Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Januar 2016, 19:20

ASX 1.8 - 116 PS - Motorkontrollleuchte, ASR

Hallo Leute!

Lese schon eine Weile mit und bin sehr dankbar für die zahlreichen Informationen. :)
Nun ist es (leider) an der Zeit, den ersten Post zu schreiben:

Wagen war in der freien Werkstatt zur Inspektion. Nach 100km leuchtet nun Motorkontrollleuchte und seit gestern auch ASR. Es wurde das 30000km Service durchgeführt. Nun meine Frage: Kann es sein, dass beim Einbau eines neuen Kraftstofffilters alte Adaptionswerte gelöscht werden müssen? Oder woher kommt die Kontrolleuchtenwarnung? Fehler auslesen in der Freien W. heute schon versucht, die Software kennt den Fehler nicht.
Nun die Frage: Kann es sein, dass nach einem Service irgendetwas zu resetten ist und dies die Fehlerurasche darstellt?

Vielen Dank schon mal!

LG

Edit Mod. BigM :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »___ASX___« (27. Januar 2016, 17:23)


Beiträge: 329

Fahrzeug: ASX TOP 2.2DI-D 4WD - MY15

Wohnort: bei Stuttgart

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Januar 2016, 19:45

Die Motorkontrollleuchte kommt nur wenn Abgasrelevante Fehler auftreten, denke nicht das es mit dem KD zu tun hat.
Ausser die haben was kaputte gemacht?
Und wenn deine freie Werkstatt die Fehler nicht lesen kann, wird es noch komischer.
OBD Fehler sollte jeder auslesen können, und dann weis man auch warum die MIL an ist.

Ein OBD-Adapter + App fürs Handy/Tablet sind für wenig Geld zu bekommen.
Damit kann man schon mal das nötigste machen.

Wenn man wüsste woher du kommst, könnte evtl. jemand helfen?
AAHK - Webasto Standheizung - Bosch PDC vorne + hinten

3

Mittwoch, 27. Januar 2016, 22:14

Vielen Dank für die Antwort!

Die Werkstatt hat einfach null plan. Hatte früher einen guten Ruf, mittlerweile aber anscheinend ein anderer Inhaber. Ich habe dem freundlichen Herrn auch gesagt, dass OBD normalerweise Standard ist und das ausgelesen werden können sollte!
Das Serviceintervall wurde von denen resettet, also werden die wohl irgend eine Art von Zugriff haben oder?

Komme aus Österreich... Nur leider gibt es da niemanden in der Nähe... :S

Welche Apps und adapter kannst du empfehlen?

LG

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 852

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 29. Januar 2016, 09:05

Hallo __ASX__ 8o :!:

Einmal OT - wie mir scheint bist du der erste 1,6er Diesel hier im Forum. Kannst du vielleicht für die Community mal einen ersten Bericht hier reinsetzen, insbesondere interessiert es wohl einige wie der neue Motor läuft was Verbrauch/ Leistung usw. angeht.

Danke und Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Beiträge: 329

Fahrzeug: ASX TOP 2.2DI-D 4WD - MY15

Wohnort: bei Stuttgart

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 29. Januar 2016, 19:01

ich denke für das Rückstellen des Service gibt es eine Kombination aus Bremse, blinken, Knopf ABC drücken ... gibt es bei fast jedem Fahrzeug
AAHK - Webasto Standheizung - Bosch PDC vorne + hinten

6

Mittwoch, 3. Februar 2016, 17:00

hallo, danke für die antworten!

habe einen bosch tester organisiert und damit den FS ausgelesen, temperatursensor DPF wars und ein kabel zum digitaltacho, beides ein marderschaden! also konnte die werkstatt offenbar nichts dafür, war wohl ein blöder zufall ;(

Hallo __ASX__ 8o :!:

Einmal OT - wie mir scheint bist du der erste 1,6er Diesel hier im Forum. Kannst du vielleicht für die Community mal einen ersten Bericht hier reinsetzen, insbesondere interessiert es wohl einige wie der neue Motor läuft was Verbrauch/ Leistung usw. angeht.

Danke und Grüße BigM

ääääääääääääääääääääääääähhh jez wirds peinlich, denn ich habe die 116ps version des 1.8liter...also bin ich leider in der falschen kategorie sorry :wacko:

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 852

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Februar 2016, 18:29

Kein Problem, dafür sind wir ja da und räumen auf.
Verschoben und etwas editiert und schon ist alles wieder richtig :rolleyes: :D
Weiterhin viel Spaß und Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



8

Donnerstag, 4. Februar 2016, 21:33

danke :)

9

Freitag, 5. Februar 2016, 13:52

ääähhh...ist wohl falsch reingerutscht ?( benziner??

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 852

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 5. Februar 2016, 19:31

yo sorry - nun haben wir es aber, gell :opa: :rolleyes:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



11

Samstag, 6. Februar 2016, 18:13

danke bigM :)