Du bist nicht angemeldet.


gelöschter User

unregistriert

1

Samstag, 19. April 2014, 22:18

Wer hat aktuell Probleme mit Ölvermehrung??

Probleme mit Ölvermehrung

Insgesamt 29 Stimmen

72%

1. Modelljahr 2011 mit Ölvermehrung (21)

24%

2. Modelljahr 2012 mit Ölvermehrung (7)

3%

3. Modelljahr 2013 mit Ölvermehrung (1)

0%

4. Modelljahr 2014 mit Ölvermehrung

Bitte an dieser Umfrage nur Fahrzeughalter teilnehmen, die aktuell von Ölvermehrung betroffen sind!

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 745

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 21. April 2014, 09:30

Hierzu würde sich auch anbieten mit einem Punkt aufzunehmen
- Wer hat keine Ölvermehrung? :thumbup:
Gr. BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

3

Montag, 21. April 2014, 10:08

Umfrage zu Ölvermehrung

Wieso?
Es soll doch ermittelt werden, wer aktuell von Ölvermehrung betroffen ist...! Die tragen sich dann hier ein.

Alle anderen haben eben aktuell keine Ölvermehrung..!

Man sollte so eine Umfrage nicht unnötig komplizieren.
Gruss
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 745

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 21. April 2014, 15:17

Ich finde es überhaupt nicht kompliziert und meine es ist schon wichtig auch die hier darzustellen mit "ohne Probleme". Damit hätte man auch einen internen Vergleich was das Verhältnis angeht. Und einen weiteren Umfragepunkt zu listen ist ja nun keine Raketenwissenschaft bzw. Mehrarbeit. Aber letztendlich ist es ja deine Umfrage, du machst es schon wie du es willst. Ist nur ein Vorschlag meinerseits gewesen den informativen Horizont etwas zu erweitern.

Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



5

Dienstag, 22. April 2014, 13:42

hätte ja auch gerne für keine Vermehrung geklickt.

gelöschter User

unregistriert

6

Dienstag, 22. April 2014, 14:30

Ölvermehrung

hätte ja auch gerne für keine Vermehrung geklickt.
Da der "Leidensdruck" bei den von Ölvermehrung betroffenen ungleich höher sein dürfte, wurde aufgrund des Wunsches des User harry22 erst einmal deren Sachstand abgefragt.

Und das Du keine Ölvermehrung hast, das wissen wird dann ja nun, dank Deines Beitrages! 8)

Evtl. kann man, nachdem diese aktuelle Umfrage dann beendet ist, dann ja auch mal fragen, wer keine Ölvermehrung hat bzw. bei wem die Ölvermehrung abgestellt wurde.
Wobei ich bezweifle, das hier ein großes Interesse besteht, dies mitzuteilen (Bis auf wenige Ausnahmen)..!
Gruss
Desaster

gelöschter User

unregistriert

7

Donnerstag, 24. April 2014, 09:31

Umfrage zu Ölvermehrung

Push !

gelöschter User

unregistriert

8

Samstag, 3. Mai 2014, 10:43

Umfrage zur Ölvermehrung

Hallo,
damit die laufende Umfrage nicht in Vergessenheit gerät, hier noch einmal die Bitte an alle Betroffenen, sich doch hier einzutragen.
Gruss
Desaster

9

Samstag, 3. Mai 2014, 14:38

ich bin von der Ölvermehrung betroffen...

gelöschter User

unregistriert

10

Samstag, 3. Mai 2014, 14:44

Umfrage zur Ölvermehrung

ich bin von der Ölvermehrung betroffen...
Gut (bzw. nicht gut :D ), hast Du Dich denn auch an der o.a. Umfrage beteiligt und die entsprechende Auswahl markiert/gewählt???

Gruss
Desaster

11

Samstag, 3. Mai 2014, 15:14

japs habe ich gemacht...

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 738

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 3. Mai 2014, 23:09

Hallo zusammen,

auch wenn 25 abgegebene Stimmen noch nicht repräsentativ sein werden, deutet es sich aber an, daß nur die frühen Baujahre betroffen sind. Da Mitsubishi das Problem mit der Ölvermehrung nur mit Software Updates anscheinend nicht gelöst bekommt, spätere Baujahre jedoch nicht betroffen sind, müssen die Konstrukteure dann wohl doch technisch etwas geändert haben. Hoffentlich werden die Änderungen dann noch durch eine Service Aktion auch den ersten Baujahren zugute kommen :S .

Gruß Oxebo

gelöschter User

unregistriert

13

Sonntag, 4. Mai 2014, 10:00

Ölvermehrung

auch wenn 25 abgegebene Stimmen noch nicht repräsentativ sein werden....
Hallo,
nein, Reprasentativ ist das sicher nicht, zeigt aber meiner Meinung nach schon, das es sich tatsächlich um bedauerliche "Einzelfälle" handelt, die keineswegs die ganze Serie betreffen.
Da die ursprüngliche Zahl der Betroffenen aber durch diverse Software-Update-Aktionen schon deutlich reduziert werden konnte, besteht durchaus die Hoffnung, das dies auch bei den weiterhin betroffenen Fahrzeugen noch gelingen wird.
In der Technik-Abteilung des Herstellers wird jedenfalls intensiv daran gearbeitet.
Gruss
Desaster

xrv750r

Haudegen

Beiträge: 111

Fahrzeug: ASX 1,8 Di-D Titaniumgrau, AHK abnehmbar, Standheizung, Rückfahrpiepser

Wohnort: Solingen

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 4. Mai 2014, 17:20

Vielzuviel öl

Moin

Danke Desaster, das du mich daran erinnerst, das ich ein bedauerswerter Einzelfall bin.

Könntest du dies bitte mal meiner Gattin erklären, sie glaubt mir nach 20 Jahren immer noch nicht. :) 8)

Bei meinem ASX kommt es im längeren Stadtverkehr auch zur Vermehrung des Öl´s.

Nach 4 - 500 km Autobahn ist alles wieder gut.

Heute hat er nach ca. 600 km regeneriert.
Im Stadtverkehr liegt sie bei ca. 300 km.

Harald
und immer ein fingerbreit Öl auf dem Meßstab !

gelöschter User

unregistriert

15

Sonntag, 4. Mai 2014, 19:01

Erklär-Bär

Könntest du dies bitte mal meiner Gattin erklären, sie glaubt mir nach 20 Jahren immer noch nicht. :) 8)
Hallo Harald,
das wundert mich nun mal garnicht.....! :D

Bring Deine bessere Hälfte mit zum Treffen, und ich erkläre ihr ALLES was sie wissen möchte, bis in die kleinsten Einzelheiten.......! :thumbup:

Gruss
Eddy

gelöschter User

unregistriert

16

Montag, 12. Mai 2014, 10:22

Umfrage zur Ölvermehrung

Hallo,
noch einmal der Aufruf sich an der o.a. Umfrage zu beteiligen, sofern man (leider) von Ölvermehrung betroffen ist.
Gruss
Desaster

Buffalo

Rookie

Beiträge: 33

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D "35Jahre" ClearTec 2WD in Granit-Braun + AHK

Wohnort: Landkreis Herzogtum Lauenburg

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 12. Mai 2014, 12:24

Ölvermehrung ja - Problem eigentlich nicht


So, lange genug gezögert - jetzt habe ich doch abgestimmt. Eine Ölvermehrung habe ich von Anfang an, allerdings noch nicht im kritischen Rahmen - das heißt für mich ich bin immer noch unterhalb der X-Markierung.

Trotzdem kontrolliere ich den Ölstand ungefähr 1x monatlich. Habe ich bei früheren Fahrzeugen nicht so gemacht, aber als ASX-Fahrer wird man diesbezüglich deutlich sensibler.

Mal sehen ob sich nach dem Software-Update aufgrund der Rückrufaktion etwas ändert.

Allen eine unfallfreie Fahrt.

Buffalo
"Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern."
Henry Ford


18

Mittwoch, 23. Juli 2014, 22:18

Oelvermehrung

Habe den ASX Diesel 150 PS Instyle seit 14 Monate. 1. Inspektion schon gemacht für 200 Fr. Motorenöl und Filter selber mitgebracht.

Oelverdünnung bis jetzt keine. Verbrauch ca. 5.7 L /100 Km.

crux

Haudegen

Beiträge: 116

Fahrzeug: Outlander Intense AT weiss

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. August 2014, 17:28

jetzt reichts

nach neuerlicher Softwareupdate bin ich nach 5.000 km schon wieder 5mm vor der X-Markierung. Bestimmt wieder 1l Diesel im Öl. Ich frage mich wie ich die nächsten 10.000 km überstehen soll. Ich bin nächste Woche beim Händler und werde ihn zur Rede stellen. Das Auto m0ß ich demnächst verkaufen weil ich kaum glaube, daß ein Motor permanent mit 20% Diesel laufen kann. Ich würde jeden ASX Diesel-Fahrer aufrufen laufend den Ölstand zu kontrollieren. Erst kürzlich habe ich einen Bekannten mit ASX-Diesel getroffen, dem dieses Problem nicht bekannt war.

Aber laut Forum ja kein Problem!

gelöschter User

unregistriert

20

Donnerstag, 7. August 2014, 17:34

Ölvermehrung

Hallo,
schade, das Dein Problem mit der Ölvermehrung bisher nicht abgestellt werden konnte.
Liegt aber evtl. ja auch etwas an Deinem Fahrprofil, denn ein Zusammenhang mit dem Fahrprofil ist in vielen Fällen von Ölvermehrung gegeben.

Allerdings frage ich mich, wie Du zu dieser Aussage kommst:
Aber laut Forum ja kein Problem!
Es wurde immer wieder darauf hingewiesen, das es wohl auch weiterhin vereinzelte Fälle von Ölvermehrung gibt.

Gruss
Desaster

Ähnliche Themen