Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX 1.8DID+ Intense Panther Schwarz '12

Wohnort: Hessisch Oldendorf

  • Private Nachricht senden

621

Samstag, 19. Oktober 2013, 11:12

1000km Zyklus is natürlich echt krass! "Glückeunsch dazu"

Ich habe zwischen 350 und 450km Zyklus!

Mein tägliches Fahrprofil ist 14km hin und nachmittag 14km zurück!

Alle 2-3Wochen 2x90km am Wochenende

Alle 5-6Wochen 2x250km am Wochenende!

Die Ölvermehrung hällt sich allerdings in Grenzen seit dem letzten Update Anfang des Jahres!

Ich achte aber auch immer darauf die Regeneration bis zum Ende ohne Unterbrechung durchlaufen zu lassen und danach noch 5-10km zu fahren!



Mein Dad hat ca 850-1000km Zyklus bei täglich 2x75km Wegstrecke! 25km über Berge und dann 50km Autobahn bzw. umgekehrt beim Heimweg
ICH BIN NICHT GEBOREN, UM SO ZU SEIN WIE DU MICH HABEN WILLST

622

Samstag, 19. Oktober 2013, 15:23

Meine beiden letzten Reg. waren bei 170 km und heute bei 140 km
Die letzte Reg. erstreckte sich über ca. 40 km mit kleinen Unterbrechungen :-(

Mein tägliches Fahrprofil ist 30km hin und nachmittag 30km zurück!
Am WE ca. 2x100 km

LG
Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »peter4483« (19. Oktober 2013, 18:01)


gelöschter User

unregistriert

623

Samstag, 19. Oktober 2013, 16:44

Hallo peter 4483

Deine Reinigungsintervalle sind schon auffallend kurz hintereinander.
Ich würde es weiter beobachtem, und notieren bei welchen KM Ständen eine Reinigung stattfindet. Was mich wundert ist, dass Du eine Reinigung über 40km hattest,und Du schreibst mit Unterbrechungen.... war das Ganze denn in einem Stau oder im typischen Start Stop Betrieb?

Ansonsten solltest Du mal Desasters Tips befolgen, und ggfls. in die Werkstatt fahren, und die Reinigungen mal auslesen lassen.
Was Du beschreibst ist nicht normal.

Gruss ASX13

624

Samstag, 19. Oktober 2013, 18:00

Hallo ASX13,

das war heute eine Fahrt zischen kleinen Orten herum und mit kurzem Tankstop.
D.h. nie über 100 km/h, meistens so um die 70 - im Ort natürlich langsamer.
Ich war erst vor kurzem in der Wekstatt (vor 2 Wochen oder so)
Ich warte jetzt drauf, dass ein MM-Techniker von Wien kommt, dann wird der Kübel - sorry, Wagen-
wieder einmal durchgecheckt.
LG
Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »peter4483« (20. Oktober 2013, 19:06)


625

Montag, 21. Oktober 2013, 10:37

Neuer DPF in Sicht

Ich warte jetzt drauf, dass ein MM-Techniker von Wien kommt, dann wird der Kübel - sorry, Wagen-
wieder einmal durchgecheckt.


Guten Morgen!

So, jetzt war der Techniker aus Wien da und hat meinen Wagen gecheckt.
Fazit: 4 Regenerationen bei 1.060 km Fahrleistung. Und der Filter ist fast schon wieder voll (ca. 6.5 g) nach 98 km Fahrt.
Er sagte auch, dass die Einstellung so wär, dass der Filter ca. alle 450 km reinigt??? - plus/minus ein paar Kilometer je nach Fahrprofil.

Ich soll das Ganze noch 2 Wochen beobachten, und wenn's nicht besser wird , bekomm ich einen neuen DPF.

LG
Peter

gelöschter User

unregistriert

626

Montag, 21. Oktober 2013, 10:51

Hallo peter 4483

Die etwaige Schätzung, dass ein Filter ca.. alle 400 km gereinigt wird ist schon richtig, vorausgesetzt man hat ein typisches Fahrprofil. Reine Lanstreckenfahrer haben auch grössere Intervalle.
Ich soll das Ganze noch 2 Wochen beobachten, und wenn's nicht besser wird , bekomm ich einen neuen DPF.
Solltest Du einen DPF bekommen, kann ich Dich nur beglückwünschen, denn so ein Teil ist ganz schön teuer....

