Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. Februar 2013, 13:42

Info zur 5. Wartung bei 75.000 km "Diesel"

Moinsen Community,

gestern war mein ASX dann mal zur 5.Wartung 75 Tkm beim :) Das Motoröl habe ich geschafft dieses Mal selber mitzubringen :D Erstmals ist, weil fällig bei 75 Tkm, der Ölwechsel des Verteilergetriebes dabei gewesen. Inklusive Leihwagen (ASX Benziner - alles andere als spritzig) und "Altöl-Entsorgung" :whistling: darf ich den Gesamtbetrag von 256,34 € überweisen. Im Übrigen habe ich den Wechsel des Innenraumfilters und Kontrolle/ Auffüllen des Scheibenwischmittelchens von der Wartungsliste streichen lassen.

Gruß BigM

P.S.: Auf das Bereitstehende Serviceupdate haben wir verzichtet. Geht um Intervalle der DPF Regeneration. Bei mir als Vielfahrer unproblematisch. Das Update ist vom 16.1.2013
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 736

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. Februar 2013, 18:03

75000 km Service

Hallo BigM,
da bist Du hier wohl der Kilometerkönig. Hört sich so an als würde dein "Schätzchen" völlig problemlos laufen :thumbsup: . Weißt Du, bzw. Deine Werkstatt, was das Update vom Januar genau bewirken soll? (Z.B.öftere dafür aber kürzere Regenerationsphasen ?( )


Auf die nächsten 75000 km
Oxebo

Julchen

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. Februar 2013, 18:31

Hallo BigM,

Spritzwasserbehälter kann man selber füllen aber warum verzichtest du auf den Wechsel des Innenraumfilters ? (Oder machst das selbst?)

Ein verbrauchter Pollenfilter gefährdet die Gesundheit. Das wurde mir so erklärt wie hier in diesem Artikel auch beschrieben.

Pollenfilter, auch unter dem Namen Innenraumfilter bekannt, müssen regelmäßig gewechselt werden: Die Faustregel besagt, dass Sie Ihren Pollenfilter spätestens nach 30.000 Fahrkilometern wechseln müssen. Wenn die Innenraumluft Ihres Autos beginnt, muffig zu riechen, ist ein Wechsel des Pollenfilters u. U. schon nach 15.000 und weniger Fahrkilometern nötig.
Ein verbrauchter Pollenfilter ist voll von Partikeln wie etwa Feinstaub, Dieselruß und Pollen, sodass durch den zugesetzten Filter eine unzureichende Innenraumbelüftung erfolgt. Dies wiederum führt dazu, dass Ihre Scheiben schneller beschlagen. Gesundheitsschädliche Bakterien und Schimmel siedeln sich besonders in der feuchten und kalten Jahreszeit in einem verbrauchten Pollenfilter an.
Ein frischer Pollenfilter sorgt dafür, dass Sie in Ihrem Innenraum wieder durchatmen können. Gerade Allergiker profitieren von einem neuen Pollenfilter, der für eine pollenfreie Innenraumzone sorgt und Niesattacken minimiert.
Wenn Sie sich zusätzlich vor schädlichen Gasen wie etwa Ozon oder unangenehmen Gerüchen aus der Luft schützen möchten, sollten Sie über einen sogenannten Kombifilter nachdenken. Durch eine zusätzliche Aktivkohleschicht garantiert er Ihnen neben den normalen Eigenschaften eines Pollenfilters eine schadstoffarme Luft im Rauminneren.

Grüße - Julchen

gelöschter User

unregistriert

4

Freitag, 15. Februar 2013, 18:53

Tausch des Innenraumfilter

Hallo,
da BigM ca. 40.000 Km im Jahr fährt, würde er den Filter ca. 3 x im Jahr tauschen lassen müssen.
Diese unbedingte Notwendigkeit sehe ich ebenso wie er nicht.
Und er wohnt im hohen Norden, da ist die Luft "Klar und Rein" ! 8)
Gruss
Desaster

Julchen

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. Februar 2013, 19:06

Ach so, ich wohne auf dem Land. Da blühen Raps und Sonnenblumen und solche Pollenträger. Die Luft ist duftend nach Stall und Blütenstaubwolken schweben am Himmel und wenn es regnet ist alles gelb.

