Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 661

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

61

Donnerstag, 4. Juli 2013, 15:34

Folgendes Szenario:
Deine letzte Inspektion ist beim :) gemacht worden und Öl ist ebenfalls bei ihm für viele T€uronen eingekauft worden. Beim nächsten Intervall bringst du selbstorganisiertes :D Öl mit. Dafür müsste ich eigentlich keine Entsorgung abdrücken weil das Altöl ist ja sein eigenes Öl vom letzten Mal gelle 8| :whistling:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



bogu112

unregistriert

62

Donnerstag, 4. Juli 2013, 15:43

Folgendes Szenario:
Deine letzte Inspektion ist beim :) gemacht worden und Öl ist ebenfalls bei ihm für viele T€uronen eingekauft worden. Beim nächsten Intervall bringst du selbstorganisiertes :D Öl mit. Dafür müsste ich eigentlich keine Entsorgung abdrücken weil das Altöl ist ja sein eigenes Öl vom letzten Mal gelle 8| :whistling:

GAO2011

Haudegen

Beiträge: 135

Fahrzeug: Intense 1,8 DID 2WD Pantherschwarz EZ 08/2015

  • Private Nachricht senden

63

Freitag, 5. Juli 2013, 10:17

Hallo GAO2011
Hallo Bogu112,

...aber bei den anderen Teilen geht es echt um Fantasiepreise.
Werde in Zukunft den Krempel selbst mitbringen.
Hier mal ein kleiner Vergleich:
Innenraumfilter in der Werkstatt 27,38€ beim internet-Händler 6,68€
Luftfilter Werkstatt 44,59€ internet 4,61€
Kraftstofffilter 54,26€ internet 12,57 €

Gruss GA02011
sicherlich ist das alles im Internet billiger, aber auch dort gibt es Qualitätsunterschiede... und was man auch sicherlich auch nicht ausser acht lassen sollte ist das wenn es mit irgendeinem Teil dann ein Problem gibt sendest du es dann zurück? Da kommen dann auch wieder Kosten die mit eingerechnet werden müssen.
Ich bin mir auch sicher das wenn alles zukünftig "mitgebracht" wird irgendwann der Händler sagt das du deine Inspektion da machen sollst wo du die Teile her hast (oder da wo der Pfeffer wächst :thumbsup: ...) .
Man muss daher immer abwägen was man mitbringt. Öl ok, einen Filter vielleicht auch noch aber dann...
Dann kommen die dann irgendwann mal mit ausschluss von Garantieansprüchen...
Hallo bogu112,

habe das natürlich mit dem Meister abgesprochen. Er meinte zu der Herstellerfirma, die ich nannte, dass er die Teile auch in seinem Privatwagen verwendet.

Gruss

mellon

Greenhorn

Beiträge: 13

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D 150 PS

  • Private Nachricht senden

64

Samstag, 6. Juli 2013, 22:47

Hallo genau so ist es !

GAO2011

Haudegen

Beiträge: 135

Fahrzeug: Intense 1,8 DID 2WD Pantherschwarz EZ 08/2015

  • Private Nachricht senden

65

Dienstag, 9. Juli 2013, 13:58

So 45.0000er durchgeführt.

Service nach Wartungsprotokoll 3,2AW/Std. 190,40 €
Altölentsorgung 4,08 €
Ölfilter 9,36 €
Luftfiltereinsatz 37,47 €
Dichtring 1Stck. 1,12
Dichtung 4 Stck. 32,88
Ventildeckeldichtung 21,58
Dichtung 1 Stck. 1,39
zuzügl. Steuer 56,67 €
gesamt 354,95 €

Bei mir haben Sie also den Ventildeckel abgehabt, deshalb neue Dichtung. Die 4 genannten Dichtungen sollen etwas mit den Ventilen zu tun haben, was genau weiß ich nicht. Der Ansatz von 3,2 Stunden zu 3,5 Stunden ruht daher, dass ich keinen neuen Innenraumfilter zu diesen Mondpreisen haben wollte.

Also wer wird über den Tisch gezogen?

Ich, bei dem man keine Ventilspielkontrolle durchführt, aber die Teile berechnet, oder ich, weil man eine wiederverwendbare Ventildeckeldichtung erneuert (oder auch nicht) oder andere bei denen man keine Kontrolle durchführt, aber auch 3,5 Stunden abrechnet.
Habe bei MMC angefragt, ob die Ventilspielkontrolle notwendig ist.
Mal sehen was da kommt.

Habe eine Anfrage vor 1 Woche an Mitsubishi wegen der Ventildeckeldichtung gestellt.

Antwort:

wir haben Ihre Anfrage erhalten und bitten um Verständnis, dass wir die
Beantwortung der Kundenanfragen nach Eingangsdatum vornehmen. Aufgrund
dieser Reihenfolge können wir erst heute auf Sie zukommen.
Gern haben wir die Zwischenzeit genutzt und auch Kontakt zu Ihrem
Vertragspartner, dem Autohaus xy, aufgenommen. Gemäß Wartungsprotokoll
ist das Ventilspiel alle 45.000 km oder 3 Jahre zu prüfen. Die
Ventildeckeldichtung ist zu ersetzen, wie auch auf Ihrer Rechnung
aufgeführt.
Ein Tausch der Commonrail-Zuleitungen ist nicht mehr notwendig.

Wir hoffen, wir konnten mit diesen Informationen behilflich sein. Bei
weiteren Fragen steht Ihnen auch das Autohaus xy gern zur Verfügung.

66

Mittwoch, 17. Juli 2013, 21:15

Einspritzleitungen und Ventildeckeldichtung bei 45.000 km Wartung getauscht

Hallo,

habe heute meinen ASX 4WD 1,8 DID Intense von der 45.000 km-Wartung abgeholt. Dabei wurden laut Rechnung auch die Ventildeckeldichtung und zwei Einspirtzleitungen laut Rechnung erneuert. Auf die Frage warum, habe ich nur die Antwort erhalten, dass das so von Mitsubishi vorgschrieben ist.

Kann mit jemand sagen, warum dieser Austasch erforderlich war?

Wurde das bei euren 45.000 km-Wartungen auch durchgeführt?

gelöschter User

unregistriert

67

Mittwoch, 17. Juli 2013, 21:26

Ventildeckeldichtung / Kraftstoffleitungen

Hallo,
sofern die Ventileinstellung im Rahmen der Inspektion geprüft werden muss, dann muss natürlich auch der Ventildeckel entfernt werden.
In diesen Fällen ist es dann natürlich auch korrekt, die Dichtung zu erneuern.
Hinsichtlich der Kraftstoffleitungen ist bei der Inspektion lediglich eine Sichtkontrolle durchzuführen. Ein Austausch ist also nur bei Auffälligkeiten an der Leitung vorzunehmen. Und weshalb nur 2 Leitungen ausgetauscht wurden ist auch nicht logisch, wenn es denn vorgeschrieben wäre die Leitungen zu tauschen, da schließlich 4 Einspritzdüsen vorhanden sind, die natürlich auch mit je einer Kraftstoffleitung (also 4) verbunden sind!
Hier hätte der :) auf jeden Fall Dein Einverständnis für den Austausch einholen müssen, da der Austausch nicht vom Wartungsplan vorgegeben/abgedeckt ist!

Da Dir ja sicherlich eine Checkliste gem. Wartungsplan über die durchgeführten Arbeiten ausgehändigt wurde, sollte dort verzeichnet sein, ob eine Prüfung der Ventileinstellung vorgenommen wurde. Auch die Sichtprüfung der Kraftstoffleitungen sollte verzeichnet sein, in Deinem Fall mit dem Vermerk "Nicht in Ordnung".
Gruss
Desaster

68

Mittwoch, 17. Juli 2013, 21:57

Ventildeckeldichtung und Einspitzleitungen

Die Prüfung des Ventilspieles ist laut Wartungsprotokoll vorgesehen, somit ist dann wohl auch die Ventildeckeldichtung zu tauschen.

