Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Red_ASX

Greenhorn

Beiträge: 12

Fahrzeug: ASX 1,8l DI-D 2012'er Intense

Wohnort: südliches Brandenburg

  • Private Nachricht senden

161

Dienstag, 27. August 2013, 17:40


EDIT: Sagt mal , kann man irgendwo sehen welche Software auf dem BC läuft und gibt es eine Übersicht welche momentan die neueste ist???
Der :) meinte von Januar 13 sei die neueste aber habe schon etwas von 30 Juli 13 oder so gelesen... Stimmt das ???
Also ich habe nochmal genauer geschaut im Checkheft.
Mein :) hat sogar vorbildlich das Update hinten eingetragen.
Motosoftwareupdate 138502
Ist es das aktuellste???

EQ33

Rallye-Champion

Beiträge: 295

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D 4WD Instyle, Panther-Schwarz, Frontschutzbügel, Flankenrohre, Sport-Pedal-Set, Edelstahl-Einstiegsleisten, Ladekantenschutz & Türgriffe, Borbet XL Alus auf Hankook 245/45R18, 2in1 LED TFL-NSW, CarWrapping Motorhaube, EBC Turbo Groove Bremsscheiben + Greenstuff Bremsbeläge, EVOLITY 6 fach Stahlflex-Bremsschläuche

Wohnort: Strausberg

  • Private Nachricht senden

162

Dienstag, 1. Oktober 2013, 22:10

so nun war es bei mir auch soweit, 1 Jahr ist rum.
Öl und Pollenfilter selber angeliefert.
Batterie Handsender wird selber gewechselt.


BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

163

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 07:51

:thumbsup: --- S C H N Ä P P C H E N --- :thumbsup:

Gefällt mir :thumbup:

Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

164

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 12:33

Hallo >>EQ33<<,

so wie es >>BigM<< schon geschrieben hat: Schnäppchen. 8)

Das ist echt der Hammer ... lass mich jetzt nicht lügen, aber bei mir war die 1. Inspektion 3 x höher ... vor allem die Arbeitszeit ist halb so lang wie bei den meisten Händlern ... 8| wie geht das denn ?(

Ich meine, gut für Dich. :thumbup:

Grüße,
White Beauty

GAO2011

Haudegen

Beiträge: 135

Fahrzeug: Intense 1,8 DID 2WD Pantherschwarz EZ 08/2015

  • Private Nachricht senden

165

Freitag, 25. Oktober 2013, 11:46

Kann das jemand bestaetigen?
Ja, kann ich für den Wartungsplan des ASX (wird bei Dir ja gleich sein) bestätigen. Ist bei jeder Inspektion durchzuführen! Wird aber offensichtlich gerne vergessen..! :thumbdown:
Koennte dax auch mit den Einspritzduesen zusammen haengen?
Klar, ein höherer Verbrauch, da die Motorsteuerung falsche Daten von den Einspritzventilen erhält bzw. falsche Daten sendet....!
Und da es ja heißt: Einlernen kleine Einspritzmenge, ist der Zusammenhang ja auch offernsichtlich!
Gruss
Desaster
Hallo desaster,

kann das "Einlernen kleine Einspritzemenge" auch von Nicht-Mitsubishi-Werkstätten durchgeführt werden?
Oder gibt es da für Mitsubishi ein technisches Monopol?

Viele Grüße

gelöschter User

unregistriert

166

Freitag, 25. Oktober 2013, 14:47

Einlernen kleine Einspritzmenge

Hallo,
das es mit dem Mitsubishi Diagnosegerät M.U.T. III geht, ist klar. Dieses wird aber sicherlich nicht in Markenfremden Werkstätten verfügbar sein.
In wie fern auch andere OBD-Programme, die sich über die OBD-Schnittstelle durchaus anschliessen lassen, ebenso in der Lage sind/wären, dieses "Lernprogramm" in der Motorsteuerung zu starten, entzieht sich meiner Kenntnis.
Da es aber zum Wartungsumfang jeder Inspektion gehört, sollte es ja mindestens einmal im Jahr durchführt werden, was dann ja auch ausreichend sein sollte.
Gruss
Desaster

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 736

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

167

Freitag, 25. Oktober 2013, 16:55

Einlernen kleine Einspritzmenge

Hallo zusammen,

bei der 45000 km Inspektion letzte Woche, hatte ich den Werkstattmeister gefragt was denn "Einlernen kl. Einspritzmenge" bedeutet. Daraufhin wurde ich ungläubig angeschaut und mußte ihm den Punkt im Wartungsheft zeigen ?( .

Ein Schelm wer Böses dabei denkt :sleeping: .

