Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 693

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Juni 2017, 09:28

ASX Benziner / Durchschnittsverbrauch der User-Fahrzeuge

0%

unter 5,0

0%

5,1 - 5,5

7%

5,6 - 6,0 (2)

17%

6,1 - 6,5 (5)

28%

6,6 - 7,0 (8)

34%

7,1 - 7,5 (10)

10%

7,6 - 8,0 (3)

3%

8,1 und höher (1)

Viel Spaß und ran an die Eingabe :thumbsup:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 321

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:52

Kurzstrecke 2x4km am Tag, Klima... Kostet alles Sprit. Aber mir ist es eigentlich egal, ob der 7 oder 10l verbrennt.
Allerdings kommt der Durschnittsverbrauch mit den 18"er Sommerrädern langsam runter. 7,7l im Schnitt derzeit.

...nur ne Wäsche könnte er mal wieder brauchen... 8)
--
Viele Grüße,
Peter

sven0403

Haudegen

Beiträge: 150

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Juni 2017, 19:00


...nur ne Wäsche könnte er mal wieder brauchen... 8)


Die kam gerade völlig kostenlos in Form eines ordentlichen Gewitters ;-)

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 321

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Oktober 2017, 16:53

Mittwoch bin ich "mal eben" nach Köln gefahren und wieder zurück.
Von Fürth nach Köln und zurück waren insgesamt 872km.
Hinfahrt mit 1 Std. Vollsperrung, weil wieder mal 2 Lkw ineinander gefahren sind und noch ein Pkw involviert war. Rettungsgasse war mal wieder für einige Leute ein Fremdwort.... Das müsste eine Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung geben... Aber das nur am Rande.

Wo ging auch mal 170-180km/h gefahren, ansonsten Tempomat auf erlaubte Geschwindigkeit +10km/h. Allerdings war nicht viel mit schneller als 130, da sich gefühlte 500 Baustellen auf der A3 befinden. Höchstgeschwindigkeit lt. GPS waren 191km/h, lt. Tacho ~205km/h.

Verbrauch auf der Strecke waren knapp 56Liter Sprit, macht also ~6,4l/100km im Schnitt.

Insgesamt ist mein Kurzstrecken-Schnitt derzeit bei 7,63l/100km.
--
Viele Grüße,
Peter

Papa Daf

Haudegen

Beiträge: 170

Fahrzeug: ASX 1,6l Benzin Bj 2015

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 29. Oktober 2017, 19:42

ich fahre selten über tacho 140, dafür ist mir der asx zu schwammig.
aber es deckt sich mit meinem verbrauch. 6,5 bis 7 liter. gegenwind ist ein nicht zu verachtender faktor.


grüsse jörg

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 321

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:25

Ich fahre meinen mit 18"ern und finde den überhaupt nicht schwammig... Da bin ich recht empfindlich, was das angeht.

Der ASX ist kein Sportwagen, soll und wird es nie werden.
Den richtigen Luftdruck auf den Reifen, dann rennt der schön geradeaus.

Gegenwind macht jedem Auto zu schaffen. Aber es gibt Karren, da willst du keinen Seitenwind haben. Die schieben so dermaßen, da bleibst du wach...
--
Viele Grüße,
Peter

Beiträge: 38

Fahrzeug: ASX Beziner 1.6 Diamant

Wohnort: Staad-Schweiz

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Oktober 2017, 12:35

Gleiche Bereifung

Ich fahre meinen mit 18"ern und finde den überhaupt nicht schwammig... Da bin ich recht empfindlich, was das angeht.

Der ASX ist kein Sportwagen, soll und wird es nie werden.
Den richtigen Luftdruck auf den Reifen, dann rennt der schön geradeaus.

Gegenwind macht jedem Auto zu schaffen.
Da stimme ich dir zu, absolut nicht schwammig ! Ich habe die gleichen Reifen, statt 2.2 mit 2.4 Bar gefahren, alles okay ! Gegenwind ? ich fahre immer mit dem Wind im Rücken :elefant:
Aber im Ernst unter 8 Liter schaffe ich es nicht, mich wundern hier die 5-6 Liter, die ich auch mit sparsamer Fahrweise noch nie erreicht habe und es mir eigentlich auch wurscht ist, ein Liter mehr oder weniger.

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 321

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Oktober 2017, 16:51

5-6 l/100km ist auch nur mit Federfuß zu realisieren.

Bei mir stehen im "Langzeit-Mittel" (wenn man das bei meiner Fahrleistung so nennen will) auch 7,6l/100km im Buch. Ampeln, Tempo-30-Zonen, Stau... das frisst halt Sprit.

Die 6,4 habe ich auch erstmalig geschafft...

Der Reifendruck ist bei mir auch auf 2,4bar eingestellt. Passt für mich gut. Ende der Woche kommen die Winteralus drauf, da geht der Verbrauch auch wieder hoch.
--
Viele Grüße,
Peter

walter2

Greenhorn

Beiträge: 13

Fahrzeug: ASX Intense 1.6 MIVEC ClearTec 2WD 5-Gang

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 31. Oktober 2017, 18:56

Hallo,

muss auch mal meinen Kommentar zum Spritverbrauch abgeben.
Fahre meinen 1,6 nun 1Jahr und vier Monate. Und seit ich
diesen Wagen habe viel mit Tempomat.
70% Autobahn 30% Stadtverkehr.
In der Regel max. 140Km/h. Ansonsten bin ich kein Raser (bin
aus dem Alter raus)
Denn Spritverbrauch der Hier teilweise angegeben wird kann
ich nicht bestätigen. Ich komme im Durchschnitt auf einen Verbrauch von 7,8Ltr.
Reifendruck habe ich auf 2,4Bar eingestellt. Und in der Regel fahre ich im flachen
Land (Niedersachsen).
Darum wundere ich mich Über den Spritverbrauch einiger 1,6
ASX Besitzer.
Aber es ist ja alles möglich.

Gruß
Werner

Rigattoni

James "Captain Slow" May

Beiträge: 321

Fahrzeug: ASX-Star 1,6 BJ. 2016 weiß

Wohnort: Fürth

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 31. Oktober 2017, 19:04

--
Viele Grüße,
Peter

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 693

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 31. Oktober 2017, 19:16

Was willst du mittels deines Links aussagen :?: ?( nur ein paar Betankungen sind meiner Meinung nach nicht grad repräsentativ. Vielmehr wäre der Hinweis über die gesamte Spritmonitor - Statistik der ASX Benziner etwas näher an der Wahrheit. Natürlich gibt es hier auch auf und ab's ..... das Mittel liegt demnach bei 6,8 Ltr.
»BigM« hat folgende Datei angehängt:
  • 23ff.JPG (20,83 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. November 2017, 06:44)
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



12

Dienstag, 31. Oktober 2017, 21:48

Meine Durchschnittsverbräuche:

Tägl. ca. 12 km zur Arbeit eine Ampel, sonst mehrspurig teilweise mit Tempobegrenzung 50/70/100 km/h 5,8 Liter (sehr vorrausschauend und zurückhaltend gefahren, Tempo in den Bereichen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung max. 80-90 km/h).

Sonst bei der gleichen Strecke in der Regel zwischen 6,9 und 7,5 Liter.

Autobahn (Urlaub mit entsprechender Beladung):
recht hohen Anteil zwischen 140 km/h und 160 km/h, auch mal schneller und natürlich auch langsamer, irgendwas zwischen 9,5 und 9,8 Liter.

600 km mit Anhänger Landstraße und Autobahn:
insgesamt (Anhänger + Ladung) ca. 500 kg gezogen. Hoher Anteil mit Tempomat und lt. GPS zwischen 90 und 92 km/h, irgendwas bei 7,6 – 7,8 Liter. Fand ich übrigens überraschend wenig.

Insgesamt bin ich mit dem Verbrauch, unter Berücksichtigung meiner Fahrweise, sehr angetan vom ASX.

