Du bist nicht angemeldet.


  • »Angelfreak1960« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeug: MITSUBISHI ASX 1.8 DI-D 4WD, 150 PS Geschlossen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. April 2015, 02:44

Schalter/Taster für Heckklappenverschluss ASX 1,8

Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass ich die Heckklappe zwar am Schalter an der Heckklappe öffnen kann, aber leider geht das Verschließen der Heckklappe durch das Drücken des rechten kleinen Tasters nicht.
Weiss da jemand einen Rat ?
Ich habe schon an einen Kabelbruch oder Kontaktproblem des Tasters selbst gedacht.
Ich möchte aber den Schalter an der Heckklappe nicht einfach so ausbauen , um nach dem Problem zu sehen, ohne vorher im Forum nachzufragen, ob schon ein Anderer das selbe Problem hatte.
Ich würde mich über Nachrichten zu dem Problem sehr freuen.
:wm:Mein ASX hat die Ausstattungsvariante :1,8Liter 4WD DI-D Instyle AS&G
Wie gesagt, es handelt sich um den kleinen gummierten Taster für die Verriegelung des Fahrzeugs, rechts neben dem Türöffner an der Heckklappe.
Man hört auch kein Geräusch beim Betätigen des Tasters, daher vermute ich , dass es sich um ein Kontaktproblem handelt.
Das Öffnen der Heckklappe funktioniert ja.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelfreak1960« (1. Mai 2015, 22:57) aus folgendem Grund: Mein ASX hat die Ausstattungsvariante :1,8Liter 4WD DI-D Instyle AS&G


ASX-Gauner

Ashigaru

Beiträge: 870

Fahrzeug: Asx 1.8 DID Edition Island Weiß

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. April 2015, 08:06

Servus angelfreak1960,
Könntest du genauere Angaben zu deinem Modell (Ausstattung) machen ? Aus deinem Text geht nicht ganz hervor was für einen Taster du zum schließen meinst.
Ich tippe mal,dass du das SMART-KEY-system meinst und damit den Schließtaster direkt an der Heckklappe und nicht am Schlüssel oder so.
Genauere Angaben würden Missverständnisse vermeiden und die Kollegen können flotter und präziser helfen :thumbup:

Liebe Grüße
Asx-Gauner
:thumbsup: Das ist total logischer Scheiß, das muss ins Internet !! :thumbsup:
:wm:
Es gibt 3 Dinge die Du im Leben machen solltest !!
1. einen Asx kaufen !
2. dem Forum beitreten !
3. zum ASX - Treffen kommen !

gelöschter User

unregistriert

3

Mittwoch, 29. April 2015, 10:05

Taster der Heckklappe

Hallo,
mögliche Ursachen und Abhilfe findest Du hier:

Klick

Gruss
Desaster

4

Mittwoch, 29. April 2015, 12:19

wenn es beim versuch zu schliessen piepst, ist eine türe nicht geschlossen oder der schlüssel liegt im auto.
falls nichts piepst, könte die batterie im schlüssel schlecht sein. evtl. ist das signal bei schlechter batterie beim öffnen und schliessen unterschiedlich stark?
versuch mal den schlüssel möglichst nahe ans auto zu bringen und kein telefon oder ähnliches in der nähe zu haben.

  • »Angelfreak1960« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeug: MITSUBISHI ASX 1.8 DI-D 4WD, 150 PS Geschlossen

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Mai 2015, 12:36

Alle Angaben, die zu diesem Beitrag geleistet wurden, sind mir bekannt.
Es geht hier eindeutig um einen technischen Defekt des Tasters an der Heckklappe, der sich rechts neben dem Heckklappenöffner an der Heckklappe befindet.
Es geht nicht um die Fernbedienung !
Die Heckklappe lässt sich an dem Schalter der Heckklappe öffnen , es geht nur nach Schließen der Heckklappe am Taster rechts daneben die Zentralverriegelung nicht.
Da der Taster selbst oder die elektrische Verbindung defekt ist, kommt es auch nicht zu diesem "Piepton"
Hat jemand schon mal diesen Schalter gewechselt ?
Links an dem Heckklappenöffner befindet sich eine Sechskanntschraube, oder muss man die Innenverkleidung an der Heckklappe abbauen, um an den Taster zu kommen. ?( ?( ?(
:wm:

  • »Angelfreak1960« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeug: MITSUBISHI ASX 1.8 DI-D 4WD, 150 PS Geschlossen

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Juni 2015, 05:22

Schalter an der Heckklappe

Der Fehler mit dem Schalter an der Heckklappe für die Zentralverriegelung, hat sich erledigt.
Ich war bei meinem Händler und der Schalter ist defekt gewesen und gewechselt worden.
Angelfreak1960

Dieselflink

Greenhorn

Beiträge: 2

Fahrzeug: ASX 1,8 DID 4WD Instyle Bj.2012

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 24. Februar 2017, 12:39

Der Fehler mit dem Schalter an der Heckklappe für die Zentralverriegelung, hat sich erledigt.
Ich war bei meinem Händler und der Schalter ist defekt gewesen und gewechselt worden.
Angelfreak1960
Hallo zusammen
Ich weiß nicht, habe kein Keyless System. Die Heckklappe lässt sich nur nicht mehr öffnen, da klickt auch nichts mehr wenn ich manuell den Taster betätige. Meine Frage ist, kann ich den Schalter selbst tauschen oder ist das ein teurer Akt der einer Werkstatt bedarf?
ASX 1,8 DID 4 WD 150 PS Instyle Bj.2012 Km Stand 310422 jetzt die erste Reparatur überhaupt.
Dieselflink

hans45

Rallye-Champion

Beiträge: 202

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,8D LP 116 PS Edition 35 Amethyst Schwarz 10/2014 Originalradio getauscht auf Witson E 8844 Z und Rückfahrkamera eigebaut, Wohnort: Osten der Steiermark

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 24. Februar 2017, 18:08

Der Fehler mit dem Schalter an der Heckklappe für die Zentralverriegelung, hat sich erledigt.
Ich war bei meinem Händler und der Schalter ist defekt gewesen und gewechselt worden.
Angelfreak1960
Hallo zusammen
Ich weiß nicht, habe kein Keyless System. Die Heckklappe lässt sich nur nicht mehr öffnen, da klickt auch nichts mehr wenn ich manuell den Taster betätige. Meine Frage ist, kann ich den Schalter selbst tauschen oder ist das ein teurer Akt der einer Werkstatt bedarf?
ASX 1,8 DID 4 WD 150 PS Instyle Bj.2012 Km Stand 310422 jetzt die erste Reparatur überhaupt.
Dieselflink
Hi !
Über den Heckklappen Taster kann ich keine Auskunft geben !!

Aber ( Wau ) 310.422 Km auf der Uhr und die erste Reparatur , Hut ab !!!! somit haben wir das richtige Auto gekauft !!!! :thumbsup:

Gruss hans

Dieselflink

Greenhorn

Beiträge: 2

Fahrzeug: ASX 1,8 DID 4WD Instyle Bj.2012

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:59

Hi
Ja haben wir!
Mitsubishi stirbt langsam. Bei meinem Letzten, einem Outlander hat der VW Motor nach 266000 km Zicken gemacht, Turbo platt. Alle 15000 km
einen Ölwechsel mit Filter, alle 60000 km Bremsbeläge vorne und hinten nach 220000 km. Vorne die dritten Scheiben und hinten noch die ersten.
Da rumpelt noch nichts, der Motor hat noch keinen merklichen Leistungsverlust auch ohne Ventile nachstellen und Co. Als Vielfahrer die günstigste
und auch nicht schlechteste Version Auto zu fahren. Sehr langstreckentauglich mit etwas zu weichen Sitzen. Was mich stört ist die Verbrauchsanzeige
die mir zwischen 4,8 und 5,5 Litern/100 km vorgaukelt aber gerechnet sind zwischen 6 und 7 Litern normal. Lustig auch in Zeiten des Umweltschutzes
die Nebelwolke wenn der Rußfilter frei gebrannt wird.
Ich bin übrigens letztens einen neuen ASX mit Benzinmotor gefahren, da habe ich meinen alten Kasten wieder so richtig lieb gewonnen.
Mitsubishi = Öl rein, Srit rein, läuft.

Dieselflink