Gruß Oxebo

waeudl

Rookie

  • »waeudl« wurde gesperrt

Beiträge: 26

Fahrzeug: ASX Instyle 4WD 1,8l Silky White EZ 05/13

Wohnort: wien

  • Private Nachricht senden

168

Donnerstag, 21. November 2013, 18:23

15000 km

so , jetzt hab auch ich die ersten 15000 km abgespult

servicekosten beim freundlichen: 254,30

und das beste -----> aussen und innenreinigung war inklusive und wurde nicht berechnet
:wmat:

LG aus WIEN

.. asx instyle + r12oogs/a..

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

169

Donnerstag, 21. November 2013, 18:28

hallo! :)

wo hast du das gemacht bitte? is echt kampfpreis! :thumbup:
schöne Grüße, Jürgen

waeudl

Rookie

  • »waeudl« wurde gesperrt

Beiträge: 26

Fahrzeug: ASX Instyle 4WD 1,8l Silky White EZ 05/13

Wohnort: wien

  • Private Nachricht senden

170

Donnerstag, 21. November 2013, 18:55

beim freundlichen mitsu-händler in eisenstadt
:wmat:

LG aus WIEN

.. asx instyle + r12oogs/a..

gelöschter User

unregistriert

171

Donnerstag, 21. November 2013, 19:06

Inspektionskosten

beim freundlichen mitsu-händler in eisenstadt
Hallo,
hätte mich aber auch gewundert, wenn dieser Preis in Wien verlangt worden wäre...!

Da lohnt sich ja dann auch die etwas weitere Anfahrt! Ich finde solche "Ausnahmen" im Händlernetz immer wieder Klasse! :thumbup:
Gruss
Desaster

waeudl

Rookie

  • »waeudl« wurde gesperrt

Beiträge: 26

Fahrzeug: ASX Instyle 4WD 1,8l Silky White EZ 05/13

Wohnort: wien

  • Private Nachricht senden

172

Freitag, 22. November 2013, 10:46

da ich in eisenstadt arbeite bietet sich das an
:wmat:

LG aus WIEN

.. asx instyle + r12oogs/a..

gelöschter User

unregistriert

173

Freitag, 22. November 2013, 10:48

Inspektionskosten

Hallo,
ja dann.....! :thumbsup:
Desaster

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

174

Freitag, 22. November 2013, 11:17

da ich es auch nicht wirklich weit dort hin habe, ist es für das 2. service echt zum überlegen.....
schöne Grüße, Jürgen

Ihmchen

Youngtimer

Beiträge: 49

Fahrzeug: ASX 1.8 4WD Intense

  • Private Nachricht senden

175

Samstag, 18. Januar 2014, 19:05

Nach nun 5 Monaten, wie die Zeit vergeht..., nun die 1. Durchsicht.
Hatte keinerlei Fehler oder Hinweise geben können- der ASX ist mein 1. Fahrzeug mit 0 Fehler !! selbst meine Toyotas vorher hatten immer etwas...
Es wurde auch nichts gefunden und daher nur das gemacht was lt. Wartungsplan- wurde mir auch ausgehändigt- also was bei allen Wartungen/Inspektionen gemacht werden muss lt. Vorgabe MM.

Lange Rede, kleiner Preis- 229, 29€ inkl. kostenlosen Leihwagen (nur 9€ Spritkosten).
Das beim Vertragshändler, Danke.

MJB

Youngtimer

Beiträge: 72

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 2WD, Platinum-Grau

Wohnort: Kreis BB

  • Private Nachricht senden

176

Dienstag, 21. Januar 2014, 10:44

Hehehe....
mal etwas bissle "off topic".......
aber wenn ich bei über 200€ "kleiner Preis" lese, dann muss ich schon schmunzeln.....
da sehne ich mich zurück nach den guten alten Zeiten ;) als ich noch meinen Jeep Wrangler (Bj 92) hatte und meine Inspektionen selbst durchführen konnte und die micht etwa 50 DM für Öl + Ölfilter gekostet haben + 6 Zündkerzen + etwas Graphitschmiermittel aus der Pistole für alle Gelenke + manchmal ein Luftfilter .....das war dann die "kleine" Inspektion für etwa 100 DM :D .....bei Bedarf gabs mal neue Klötze oder eben Scheiben, aber früher waren die Autos nicht so teuer wie heute.... und nooooch früher hatte ich meinen Käfer Bj ´70.....da war eine Inspektion schon ein Mega-Ereignis, weil sie so selten vorkam :D
Demletzt hatte ich meinen ML in der Inspektion....."wow...groooooße Inspektion" mit allem, was man da so machen muss, Scheiben waren fällig, Klötze selbstverständlich auch, dann wollten wohl irgendwelche Vorglühkerzen auch ausgetauscht werden, die dann rausgeschnitten werden mussten, weil sie auf herkömmliche Weise nicht zu entfernen waren....etc und ich hab eine Rechnung von Daimler bekommen in Höhe von 3.700€ :D :D :D ok....fast 1000€ hat der GPS-Empfänger gekostet, der urplötzlich aus unerklärlichen Gründen seinen Dienst eingestellt hatte :( ....aber lustig ist das echt nicht, denn das Auto hat gerade mal 54Tkm Laufleistung Bj 2008 ......ist echt der Hammer, was man so in Autos reinsteckt....
Gruss

