Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MC_IRC

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: 1.6 MIVEC ClearTec 2WD Edition EZ 01/12

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

101

Freitag, 7. August 2015, 12:58

Ich kann mich bisher auch nicht beklagen, Spirtverbrauch ist wirklich sehr sehr gut.
Auch sonst bisher keinerleit Probleme mit Wagen, toi toi toi.! :)

John67

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: Mitsubishi ASX, 1.6 Liter, Klassik Kollektion, EZ 09/2015 in Perlmuttweiß und Mitsubishi Space Star 1,0, EZ o9/2014 in MintgrünMetallic

Wohnort: bei Wörrstadt

  • Private Nachricht senden

102

Montag, 5. Oktober 2015, 20:54

Schönen guten Abend!

Ich will Euch einfach mal miteilen, dass gerade Eure Beiträge für mich eine echte Hilfe bei meiner Kaufentscheidung waren. Nun, nach drei Wochen und 960 gefahrenen Kilometern habe ich meinen ASX randvoll getankt und will nun einfach mal Euch meine Erfahrungen berichten:

Errechneter Verbrauch 5,46 Litern (laut BC 5,6). Das ist doch wirklich gut, oder?
Ich bin aber auch wirklich ein bisschen zurückhaltend gefahren - so wie es in der Bedienungsanleitung empfohlen wird. Und immer viel den Tempomat eingesetzt.

Was meint Ihr? Geht der Verbrauch tendenziell noch weiter zurück, wenn das Auto mal richtig eingefahren ist?

Viele Grüße

John67

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 384

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

103

Montag, 5. Oktober 2015, 22:42

Hallo John67,

das ist schon ein sehr günstiger Verbrauch den Du da hast. Besser im Sinne von weniger Verbrauch wird er aber auch nicht mehr. Sicher merkst Du schon wie der Motor gefühlt etwas stärker wird, gib ihm jetzt ruhig auch mal die Sporen. Letztendlich bleibt der Verbrauch vom Fahrprofil und den Geschwindigkeiten abhängig. Auch bei meinem Benziner ist im mittlerweile 4. Jahr zwischen 6 und 9 Litern alles möglich.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Papa Daf

Haudegen

Beiträge: 163

Fahrzeug: ASX 1,6l Benzin Bj 2015

  • Private Nachricht senden

104

Dienstag, 6. Oktober 2015, 17:46

glückwunsch zu deinem brummer,
das ist sehr niedrig was du da erfahren hast.
5, 8l habe ich auch mal gesehen, der höchste verbrauch, und das heisst auf der bahn maximal tacho 130, 6,8l.
stadt ist bei uns wenig angesagt. und ab tacho 140 legt er im saufen zu.
sonst halte ich im schnitt 6,5 für einen guten verbrauch.
damit liegt er nur einen hauch über dem honda jazz den ich gefahren habe.
aber auf der landstrasse wird auch der 3. gang zum zügigen überholen auch recht gut ausgereizt, dann wird er auch agil.
grüsse jörg

John67

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: Mitsubishi ASX, 1.6 Liter, Klassik Kollektion, EZ 09/2015 in Perlmuttweiß und Mitsubishi Space Star 1,0, EZ o9/2014 in MintgrünMetallic

Wohnort: bei Wörrstadt

  • Private Nachricht senden

105

Dienstag, 6. Oktober 2015, 18:35

Danke für Euer Antworten! In der Tat habe meine ich, dass der Motor etwas agiler geworden ist. Ich bin auch schon dazu übergegangen, ihm etwas mehr "die Sporen" zu geben; schließlich will ich mir kein "Rentnerauto" heranzüchten. Bin sehr gespannt, wie sich das alles noch weiter entwickelt und werde irgendwann mal einfach wieder berichten.

Viele Grüße
John67

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 384

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

106

Dienstag, 6. Oktober 2015, 21:22

So isses richtig John

Und wenn der gute dann "erzogen" ist, zieh auf der Autobahn mal im dritten Gang ordentlich hinter dem LKW raus 8o

Mir macht er jedenfalls jede Menge Spaß :rolleyes:


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

hans45

Haudegen

Beiträge: 160

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,8D LP 116 PS Edition 35 Amethyst Schwarz 10/2014 Originalradio getauscht auf Witson E 8844 Z und Rückfahrkamera eigeb. Wohnort: Osten der Steiermark

  • Private Nachricht senden

107

Dienstag, 6. Oktober 2015, 21:43

Hallo Freunde!

Jetzt bin bin ich baff !! Heisst es nicht öffters das der ASX als Benziner eine müde Gurke sei !!!!!! ?(

Hans 45

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 384

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

108

Dienstag, 6. Oktober 2015, 22:31


Jetzt bin bin ich baff !! Heisst es nicht öffters das der ASX als Benziner eine müde Gurke sei !!!!!! ?(


Es sind und bleiben 117 PS, und die Aussagen kommen meistens von den Dieselfahrern die beide Motoren kennen. Natürlich lässt der Turbodiesel den Benziner meistens alt aussehen, aber das heißt ja nicht daß der "kleine" keinen Spaß macht.

Ich selbst habe soviel Langstrecke hingelegt daß der Benziner schon längst die unwirtschaftlichere Lösung ist, aber wir haben uns halt sehr aneinander gewöhnt :D


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

109

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 02:20

Super Leistungsdaten - ich fahre immer deutlich drüber. Dafür bin ich etwas flotter unterwegs.
Mein Forum: asx-forum.de

John67

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: Mitsubishi ASX, 1.6 Liter, Klassik Kollektion, EZ 09/2015 in Perlmuttweiß und Mitsubishi Space Star 1,0, EZ o9/2014 in MintgrünMetallic

Wohnort: bei Wörrstadt

  • Private Nachricht senden

110

Montag, 19. Oktober 2015, 19:19

Guten Abend!

Nach dem Einfahren habe ich meinem Neunen in der letzten Zeit etwas mehr "die Sporen" gegeben, als in der Einfahrphase. Öfters mal Vollgas, auch mal bis 170 beschleunigt und bin generell schneller gefahren als in der Einfahrphase. Dafür musste ich für 750 gefahrene Kilometer heute 45 Liter nachfüllen, bis sich die Zapfpistole zum zweiten Mal abschaltete (ich nehme an, dann ist der Tank auch voll). Ich hatte also einen Verbrauch von 6 Litern auf 100 Kilometern und muss sagen, dass ich damit immer noch echt zufrieden bin. Ich habe allerdings auch das Glück fast keinen Stadtverkehr fahren zu müssen. Auch kann ich auf "meiner" Autobahn oft nur 100, höchstens 130 Kilometer, schnell fahren und cruise dann oft so mit 120 Kilometern/Stunde und eingeschaltetem Tempomat durch die Gegend.

Auch fahre ich zur Zeit die Leichtlaufreifen, die ab Werk montiert sind (Yokohama). Nächste Woche bekomme ich meine Winterreifen (Bridgestone). Ich bin gespannt, wie sich das auf den Verbrauch auswirken wird.

Ich werde wieder berichten!

John67
[*]

hans45

Haudegen

Beiträge: 160

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,8D LP 116 PS Edition 35 Amethyst Schwarz 10/2014 Originalradio getauscht auf Witson E 8844 Z und Rückfahrkamera eigeb. Wohnort: Osten der Steiermark

  • Private Nachricht senden

111

Montag, 19. Oktober 2015, 20:26

Hallo!
Der Verbrauch überrascht mich schon ein wenig, es heißt ja allgemein das ein Benziner gegen über einen Diesel mehr verbraucht.

Mein 117 PS Diesel verbraucht, trotz zurückhaltenter Fahrweise und viel Tempomat gebrauch 6,8-7,0 lt.Diesel.

Gruss Hans 45

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hans45« (19. Oktober 2015, 21:37)


John67

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: Mitsubishi ASX, 1.6 Liter, Klassik Kollektion, EZ 09/2015 in Perlmuttweiß und Mitsubishi Space Star 1,0, EZ o9/2014 in MintgrünMetallic

Wohnort: bei Wörrstadt

  • Private Nachricht senden

112

Dienstag, 20. Oktober 2015, 19:07

Hallo Hans 45 und alle anderen Leser!
Ich bin auch von dem recht geringen Verbrauch überrascht. Andererseits gibt es auch einige andere Mitglieder, die von ähnlich geringen Verbräuchen ihrer Benziner berichten (z. B. 6,5 Liter im Stadtverkehr). Ich habe bestimmt auch Glück, dass ich fast nicht durch eine Stadt fahren muss und viel auf Bundesstraße und Autobahn dahinrollen kann. Auch wohne ich zwar nicht auf dem flachen Land, habe aber doch nur wenige gemäßigte Hügel auf meinen täglichen Fahrten zu bewältigen. Evtl. hast Du ja ein ganz anderes Fahrprofil als ich? Oder vielleicht fährst Du einen 4 WD, der wahrscheinlich auch mehr Sprit als mein 2 WD benötigt?

