Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 706

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juni 2012, 14:24

Info zur 3. Wartung bei 45.000 km "Diesel"

Moinsen,
dachte dass ich mal die Reihe ASX - Inspektionen fortführe :rolleyes: Im Mai war die 45 Tkm Durchsicht fällig. WIe gehabt Mondpreise für das Öl, Wechsel Pollenfilter und dgl. Ganz besonders empfehle ich euch mal die abgerechneten AW's anzuschauen. Service plus Pollenfilter 3,1, AW obwohl MitsuDeutschland technische Hotline mir gegenüber im März noch behauptet hat es würden 3,5 AW sein. Ich hatte dieses mal keine Einschränkungen vorgegeben. Vorletzter Punkt der Rechnung "Dieselsystemschutz" war nix weiter als ein Zusatz den sie in den Tank gekippt haben. By the way Batterie Handsender und Luftfilter wurden nicht gewechselt.
Ok, weniger AW weniger zahlen .... aber dafür kostet der Leihwagen dieses Mal etwas .... :whistling: ... Fazit: Öl bringe ich beim nächsten Service selber mit (im Netz gibts den Liter schon für 8/9 €), Dieselsystemschutz wird drauf verzichtet weil Vielfahrer und es wird wieder Einschränkungen geben 8o
Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

2

Dienstag, 5. Juni 2012, 14:38

hi michael

da war Dein Öl trotz Mondpreis ja immer noch 6 Euro / Ltr. guenstiger als bei Desasters letztem Ölwechsel... ist schon traurig , wie die alle zulangen....

gruss willi

truderooo

Youngtimer

Beiträge: 92

Fahrzeug: ASX 4WD AT 2,2 DID Intense

Wohnort: Im schönen Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juni 2012, 15:36

He ihr zwei,bin mal gespannt habe demnächst meine 30000 Inspektion.
Die Bude wo ich vorher war hier bei uns haben kein Interesse was zu Verdiehnen und sind Unfreundlich.
Will mal was anderes suchen.
Micha, wieso haste 2,40 € für Scheibenklar bzahlt,war kein Wasser drinn? ?(
Gruß Truderooo

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 706

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juni 2012, 17:03

Hi Truderooo,
normalerweise schon :rolleyes: Ich hatte ja geschrieben, dass ich keine Einschränkungen gemacht habe. Der :) durfte sich mal auslassen an unserem ASX. Sonst hatte ich gleich den Jungs an der Annahme klar gemacht: Nooo Scheibenklar, Nooo Pollenfilter, Nooo Batterie im Sender usw. 8o
Wie gehts dir? Fährst jetzt wieder selber :?:

Tja Willy,
gibst du den kleinen Finger ...... :wacko: ..... geht ja grad auch rum mit dieser Schei **** ss Öl/Ersatzteil Abzocke. Irgendwo hatten die im TV grad die Wolsburger wegen dem "speziellen" Motoröl am Wickel und auf dem Kieker ..... :D

Tschööö
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

5

Dienstag, 5. Juni 2012, 18:49

Falsches Motoröl

Hallo Michael,
ich sage es ja nur ungern, doch man hat Dir offensichtlich ein nicht für den ASX-Diesel zugelassenes Öl eingefüllt:
Ich hatte es ja hier schon mal geschrieben:
Hallo,
ja, kannst Du verwenden, hat die erforderliche Spezifikation ACEA C3.
Die mindestens geforderte Spezifikation für den Diesel ist C3 / C4.
Ausweislich dieser Webseite:

Klick

hat das in Deinen Motor eingefüllte Öl besitzt allerdings nur die Norm ACEA C2, A5/B5 !!

Da würde ich aber mal ganz, ganz schnell reklamieren!
Gruss
Desaster

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Juni 2012, 19:19

Bei mir in der Bedienungsanleitung 2012 steht für den Diesel ACEA C1,C2, C3, C4 ??????

gelöschter User

unregistriert

7

Dienstag, 5. Juni 2012, 19:24

Motöröl ACEA-Norm

Bei mir in der Bedienungsanleitung 2012 steht für den Diesel ACEA C1,C2, C3, C4 ??????
Hallo,
das ist ja interessant!
Bitte mal eine Kopie machen und hier als PDF einstellen, wenn Du die Möglichkeit hast.
Danke.

Die EU-Norm 5/6 Diesel des ASX brauchen diese ACEA C3/C4.