gelöschter User

unregistriert

177

Dienstag, 21. Januar 2014, 20:02

Kosten der Inspektionen

aber wenn ich bei über 200? "kleiner Preis" lese, dann muss ich schon schmunzeln.....
Hallo,
das "kleiner Preis" bezieht sich natürlich nur auf die ansonsten so allgemein geforderten Beträge, die von den jeweiligen :) im Rahmen der Inspektionen gefordert werden.

Du hast natürlich vollkommen Recht, denn wenn früher jemand für die Inspektion eines "normalen" Fahrzeuges ca. 900 - 1.000 DM gefordert hätte, so hätte man diesen noch vor Ort geteert und gefedert und im Eingangsbereich zur Abschreckung aufgehangen........!

Damals waren ca. 200 - 500 DM der normale Rahmen einer Inspektion in der Vertragswerkstatt, was auch schon ein schöner Batzen war.

Mitte der 80er Jahre hatte meine Lebensgefährtin an ihren damaligen Honda CRX jeweils Inspektionskosten von max. 200 - 250 DM, während ich damals schon mit meinem Golf II GTi schon bei jeder Inspektion um die 500 DM abdrücken durfte.

Wie man sieht, war der Japaner damals um einiges günstiger. Das hat sich aber mittlerweile auch leider geändert.....! :thumbdown:
Am besten rechnet man die Kosten, die durch die "Haltung" eines Fahrzeuges so monatlich entstehen, nicht zusammen, denn sonst verleidet man sich den Spaß an der Sache ganz erheblich........! 8o
Gruss
Desaster

wisi

Rookie

Beiträge: 42

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

178

Dienstag, 11. März 2014, 23:32

15.000 oder 20.000 ???

Ähm…. Ich bin mir nicht sicher ob ich jetzt hier im richtigen Thema bin, weil ich doch einen 1.8 DI-D Motor habe (und hier immer nur die Rede vom 2.2 DI-D- Motor ist) – aber es geht konkret um das Service-Intervall.

Bei mir im Mäusekino scheint auf, dass ich nach 20.000 km (oder 12 Monate) wieder zum :) muss. Weil hier überall von 15.000 km die Rede ist hab ich den :) extra nochmals darauf angesprochen. Er hat eilig nochmals in seinen Unterlagen nachgesehen und dann gesagt: „Nein- das ist definitiv in Ordnung – bei 20.000 km das erste Service“. Ich hatte anschließend leider einen wichtigen Termin und bin daher nicht mehr dazu gekommen selbst im Serviceheft nachzusehen bzw. ein Foto davon zu machen (jetzt bin ich zu faul nochmals in die Tiefgarage zu gehen – werde ich aber demnächst nachholen) ^^

Vielleicht sind wie im Ösiland ja mal wieder die Versuchskaninchen und wenn alles gut geht dann wird auch in Germany der Wartungsintervall angehoben…. :prost:

wisi

gelöschter User

unregistriert

179

Dienstag, 11. März 2014, 23:40

Wartungsintervall 1.8 DI-D und 2.2 DI-D

Hallo,
die Aussage von Mitsubishi hierzu ist mehr als Eindeutig:

"Alle Dieselmotoren haben ein Wartungsintervall von 15.000 Km"

Siehe hier: Klick

Sofern Dein :) hierzu andere Informationen hat, möge er sie Dir bitte in schriftlicher Form mit offiziellem Briefbogen aushändigen/präsentieren!

Diese Info kannst Du hier ja dann veröffentlichen.

Wir sind gespannt!
Gruss
Desaster

wisi

Rookie

Beiträge: 42

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

180

Mittwoch, 12. März 2014, 00:11

Jetzt hat mich die Neugier gepackt und ich bin doch noch in die Garage um das Serviceheft.

Also - ich hab die folgenden Einträge gefunden: siehe Bilder...
index.php?page=Attachment&attachmentID=2394 index.php?page=Attachment&attachmentID=2395

Da steht doch im Bereich der Modelle mit 20.000 km-Intervall "ASX Benzin/Diesel 1.8 Schaltgetriebe).....

Was haltet ihr davon?

Ich werde der Sache jedenfall nochmals auf den Grund gehen und gegebenfalls darüber berichten.

Gruß Wisi