Du bist nicht angemeldet.


1

Sonntag, 9. Juni 2013, 17:25

Tank Druckausgleich / Belüftung

Hallo,
mir ist aufgefallen, das es beim Tanken bzw. öffnen des Tankdeckels gerne mal recht deutlich und auch etwas länger zu einem gut hörbaren Druckausgleich kommt.
Ich meine hier nicht nur ein kurzes Zischen, sondern durchaus schon mal ein längeres, anhaltendes Zischen.
Die Werkstatt meinte, das ist normal so und bei allen Modellen identisch.
Da ich beruflich sehr viel mit Mietwagen unterwegs bin, tanke ich eben auch viele unterschiedleich Auto's. So ein Druckausgleich ist mir aber noch nie bei einem anderen Auto aufgefallen.
Ist das anderen auch schon aufgefallen? Ist das bei euch auch so?
Ich denke eher, das hier ein Problem im Druckausgleich / Belüftung des Tank vorliegt. Ich kann mir nicht vorstellen, das das normal sein soll.

Wo ist beim ASX der Druckausgleich / Belüftung? Im Deckel oder gibt es da ein extra System?

Grüße

bogu112

unregistriert

2

Sonntag, 9. Juni 2013, 17:37

bei mir (1,8 Diesel) zischt es nicht... und bei keinem meiner Autos (ca. 15 verschiedene Modele in 7 Automarken) hat es je gezischt...

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Juni 2013, 18:12

Servus,
also beim meinem asx hab ich da jetzt noch nich so drauf geachtet , vielleicht weil ich es als normal empfinde !
Ich habe noch einen colt cjo '96 bei dem zischt es auch wenn ich den Tank aufschraube ! Der zieht sich auch erstmal ne Portion Luft . Aber das macht er schon seid dem ich ihn gekauft hab '05 , also von dem her wird ich mit da nicht so große Gedanken machen ! Mein :) Meinte damals auch das es normal sei .....

Nachtrag:
Mein colt ist auch ein Benziner
Was hast du für einen Diesel/Benzin ??


Liebe Grüße
Asx-gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Juni 2013, 19:05

Hi :)

Also ein bissi zischen hab ich auch, aber nur kurz.
Was mir aber nicht so gut gefällt, ist die Tatsache das die Automatik die den Tank füllt, immer am Zapfhahn "raushüpft". Sprich ich muss die ganze Zeit den Hahn halten. Nur mit ein wenig herumspielen gelingt es dann auch mal. Und das bei vielen verschiedenen Tankstellen. Düfte mit dem engen Einlass zum Tank zu tun haben... Kennt das vielleicht noch wer? :whistling:
schöne Grüße, Jürgen

Beiträge: 354

Fahrzeug: 2/13 bis 9/13 Misubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec in Cool-Silber; seit 9/13 Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Invite ClearTec in Tansanit-Blau, Dienstwagen

Wohnort: Nordharz

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Juni 2013, 19:11

Hallo Flash, auch mir sind der sehr, sehr schwergängige Tankdeckel und der damit verbundene Druckausgleich schon aufgefallen. Unser Mitsu zischt auch, kurz bevor er sich einen großen Humpen Benzin reinzieht. Ich fahre ja auch den Benziner, möglich das diese Eigenschaft motorspezifisch ist. Für mich als 2Zentner-Kerl stellt sich das nicht unbedingt als Problem dar, meine zierliche Holde dagegen hat extreme Probleme und muss beide Hände zum Öffnen des Tankdeckels benutzen. Klar wer immer (ca. alle 5 Tage) tanken darf/muss. ;) Das Zischen kenne ich auch noch von meinen alten Peugeot. Ich weiß es auch vom Touran-Benziner, dass dieses Zischen auftaucht. Ein wichtiger Indikator scheint die Außentemperatur zu sein. Steigt die Außentemperatur, steigt die Temperatur im Tank, die Luft dehnt sich aus und zischt heraus, wenn du den Deckel öffnest. So stelle ich mir das vor, scheint aber keine negative Auswirkungen zu haben, außer dass du den Druckausgleich durch Kraft beim Öffnen des Deckels ausgleichen musst. Ob es da noch ein Ventil gibt, dass evtl. beschädigt sein kann, glaube ich ehrlich gesagt nicht. In 7000km (als ca. in 8 Wochen muss ich zur Inspektion, ich spreche den :) mal darauf an. Grüße aus dem Harz von Harry.
Edit @jibidi: Passiert dein Problem, welches mir noch nicht aufgefallen ist, an verschiedenen Tankstellen oder tankst du immer bei derselben? Kann sein, dass der Tankstutzen nicht richtig im Tank sitzt.
"Freundlichkeit ist eine Sprache,
die Taube hören und Blinde lesen können."
Mark Twain


