Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

minischda

Greenhorn

  • »minischda« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: ASX 1.8DI-D 35 Jahre

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 1. September 2018, 15:45

Pfeiffen unter Last

Hallo Leute,
mein ASX macht seit kurzem unter Last pfeiffende Geräusche. Laufleistung ca. 72000 km. Pfeiffen ist erst bei über 1500 RPM zu höhren, und auch nur unter Last. Ich tippe auf nen defekten Schlauch am LLK oder ähnliches. Hat vll jemand schon was ähnliches gehabt?

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 845

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. September 2018, 17:23

Schau mal hier:

Pfeifgeräusche vom Turbo
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



RS-Foto

Rallye-Champion

Beiträge: 256

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 1. September 2018, 20:18

Ein gewisses Pfeifgeräusch beim Turbo unter Last kann schon normal sein....

Wenn Dir jetzt aber seit kurzem ein ungewöhnliches Pfeifen auffällt, solltest Du eine Werkstatt aufsuchen.
Eine Undichtigkeit an Schläuchen kann man nicht ausschließen.
Ebenso kann aber auch ein schwerwiegenderer Defekt vorhanden sein.

Bei Deiner Laufleistung könnte ein verstopfter DPF zu den Problemen führen, welches den Turbo nach einer Weile ganz schrotten würde !
Schau mal in dieses Video, beschreibt das Problem ganz gut:
https://www.youtube.com/watch?v=WFUXXq9RUsk

VG Roland :wm:

minischda

Greenhorn

  • »minischda« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: ASX 1.8DI-D 35 Jahre

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 2. September 2018, 11:13

Bei Deiner Laufleistung könnte ein verstopfter DPF zu den Problemen führen,
Bei 72.000km der DPF verstopft? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, zumal ich 56 km einfach zur Arbeit fahre. Außerdem müsste er dann Leistung verlieren und ins Notfallprogramm fallen.

5

Sonntag, 2. September 2018, 19:50

Turbogeräusch

Bei meinem 1,8er ist dieser Pfeifton von Anfang an und ich hab den ASX als Neuwagen gekauft. Damals sofort in der Werkstatt angesprochen, alle Schlauchverbindungen wurden geprüft --> alles i.O.. Noch heute nach 5Jahren ist es unverändert so. Aus meiner Sicht würde ich da nicht in Panik verfallen. Wir haben uns daran gewöhnt und empfinden es nicht unmittelbar als störend, das Fahrspaß überwiegt einfach !!!

RS-Foto

Rallye-Champion

Beiträge: 256

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Edition 100 + 2018 platinumgrau

Wohnort: Kevelaer / Niederrhein / NRW

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 3. September 2018, 17:41

Bei 72.000km der DPF verstopft? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, zumal ich 56 km einfach zur Arbeit fahre. Außerdem müsste er dann Leistung verlieren und ins Notfallprogramm fallen.

Ich habe ja auch nicht geschrieben, das es der Grund sein muss. Es gibt noch einige andere !
Wenn der Turbo plötzlich ein anderes Geräsch macht, liegt aber fast immer ein wenn auch vielleicht geringer Defekt vor. :wacko:
Daher empfehle ich dann immer einen Check des Fahrzeug in einer Werkstatt.

Ein defektes Verdichterrad im Turbo z.B., kann einen kapitalen Motorschaden zur Folge haben. Von den Ventilen über den Zylinderkopf, bis hin zum Totalschaden :heul:
VG Roland :wm: