Du bist nicht angemeldet.


volkerp

Greenhorn

  • »volkerp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: ASX 1.6 Instyle

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. Dezember 2013, 12:54

Nach 27.000km Bremsscheiben und Beläge verschlissen - Normal?

Hallo,


hatte letzte Woche bei 27.000KM die 3. Inspektion und TÜV.
Auf dem TÜV Bericht steht, dass die Bremsscheiben und Bremsbeläge (Vorne) verschlissen sind und erneuert werden mussten.
Das hat die Werkstatt dann wohl umgehend gemacht (ohne mich zu informieren).
Da ich den Wagen erst am Abend wieder abgeholt habe und es ein Problem mit der IT gab, habe ich erst jetzt die Rechnung bekommen.
Die Bremsscheiben wurden mir zwar nicht berechnet, aber die Beläge und der Einbau.(Das Fahrzeug befand sich noch in der 3 Jahres Garantie.)
Der ganze Spaß soll jetzt 650 EUR kosten, wobei die Beläge mit knapp 100 EUR und der Einbau mit 50EUR zu Buche schlagen.
Wenn ich so sehe, das ASX-Minden nur 350 EUR (inkl. TÜV) bezahlt hat, kommt mir die Rechnung doch ziemlich hoch vor (bei mir wären es dann ohne Beläge und Einbau noch immer 500 EUR)
Bevor ich mich persönlich an die Werkstatt bzw. Mitsubishi wende, wollte ich erst einmal nachfragen ob nicht auch die Beläge und der Einbau auf Garantie laufen sollten. Denn der Verschleiß nach 27TKM spricht wohl nicht für gute Qualität der Materialien.
Wie sind den Eure Erfahrungen und habt ihr Ähnliches erlebt.


@ASX-Minden: Könnte ich mal Deine Rechnung sehen, damit ich sie vergleichen kann?


Gruß aus Aachen,
Volker

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. Dezember 2013, 16:55

Bremsenverschleiß

Servus Volkerp,

an sich kann man den Verschleiß von Bremsen ja nicht pauschalisieren, da ja jeder einen anderen Fahrstil/Fahrprofil und damit auch einen höheren oder niedrigeren Verschleiß hat. Mein ASX war Anfang Nov´13 bei der 30.000Km Insp. und ich hatte wert auf ein Feedback zum Bremsenverschleiß gelegt! Antwort : Die Bremsbeläge an Ihren ASX sind noch nicht mal bei der "Halbzeit". Von dem her denke ich nicht dass man von Minderwertigem Material ausgehen sollte. Zu den Kosten, kann ich leider nichts sagen, da ich ja noch keine Beläge wechseln lassen hab. Aber was die allgemeinen Inspektionskosten angeht könntest Du über die Suche fündig werden...!

Wo wir gerade beim Thema sind, ein Thread zum Bremsenverschleiß haben wir soweit ich weis auch schon ! Vielleicht könne die Mod´s da ´ne "Zwangshochzeit" vornehmen ^^

Liebe Grüße

ASX-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

gelöschter User

unregistriert

3

Montag, 16. Dezember 2013, 19:40

Verschleiß an Bremsscheiben/Bremsbelägen

Hallo,
hierbei ist zu beachten, das die Abstimmung der entsprechenden Fabrikate abhängig von der Ausführung/Zusammensetzung der Teile ist.
Eine härtere Bremsscheibe würde "weiche" Bremsbeläge sehr schnell abnutzen.
Umgekehrt würden härtere Bremsbeläge die Abnutzung der Scheiben beschleunigen.

In Deinem Fall ist offensichtlich beides gleichzeitig eingetreten, was "unnormal" erscheint. Dem hat die Werkstatt dadurch Rechnung getragen, das sie die Scheiben offensichtlich auf Garantie getauscht hat.