Grüsse ASX13

gelöschter User

unregistriert

627

Montag, 21. Oktober 2013, 10:52

DPF-Regeneration

Ich soll das Ganze noch 2 Wochen beobachten, und wenn's nicht besser wird , bekomm ich einen neuen DPF.
Hallo,
hat er denn etwas geändert? Ansonsten wäre es ja Unsinn, eine weitere Beobachtung vor dem Tausch des DPF zu verlangen.....!
Was er zur Regeneration sagte ist richtig, der Standard-Intervall liegt im Normalfall bei 400 Km und wird dann, in Abhängigkeit der Rußbeladung und weiterer Parameter immer wieder neu berechnet.
Gruss
Desaster

628

Montag, 21. Oktober 2013, 11:21

Hallo,
hat er denn etwas geändert? Ansonsten wäre es ja Unsinn, eine weitere Beobachtung vor dem Tausch des DPF zu verlangen.....!


Servus,

nein, hat er nicht. Das wurde alles vor 2 Wochen eingestellt, rückgestellt etc....
Versteh ich auch nicht. Aber was soll's - die 2 Wochen wart ich ab und dann steht er wieder
einmal in der Werkstatt. Die ist "Gott sei Dank" direkt neben meiner Arbeitsstätte :-)
LG
Peter

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

629

Montag, 21. Oktober 2013, 12:43

Hallo >>peter4483<<

hoffentlich dann auch mit Happy End. :thumbup:

Grüße,
White Beauty

630

Montag, 21. Oktober 2013, 13:47

hoffentlich dann auch mit Happy End.


joa genau :thumbsup:

LG
Peter

Beiträge: 468

Fahrzeug: ASX 1.8DID+ Intense Panther Schwarz '12

Wohnort: Hessisch Oldendorf

  • Private Nachricht senden

631

Dienstag, 22. Oktober 2013, 20:40

Ich muss meinen Vorrednern hier absolut zustimmen,

ein NEUES DPF wäre echt was nettes.

Da beim ASX das DPF in das Mittelrohr des Auspuffs eingebettet ist kommt der bestimmt ganz schön teuer!
Bei eBay kostet ein Drittanbieterteil für den Outlander (ASX hab ich da nicht gefunden) 599,99 und das ist ein Einschweißteil und wie gesagt kein orginal Mitsu!

Also denk ich schon das es auf jeden Fall eine vierstellig Summe kosten wird.

Bei deinen knapp 40tkm denk ich nicht das irgendwelche Gewinde von Sensoren und Sonden bei der Demontage kaputt gehen sollten, aber man weiß nie! Da die 3. Abgastemperatursonde ja direkt im und die beiden Druckfühler nahe vor und hinter dem DPF sitzen werden die schon ordentlich hitze abbekommen haben.
ICH BIN NICHT GEBOREN, UM SO ZU SEIN WIE DU MICH HABEN WILLST

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 735

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

632

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 19:29

Anhängerbetrieb in der DPF Regenerationsphase

Hallo zusammen und besinnliche Restweihnachten,

als ich heute morgen mit meinem ASX und Anhänger (ca. 1,2 t) unterwegs war, -2 °C und der Motor war noch kalt ( ca. 5 km Fahrstrecke), wurde eine Regenerationsphase gestartet. Die Beschleunigung und das Durchzugsvermögen des Gespanns war dermaßen schlecht, daß es nicht ausreichte an leichten Steigungen einen Gang zurück zu schalten, ich mußte gleich zwei Gänge zurück schalten. Bekanntermaßen gibt es bei uns in Schleswig Holstein aber keine "richtigen" Steigungen, sondern nur leichte Erhebungen!

Das sich die Leistungsentfaltung und das Ansprechverhalten des Motors beim DPF Reinigungsprozess ändert ist mir bekannt, aber dieser dramatische Leistungseinbruch war mir bisher noch nie aufgefallen. Das Fahrzeug fühlte sich zu dem Zeitpunkt nach max. 75 PS an :thumbdown: . Nach Abschluss der Regenerationsphase war wieder alles so wie es sein sollte :thumbup: .

Kann von Euch jemand dieses Verhalten des ASX 1,8 DID bestätigen? Ich sehe es als extremes Sicherheitsrisiko an wenn man mit einem Gespann in den Bergen unterwegs ist und die Steigungen nicht mehr bewältigen kann :thumbdown: .

Gruß Oxebo

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

633

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 19:39

Ebenfalls noch besinnliche Weihnachten.

