Greenhorn

Beiträge: 1

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 2.2 DI-D 4WD Automatik, Intens

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 14. April 2014, 16:54

Hallo zusammen.
Bin, nach dem ich sonst nur viel hier im Forum gelesen habe, nun auch ein regestriertes Mitglied im ASX Forum.
Habe meinen ASX nun ca. 6 Wochen. Bin inzwischen über 2500km gefahren und bin mit dem Auto sehr zufrieden. Hoffe das bleibt auch so. Allso mein ASX 2.2DI-D Intens Automatik verbraucht hier im Hauptstadt Verkehr, nach jedem Tanken berechnet, 7,7 Liter. Versuche den Verbrauch weiter runter zu bekommen sind nur bei "Grüner Welle" möglich. Dann reichen ihm auch 6,3 Liter. Dieser wird aber an der nächsten Baustelle sofort wieder in die höhe getrieben. Aber in der Endabrechnung stehen wie gesagt 7,7. Dennoch bin ich mit dem Verbrauch zufrieden den der Hubraum muss ja nun mal bedient werden. Ob ich nun im 4WD oder im 2WD Modus fahre spielt keine Rolle.

Werde demnächst eine längere Tour fahren wo ich viel Autobahn und Bundesstrasse fahren werde. Mal sehen wie sich das auf den Verbrauch auswirkt.

Allen eine gute Fahrt
. :wm:
:wm:

25

Montag, 19. Mai 2014, 10:35

Update:
25,7 Liter Diesel auf 428 km (randvollgetankt, Sprit stand im Einfüllstutzen, Verteilung ca. 40% Autobahn mit Tempo 120-160km/h, wenn frei war nie unter 140 km/h, A96 von Leutkirch nach Inning, 60% Landstraße gemütlich bis maximal 80 km/h). 5 nicht gerade leichte Personen an Bord, Kofferraum beladen (nicht Voll).
Macht 6 Liter Diesel - Realverbrauch im 4WD-Modus.

Bester Verbrauch waren 5,5 Liter ohne Gepäck und Personen an Board 100% Landstraße.
Ich glaube ich hab nen guten Motor erwischt. Jetzt muss nur noch das Getriebe halten. ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospreyx22« (19. Mai 2014, 11:03)


26

Montag, 8. September 2014, 18:44

ASX 2.2, DSG, 4WD an.

Gemischt Stadt/Land/Autobahn liegt er bei knapp 8 Litern.
Flotte Autobahn 140-160kmh kommt er knapp unter 8 Liter.
Längere Zeit Landstrasse "ordnungsgemäß" dürften 7 Liter möglich sein.
Habe ihn noch nicht über 8,5 Liter bekommen.

Ich mag die Beschleunigung des Motors. Daher werde ich wohl kaum viel tiefer im Verbrauch kommen. Nach ca. 14.000km hat sich weder im Verbrauch noch Motorcharakteristik irgend etwas deutlich verändert.

Die deutliche Anfahrtschwäche von knapp 3 sek wurde schon von Mitsubishi bestätigt. Laut dem Gebietsleiter Bereich Technik ist das Problem bekannt und ein Update in Arbeit. Allerdings soll ich mir keine Hoffnung darauf machen, dass es noch 2014 aufgespielt wird.
Die Testfahrt des Mitsubishi Technikers war im März diesen Jahres.

27

Freitag, 12. September 2014, 16:17

Hi Ralf,

ich fahre meinen 2.2er jetzt einen Monat, ist ein Jahreswagen mit aktuell rund 19 000 km auf der Uhr. Da ich momentan zu rund 95 Prozent Landstraße - allerdings im hügeligen Oberbayern - fahre, kann ich nur zum Verbrauch auf diesem Terrain etwas sagen. Mein ASX säuft auf jeder Fahrt von und zur Arbeit (jeweils 42 km) im Schnitt 6,5 Liter/100km (Anzeige 1) - bei moderater Fahrweise ohne extrema Gasattacken. Anzeige 2 im Display zeigt derzeit 6,7 l. Im Gegensatz zu den Erfahrungen einiger anderer hier ist das der gleiche Wert, den ich an der Tanke errechnet habe. Die Anzeige scheint bei mir also relativ genau zu sein.

Was du zum Update sagst, klingt interessant. Bin mal gespannt, wann es kommt.

28

Freitag, 12. September 2014, 17:41

Servus willsonn,

die Verbrauchsanzeige beim 2.2 wurde wohl tatsächlich den wirklichen Werten angenähert.
Beim alten 1.8er zeigte sie bei mir immer zwischen 1 - 1,5 Liter weniger an, als an der Tankstelle dann nachgerechnet wurde.

Der 2.2er ist da schon genauer, wobei er bei mir auch im hügelige Oberbayern trotzdem noch etwa 0,5 Liter weniger anzeigt.

Nach einem Jahr mit dem Automatik liegt der Durchschnittsverbrauch über den gesamten Zeitraum bei 6,95 Liter.
Der Maximalverbrauch je Tankfüllung lag bei 7,91 Liter.
Der Minimalverbrauch je Tankfüllung lag bei 6,57 Liter.

Gruß

BOBO
Am besten aber wirst du den Charakter eines Menschen kennen lernen,
wenn du beobachtest, wie er jemanden kritisiert und wie er sich verhält,
wenn er selbst kritisiert wird.

29

Freitag, 12. September 2014, 17:58

Hola Bobo,

vielleicht ist mein hügeliges Oberbayern einfach noch ein wenig hügeliger als deins.. :P

30

Freitag, 12. September 2014, 19:02

Servus,

des ko guad sei. Aba dei Schbeibküberl sauft ja eh weniger ois des meine.

Habe de Ehre

BOBO
Am besten aber wirst du den Charakter eines Menschen kennen lernen,
wenn du beobachtest, wie er jemanden kritisiert und wie er sich verhält,
wenn er selbst kritisiert wird.

Ruby-426

Haudegen

Beiträge: 106

Fahrzeug: 1,8 DI-D 4WD Intense bzw 2,2DiD Instyle

Wohnort: 31737 Rinteln

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 13. September 2014, 09:46

die Verbrauchsanzeige beim 2.2 wurde wohl tatsächlich den wirklichen Werten angenähert.
Beim alten 1.8er zeigte sie bei mir immer zwischen 1 - 1,5 Liter weniger an, als an der Tankstelle dann nachgerechnet wurde.



Das kann ich absolut bestätigen. Beim 1,8er locker 1 bis 1,5L neben dem tatsächlichen Verbrauch. Beim 2,2er paßt es relativ genau.
Gruß
Martin

truderooo

Youngtimer

Beiträge: 92

Fahrzeug: ASX 4WD AT 2,2 DID Intense

Wohnort: Im schönen Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 14. September 2014, 18:36

Also ich habe mein 2,2 jetzt seit April 2014 der Verbrauch bei jetzigen 9000 km liegt so bei 8,00 liter.
Auch was ich feststellen muste das ich mit den Tank 800 km anzeigt und fahre,der Händler sagte mir der Verbrauch würde noch sich senken,aber naja.
Ich muß jetzt mit meinem zum Lackierer unterhalb des Tankdeckels wo die hintere Stoßstange befestigt ist löst sich die Farbe auf. :?: :evil:
Gruß Truderooo

Speicky

Youngtimer

Beiträge: 54

Fahrzeug: ASX 2,2 DI-D Intense mit Ahk.,Sitzheiz.

Wohnort: Raum Mainz

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 14. September 2014, 20:11

Wieso zum Lackierer, ?( fällt das nicht unter die Garantie? :vertrag:
Wenn jemand gemein zu Dir ist und dich schlecht behandelt,
dann nimm es nicht zu persönlich.
Denn es sagt nichts über dich aus,
aber eine Menge über den anderen !

