Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gelöschter User

unregistriert

1

Samstag, 27. Oktober 2012, 13:40

1.8 DI-D 110 kW im Lancer im Vergleich

Hallo,
habe mal wieder einen netten Vergleich in der aktuellen Autobild gefunden, wo zwar nicht der ASX, aber der gleiche Motor im Lancer Testkandidat war.

Ich möchte alle Einzelheiten nicht mitteilen, deshalb nur dies:

Aussage Autobild zum Motor:

Zitat Anfang
Viel Power hat er zwar, der Motor gibt die Leistung aber nur zäh und unharmonisch ab!
Zitat Ende

Und nun zu den m.E. entscheidenden Elastizitätswerten des Testfeldes:

60 - 100 km/h im 4.Gang

Honda (110 kW) 7,6 s
Hyundai (94 kW) 9,7 s
Kia (94 kW) 9,8 s
Lancer (110 kw) 6,1 s

80 - 120 km/h im 6. Gang

Honda 14,5 s
Hyundai 18,8 s
Kia 18,7 s
Lancer 11,7 s

Und diese Werte durch einen "zähen und unharmonischen" Motor! Hört, hört!

Zum Honda-Motor heißt es gar:

Zitat Anfang
Dank seiner spurtstarken und laufruhigen 2,2-Liter-Maschine sprintet er den anderen drei Konkurrenten spielerisch davon.....!
Zitat Ende

Ohne Worte!
Gruss
Desaster

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:20

Jeder, der bisher mal den 1.8 DI-D gefahren ist, war begeistert. Der Motor läuft einfach sensationell durchzugsstark. Mit was vergleichen die das? 320 CDI von Mercedes? Realsatire.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 661

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:27

Geld regiert die Welt und eben auch die Welt der Autozeitschriften :!: :huh:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



4

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:33

Nicht aufregen, nur wundern. Das ist eben die Autobild. Mich wundert nicht, dass der Honda-Motor vom Redakteur so gelobt wird, oder soll ich sagen, gelobt werden muss. Honda steht massiv unter Druck. Der neue Civic wird schon mit hohen Rabatten offeriert und der neue CR-V muss zwingend ein Erfolg werden. Da ist es nicht verwunderlich, dass ausgerechnet jetzt, Honda eine Werbeoffensive fährt und viele Anzeigenplätzen in der AutoBild gebucht hat. Mehr möchte ich dazu gar nicht sagen...

Wenn denn ein Model des VW-Konzerns gegen den Honda-Motor antritt, ist dieser wieder laut, durstig und wenig durchzugsstark.
Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD ClearTec Instyle, (2012)
Mazda CX-5 2.2 SKYACTIV-D Sports-Line 129kW AWD (2012)
Chevrolet Camaro V6 (2010)
Honda Jazz 1.4 Exclusive (2010)

DP59

Rookie

Beiträge: 28

Fahrzeug: ASX Diesel 150 PS Automatik Diamant+ 4WD Karmin-Rot

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Oktober 2012, 10:26

Mitsubishi lancer

Hallo

Hatten selbst vor meinem ASX einen Lancer Diesel.
Kann die Aussagen von Autobild auch nicht nachvollziehen.
Der Lancer war mit seinen 140 PS ein sehr spurtstarkes Auto.
Dass er zäh und unharmonisch war konnte ich zu keiner Zeit feststellen.
Ob Autobahn oder im Urlaub über den Plöckenpass es hat immer Spaß gemacht dieses Auto zu fahren.
Hauptsächlich über den Pass hat er mich mit seiner Beschleunigung und raus immer wieder begeistert.
Aber was soll man da sagen typisch Autobild.

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Oktober 2012, 11:34

1.8 DI-D 110 kW im Lancer im Vergleich

Zum Honda-Motor heißt es gar:
Dank seiner spurtstarken und laufruhigen 2,2-Liter-Maschine sprintet er den anderen drei Konkurrenten spielerisch davon.....!
Hallo,
vielleicht meinte die Autobild den "Spurt" von 0 -100 km/h 8o ...
Hat der Honda da evtl. um 1/100 sec. die Nase vorn?
Auch sonst finde ich fast keine positive Kritik über Mitsubishi ... wenn, dann wird Kritik geübt.
Vor einigen Monaten hat man den Mitsubishi Evo mit dem Audi S3 und einem Subaru WRX verglichen ... am Ende hieß es sogar, dass der Turbomotor des Evo's nicht mehr "zeitgemäß" sei ?( .
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, als hätte die Autowelt etwas gegen den Konzern Mitsubishi :huh: .
Habt Ihr auch nicht manchmal das Gefühl, dass es so ist?
Grüße,
White Beauty