Wenn meiner gelegentlich im kalten Zustand eine Reinigung durchführt ist es ähnlich mit der Leistung. Der Leistungseinbruch ist größer als im warmen Zustand, aber wie geschrieben das passiert nur gelegentlich.

gelöschter User

unregistriert

634

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 22:05

hallo Oxebo

ich bin nur einmal, dann aber im Sommer mit einem Hänger 1000kg beladen auf eine weitere Tour auch mit Bergen ( ala Mittelgebirge) unterwegs gewesen , je Strecke mehr als 800 km, hatte aber so einen Leistungseinbruch nicht erleben können, bzw. beim DPF Reinigen lediglich einen erhöhten Verbrauch.

Klingt ja fast wie ein Notalufbetrieb.... frag doch mal beim Freundlichen nach.... Im Notlaufbetrieb leistet der Wagen dann tatsächlich nichts mehr, und man hat das Gefühl in ein Nichts annehmendes Gaspedal zu treten.
Frag doch den Freundlichen, wann denn der Notalufbetrieb überhaupt einsetzt? Wenn die Notlaufphase beendet ist, nimmt die Leistung auch wieder den Normalzustand auf.

Grüsse
ASX13

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

635

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 22:27

Wenn der Motor im Notlaufprogramm ist/wäre würde das über die Motorkontrollleuchte angezeigt.

Diesen "größere" Leistungseinbruch habe ich nur wenn die Regeneration gelegentlich bei kalten Motor stattfindet und man versucht zu beschleunigen.

Das Problem wäre also ehr darin zu suchen, warum regeneriert der Motor wenn er laut Anzeige noch nicht betriebswarm ist.

Ist die Abgastemperatur für die Regeration Ausschlag gebend ?

qwertzy

Ashigaru

Beiträge: 513

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD (Bj. 2010)

  • Private Nachricht senden

636

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 22:40

Hallo Taxidriver,

eventuell hast Du bei der vorhergehenden Fahrt eine gerade gestartete Regeneration abgebrochen. Bei der nächsten Fahrt wird die Regeneration dann schon recht früh nach wenig Fahrstrecke wieder aufgenommen. Auch wenn der Motor bei weitem noch nicht auf Betriebstemperatur ist.
Ein solcher Leistungseinbruch, wie Du ihn beschreibst, dürfte aber auch dann nicht auftreten.

Gruß
qwertzy

637

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 22:49

Kann von Euch jemand dieses Verhalten des ASX 1,8 DID bestätigen?


Hallo Oxebo,

bei mir war das lange Zeit so - auch ohne Anhänger. Das waren gefühlte 70 PS - wenn überhaupt.
Hab jetzt seit ca. 3.000 km einen neuen DPF. Die Reinigung bekomm ich kaum noch mit und er
hat wieder die volle Leistung. Das war fast wie Tuning ;-) (3x Klopf auf Holz)
LG
Peter

Beiträge: 323

Fahrzeug: ASX DID Intense Granit-Braun 1,8D

  • Private Nachricht senden

638

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 22:52

Die Regeneration wurde vorher nicht abgebrochen.

Das er mit "kalten" Motor gelegentlich regeneriert macht er auch erst seit der letzten Inspektion mit Softwareupdate. Die Leistung bricht bei mir auch nicht so stark ein, nur merklich mehr als bei einer normalen Regeneration

Ich habe aber weniger ein Problem damit, mir ist es nur aufgefallen ;) . Oxebo hatte es angesprochen/angefragt.

Lieber der Filter ist einmal zu viel freigebrannt als einmal zu wenig.

qwertzy

Ashigaru

Beiträge: 513

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD (Bj. 2010)

  • Private Nachricht senden

639

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 23:03

Stimmt, die eigentliche Frage kam von Oxebo. Da hab ich auf die Schnelle was durcheinandergebracht. :whistling:

Gruß
qwertzy

crux

Haudegen

Beiträge: 114

Fahrzeug: Outlander Intense AT weiss

  • Private Nachricht senden

640

Freitag, 27. Dezember 2013, 13:05

Regeneration

Ist mir auch passiert.

Mitte November im Konvoi anlässlich eines Seminars mit 2 interessierten Kollgegen als Beifahrer auf einer Bergstraße unterwegs, ca 5km nach Fahrtantritt geht mir die Kraft aus und ein alter Opel Astra fährt mir davon. Runterschalten - aber trozdem kommt mein ASX nicht auf normale Drehzahl. Ich wär am liebsten im Erdboden versunken, weil ich den Kollegen vorher noch über die Durchzugskraft des Motors berichtet hatte. Nach dem Aussteigen: Der Beifahrer fragt was hier so stinkt, dann habe ich den Beiden das mit der DPF-Reinigung erklärt.

Ein sinnvolle Anzeige in den Armaturen finde ich dringend für notwendig, schon alleine wenn man überholen will. :thumbdown:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen