Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Deeco

Rookie

  • »Deeco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Fahrzeug: ASX 2013 1,8 DI-D 2WD Panther Schwarz Intense + Rückfahrkamera

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 15. Juni 2013, 15:36

Dann bin ich mal mehr als gespannt auf deinen Bericht :thumbsup:

22

Samstag, 15. Juni 2013, 16:34

90 Euro für 2 Tage Arbeit? Die Heckschürtze bleibt folglich dran und wird somit ausgesägt... Somit wenn dann das Teil in 2-3 Jahren abfault musst du dann entweder wieder so etwas einbauen oder ne andere Heckschürze kaufen... Ich hab schon viele "Edelstahl" Anlagen gesehen für den Preis aber die waren alle nichts wert auch die von deutschen Herstellern. Die lassen auch nur im Ausland produzieren...

Die lassen auch nur im Ausland produzieren...

Dann schau dich auf der Seite um ich glaube kaum das die sich das leisten können sonst währen sie bestimmt nicht mehr am Markt vorhanden.NAP
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten.

bogu112

unregistriert

23

Samstag, 15. Juni 2013, 16:53

Lexmaul, ein alt eingesesenes und frühhermal in Deutschland produzierendes Unternehmen www.lexmaul.de lässt seine Edelstahlanlagen alle Im Ausland fertigen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das diese nach spätestens 5 Jahren beim TÜV bemängelt werden. Vieleicht hast du ja Glück.

24

Samstag, 15. Juni 2013, 18:12

denke es ist längst nicht menr entscheidend ob Dinge Made in Germany sind,es gibt viele gute Produkte die dies nicht sind! (nehmen wir mal unsere Autos^^).Entscheidend sind die verwendeten Materialien und die können auch bei ,in Deutschland produzierenden Betrieben, minderwertig sein.


25

Mittwoch, 26. Juni 2013, 09:28

Morgen oder Freitag gibt es dann Bilder von mir und mit etwas Glück kann das ganze dann in Flensburg vor Ort begutachtet werden.
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten.

gelöschter User

unregistriert

26

Mittwoch, 26. Juni 2013, 10:02

HALLO Bogu112

Der Preis komplett ist doch annehmbar... den der F95 schildert. ( Zudem wird er nächste ASX dort wohl nicht mehr so günstig umgebaut werden, denn bis dato haben die auf ihrer HP ein Musterfahrzeug als ASX gesucht... es kann ja auch deswegen so ein günstiger Montagepreis sein)
90 Euro für 2 Tage Arbeit? Die Heckschürtze bleibt folglich dran und wird somit ausgesägt... Somit wenn dann das Teil in 2-3 Jahren abfault musst du dann entweder wieder so etwas einbauen oder ne andere Heckschürze kaufen...
Selbst wenn man die Heckschürze ausschneiden müsste.... was soll da abfaulen, die Schürze ist Vollkunststoff, warum soll der faulen? Dann müssten fast alle ASX mit einer Hängerkupplung auch an der Heckschürze abfaulen, denn fast alle bekommen einen kleinen Ausschnitt von etwa 12 cm Breiete und 3 cm Tiefe...(darüber besteht bereits ein eigener Thread und wir brauchen den Ausschnitt nicht weiter zu bereden)
Und dass ein Ausschnitt zum Faulen führt..... Neu für mich

Grüsse ASX13

gelöschter User

unregistriert

27

Mittwoch, 26. Juni 2013, 10:23

Missverständnis

was soll da abfaulen, die Schürze ist Vollkunststoff, warum soll der faulen?
Hallo Willi,
er meinte ja auch nicht die Schürze die abfault, sondern die Auspuffanlage!

Somit wenn dann das Teil in 2-3 Jahren abfault musst du dann entweder wieder so etwas einbauen oder ne andere Heckschürze kaufen...
Da dann ja der Ausschnitt weiterhin vorhanden ist, müßte entweder wieder eine Doppel-Auspuffanlage rein, oder aber eine neue Schürze her. Das war gemeint.
Gruss
Desaster

gelöschter User

unregistriert

28

Mittwoch, 26. Juni 2013, 11:08

HALLO Bogu112 ,hi Eddy

Der Topf kostet 250? und die Montage 100 = 350? . Diesen Preis bezahlt jeder... Zudem 100? für die Montage eines Endtopfes...
Ok das mit dem Faulen habe ich falsch verstanden...so tief bin ich in der Materie nicht verwurzelt....... sorry
Der Preis , der in Ebay genannt ist.... ich weiss nicht wie lange der noch gilt. Denn auf der HP der Firma kostet die neue Anlage jetzt :

Abholung bzw plus Transport : ab Euro 338,53

Der in den Zeilen rot markierte Text versteht sich nach meinem Verständnis nur einmal für den Musterwagen. Ansonsten heisst es weiter unten, Preise zuzüglich Montage.
Lese ich die Seite denn falsch? Klick

Egal, ich brauche keine ( obwohl er ja gut aussieht) Doppelauspuffanlage. Wenn meiner mal " durch" oder eben verfault ist, kann ich immer noch nachdenken....

Grüsse ASX13

gelöschter User

unregistriert

29

Mittwoch, 26. Juni 2013, 11:12

Einbaukosten

Hallo,

die Einbaukosten werden hier genannt:

Klick

Gruss
Desaster

  • »Horst Marbel« wurde gesperrt

Beiträge: 40

Fahrzeug: ASX 1.8 Di-D 4WD Instyle 08/2012

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 26. Juni 2013, 12:32

Diese Anlage (250?) beobachte ich in der Bucht schon seit es diesen Beitrag gibt. Gleichzeitig auch die Homepage (340?).

Vieleicht ist die Anlage in E-Bay in anderer Qualität?? oder einfach um diese in den Umlauf zur Ansicht für andere ASX Fahrer zu bringen, somit einen billigeren Preis... ist auch egal.
Könnte auch einfach daran liegen das auf der Hoomepage der Einbau inbegriffen ist ;)

Zitat

Edit: Sehe gerade das das oben schon festgestellt wurde .....

31

Donnerstag, 27. Juni 2013, 22:09

Bilder sind in meiner Galerie hochgeladen.
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten.

gelöschter User

unregistriert

32

Donnerstag, 27. Juni 2013, 22:16

Doppel-Auspuffanlage

Wow, das macht schon was her...könnte mir auch gefallen. Nur sieht man das selber ja so selten.
Aber wenn der originale Auspuff mal durch ist, ist das ganz klar eine überlegenswerte Option!
Gruss
Desaster

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 736

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 27. Juni 2013, 22:17

Hallo F95,

sieht gut aus, gefällt mir. Hat sich am Sound auch etwas geändert?

Gruß Oxebo

34

Donnerstag, 27. Juni 2013, 22:24

Nein ist aber auch bei einem Diesel nicht wirklich machbar, ist halt nur für die Optik.
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten.

gelöschter User

unregistriert

35

Donnerstag, 27. Juni 2013, 23:27

Gratulation F95

zu dem Ergebnis.

Die Anlage ist gefällig.. nicht übertrieben und sicher bei einem Verschleiss meines Werksauspuffs eine gute Wahl

Schön gemacht

ASX 13

EQ33

Rallye-Champion

Beiträge: 295

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D 4WD Instyle, Panther-Schwarz, Frontschutzbügel, Flankenrohre, Sport-Pedal-Set, Edelstahl-Einstiegsleisten, Ladekantenschutz & Türgriffe, Borbet XL Alus auf Hankook 245/45R18, 2in1 LED TFL-NSW, CarWrapping Motorhaube, EBC Turbo Groove Bremsscheiben + Greenstuff Bremsbeläge, EVOLITY 6 fach Stahlflex-Bremsschläuche

Wohnort: Strausberg

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 28. Juni 2013, 00:01

Feine Sache, gefällt mir :thumbup: :thumbup:

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 28. Juni 2013, 07:31

Gelungen F95 :thumbsup: :thumbup:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



bogu112

unregistriert

38

Freitag, 28. Juni 2013, 08:11

Guten Morgen F95,
da schließe ich mich meinen Vorrednern an. Sieht gut aus. Kannst du noch Fotos von unten drunter (Anschlüsse, Rohrverlauf usw.) machen?

gelöschter User

unregistriert

39

Freitag, 28. Juni 2013, 08:14

Doppel-Auspuffanlage

Kannst du noch Fotos von unten drunter (Anschlüsse, Rohrverlauf usw.) machen?
Hallo,
die Bilder vom Unterboden aber bitte erst im Herbst machen, dann kann man evtl. sehen, ob auch diese Anlage äußerlichen Rost ansetzt.
Dann hätte man schon mal einen Vergleich zur originalen Abgasanlage.
Gruss
Desaster

40

Freitag, 28. Juni 2013, 08:26

Ich werde es versuchen sobald es trocken ist.
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Ähnliche Themen