Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rentner

Greenhorn

  • »Rentner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: ASX 1.8 DID 2WD Intense Diesel

Wohnort: Solingen

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Juni 2011, 17:14

Achtung Explosionsgefahr

Habe gerade meinen ASX von der 1.ten Inspektion abgeholt. Ich unterhalte mich mit dem Mechaniker und da sagt er mir hinter vorgehaltener Hand, dass ein neues Motorupdate aufgespielt wurde. Bei mir war es jetzt das dritte.
Und das dritte soll den Rußpartikelfilter optimieren. Sprich Reinigungsprogramm.Es sind wohl schon einige Motoren hochgegangen weil das Reinigungsprogramm nicht komplett durchgeführt wurde. Zuviel Sprit muß wohl noch im Filter gewesen sein und bei Zündung des Filters hat es peng gemacht.Bin kein Techniker aber das hat mich auch umgehauen. Erkundige mich bei meinem Mechanikus weiter und werde dann weiter berichten.

Rentner

gelöschter User

unregistriert

2

Dienstag, 28. Juni 2011, 17:27

Hallo,
das es Updates für den ASX gibt, ist hinreichend bekannt.
Was da allerdings wirklich passiert, kannst Du hier nachlesen:
Ölverdünnung---was ist das?
Da hat der Mechaniker mal wieder ordentlich Halbwahrheiten verbreitet und glänzt offensichtlich mit einem gefährlichem Halbwissen!
- Der Filter zündet nicht, absoluter Blödsinn!
- Wo nix zündet, da kann auch nix explodieren!
Sehr vertrauenvoll der Laden.
Gruss
Desaster

dragon63

Youngtimer

Beiträge: 69

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D 150 PS 4WD Diamant Farbe Rot

Wohnort: LÖ

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Juni 2011, 20:04

Hallo Rentner,

also ich glaube wenn das so wehre das der Filter " Explodieren " könnte,würde es sicher eine Rückrufaktion aus den Land der untergehenden Sonne geben...

Gruss Dragon63
"Ich bin ganz deiner Meinung,meine gefällt mir aber besser"

gelöschter User

unregistriert

4

Mittwoch, 29. Juni 2011, 09:18

Hallo,
beim ASX wird das Freibrennen (Regeneration) des DPF über eine Innermotorische Kraftstoff-Regelung vorgenommen. Bedeutet, dem Motor wird zusätzlicher Kraftstoff eingespritzt (Nacheinspritzung) , um die Temperatur im DPF so weit zu erhöhen (600 Grad), das die Regeneration vorgenommen werden kann. Im normalen Betrieb liegt die Temperatur im DPF bei 350 - 500 Grad.
Da wird also in den DPF selber kein Kraftstoff eingespritzt und von daher erfolgt im DPF auch keine Zündung.
Wenn dem Mechaniker schon dieses Funktionsprinzip von Mitsubishi nicht bekannt ist, kann es mit der Fachkompetenz nicht weit her sein.
Wie gesagt, diese Werkstatt würde ich künftig meiden.
Gruss
Desaster

Ösi-ASX

unregistriert

5

Mittwoch, 29. Juni 2011, 15:13

würde es sicher eine Rückrufaktion aus den Land der untergehenden Sonne geben

Da wird also in den DPF selber kein Kraftstoff eingespritzt und von daher erfolgt im DPF auch keine Zündung.
Wenn dem Mechaniker schon dieses Funktionsprinzip von Mitsubishi nicht bekannt ist, kann es mit der Fachkompetenz nicht weit her sein.

Da kann ich Dragon63 und Desaster nur zustimmen!

Vergiss den Laden, Rentner!

Liebe Grüße aus dem Ösi-Reich!

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juni 2011, 18:17

Es ist liegt doch bekanntlich meißt ein Fünkchen Wahrheit in jeder Sache. Gut Explosion, Zündfunke usw.!? Aber hat nicht irgendjemand hier oder in einem anderen Forum gepostet dass die Ölverdünnung so enorm war das ihm der Peilstab herausgeplumst ist? Öl verteilte sich im gesamten Motorraum oder ähnlich ...?
Das was Rentner hier gehört hat ist vielleicht vermutlich nur eine etwas übertriebener Beschreibung der Aktion.

Wer weiß es schon? Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



qwertzy

Ashigaru

Beiträge: 513

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD (Bj. 2010)

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juni 2011, 18:58

Glaube das mit dem rausgedrückten Ölstab war bei Mitsu-Talk.de.

Aber hierhat Intro über eine Fehlzündung berichtet. Das könnte auch in die Richtung gehen. Aber an wirkliche Explosionsgefahr glaube ich auch nicht.

Gruß qwertzy

miwalter

unregistriert

8

Freitag, 1. Juli 2011, 10:02

Urbane Legende - ganz sicher.

Woher ich das so genau weiß? Das hätten wir in JEDEM Schmierblatt gelesen, hundertfach. "Auto beim Rußpartikelfilterreinigen explodiert - brauchen wir überhaupt noch Diesel?".

Also mal ganz locker. Der Mechaniker hatte wohl seinen lustigen Tag.

gelöschter User

unregistriert

9

Freitag, 1. Juli 2011, 10:53

Hallo,
wenn jedes Fahrzeug mit (einer) Fehlzündung Explosionsgefährdet wäre, ................!
Gruss
Desaster

miwalter

unregistriert

10

Samstag, 2. Juli 2011, 08:10

Das erinnert mich an was... früher dachte ich immer, wenn ich die Reifen beim Auto zu sportlich aufblasen würde (so 10% über "Soll), würden die mir explodieren. Man kann sich wohl vorstellen mit welcher Angst ich an das Aufpumpen gegangen bin, immer vorbereitet für den großen Knall.

Naja - und das war auch Blödsinn. Wenn beispielsweise die Gummis vom ASX auf 3,4 aufgepustet werden, obwohl 2,4 eher das Soll ist, kann das Explodieren so schnell ja nun nicht passieren. Man muss sich auch mal die Kräfte vorstellen, die auf das Gummi einwirken, wenn wir mit 180 um die Kurve brettern (Zeitlupenaufnahmen davon sind extrem verwirrend/machen einen nachdenklich). Wenn 10% mehr Luft wirklich ein Problem wäre, würden wir heute immer noch mit Holzbereifung fahren.

Auch so eine Urbane Legende halt. Zu meiner Zeit erzählte man sich diesen Nonsense eben so.

Ähnliche Themen