Brems- /Kraftstoffschläuche und - Leitungen werden nach Wartungsprtokoll erst bei 60.000 km überprüft. Auf dem Protokoll gibt es auch keinen Hinweis, dass es nicht i. O war, ist ja auch nicht für die 45.000 km - Wartung vorgesehen. Ein Anruf gab es nicht. Und warum nur zwei getauscht wurden, weiss wohl nur der :) . Wäre das nicht auch eine Garantieleistung?

Kommt mir alles merkwürdig vor ?(

Habe auch schon an Mitsubishi geschrieben.

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

69

Mittwoch, 17. Juli 2013, 22:18

Servus Wingo,

Hast Du bevor Du an MM geschrieben hast nochmal Kontakt mit deinem :) aufgenommen und seine "Leistungen" hinterfragt ??

Ich meine eine Mail an MM hilft bestimmt , nur versuche ich persönlich erst immer direkt mit dem :) darüber zu reden !

  1. Warum wurde ich nicht informiert ?
  2. Wo sind die "defekten" Teile ?
  3. Warum ist der defekt nicht auf dem Protokoll vermerkt?
  4. und schließlich , Warum waren die Teile außer der Norm Defekt ?

Meistens kommen die bei den Fragen schon ins Schlingern, wenn etwas Faul ist ! In solch einem Fall, Klar, Mail an MM !

Mir geht's halt mit meinen Kunden immer so, dass ich für Fragen, Beanstandungen usw. zu Verfügung stehe und diese dann auch erläutern kann !



Liebe Grüße

ASX-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

GAO2011

Haudegen

Beiträge: 135

Fahrzeug: Intense 1,8 DID 2WD Pantherschwarz EZ 08/2015

  • Private Nachricht senden

70

Donnerstag, 18. Juli 2013, 07:02

Hallo wingo,

als ich den Preis für die 45.000er erfragte, nannte man mir einen Preis von über 600,-€. Das hatte der Kunde vor mir bei seiner 45.000er bezahlt.
Auf Nachfrage erhielt ich die Info, dass ja das Ventilspiel überprüft und ggf. eingestellt würde. Außerdem seien zwei Commonrail-Zuleitungen zu ersetzen.
Das mit den Zuleitungen wurde später zurückgenommen, weil man ein Rundschreiben fand, wo drinstand, dass das nicht mehr nötig sei. Auf Anfrage bei Mitsubishi erhielt ich die Info, das die Leitungen nicht mehr getauscht werden müssen (siehe mein post vom 9.7. in diesem Thema). Magst du mal die Preise der Inspektion posten?

Gruß GA02011

GAO2011

Haudegen

Beiträge: 135

Fahrzeug: Intense 1,8 DID 2WD Pantherschwarz EZ 08/2015

  • Private Nachricht senden

71

Dienstag, 23. Juli 2013, 07:28

Ergänzende Mitteilung von MMC

Hallo,
interessant, dass sich MMC noch einmal meldet:


Sehr geehrter Herr xy,

wir kommen zurück auf unsere Nachricht vom 9. Juli 2013.

Ergänzend möchten wir erwähnen, dass die Commonrail-Zuleitungen bei der
Wartung Ihres Fahrzeugs nicht getauscht wurden, da es nicht notwendig war.
Diese sind - je nach Zustand - bis zu 5 mal wiederverwendbar. Danach
müssen die Leitungen getauscht werden.

Wir hoffen, wir konnten mit unserer Rückmeldung zur Klärung beitragen.


Mit freundlichen Grüßen
i. A. Thomas Merkel i. A. Michael Rebholz

Teile & Service-Team

MITSUBISHI MOTORS Deutschland GmbH | Stahlstrasse 42 - 44 | 65428
Ruesselsheim

72

Dienstag, 23. Juli 2013, 22:14

Wartungskosten 45.000 km

Hallo,

hier die abgerechneten Preise:

3,5 Stunden 208,25 €
5,3 Liter Öl 89,84 €
Ölfilter 9,17 €
Luftfilter 36,80 €
Dichtring 1,12 €
Innenraumfilter 23,01 €

Das sind alles Nettopreise, also zuzüglich Mehrwertsteuer!

Auf meine Anfrage hat Mitsubishi noch nicht geantwortet.