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 14. September 2014, 21:34

Hallo,
er kann ja trotzdem zu einem Lackierer seines Vertrauens gehen - Absprache mit MM - vorausgesetzt..
Grüße,
White Beauty

35

Montag, 15. September 2014, 16:21

der Verbrauch bei jetzigen 9000 km liegt so bei 8,00 liter.


Das ist viel. Oft auf der AB unterwegs? Oder in der Stadt? Oder einfach immer auf dem Gas?

Ruby-426

Haudegen

Beiträge: 106

Fahrzeug: 1,8 DI-D 4WD Intense bzw 2,2DiD Instyle

Wohnort: 31737 Rinteln

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 15. September 2014, 20:16

Das ist viel. Oft auf der AB unterwegs? Oder in der Stadt? Oder einfach immer auf dem Gas?


Also ich hab nach fast 25Tkm auch immer zwischen 7,8 und 8,3.
Fahrweise und Autobahn zollen ihren Preis ;-)
Gruß
Martin

DP59

Rookie

Beiträge: 28

Fahrzeug: ASX Diesel 150 PS Automatik Diamant+ 4WD Karmin-Rot

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 17. September 2014, 17:50

Hallo,

ich fahre viel in der Stadt da liegt der Verbrauch auch bei 7,5-8,0 Liter

Gruß

dp59

marckb64

Rookie

Beiträge: 47

Fahrzeug: ASX 2.2 DI-D 4WD Instyle, schwarz, Klavierlack

Wohnort: Filderstadt

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 19. September 2014, 11:14

Hallo zusammen,

meiner Verbracht zwischen 5,8 und 7,8 Liter. Ist einfach abhängig von der Fahrweise und der Strecke.

Vor zwei Wochen hatte ich früh morgens eine länge Autobahnstrecke zu fahren. Alles war frei und ich bin die ganze Strecke mir Vierradantrieb gefahren und bis zur max. Höchstgeschwindigkeit. Da sind dann 9,8 Liter angesagt. Unter Berücksichtigung der Fahrweise durchaus vertretbar.
Blackstar :wm:

39

Samstag, 24. Januar 2015, 22:28

Gedacht ist hier ein Thread, in welchem es nur um den reinen Dieselverbrauch geht (Realverbrauch). Auf Spritmonitor sind leider bisher nur wenige Fahrzeuge registriert.
Also her mit den Zahlen! :whistling:
Schaft ihr die 6 Liter- Marke zu unterbieten? Gut wäre auch eine ungefähre Angabe zur Topographie (30% Stadt, 50% Landstraße, 20% Autobahn, gehts bergauf/ab)?
Freue mich auf eine rege Diskussion.

Danke...
Habe jetzt ca. 2.500 km abgespult. 50% Autobahn ("Richtgeschwindigkeit" bzw. leicht darunter), 25% Stadt und Rest Überland:
6,5 l - Da kann man nicht meckern. 6,0 l zu unterbieten ist mit warmem Motor allein auf einer ruhigen Überlandstrecke :rasta: kein Problem. Unter anderen Umständen wird man aber vermutlich zum Verkehrshindernis und hat mit einem 150-PS-Modell vielleicht auch nicht so ganz die richtige Fahrzeugwahl getroffen.

40

Sonntag, 25. Januar 2015, 15:37

Servus Krautsalat,

6,5 Liter sind für das Automatikmodell schon ein sehr guter Wert. Da kann ich nicht mithalten. Wohl auch deswegen weil mein Autobahn-Cruiser-Anteil deutlich geringer ist.
Komme immer noch nach 1,5 Jahren Automatik auf knapp unter 7 Liter Durchschnittsverbrauch (nicht das was der BC anzeigt, sondern das, was ich an der Tanke bezahle).

Gegenüber dem 1.8er Schalter den ich ja auch 2 Jahre fahren durfte, verbraucht mein Automatikmodell genau einen halben Liter mehr je 100 km.

Gruß

BOBO
Am besten aber wirst du den Charakter eines Menschen kennen lernen,
wenn du beobachtest, wie er jemanden kritisiert und wie er sich verhält,
wenn er selbst kritisiert wird.

Ähnliche Themen