Was nun die Beläge betrifft, gilt das was ASX-Gauner schon mitgeteilt hat. Die Abhängigkeit von Verschleiß zum Fahrstil, kann niemand von uns beurteilen....!

Das die Beläge des ASX nicht besonders "Standfest" sind, wurde im bestehenden Thread Klick schon deutlich, auf den ASX-Gauner auch bereits verwiesen hat.

Fazit:
Der Werkstatt kann ich hier keinen Vorwurf machen.
Und das die Kosten der Inspektion nicht überall gleich sind, wurde hier auch schon klar herausgestellt. ASX-Minden hat hier eben einen sehr, sehr günstigen :) erwischt, der Glückliche!

Gruss
Desaster

ASX-Minden

Rallye-Champion

Beiträge: 227

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6 Comfort Edition

Wohnort: Minden

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. Dezember 2013, 20:55

Hallo volkerp

index.php?page=Attachment&attachmentID=2310

Ich hoffe ich kann dir damit ein paar Info´s geben.

Ich glaube ich habe mit meiner Werkstatt wirklich einen GLÜCKSGRIFF gemacht :thumbsup: wenn ich das hier so lese !!

Gruß aus Minden

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 744

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 16. Dezember 2013, 21:55

Hi ASX Gauner, ich habe mich entschieden die beiden Threads nicht zu "verheiraten". Erstens handelt es sich hier um den Benziner und beim anderen ist es der Diesel; Zweitens sind die Belege hier schon bei 27 Tkm und im anderen Thread erst bei 45 Tkm gewechselt worden.

Zum Thema:
Man kann im Übrigen wohl anscheinend nicht oft genug darauf hinweisen, dass der Kunde doch seiner Werkstatt anweisen sollte jegliche Zusatzreparatur anzuzeigen. Es ist schon erstaunlich dass nach 27 Tkm die Bremsen erneuert worden sind. Also beim besten willen, so durchgeknallt kann man meiner Meinung gar nicht fahren dass derartige Reparaturen so früh anfallen. Ich bin früher :D jung, dynamisch - Auto tiefer, breiter :D auch durch die Gegend gejagt, gebremst wie ein Möchtegernformelfahrer aber 40/ 50 Tkm haben die Bremsen immer gehalten.

Güße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 525

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 16. Dezember 2013, 22:01

Also meine Bremsen sind bei 50.000 km ( Benziner ) noch nicht müde geworden. Ich fahre aber auch wenig Kurzstrecke bzw. Stadtverkehr, der die Bremsen stärker beanspruchen würde.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 744

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 16. Dezember 2013, 22:04

P.S.:
Nunmehr 120.200 km - und der Werks-Bremssatz verrichtet immer noch seinen Dienst 8) :D ;)
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Dezember 2013, 21:34

Hi ASX Gauner, ich habe mich entschieden die beiden Threads nicht zu "verheiraten". Erstens handelt es sich hier um den Benziner und beim anderen ist es der Diesel; Zweitens sind die Belege hier schon bei 27 Tkm und im anderen Thread erst bei 45 Tkm gewechselt worden.
Oh ok ! Hätte ich so nicht mehr auf dem Schirm, dass es verschiedene Kategorien waren (Diesel/Otto) ! Sorry :S

Liebe Grüße
Asx-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

gelöschter User

unregistriert

9

Dienstag, 17. Dezember 2013, 22:19

Verschleiß an Bremsscheiben/Bremsbelägen

Hätte ich so nicht mehr auf dem Schirm, dass es verschiedene Kategorien waren (Diesel/Otto) ! Sorry
Hallo,
wobei davon auszugehen ist, das bei beiden Versionen die gleiche Bremsanlage und somit identische Scheiben/Beläge verwendet werden.

Eine entsprechende Recherche nach Scheiben/Belägen, ergab jedenfall volle Übereinstimmung der angebotenen Artikel, sowohl für Diesel als auch Benziner.