Auszug:
C2: Low SAPS Öl mit abgesenkter HTHS-Viskosität > 2,9
mPa*s, niedrige Viskosität (0W-X, 5W-X), Performance wie A5/ B5 mit
begrenzten, aber höheren Anteilen Sulfatasche, Phosphor, Schwefel als für C1-04.

C3
: Low SAPS Öl mit hoher HTHS-Viskosität > 3,5 mPa*s,
niedrige Viskosität (0W-X, 5W-X), Performance wie A3/ B4 mit begrenzten,
aber höheren Anteilen Sulfatasche, Phosphor, Schwefel als für C1-04.

Zitat Anfang

HTHS steht also für hohe Temperatur und hohe Scherbelastung.
Es wird zwischen hoher HTHS und abgesenkter HTHS-Viskosität
unterschieden. Ein Öl mit abgesenkter HTHS-Viskosität hat bei hohen
Temperaturen und hoher mechanischer Beanspruchung eine geringe
dynamische Viskosität (<3,5 mPas) und ermöglicht somit durch die
Verringerung der Reibungsverluste im Motorenöl eine
Kraftstoffverbrauchsreduzierung. Motorenöle mit hoher HTHS-Viskosität
(≥3,5 mPas) gewährleisten selbst bei hoher thermischer und mechanischer
Belastung einen zuverlässigen Verschleißschutz und ermöglichen eine
lange Lebensdauer.

Diese Kenngrößen sind also wichtig, um zwischen „Fuel Economy“-Ölen
mit einer abgesenkten HTHS-Viskosität und Ölen mit hoher HTHS-Viskosität
mit einer hohen Schutzwirkung
besser zu unterscheiden.

Zitat Ende

Gruss
Desaster

8

Dienstag, 5. Juni 2012, 19:30

hallo

das "ACEA C1,C2, C3, C4" steht in meiner anleitung auch drin.

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 706

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:06

Moin Moin,

habe mal meine Rechnungen herausgeholt und stelle fest: Bei der 15 tkm, der 30 tkm und der gerade abgewickelten 45 tkm Inspektion hat mein :) jedes mal das Motoröl Elf Solarix LLX 5W/30 eingekippt. Dann fahre ich schon seit nunmehr 50 tkm mit nicht entsprechendem Mitsubishi zugelassenen Motoröl.

Und das ist wirklich nicht freigegeben ;( :whistling: :?:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

10

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:13

Motoröl Freigabe durch Mitsubishi

Und das ist wirklich nicht freigegeben ;( :whistling: :?:
Hallo Michael,
in den BA´s der 2012er Modelle stehen wohl die ACEA-Normen C1, C2, C3 und C4, was ich nicht ganz nachvollziehen kann, da diese Öle sich doch erheblich unterscheiden.
Schick eine Anfrage an Deinen "Freund" bei Mitsubishi, der antwortet doch immer schnell.
Entweder wird ein Öl mit hoher HTHS-Viskosität gefordert oder nicht, aber nicht einmal so und ein anderes mal so!
Gruss
Desaster
P.S.
Bei meiner Inspektion wurde ACEA C3-Öl verwendet! Klar, bei dem Preis! :D

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 706

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:20

Alles klar Eddy. Stimmt technischer Support, mein Freund aus Sachsen :D ..... werde morgen aber erst einmal beim Freundlichen reinschauen und in der Sache nachfragen. Habe auch noch eine zweite Frage parat. Es soll angeblich ein weiteres Motorsoftwareupdate für die Motoren 4N1 geben .... :whistling: :?:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

12

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:23

Motoröl / Motorupdate

Hallo,
ich gehe davon aus, daß wir dann umgehend von Dir über die Ergebisse Deiner Recherche informiert werden! Wir sind schon sehr gespannt!
Gruss
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 706

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:32

Yes, Sir, Sergeant, Sir
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

14

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:37

Falscher Dienstgrad

Yes, Sir, Sergeant, Sir
Richtig wäre: Yes Sir, Chief Master Sergeant, Sir!
Soviel Zeit muss einfach sein! :D
Gruß
Desaster

truderooo

Youngtimer

Beiträge: 92

Fahrzeug: ASX 4WD AT 2,2 DID Intense

Wohnort: Im schönen Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. Juni 2012, 17:42