gelöschter User

unregistriert

6

Sonntag, 9. Juni 2013, 19:17

Automatik der Zapfpistole

Düfte mit dem engen Einlass zum Tank zu tun haben... Kennt das vielleicht noch wer?
Hallo,
ja, das kenne ich auch. Liegt nach meiner Einschätzung daran, das der Knick in der Tankleitung des ASX zu stark ist, wodurch die Tankautomatik leichten Gegendruck erhält. Das führt dann unweigerlich zum Abschalten der Automatik.
Je nach Zapfpistole ist da schon mal Fummelei erforderlich. Manchmal hilft es auch schon, die Zapfpistole leicht schräg in den Tank einzuführen.
Gruss
Desaster

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Juni 2013, 19:44

Jo die zapfautomatik zickt auch bei unseren ab und an, aber mit gedult wird das immer ! Pistole leicht rechts leicht links und bissle raus dann geht's !

Liebe Grüße
Asx-gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

slayer

Youngtimer

Beiträge: 49

Fahrzeug: ASX 1,6 Benziner Intro Edition

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Juli 2014, 20:32

Hallo,
mir ist aufgefallen, das es beim Tanken bzw. öffnen des Tankdeckels gerne mal recht deutlich und auch etwas länger zu einem gut hörbaren Druckausgleich kommt.



Hallo,

ich habe erst jetzt einmal getankt (Neuwagen), dabei ist mir auch aufgefallen, dass beim Entriegeln des Tankdeckels zu Geräuschen kommt (Zischen ca. 1 Sekunde). Bei meinen bisherigen Fahrzeugen war das nie so! (Benziner)

Hat jemand dieses Problem, wenn es eines ist?

Danke für Antworten

mfg slayer

ASX Inform

Knight of the Garter

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Juli 2014, 22:02

Tank Druckausgleich / Belüftung

Hallo,

wenn ich ein- bis zweimal im Jahr Benzin tanke (sonst nur LPG), dann habe ich auch ein starkes Zischen beim Öffnen des Tankdeckels und ich habe auch so meine Schwierigkeiten den Verschluss zu öffnen. Das kannte ich von meinen früheren Autos nur im Winter wenn die Tankbelüftung vereist oder verstopft war.

Gruß
ASX Inform

andreano2001

Youngtimer

Beiträge: 59

Fahrzeug: ASX 1.8 DID 4 WD

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 18. Juli 2014, 16:59

Hallo slayer,

Dies ist kein Problem. Viele Tanksysteme habe heute in den Ventilen eine Druckhaltefunktion. Dies ist notwendig damit man Tank beim betanken nicht übertankt. Ich gehe davon aus, dass unser Tank die Druckhaltefunktion auch hat. Dadurch steht der Tank minimal unter Druck ( bei Sommertemperaturen) bzw unter Unterdruck wenn Kraftstoff nicht mehr ausgast.

Gruß

Andreano

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 19. Juli 2014, 02:21

Hallo,
wir hatten bei unserem ASX das Problem, das beim Betanken (Diesel) der Sprit überschwappte ... das lag bestimmt an der Zapfpistole ... ?(
Mittlerweile unterbricht die Automatik ganz normal den Tankvorgang beim vollen Tank. :rolleyes:
Grüße,
White Beauty

andreano2001

Youngtimer

Beiträge: 59

Fahrzeug: ASX 1.8 DID 4 WD

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 19. Juli 2014, 15:07

Hallo White Beauty,

Liegt wahrscheinlich an der zapfpistole bzw. Füllgeschwindigkein bei dieser Tankstelle, wenn du bei anderen Tankstellen kein Problem hast, dann liegt es nicht am Tank.



Gruß


Andreano