Neeeee Quatsch war nur mal so eine Frage warum - also Sparmaßnahmen - weil nicht nötig.

Julchen grüßt den hohen klaren reinen Norden Deutschlands :P

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Februar 2013, 12:03

@Oxebo,
ich bin wohl der km-Fresser. Bei dem Serviceupdate ging es um die Regenerationsphasen aber was genau sie bewirken soll, keine Ahnung? Damit will MM wohl eher die Kruzstreckenfahrer ansprechen. Der :) war nur der Meinung, da ich Vielfahrer bin umd bei meinem ASX keine Probleme auftreten, es dabei zu belassen. Die Regeneration läuft etwa einmal wöchentlich, also etwa alle ~ 800 km in 3 - 4 Minuten sauber durch. :rolleyes:

@Julchen,
Desaster hat dir bzgl. des Innenraumfilters die Antwort schon gegeben. Bei drei Inspektionen im Jahr ist der Wechsel wirklich völlig unnötig. Bei uns im Norden gibt es auch viel Äcker mit Raps und dgl. mehr, somit Pollen ohne ende. Und du kannst mir glauben dass ich als Allergiker diesbezüglich wirklich darauf achte :thumbup:

@Desaster :D Danke. Du hast recht, im Land "zwischen" den Meeren ist die Luft dolle K L A R ...!

Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

7

Sonntag, 17. Februar 2013, 14:08

Klare, reine Luft

@Desaster :D Danke. Du hast recht, im Land "zwischen" den Meeren ist die Luft dolle K L A R ...!
Nun gut, oberflächlich betrachtet schon....!
Ich wollte hier auch nicht auf die Problematik der Schifffahrt eingehen, die mit der Verbrennung von Schweröl bei einem (größeren) Schiff, soviel Schadstoffe freisetzt, wie ca. 5 Millionen Pkw.
Es bleibt die Tatsache, das Seeluft trotzdem immer noch gut für die Atemorgane ist. Besser jedenfalls, als die Luft hier im Ruhrgebiet und dessen Randgebieten, die keinen ständigen Luftaustausch bietet.
Wenn ich da noch an die steifen Brisen selbst im Hamburger Raum denke.....! Hatte mich bei meinem ersten Aufenthalt dort gewundert, weshalb man mir geraten hatte, beim öffnen der Fahrzeugtüren, diese gut festzuhalten. Kurze Zeit später wußte ich es dann....! 8)
Gruss
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 18. Februar 2013, 09:10

Nachtrag Datenblätter !

@Desaster: "Hier weht halt eine steife Brise" :D

Um die 5.Inspektion zu komlettieren habe ich das Wartungsprotokoll und die Rechnung angehängt.
Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



asxmeier

Greenhorn

Beiträge: 20

Fahrzeug: ASX 2.2 4 WD Top

Wohnort: BRD

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 18. Februar 2013, 12:32

Ich war letzte Woche bei der 105er Inspektion.
Fazit: Läuft wie ne Biene, einziges kleines Manko sind die Bremsscheiben hinten, da dort das Tragbild nicht mehr so gut ist(mag vielleicht daran liegen, dass der ASX stets draußen steht und die Handbremse 1x angefroren war-.-).
Die Heckbremsen werden dann während der 120er gewechselt, da die Beläge noch gut genug sind, so zumindest mein örtlicher :) in NMS.
Mit den 328 € lässt es sich auch noch gut leben^^ .


mfg

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 18. Februar 2013, 13:43

Ich war letzte Woche bei der 105er Inspektion.

Der neue Methusalem :opa: der erste in der Community der die 100tausender Marke geknackt hat. 8o :thumbup:

Glückwunsch und Gruß BigM

P.S.: Anscheinend werden die ASX ordentlich genutzt im Norden :D
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Beiträge: 345

Fahrzeug: 2/13 bis 9/13 Misubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec in Cool-Silber; seit 9/13 Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Invite ClearTec in Tansanit-Blau, Dienstwagen

Wohnort: Nordharz

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 14. März 2014, 19:17

Ist BigM uns so weit enteilt, dass hier ein Jahr lang niemand mehr etwas einzutragen hat?
Wie bereits geschrieben habe ich den Diesel im Oktober 2013 mit 55.000 km von einem verstorbenen Kollegen übernommen.
Nach 74.986 km kam bei mir heute alles beieinander. Punktlandung in einem Termin.Nach zweieinhalb Stunden Standzeit in der Werke folgendes "erschreckendes" ^^ Ergebnis:
Die fünfte Inspektion: Heckscheibenwischergummi gerissen und getauscht.
Der erste Termin der Hauptuntersuchung, Vorstellung bei der DEKRA: ohne Befund.
Sommerreifen mit 17 Zoll-Alus aufgezogen. Winterschlappen (Plaste auf Stahl) eingelaget.
Das mit dem Heckscheibenwischergummi verdeutlicht ja auf erschreckende Weise, was wir da alle für einen unzuverlässigen, japanischen Schrotthaufen fahren, oder? :thumbsup:
Tja also tatsächlich: Nix weiter gewesen - bin zum ASX-Fan mutiert. :uglyup: Rechnung habe ich leider nicht zu Gesicht bekommen (Firmenwagen) . Grüße. Harry.
"Freundlichkeit ist eine Sprache,
die Taube hören und Blinde lesen können."
Mark Twain


gelöschter User

unregistriert

12

Freitag, 14. März 2014, 19:36

Inspektion / TÜV

verdeutlicht ja auf erschreckende Weise, was wir da alle für einen unzuverlässigen, japanischen Schrotthaufen fahren, oder? :thumbsup:
Hallo Harry,
Du hast es auf den Punkt gebracht!
Mir wird schon ganz übel, wenn ich an den Mai des Jahres denke - Inspektion (45.000) und TÜV stehen an....! 8o
Oh Gott, oh Gott, oh Gott was kommt da nur auf mich zu...?
Da ist man froh, das diese "Rappelkiste" einen über überschaubare Strecken ans Ziel bringt, und dann das:
Deine Hiobs-Botschaft mit dem gerissenen Wischergummi....furchtbar.
Ich mag garnicht daran denken...wir haben ja schließlich 3 Wischerblätter.
Man kann sicher davon ausgehen, das der Prüfer (aus welchen Gründen auch immer) nicht so genau hingesehen hat, oder?
Denn unter normalen Umständen, kommt man mit diesem Fahrzeug nach 3 Jahren doch sicher nicht über den TÜV...!

Ich werde mir gleich erst mal eine Beruhigungspille einwerfen, denn Deine offene aber erschreckende Mitteilung hat mich doch schwer getroffen!
Gruss
Desaster

Beiträge: 345

Fahrzeug: 2/13 bis 9/13 Misubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec in Cool-Silber; seit 9/13 Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Invite ClearTec in Tansanit-Blau, Dienstwagen

Wohnort: Nordharz

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 14. März 2014, 20:06

Aufgepasst bei der Wahl der Pille Desaster. Möchte ja nicht, dass sie dir auf den Magen schlägt. Und die Kombination von Beruhigungspillen und Flens trägt auch nicht so sehr zur allgemeinen Verkehrssicherheit bei. :rasta: Die Durchsicht war ja Gott sei Dank vor dem Untersuchungstermin. 8) Der Gutachter hätte die Kiste wohlmöglich durch "abschrubben" der aktuellen Plakette stillgelegt. Eingerissene Gummis können ja grundsätzlich immer schlimme Konsequenzen nach sich ziehen... :catch:
Nee, jetzt mal ehrlich: Es gibt schon Autos, bei denen man sich bei diesen Jahreslaufleistungen kurz vor der ersten HU Gedanken macht, dass auch alles funzt. Schön, dass der ASX nicht dazu gehört. Der Diesel-ASX ist ein prima zuverlässiger Kamerad, der einem von Tag zu Tag sympathischer wird. :thumbup: Grüße. Harry.
"Freundlichkeit ist eine Sprache,
die Taube hören und Blinde lesen können."
Mark Twain


Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 736

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 14. März 2014, 21:39

Glückwunsch,

zur bestandenen HU. Da können wir uns alle glücklich schätzen, die richtige Kaufentscheidung getätigt zu haben :D .

Gruß Oxebo

gelöschter User

unregistriert

15

Freitag, 14. März 2014, 22:17

Glückwunsch

zur bestandenen HU.
Hallo,
da kannst Du Willi auch gratulieren, dessen ASX hat diese Hürde, überraschender Weise, diese Woche auch genommen.
Mit welchen Mitteln der Prüfer so abgelenkt werden konnte........! ?(
Gruss
Desaster

ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 15. März 2014, 06:58

Servus,
Mit welchen Mitteln der Prüfer so abgelenkt werden konnte........!
Du kennst doch Willi, wenn er möchte, quatscht der alles und jeden in Grund und Boden !! Wahrscheinlich hat der Prüfer die Plakette gezückt, damit er endlich aufhört und verschwindet :lachen: Duckundwech...

Liebe Grüße
Asx-gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

gelöschter User

unregistriert

17

Samstag, 15. März 2014, 08:13

Hey Du Gauner

Du kennst doch Willi, wenn er möchte, quatscht der alles und jeden in Grund und Boden !! Wahrscheinlich hat der Prüfer die Plakette gezückt, damit er endlich aufhört und verschwindet
in dem Fall ging das nicht, musste in der Zeit mit Eddy und seinem Hund stundenlang Gassi gehen, was ich gar nicht mehr gewohnt war. ( Wir waren schon auf dem Weg zu Dir, als der Anruf vom Freundlichen kam, der Wagen sei fertig, ansonsten hätte ich Dir ein Kottellet ans Bein gequatscht :P , damt Du Dich nicht mehr wegducken kannst)

Ne, aber echt.... OHNE MÄNGEL die TÜV Prüfung, wobei ich bei meinen vielen Fahrzeugen noch nie ein Fahrzeug hatte, was bei der Erstkontrolle nach 2 bzw. 3 Jahren einen Magel aufgewiesen hatte.

Gauner, bleib geduckt, damit Du nicht aneckst ..... :P :P :P

WILLI

18

Dienstag, 9. September 2014, 07:01

75000 km Durchsicht

Hallo zusammen,
Habe letzte Woche die 75000km Duchsicht durchführen lassen. Erster Kostenvoranschlag war positiv. Da kleine Durchsicht nur ca. 250 € :) . Am Ende waren es dann doch knapp 900 € :cursing: . Hinzu kamen verschlissene vordere Bremsscheiben und Beläge (nicht ganz überraschen, da der Verschleißzustand bei der letzten Durchsicht bereits angemerkt wurde). Für mich jedoch ärgerlich, da die von mir gefahrenen, vorhergehenden Mitsu- Modelle (Lancer) eine mind. doppelte Laufleistung der Bremsen aufwiesen. Noch ärgerlicher war jedoch, dass ein Kurbelwellendichtring getauscht werden musste. Da dieser als außenliegend definiert ist, wird er nicht durch die Zusatzgarantie abgedeckt und ich musste die anfallenden Kosten (160€) selbst tragen. Ein sehr hoher Wartundsaufwand wie ich finde. Ach ja, es wurde bereits angemerkt, dass die hinteren Bremsen ein schlechtes Tragbild aufweisen (Korrosionserscheinungen) und auch in bälde getauscht werden müssten.
Wie sind eure Erfahrungen mit Verschleiß an diesem Fahrzeug?
Gruß Wolfgang

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 9. September 2014, 13:13

Hey Wolfgang,

bitte die Such-Fu nutzen, dann bleiben solche Beiträge eng zusammen und ein Thread kann eingespart werden.

Danke und Grüße
BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



GAO2011

Haudegen

Beiträge: 135

Fahrzeug: Intense 1,8 DID 2WD Pantherschwarz EZ 08/2015

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 6. Oktober 2014, 12:37

Moin,

kann mir jemand sagen wieviele AW´s für die Inspektion angesetzt werden?

Gruß