Hi Truderooo,
normalerweise schon :rolleyes: Ich hatte ja geschrieben, dass ich keine Einschränkungen gemacht habe. Der :) durfte sich mal auslassen an unserem ASX. Sonst hatte ich gleich den Jungs an der Annahme klar gemacht: Nooo Scheibenklar, Nooo Pollenfilter, Nooo Batterie im Sender usw. 8o
Wie gehts dir? Fährst jetzt wieder selber :?:
Hallo BigM,danke der Nachfrage.Bis auf mein Fuß alles super.Meine Frau freut sich wenn sie mit der schwarzen Kiste loßkann. :D So sieht ihr
Gesicht aus.
Habe heute Post aus Brandenburg bekommen sie war ein bischen zu langsam: 30€
Gruß Truderooo

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 706

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. Juni 2012, 17:45

Moinsen,

also im Handbuch zu meinem ASX steht c1, c2, c3 ODER c4 :!: so auch die Aussage meines Meisters. Das Motoröl von ELF ist freigegeben von Mitsubishi. Dies machen die wohl nicht mit jedem Öl. Es gibt sogar Modelle dafür hat Mitsu sogar eine Hausmarke.

Ein Motorupdate ist nicht bekannt. Abfrage mittels meiner ID Nr.

Dies dazu, Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 706

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. Juni 2012, 17:47

Hallo BigM,danke der Nachfrage.Bis auf mein Fuß alles super.Meine Frau freut sich wenn sie mit der schwarzen Kiste loßkann. :D So sieht ihr Gesicht aus. Habe heute Post aus Brandenburg bekommen sie war ein bischen zu langsam: 30€
Yo, Brandenburg und MeckPomm ist eine heisse ECKE :D
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Beiträge: 336

Fahrzeug: 1.8D 4WD "Instyle" -Karmin-Rot (Metallic)- LEDs_&_bel.Einstiegslogo USB-Zubehör, Prestige-III, Zubehörkatalognutzer

Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden (Hessen)

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 8. Juni 2012, 08:43

Insgesamt gut zu wissen, was an Kosten in etwa auf einen zukommt (bin positiv angetan) und auf was man bei Öl achten sollte.
So als Laie, bin ich da immer für das nachlesen sehr dankbar :)

Zu dem dem Thema Reparaturkosten ein "Schwank" den mir jemand erzählt hatte:
Auto > Volvo cx90, war irgendwas größeres Kaputt gewesen > Kostenvoranschlag 4500€ (Original-Werkstatt) > zu ATU gefahren, das Gleiche (mit Originalteilen(!)) dann für 1500€ *LOL*
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 706

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 8. Juni 2012, 10:07

Wobei man bei A.T.U. und dgl. ähnlichen Schrauber-Ketten schon mal vorab genauer hinschauen sollte. Ein Kollege war auch der Annahme einen Ölwechsel dort machen zu lassen, weil günstiger. Leider vergaß man die Ablassschraube festzuziehen. Motor war nach ein paar km hin und ein halbes Jahr Anwaltstress gabs dann noch ..... was zieht man positives nachträglich daraus "willst nen neuen Motor fahr zu ???" :D
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Beiträge: 24

Fahrzeug: ASX 1.8-DID 2WD 110kW Intro Edition, Panther-Schwarz

Wohnort: PAF

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 11. Juni 2012, 09:38

ich war letzte Woche Montatg auch bei meinem :) in Pfaffenhofen, und hab die 45er Inspektion machen lassen. Kosten (inkl. einer kleinen Reifenreparatur mit dem Spray): 525.- EUR.
Scan der Rechnung gibts heute Abend. Bin fast vom Glauben abgefallen. Sie haben tatsächlich die angegebenen 3.5AW abgerechnet. Dazu der ganze unnötige Shice mit FB-Batteriewechsel (total unnötig) und dergleichen. Ich habe noch die zwei Rechnungen vom Vorbesitzer bei seinen beiden Inspektionen: 210.- und 250.- EUR bei jeweils 1.6AW und 1.7AW.
Ich hätte mich vorher hier wohl schlau lesen sollen, und denen strickteste Anweisungen geben, was gemacht werden darf, soll und muss, und nicht einfach freie Hand, mit dem Vertrauen darauf, dass sie einen nicht abzocken wie sonst nur von VWAG-Werkstätten bekannt... Schade um das schöne Geld :(
Ich habe übrigens das Castrol Edge 5W-30 bekommen.

Grüße