Mit neuen Winterreifen hat er anfangs deutlich mehr verbraucht als mit Sommerreifen. Mittlerweile hat sich der Verbrauch den der Sommerreifen angepasst.
ich bin dann mal weg ...
Dax

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 426

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. November 2017, 00:19

Hallo walter, wie Du schon sagst ist vieles möglich. Und was der eine für eine sanfte Fahrweise hält, ist für den anderen immer noch ein Gasfuß.

Ich bin mir zum Beispiel sicher daß ich einen Gasfuß habe, und bin trotzdem noch unter Deinem Wert. Vielleicht hast Du wie ich ja doch ein bißchen Mittelgebirge im Streckenprofil, oder Du fährst eher viel mit vollbeladener Karre. Ab 4 Personen oder entsprechender Zuladung geht der Benziner spürbar in die Knie, das wirkt sich dann auch auf den Verbrauch aus.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

walter2

Greenhorn

Beiträge: 13

Fahrzeug: ASX Intense 1.6 MIVEC ClearTec 2WD 5-Gang

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. November 2017, 17:54

Hallo,
den Durchschnitt Verbrauch von 7,8Ltr. habe ich als Fahrer
plus max. Beifahrer.
Aber der Wert scheint mir Persönlich auch nicht zu hoch da
ich mit meinen Vorgänger, einen 1,6 Lancer so bei 7,2 Ltr. lag.
Gruss
Werner

15

Montag, 13. November 2017, 17:51

Hallo zusammen.

Will mich auch mal äussern :
Jetzt nach 8700 km liegt der Durschnitt bei 7,1 davon
Weg zur Arbeit ( 2,4 Km, einfacher Weg( bitte nicht schlagen))
dann 1 X mal die Woche 140km hin und zurück in die
Heimat. Landstrasse. Autobahn beim ersten mal hab ich
ihn getrampelt, da kam er hin u. zurück nicht mehr unter
8,7, Spitze bei 188 ( GPS ) über längere Strecke.
Schön erschrocken war ich auf der Rückfahrt von einer
Kollegin 11km, verbrauch 4,8 :)

L. G.

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 426

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 13. November 2017, 18:04

4,8 laut Bordcomputer nehme ich an, das ist ne ordentliche Leistung falls es nicht nur bergab ging


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

17

Dienstag, 14. November 2017, 02:49

Nicht nur bergab, aber überwiegend, kein Verkehr auf der Strecke
7 km Landstraße der rest Ortschaft. Hinzu gut 1-1,5 Liter mehr.
Fahre auch sehr oft wenn möglich mit Tempomat.
Und ja Verbrauch nach BC.
Gestern in der Heimat gewesen, Hin u. Zurück 6,6 Liter, mein
ehemaliger I40 brauchte dafür aber auch nur unwesentlich mehr,
war aber keine rollende Schrankwand.

L. G.

Beiträge: 38

Fahrzeug: ASX Beziner 1.6 Diamant

Wohnort: Staad-Schweiz

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 14. November 2017, 08:32

Aktueller Verbrauch

Nach Inspektion, dem empfohlenen Oel von Mitsubishi 0-20 er , korrigierten Reifendruck von 2.2 auf 2.4 Bar hat sich der Verbrauch von gut 8 Liter auf ca. 7 *) Liter reduziert. Das ist in Ordnung ! Das bei normaler Fahrweise, ohne Stop/Go. Den Preis für den niedrigsten Spritverbrauch will ich nicht gewinnen, ich trete schon mal auf Gaspedal wenn es nötig ist. *) "Errechnet mit der Rechenmaschine" und nicht vom Bordcomputer.

sven0403

Haudegen

Beiträge: 150

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.6 (Benzin) Diamant Plus 2017

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 14. November 2017, 09:45

Nach 14000 Km habe ich inzwischen 7,1l/100 Km Durchschnittsverbrauch ausgerechnet. Das geht so in Ordnung denke ich.