Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mathiaas

Greenhorn

  • »mathiaas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: MMC ASX 1,8DI-D 4WD

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. August 2018, 16:39

Leerlaufdrehzahl bei getretener Kupplung

Hallo Leute,

der ASX hat ja bei betätigter bzw unbetätigter Kupplung verschiedene Leerlaufdrehzahlen.
Wenn ich jetzt ein bisschen fahre, stehen bleibe und auf der Kupplung stehe sollte die Drehzahl bei ungefähr 800 liegen und sich nicht weiter absenken. Das passt auch soweit.
Kupple ich aus und gehe von dee Kupplung senkt sich die Drehzahl auch brav.
Wenn ich kurz darauf einkupple bleibt sie jedoch unten und wird nicht erhöht.
Warte ich aber ca eine halbe Minute funktioniert es wie es soll.
Ebenso kommt es öfters vor das er das getretene kupplungspedal wenn man langsam rollt und zurück in den erste Gang schaltet auch nicht richtig und senkt die Drehzahl auf den unteren Leerlaufwert ab.

Hatte das auch jemand und weiß vielleicht einen rat für mich?

Vielen dank im vorraus!

:)

Beiträge: 322

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. August 2018, 16:51

wieviel hast du denn runter?
hört sich an als würde ich kupplung nicht sauber trennen.
evt mal das bremsöl tauschen im kupplungsgeber- und nehmerzylinder.
wenn da viel wasser drin ist kann es auch problematisch werden
grüsse jörg

mathiaas

Greenhorn

  • »mathiaas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: MMC ASX 1,8DI-D 4WD

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. August 2018, 19:44

Ich hab nicht ganz 76000 km runter.
Die Bremsflüssigkeit ist im Sommer beim service kontrolliert worden.

Könnte es auch an einem der beiden Schalter am Kupplungspedal liegen?

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 836

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. August 2018, 10:21

Könnte ....... bei meinem 2011er 150 PS ASX 1,8 Diesel 4WD hatte ich ebenfalls recht unterschiedliche Drehzahlen wahrnehmen können, auch mein derzeitiger IIIer Outi 2,2 Diesel 4WD glänzt teils mit unterschiedlichen Drehzahlen, die von einigen Parametern (Motor warm/kalt, Regeneration läuft/läuft nicht, Winter/Sommer u.a.) beeinflusst werden kann. Von daher für mich persönlich war es egal, darüber hinaus tritt dies auch bei anderen Herstellern auf.

Für die eigene, deine, Sicherheit/Befriedigung oder wie auch immer, fahre doch einfach mal beim Freundlichen vorbei und lass ihn den ASX mal auslesen bzw. sollte bald eine Wartung anstehen, bei der überprüfen lassen.

Grüße BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Beiträge: 322

Fahrzeug: Eclipse Cross Bj 2018

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. August 2018, 17:04

ok, kontrolliert ist was anderes als getauscht, besonders wenn das öl schon 3-4 jahre alt ist. aber dann sollte man auch geber und nehmerzylinder entlüften.
es gibt auch einen gassteller der ein wenig die lldrehzahl reguliert. der greift ein, wenn die lima stärker gefordert ist oder die klima mitläuft, der kann auch schon mal verkoken ( altes wissen, wie es heute geregelt ist weiss ich nicht ) . aber auch aussentemperatur spielt ne rolle, wenn esrecht warm ist, ist auch weniger leistung vorhanden.
grüsse jörg

Ähnliche Themen