Viele Grüße
John67

113

Freitag, 23. Oktober 2015, 08:53

unser ist jetzt 5 Monate alt und ich fahre Täglich durch den Berufsverkehr.
7-8 Liter trotz Start-Stop und kaum Gas....
Autobahn mit 130 Km/h ca 6-6,5 auf 100 Km

1,6 Liter Benziner

114

Freitag, 23. Oktober 2015, 10:34

Ich benötige 6,9l/100km für 75% Stadtverkehr Kurzstrecke und Rest Stadtautobahn mit 80km/h.
Das ist an der Tankstelle gemessen, stimmt aber auch mit der Verbrauchsanzeige im ASX recht genau überein.

115

Freitag, 23. Oktober 2015, 13:01

Am besten sind Ergebnisse die über einen längeren Zeiraum ermittelt wurden vergleichbar. Sehr hilfreich ist hierbei z.B. www.spritmonitor.de

Ralf

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 384

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

116

Freitag, 23. Oktober 2015, 19:44

Am besten sind Ergebnisse die über einen längeren Zeiraum ermittelt wurden vergleichbar. Sehr hilfreich ist hierbei z.B. www.spritmonitor.de

Ralf

Ich sehe hier jede Menge Leute die dort noch nicht angemeldet sind ;) :D


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

117

Donnerstag, 12. November 2015, 20:27

Fur Spritkostenrechner


Vergleichen Benzinverbrauch, LPGverbrauch und Dieselverbrauch


z.B. Von Bielefeld nach Stuttgart

478 km, 4 Stunden 45 Minuten
Benzin: Kraftstoffverbrauch: 35.85 lt, Kraftstoffpreis: 1.32 €/lt, Durchschnittsverbrauch: 7.5 lt/100km, Kosten für Kraftstoff: 47.32 €

LPG:
Kraftstoffverbrauch: 39.4 lt Kraftstoffpreis: 0.59 €/lt Durchschnittsverbrauch: 8.25 lt/100km Kosten für Kraftstoff: 23.25 €

Diesel: Kraftstoffverbrauch: 21.49 lt Kraftstoffpreis: 1.14 €/lt Durchschnittsverbrauch: 4.5 lt/100km Kosten für Kraftstoff: 24.5 €[b][b]
[/b][/b]

Enno469

unregistriert

118

Dienstag, 17. November 2015, 09:55

Benziner 1,6 Verbrauch

Hallo Community,

seit etwa 3 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines ASX 1.6 Klassik Kollektion. Ich habe sehr viel über den Benziner gelesen und muß wirklich sagen das ich positiv überrascht bin. Hatte zuletzt einen Durchschnittsverbrauch von 6,3 l, wobei ich mehr Stadtverkehr und über Land gefahren bin.


Enno469

ms1279

Greenhorn

Beiträge: 2

Fahrzeug: ASX Benzin 1.6 diamant edition +

Wohnort: Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

119

Montag, 28. Dezember 2015, 20:30

Schönen guten Abend. Wir sind seit dem 23.12 nun auch stolze ASX Besitzer. Bisher haben wir es nicht geschafft trotz "einfahr" Regeln den asx unter 8.5 ltr zu bekommen... hat hier jemand evtl gleiche Erfahrungen gemacht ? Sind u.a auch kombinierte Fahrten Stadt / Autobahn (frei bei 120 / 130 km/h) ... anzumerken ist das wir den asx auf 18 zoll Winterreifen mit Falken-bereifung fahren..

Wenn ich hier jedoch von 6/7 ltr lese sind wir sehr weit davon entfernt ...

LG
M.Schultze

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 384

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

120

Montag, 28. Dezember 2015, 21:24

Grüß DIch ms1279,

fahr den neuen Benziner erst einmal ein, und fahre eine längere Strecke am Stück über Land oder Autobahn. Ab 120 km/h säuft der Benziner schon einiges mehr, und falls Du in einer bergigen Gegend wohnst ist der Verbrauch auch nur relativ zur Strecke zu sehen. Ich selbst brauche zum Beispiel abends 2 Liter mehr wie morgens, da auf der Autobahn 200 Höhenmeter Unterschied liegen. 6 Liter sind machbar aber kaum alltagstauglich, die 7,0 dagegen ist kein Hexenwerk. Ich bin sicher Du kannst dem bald zustimmen ;)


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen