Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gelöschter User

unregistriert

61

Donnerstag, 3. Januar 2013, 12:36

Wischerblätter

Nun ja, Wischerblätter können ja auch von verschiedenen Zulieferern sein, deshalb die unterschiedliche "Zufriedenheit" beim Wischergebnis.
Das hat aber nichts mit dem ASX an sich zu tun!

Mir geht es überwiegend ebenfalls so:
wir haben jedenfalls überhaupt nichts auszusetzen.
Offensichtlich haben wir "Montags-Autos" erwischt! :thumbup:
Er leistet im Gesamtpaket das, was ich erwartet hatte (und mehr)!
Gruss
Desaster

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 426

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

62

Donnerstag, 3. Januar 2013, 14:01

Ich verstehe aber nicht was Ihr immer an den Serienscheibenwischern zu mäkeln habt, ich fahre immer noch mit der ersten Garnitur und bin gewiss empfindlich, aber kein Rubbeln und kein Schmieren, weder bei 50 km/h in der Ortschaft noch bei 150 km/h auf der Autobahn.
Die Scheibenwischer haben mich bei Schneeregen auf der Autobahn mal ganz schön im Stich gelassen, natürlich war auch Dreck und Salz vom Spritzwasser im Spiel.

Gott sei Dank war der Wischwassertank voll, das Geschmiere war trotzdem ein Alptraum. Da hat man Angst um sein Leben, im ersten Moment im Blindflug und dann als rollendes Verkehrshindernis.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Larry

Youngtimer

Beiträge: 72

Fahrzeug: ASX 1,6 Editon

  • Private Nachricht senden

63

Donnerstag, 3. Januar 2013, 14:40

Zitat

Die Scheibenwischer haben mich bei Schneeregen auf der Autobahn mal ganz
schön im Stich gelassen, natürlich war auch Dreck und Salz vom
Spritzwasser im Spiel.
Bei Schneeregen wird wohl auch kein deluxe Scheibenwischer ein Wunder vollbringen. Ich hatte an meinem letzten Auto auch schon mal billige Wischerblätter dran, die haben nicht mal im Sommer ohne rubbeln gewischt. Dann habe ich welche von Bosch gekauft , ein unterschied wie Tag und Nacht . Aber im Winter bei Schnee und Eis das nun mal an den Gummis anfriert fingen auch die Boschblätter an zu schmieren . Das ein durchgefrorener Wischer Wunder vollbringen kann sollte man sicher nicht erwarten.

Gruß Larry

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 426

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

64

Donnerstag, 3. Januar 2013, 15:02

Zitat

Die Scheibenwischer haben mich bei Schneeregen auf der Autobahn mal ganz
schön im Stich gelassen, natürlich war auch Dreck und Salz vom
Spritzwasser im Spiel.
Bei Schneeregen wird wohl auch kein deluxe Scheibenwischer ein Wunder vollbringen. Ich hatte an meinem letzten Auto auch schon mal billige Wischerblätter dran, die haben nicht mal im Sommer ohne rubbeln gewischt. Dann habe ich welche von Bosch gekauft , ein unterschied wie Tag und Nacht . Aber im Winter bei Schnee und Eis das nun mal an den Gummis anfriert fingen auch die Boschblätter an zu schmieren . Das ein durchgefrorener Wischer Wunder vollbringen kann sollte man sicher nicht erwarten.

Gruß Larry

Um das Thema zu beenden: meine Bosch - Scheibenwischer konnten in der gleichen Situation immer (!) wesentlich bessere und vor allem akzeptable Ergebnisse abliefern.

Akzeptabel = man kann durch die Scheibe sehen, was vor der Motorhaube passiert.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

Larry

Youngtimer

Beiträge: 72

Fahrzeug: ASX 1,6 Editon

  • Private Nachricht senden

65

Donnerstag, 3. Januar 2013, 19:58

akzeptable Ergebnisse

Hallo ASXellent

Du scheinst ein wenig bockig zu reagieren .
Aber du schreibst ja auch nicht das du schon mit Boschwischer fährst. Wie definierst Du denn in der gleichen Situation ? Da spielt doch die Temperatur auch eine Rolle .Schneeregen kann doch wohl bei 3 Grad + wie auch bei 2 Grad - auftreten . Aber bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt vereisen nun mal die Wischergummis, jedenfalls ist das so bei mir . Und dann läst eben das Wischergebniss nach .
Ich habe wie schon geschrieben auch Boschwischer gehabt , und diese Wischer auch bei heftigen Schneefall und bei Temperaturen von 15 Grad unter 0 benutzt . Und bei mir war das Wischergebniss da nicht Akzeptabel .
Zum Glück haben wir ja nicht so oft mit Schnee , Eis und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu tun . Und wenn es doch so ist muß man eben den Fahrstihl dem Wetter und der Sicht anpassen .

Vielleicht könnten hier mal die ASX-ler aus Östereich ihre Erfahrungen einbringen . Da gibs doch mehr Schnee und Eis als bei uns Flachlandtiroler .
Habt Ihr Akzeptable Ergebnisse wenn der Wischergummi mit Schnee befroren ist ?

Gruß Larry

66

Samstag, 20. April 2013, 07:39

Jahresinspektion

Hatten unseren ASX1.6 Benziner vor einigen Tage bei unserem :) zur Jahresinspektion.
Die Zeitwerte für die ersten 3 Inspektionen haben wir bei Neukauf des ASX mittels Servicecard
schon mit gekauft, so das nur noch die Teile und das Öl berechnet wurde.
War schon mit dem Vorgängerfahrzeug beim gleichen Händler und waren immer zufrieden
Die Bezahlung erfolgte mittels Punkteabzug von unserer Bonuskonto, haben wir ebenfalls noch von den Vorgängerfahrzeugen ( Nissan Almera Tino und Fiat Ducato WoMo)


Gruß

Frajekano
»frajekano« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (44,46 kB - 139 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. November 2017, 13:10)
Wer keine Ahnung hat, muß verwirren

gelöschter User

unregistriert

67

Samstag, 20. April 2013, 08:15

20.000er Inspektion Benziner

Hallo,
selbst ohne Servicecard wäre das ja noch ein günstiger Preis für die Inspektion gewesen, wenn nicht auch hier das teure Öl den guten Gesamteindruck etwas eintrüben würde!
Aber was nimmt man nicht alles in Kauf, wenn man sich in dieser Werkstatt dann auch gut aufgehoben fühlt....!
Gruss
Desaster

MC_IRC

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: 1.6 MIVEC ClearTec 2WD Edition EZ 01/12

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

68

Montag, 6. Mai 2013, 14:15

Frage, welches ÖL benutzt man für den Benziner?

Ich bringe mein Öl zu den Inspektionen selber mit und es schadet nicht mich jetzt schon drauf einzustellen btw. wieviel braucht man für den Benziner?

bogu112

unregistriert

69

Montag, 6. Mai 2013, 15:01

Einfach im Feld "Suchbegriffe eingeben" rechts oben -> Ölsorte Benziner-<- abfragen. :D Da kommen sogleich Ergebnisse was die Menge als auch Viskosität angeht. :thumbsup:
Ansonsten stets auch in der Anleitung die jedem Fahrzeug beiliegen sollte. :thumbup:

MC_IRC

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: 1.6 MIVEC ClearTec 2WD Edition EZ 01/12

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

70

Montag, 6. Mai 2013, 15:03

Wenn ich SUFU verwenden mit "welches Öl" bekomme ich meinen Beitrag oben angezeigt, dewegen habe ich die Frage reingestellt :)



EDIT:

Werde aber gerne die Bedienungsanleitung bemühen.

bogu112

unregistriert

71

Montag, 6. Mai 2013, 15:39

ich bekomme wenn ich "Ölsorte Benziner" eingebe dieses Ergebnis:

Info zur 1. Wartung 20.000 Km

Mindestens Beitrag 1, 47 und 66 haben darin ihre Rechnungen in denen Ölsorte als auch Menge aufgeführt sind, angehängt.

MC_IRC

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: 1.6 MIVEC ClearTec 2WD Edition EZ 01/12

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

72

Samstag, 11. Mai 2013, 09:13

Danke, und wie man sieht, viele Wege führen nach Rom :)

hanswester

Haudegen

Beiträge: 118

Fahrzeug: ASX 1,6 Benziner Sondermodell 35 Jahre in cool silber 2WD Clear Ttec

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

73

Dienstag, 4. Juni 2013, 23:27

Habe meinen Heute vom freundlichen abgeholt und 301€ gezahlt. Motoröl GXL SAE 10 - 40 und davon 4,2 Liter. Günstig ist anders. Viel ärgerlicher ist das ich vor ein paar Tagen gesehen habe das ein Wischer nicht schmiert, sondern einen Kratzer in die Windschutzscheibe gemacht hat. Shit happens.
Unterwegs auf FJR 1300 RP 13 in Vollausstattung.

Knuddel

unregistriert

74

Mittwoch, 5. Juni 2013, 06:44

Knuddel ist Anfang Juli mit der ersten Inspektion dran. Da wir einen wirklich kompetenten und freundlichen Frendlichen :-) haben, sind wir gespannt, wie es abläuft und was es kosten wird. Werde darüber berichten.

LG

gelöschter User

unregistriert

75

Mittwoch, 5. Juni 2013, 07:53

Kratzer durch Scheibenwischer?

das ein Wischer nicht schmiert, sondern einen Kratzer in die Windschutzscheibe gemacht hat.
Hallo,
kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da muß schon was mehr, Steinchen o.ä. gewesen sein.
Geh mal mit Glas-Politur über die Stelle, ggfs. ist es nur eine Fettspur eines kollidierten Insekt.
Gruss
Desaster

hanswester

Haudegen

Beiträge: 118

Fahrzeug: ASX 1,6 Benziner Sondermodell 35 Jahre in cool silber 2WD Clear Ttec

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

76

Mittwoch, 5. Juni 2013, 17:50

Hallo Desaster, ist schon klar das der Gummi vom Wischer keine Kratzer ins Glas macht. :naughty:
Da war wohl wirklich ein Steinchen zwischen beim wischen ( cool reimt sich ) , definitiv ist dort ein spürbarer Kratzer. Werde nach meinem ungeplanten Umzug , so gen August mal beim Scheibenfrickel anfragen, manchmal geht da etwas mit den passenden Poliermittel und entsprechenden Polierwerkzeug.
Unterwegs auf FJR 1300 RP 13 in Vollausstattung.

Knuddel

unregistriert

77

Montag, 8. Juli 2013, 12:34

1. Inspektion

Hi,
Knuddel war heute in der ersten Inspektion (ca. 15.000 km) Die Gesamtkosten beliefen sich auf 276,- €, das Öl schlug mit 54,- € zu Buche, ansonsten Durchsicht und Wechsel des Innenraumfilters. Außerdem hat man das etwas nervige Piepsen der Inspektionswartung, das uns schon einige Wochen begleitete, ganz abgeschaltet. Und ein paar Beutelchen mit MARDEX gab`s noch so dazu. Alles in Allem gehts vielleicht auch noch billiger, aber für Wiesbadener Verhältnisse bin ich zufrieden. Jetzt können wir jedenfalls beruhigt gen Flensburg schweben...

LG

MC_IRC

Youngtimer

Beiträge: 95

Fahrzeug: 1.6 MIVEC ClearTec 2WD Edition EZ 01/12

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

78

Montag, 8. Juli 2013, 16:18

Puh, ganz schön happig wie ich finde.
Habe noch keine Inspektion beim ASX gemacht aber bei meinem Diesel Ibiza habe ich bisher noch keine 200€ gezahlt...

ASX Inform

Knight of the Garter

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

79

Montag, 8. Juli 2013, 17:59

Hallo Knuddel,

Knuddel war heute in der ersten Inspektion (ca. 15.000 km)
dann hat bei deinem Knuddel das 12 Monatsintervall gegriffen?

Gruß
ASX Inform

Knuddel

unregistriert

80

Montag, 8. Juli 2013, 19:28

Na ja, Wiesbadener Preise halt. Aber unser :) macht auch wirklich gute Arbeit.

Und ja, ASX Inform, das war das 12 Monats-Intervall. Der Verkäufer von "damals" hat sich auch gewundert, dass schon wieder ein Jahr um ist... Aber die Zeit verfliegt halt im ASX :D

LG