Du bist nicht angemeldet.


gelöschter User

unregistriert

21

Donnerstag, 26. April 2012, 16:02

Ich hab echt nichts gegen Gas

und möchte auch nicht viel rechnen, deswegen hab ich ja den Rechner rausgesucht, wo sich jeder individuell seine Zahlen usw. errechnen kann.

Du hast Recht, über die steigenden Krafststoffpreise kann man nur spekulieren und hoffen dass wir nicht noch mehr abgesahnt werden...
So gesehen ist die Zukunft für die kommenden Jahre beim Gas etwas rosiger...

Nur wenn ich für mein Profil hätte Gas nehmen wollen, müsste ich ja den kleineren Benziner kaufen, der für mich im Hängerbetrieb nicht so zu benutzen wäre. Das gilt aber nur für mich persönlich...
ansonsten hat ja Gas auch den Vorteil dass du auch mit Benzin fahren kannst... also immer eine alternative bei einer langen Tour.

Also viel Spass am ASX , --- nochmal, ich fand nur den Preis von knapp 2.900,-- Euro ein wenig hoch....

22

Mittwoch, 12. September 2012, 23:19

ASX Gasumbau?

Hallo,

ich wollte mal fragen wie sich das beim ASX mit dem Umbau auf Gas verhält. Ist das möglich? Falls ja, sind alle Motoren gasfest? Hat jemand seinen schon umbauen lassen und kann von Erfahrungen berichten?

VG

23

Mittwoch, 12. September 2012, 23:20

Falls die Frage schon mal gestellt wurde, tuts mir leid. Hab aber in der Suche nichts gefunden.

gelöschter User

unregistriert

24

Mittwoch, 12. September 2012, 23:41

Gasumbau ASX-Benziner

Hallo,
eine entsprechende Rubrik findest Du hier:

Klick

Dorthin verschiebe ich auch Deine Beiträge.
Gruss
Desaster

25

Donnerstag, 13. September 2012, 09:31

Danke!

jbmfslk

unregistriert

26

Freitag, 18. Januar 2013, 07:41

Die ersten 10000km mit Autogas, ASX Benziner Instyle

Hallo,

wollte mich mal wieder melden, ich habe jetzt meine ersten 10000 km voll und kann nichts schlechtes berichten. Ich muss dazu sagen, das ich die km auf Autogas zurück gelegt habe. Ich bin sehr zufrieden. Ich habe eine Zavolianlage direkt beim kauf vom freundlichen eingebaut bekommen (volle Garantie). Das einzige was ich vielleicht vermisse wäre eine Standheizung, na ja ist vielleicht irgendwann drin :rolleyes: . Ich bin mal gespannt wie unsere Urlaubsfahrt im Sommer nach Italien wird. Zuvor hatte ich meinen Mercedes C-Klasse, mit dem waren solche fahrten kein Problem.

:wm: :wmjp:

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 525

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 18. Januar 2013, 18:57

Hallo,

wollte mich mal wieder melden, ich habe jetzt meine ersten 10000 km voll und kann nichts schlechtes berichten. Ich muss dazu sagen, das ich die km auf Autogas zurück gelegt habe. Ich bin sehr zufrieden. Ich habe eine Zavolianlage direkt beim kauf vom freundlichen eingebaut bekommen (volle Garantie). Das einzige was ich vielleicht vermisse wäre eine Standheizung, na ja ist vielleicht irgendwann drin :rolleyes: . Ich bin mal gespannt wie unsere Urlaubsfahrt im Sommer nach Italien wird. Zuvor hatte ich meinen Mercedes C-Klasse, mit dem waren solche fahrten kein Problem.

:wm: :wmjp:

Grüß Dich,

danke für diesen positiven Bericht. Da mich das Thema interessiert, kannst Du vielleicht was zu den Kosten sagen ? Wieviel Liter Gas schluckt denn unser Großer ? Mich würde die Ersparnis im Vergleich zum Benzinverbrauch interessieren.

Was die Standheizung betrifft, Platz ist ja vermutlich noch genug im Motorraum ;)


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

gelöschter User

unregistriert

28

Freitag, 18. Januar 2013, 19:05

Platz im Motorraum?

Was die Standheizung betrifft, Platz ist ja vermutlich noch genug im Motorraum ;)
Hallo,
die kommt nicht in den Motorraum, sondern in den Kotflügel vorn, Fahrerseite!
Gruss
Desaster

jbmfslk

unregistriert

29

Freitag, 18. Januar 2013, 19:15

Also er Brauch ca.7,5 Liter Autogas, wobei er ja noch etwas Benzin zum starten und warmfahren Brauch.
Im Internet findest du auch Rechner hierzu. Ich kann das nur jedem empfehlen, denn günstiger fährst du mit einem
Diesel schon lange nicht mehr. 8) Meine Frau fährt einen Golf Bifeul (Autogas) der ist perfekt abgestimmt und hat
Die Anlage schon ab Werk

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 525

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 18. Januar 2013, 19:19

Was die Standheizung betrifft, Platz ist ja vermutlich noch genug im Motorraum ;)
Hallo,
die kommt nicht in den Motorraum, sondern in den Kotflügel vorn, Fahrerseite!
Gruss
Desaster
Danke für den Hinweis. Mein Freundlicher meinte damals bei der Übergabe, daß die Standheizung in den leeren Bereich zwischen Motorblock und Fahrerkabine gut passt. Ist evtl. leichter zu montieren, keine Ahnung...


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

ASX weiß

Haudegen

Beiträge: 117

Fahrzeug: 1.8 DI-D Edition 2WD

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 18. Januar 2013, 19:31

Hallo

Mit der Gasanlage wird auch nichts passieren unter normale Umständen. Ich hatte in meinem Honda Accord eine Gasanlage von Landirenzo drin und bin 150 TKM damit gefahren ohne Probleme. Der läuft übrigens immer noch, aber nicht mehr bei mir.
Bloß kein Dauerjagen über 4500 Touren, das würde er einem Übel nehmen.

Gruß

gelöschter User

unregistriert

32

Freitag, 18. Januar 2013, 19:32

Platz im Motorraum?

Hallo,
man muß hier auch an mögliche Arbeiten im Rahmen von Reparaturen/Instandsetzungen denken, da baut man sich nur ungern die "freien" Bereiche im Motorraum zu.
Sonst muß man ggfs. auch bei kleineren Arbeiten jedes mal die SH ausbauen, was für eine unnötige Angelegenheit, zudem teuer für den Fahrzeughalter.
Zudem ist die SH im Kotflügel auch noch geschützt untergebracht.
Gruss
Desaster

ASX Inform

Knight of the Garter

  • »ASX Inform« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 22. Mai 2013, 21:22

ASX- Autogas - Motorschaden

Hallo zusammen,

heute hat meine Autogas Euphorie einen herben Dämpfer hinnehmen müssen.
Diagnose der Mitsu-Werkstatt: Zylinder 2 fast ohne Kompression.
Reparaturkosten ca. 3000 Euronen.. :wacko:
Jetzt bin ich erstmal auf der Suche nach günstigeren Alternativen.
Werde weiter drüber berichten.. auch wenn es noch so weh tut..
:amen:
Gruß
ASX Inform
;(

qwertzy

Ashigaru

Beiträge: 517

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD (Bj. 2010)

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 22. Mai 2013, 21:53

Hallo ASX Inform,

schade das zu hören. Dumme Sache, besonders da man sich bei Sowas bei den Rep.Kosten nicht sicher sein kann.
Aber schreib doch mal, wie die Laufleistung ist, und wieviel Du davon mit Gas gefahren bist.

Gruß
qwertzy

ASX Inform

Knight of the Garter

  • »ASX Inform« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:03

Hallo qwertzy,

die bisherige Laufleistung unseres ASX liegt bei 47050 Km. Die Gasanlage ist bei Kilometerstand 2163 eingebaut worden.
Unser alter Hyundai Matrix lief nach 190000 Km noch ohne Probleme mit Autogas.

Gruß
ASX Inform

gelöschter User

unregistriert

36

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:24

Motorschaden nach Gasumbau

Hallo,
und eine Garantieleistung ist weder von Mitsubishi, noch vom Hersteller/Einbaubetrieb der Gasanlage zu erwarten?
Oder schiebt sich jeder, wie ich es mal vermuten würde, gegenseitig die Schuld an dem Schaden zu?
Gruss
Desaster

qwertzy

Ashigaru

Beiträge: 517

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD (Bj. 2010)

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:25

Ich muß leider zugeben, daß ich das Thema Gasumbau hier nicht so genau verfolgt habe, da ich den Diesel fahre.
Aber was ist in Deinem Fall mit Garantie?
Was schlägt der Freundliche denn vor? At-Motor oder Instandsetzung?

Gruß
qwertzy

qwertzy

Ashigaru

Beiträge: 517

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD (Bj. 2010)

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:28

Hallo Desaster,

irgendwie haben wir im Moment immer die gleichen Ideen......

Gruß
qwertzy

gelöschter User

unregistriert

39

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:33

irgendwie haben wir im Moment immer die gleichen Ideen......

Stimmt, eine Wellenlänge! 8)
Aber diese Frage drängt sich ja nun einmal geradezu auf!
Gruss
Desaster

ASX Inform

Knight of the Garter

  • »ASX Inform« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:35

Garantie bei Mitsu entfällt, da von denen keine Gasanlagen freigegeben sind und werden.
Vorgeschlagen wurde eine Reparatur mit speziellen Ventilen bzw. Ventilsitzen.

Ich werde jetzt aber erstmal bei dem Umrüstungsbetrieb vorstellig werden.

Gruß
ASX Inform

Ähnliche Themen