Somit würde nichts dagegen sprechen, die Themen in einen Thread zu überführen.

Gruss
Desaster

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 06:28

Thread Zusammenführung

Servus Desaster,

Es war ja nur ne Idee von mir. Ich hätte mir vorstellen können beide Threads zu verheiraten und den älteren 45 tkm Thread einen allgemeineren Namen zu geben.
Z.B. "Vorzeitiger Bremsenverschleiß" oder so ! Aber egal ;) Ein Thread mehr oder weniger ist auch nicht schlimm :P !

@ bigM das soll keine erneute Aufforderung sein! Lediglich eine Rechtfertigung meiner verknoteten Synapsen 8o ! Keep cool ... :lachen:

Liebe Grüße
Asx-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

gelöschter User

unregistriert

11

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 09:39

Thema Bremsenverschleiß

Es war ja nur ne Idee von mir.
Bietet sich ja auch an, also nichts verwerfliches...! Ich sehe das ja ebenso.

Lediglich eine Rechtfertigung meiner verknoteten Synapsen
Aua, tun die Knoten nicht beim gehen weh????? :thumbsup:

Gruss
Desaster

Calimero

Youngtimer

Beiträge: 60

Fahrzeug: ASX Intense 1,8 DI-D+ 2WD - Pantherschwarz

Wohnort: Krefeld

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 15:55

Hallo!

Ich kann auch meine Erfahrungen in den Topf werfen.

Meine Scheiben und Beläge waren bei 50k km auch komplett runter.
Ich fahren zu 90% nur Langstrecke und bin kein Raser...

Beim freundlichen sollte die Arbeit + Teile knapp 700€ kosten.
Bin dann damit in der Nachbarschaft zur freien Werksatt gegangen und hab für EBC Scheiben und EBC Greenstuff Beläge inkl. Montage 290€ bezahlt.

Bin sehr zufrieden damit und die Bremse ist dazu noch etwas besser geworden.

Viele Grüße

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 06:31

Servus,
Aua, tun die Knoten nicht beim gehen weh?????
Nee das geht, hab ja nen Asx um zu fahren ! :thumbup:
Betroffen sind ja nur die im Gehirn ! Der synaptische Spalt in den Gelenken macht wenig Ärger! Aber die Synapsen im Hirn, die Befehle an Nerven Funken .... Kennt man von alten Zündkerzen ! Da funkts auch manchmal wo's nich soll :lachen:

Liebe Grüße
Asx-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

gelöschter User

unregistriert

14

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 11:55

Hallo mein lieber Gauner

War das jetzt ein Schreibfehler?
Aber die Synapsen im Hirn, die Befehle an Nerven Funken .... Kennt man von alten Zündkerzen ! Da funkts auch manchmal wo's nich soll :lachen:
Mit Synapsen meintest Du doch Schnapsen.... oder ?
Ich erinner mich bestens an Flensburg als Du den synaptischen Spalt mit reichlich Schaps gefüllt hattest, und da funkten die Befehle an die Nerven doch auch nicht in gewohnter Weise, eben wie eine abgesoffene Zündkerze.

liebe Grüsse Willi

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 20:43

Servus Mr. Williams Christ alias "ASX13" und "Willi",

Schreibfehler ?? --> Negativ ! Ich glaub DU verwechselst da was! Ich weiß ja nicht was Du in Flensburg gemacht hast als ich dabei war, aber ansonsten war ich der Nüchternere von uns beiden! Glaub dafür gibt's genug Zeugen, oder 8o.

Muss das zu meiner Verteidigung gleich mal klarstellen. :keks: !! Wo wir beim Thema sind : Ein Peace geht an "ASX-Inform" und "Desaster" die an beiden Tagen meine Cola und Redbull Zeche übernahmen! :thumbup:



Liebe Grüße

ASX-Gauner ,,,, Der sein "Apfel" wieder hat ,,,, :naughty:
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

Ähnliche Themen