Sobald die Antwort vorliegt, werde ich diese einstellen.

Viele Grüße

Wingo

GAO2011

Haudegen

Beiträge: 135

Fahrzeug: Intense 1,8 DID 2WD Pantherschwarz EZ 08/2015

  • Private Nachricht senden

73

Mittwoch, 24. Juli 2013, 06:59

Also haben Sie die Commonrail-Zuleitungen nicht berechnet?
Das hätte dann wohl noch einmal € 170,- zusätzlich gekostet.

Viele Grüße
GA02011

Hes57

Greenhorn

Beiträge: 5

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,8 DiD 2WD, ClearTec, 35 Jahre Edition

Wohnort: Oberkirch

  • Private Nachricht senden

74

Dienstag, 17. September 2013, 11:27

3. Inspektion 45.000 km

Hallo
nach 15 Monaten fast 46.000 km gefahren. War gestern zur Inspektion bei meinem :D . Hatte Öl selbst mitgebracht und habe incl. Reifenwechsel auf Winterreifen u. Einlagerung der Sommerreifen 388 € bezahlt. Ohne den Reifenwechsel und Einlagerung hätte ich also 342 € incl. Mwst bezahlt. Finde ich nicht überzogen. Was meint Ihr dazu ?
Reifenwechsel habe ich vorgenommen, weil ich morgen ins Pfitztal nach Österreich in Urlaub fahre und die Wetterprognosen nicht die besten sind:
Gruß aus dem "Badischen".

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

75

Dienstag, 17. September 2013, 13:05

Servus,

Für mich hört der Preis sich ganz vernünftig an ! Schönen Urlaub !!

Liebe Grüße
Asx-gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 735

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

76

Montag, 21. Oktober 2013, 18:53

Hallo zusammen,

heute 388,37 € für den 3. Service bezahlt, incl. Bremsflüssigkeitswechsel, + 30,11 € für ein 5 Ltr. Gebinde Öl aus dem Autozubehör.

255,50 € Service nach Wartungsprotokoll

9,36 € Ölfilter

37,47 € Luftfiltereinsatz

1,02 € Dichtring

23,01 € Aktivkohle-Innenraumfilter

Schnäppchen sehen zwar anders aus, aber das ist ebend der Preis dafür etwas besonderes zu fahren :D .

Gruß Oxebo

rp1

Greenhorn

Beiträge: 17

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D, 110kw, 2WD

  • Private Nachricht senden

77

Sonntag, 27. Oktober 2013, 19:21

Hallo,

ich werde das Öl (Mobil1 ESP Formula 5W-30), Filter (Luft- u. Innenraum) und Bremsbelagsatz für die 45.000 km Inspektion selber besorgen.

Nun die Frage: passt dieser Luftfilter für den 1.8 DI-D 150ps (2 WD) Motor?

Danke,

Robert

78

Sonntag, 27. Oktober 2013, 20:24

Nein, passt nicht. Ist für den 1.6 Benziner.

rp1

Greenhorn

Beiträge: 17

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D, 110kw, 2WD

  • Private Nachricht senden

79

Sonntag, 27. Oktober 2013, 23:37

Sorry, meinte diesen .

ASX2012

Rookie

Beiträge: 38

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD; Plantium-Grau

Wohnort: Mönchengladbach

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

80

Freitag, 27. Dezember 2013, 14:13

3. Inspektion 45.000 KM

Hallo zusammen,

so, nun auch diese Hürde hinter mir gelassen. Folgende Kosten hat mein ^^ berechnet!



  • Service nach Wartungsprotokoll 2 Std. 162,20 €
  • Castrol Magnetec 5W-40 Leichtlauföl 5,3 L 76,85 €
  • Oelfilter 9,36 €
  • Luftfiltereinsatz 37,47 €
  • Dichtring 1,12 €
  • Aktiv-Kohle-Innenraumluftfilter 23,01 €
  • Scheibenklar 1 L 1,95 €
  • Verbrauchs / Kleinteile 2,59 €
  • Treuerabatt 10 % ./. 31,45 €
  • + MWST
  • Gesamt: 336,89 €



    :wm: :wmjp: :wm: