Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

jens

Greenhorn

  • »jens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: ASX 2,2 DID 4WD perlmutschwarz comfort edition

Wohnort: Marienberg

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. November 2017, 18:46

nachstellen der Handbremse

Hallo euch.

Ich habe meinem ASX 2.2 heute auf der Hinterachse neue Bremsscheiben und
neue Bremsbeläge spendiert. Bei der Gelegenheit wollte ich meine
Handbremse nachstellen. Die Kugel des Bremsseiles, welche im Hebel für
die Handbremse an der Hinterachse ist kann ich ca. 1cm hin und her
bewegen.

Wo kann ich denn das Seil nachstellen? Muss ich dazu die Abdeckung an
der Mittelkonsole entfernen oder gibt es da eine andere Möglichkeit?
Bisher hatten meine Mitsubishi Fahrzeuge immer eine Scheibenbremse mit integrierter Trommelbremse für die Festellbremse,doch der ASX hat eben alles beides auf der Scheibe.Damit habe ich keinerlei Erfahrung.An der Hinterachse hab ich nichts zum Nachstellen der Bremse gefunden.

Im voraus danke für die Tipps.

Gruß jens

crosso

Youngtimer

Beiträge: 65

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 Diesel 150 PS 4WD Instyle

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. November 2017, 20:57

Handbremse

Schau mal in meinen Beiträgen irgendwo habe ich das bereits gepostet

Wolfobert

Youngtimer

Beiträge: 69

Fahrzeug: ASX 1,6 MIVEC Benziner

Wohnort: Kreis Tuttlingen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. November 2017, 20:19

Nein, ich denke, wenn er ( Jens bzw. sein ASX) keine separate Trommelbremse hat, ist an seinem ASx "mein" System (wie bei Opel) verbaut, wo das Handbremsseil über eine Gewindespindel die regulären Bremsbacken an die Scheibe drückt. Ob man da am Seil etwas nachstellen kann, glaube ich eher nicht. Entweder klemmt das Handbremsseil in seiner Hülle oder der Hebel, der vom Handbremsseil bewegt wird, geht nicht ganz zurück (war mal ein ASX-Problem, auch bei meinem ) , daher das Spiel, oder die Bremsbacken liegen nicht genug an der Scheibe an, sodas die Bewegung des Handbremsseils nicht für den nötigen Weg ausreicht, dann das Seil aushängen und den oben erwähnten Hebel, in dem das Seil eingehängt war, gefühlvoll paarmal auf-und abbewegen, dann wird der Bremskolben über die Gewindespindel des Handbremshebels weiter herausgedrückt.
Ich hoffe, ich habe das verständlich erklärt.

Edit:
In diesem Beitrag (von crosso, den ich zwischendurch gekapert hatte ^^) , werden beide Sorten von Handbremssystemen am ASX beschrieben, da Jens den Typ ohne Trommel-Feststellbremse hat, ist mein Beitrag #19 evtl. interessant.
https://www.asx-forum.de/fahrerlager/boa…elbst-wechseln/

Den Bremssattel musst Du hier ja eher nicht montieren, nur das Hebelchen bewegen, um den Kolben vorzuschrauben.