Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gelöschter User

unregistriert

61

Samstag, 29. Oktober 2011, 11:27

Hallo Freunde

ASX DID hat ja im Thread MOTOR UPDATE ( Beitrag 147) schon mal das Relais rausgesucht.... vorne im Fahrerraum und dazu eine Zeichnung angeheftet.Man sieht zwar nicht genau welches Relais physisch gemeint ist , wohl aber den Stromlaufplan und die Bezeichnungen.

ZITAT: so könnte es gehen ( ASXDID)
»gelöschter User« hat folgende Datei angehängt:
  • door mirror.jpg (71,03 kB - 422 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Dezember 2016, 23:55)

gelöschter User

unregistriert

62

Samstag, 29. Oktober 2011, 13:53

und ASXDID

hat einen Alternativplan zusätzlich angehängt.

Ich poste das Bild von ASXDID auch noch mal:
»gelöschter User« hat folgende Datei angehängt:
  • Defrogger.jpg (184,04 kB - 381 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Dezember 2016, 23:55)

63

Montag, 31. Oktober 2011, 17:02

Sch... Partikelfilter...

Hallo,
habe heute das Gleiche erlebt, wie Mai2011.
Ich war heute beim :) um mir einen Satz Felgenschlösser zu bestellen.
Da kam der Meister zu mir und sagt:"wenn ich das Auto schon mal auf
dem Hof habe, werde ich mal schnell im Computer nachsehen".
Ergebnis: ich hab einen Termin für`s Update gegen Verkokung.
Er hat mir auch die 2 schon bekannten Fläschchen in die Hand gedrückt.
Die soll ich möglichst bald in den Tank schütten und dann unbedingt
volltanken.
Das ist ja spannend: Ich hab bei gleicher Gelegenheit nur das Additiv bekommen. Von einem Update war keine Rede.
Langsam find ich all die Faxen rund um den Partikelfilter lächerlich (nicht nur beim ASX).
Ich wünsch mir einen Bypass! (Also nicht mir... dem ASX... ihr versteht schon!)
Bypass zu - Filter aktiv - wenn es in eine sogenannte Umweltzone geht.
Bypass auf - freie Fahrt!!! - in allen übrigen Situationen.

Leider vermutlich nicht kompatibel mit der deutschen Gesetzgebung, aber man könnte auf dumme Gedanken kommen.
Ich fänd es spannend wieviel Sprit sich mit einem hübschen Stück Abflussrohr an Stelle des Partikelfilters schon im Routinebetrieb einsparen liesse. Von der Geldverbrennung beim Regenerieren und Features wie automatischer Ölstandsanhebung ganz zu schweigen.

Gruß
Markus

P.S: Ja, ich geb's zu: Ansonsten bin ich nach 5000km einigermaßen begeistert! :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »markus68« (1. November 2011, 08:32)


BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 661

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

64

Montag, 31. Oktober 2011, 20:12

Hallo,
habe heute das Gleiche erlebt, wie Mai2011.
Ich war heute beim :) um mir einen Satz Felgenschlösser zu bestellen.
Da kam der Meister zu mir und sagt:"wenn ich das Auto schon mal auf
dem Hof habe, werde ich mal schnell im Computer nachsehen".
Ergebnis: ich hab einen Termin für`s Update gegen Verkokung.
Er hat mir auch die 2 schon bekannten Fläschchen in die Hand gedrückt.
Die soll ich möglichst bald in den Tank schütten und dann unbedingt
volltanken.

Hi Rostocker,

was fürn Baujahr ist Deiner :?:

Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



Rostocker

Haudegen

Beiträge: 146

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD, tansanit-blau

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

65

Montag, 31. Oktober 2011, 20:57

was fürn Baujahr ist Deiner

Hergestellt im Oktober 2010 - ausgeliefert 11.01.2011

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 661

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

66

Dienstag, 1. November 2011, 07:36

was fürn Baujahr ist Deiner
Hergestellt im Oktober 2010 - ausgeliefert 11.01.2011


Alles klar, Danke. Meiner 4/2011 und ich bin ja mal gespannt watt der :) mir bei der 30 Tkm Inspektion an die Hand gibt 8)
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



67

Mittwoch, 2. November 2011, 11:26

Wie hast Du denn die Verkleidung an der Heckklappe abbekommen? Für einen kurzen Test dürfte das weiterhin der einfachste Weg sein...

ASXdid

Rallye-Champion

Beiträge: 217

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD

  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 2. November 2011, 16:54

Wie hast Du denn die Verkleidung an der Heckklappe abbekommen? Für einen kurzen Test dürfte das weiterhin der einfachste Weg sein...

Einfach mit "etwas Gewalt" oben in der Mitte die Verkleidung abziehen. Es ist nichts geschraubt.

gelöschter User

unregistriert

69

Mittwoch, 2. November 2011, 17:08

Abdeckung entfernen

Hallo,
ggfs. noch zusätzlich mit einem Kunststoff-Spatel etwas hebeln, dann geht das etwas leichter.
Sollte ähnlich sein wie beim Ausbau der Radio-Blende.
Gruss
Desaster

70

Donnerstag, 3. November 2011, 22:06

....hmmmm, darf ich mal ne doofe Frage stellen, Wozu muß ich das wissen, das mein Filter in der Reinigungsphase ist und mir dazu ne Lampe anbauen???

...ich gebe zu, es ist ein schönes Spielzeug...!!! und ist ne gute Idee für "nur so"...

....ich bin mal neulich auf der Autobahn gefahren, und da habe ich bemerkt, das mein Kraftsoffverbrauch für, naja vielleicht 10 min, sändig deutlich über 10Ltr pro 100km lag, selbst wenn ich vom Gas gehe....oh,da dachte ich mir, das ist die Reinigungsphase...nach vielleicht 10 Minuten war alles wieder OK....habe ich auch ohne Licht gesehen....aber naja...

...ich habe manchmal das Gefühl dieser Reinigungsphase wird ganz schön viel Beachtung geschenkt...
...wer schrauben will, muß fühlen...

gelöschter User

unregistriert

71

Donnerstag, 3. November 2011, 22:19

DPF-Regeneration

Hallo,
also ich habe erst eine (vermutliche) Regeneration mitbekommen, von daher werde ich mir diese Anzeigemöglichkeit sehr wahrscheinlich auch verbauen. Ich warte jedoch darauf, das eine Möglichkeit der Anbringung im Bereich des Armaturenbrettes möglich gemacht wird (Anzapfen Spiegelheizung/Abfrage Taster Heckscheibenheizung).
Wichtig ist die Anzeige nur für den Fall, das die Regeneration kurz vor Zielankunft einsetzt, damit diese Regeneration nach Möglichkeit nicht durch abstellen des Motors unterbrochen wird. Da diese Unterbrechung der Regeneration im Verdacht steht, die Ölvermehrung zu verursachen.
Und wenn man das eben durch eine entsprechende Anzeigemöglichkeit umgehen kann (wenn man es will), finde ich vollkommen positiv.
Gruss
Desaster

72

Donnerstag, 3. November 2011, 22:31

...also wenn ich als Fahre des Autos darauf achten muß, daß meine Regenation im Gange ist, und ich dann noch EXTRA EHRENRUNDEN drehen muß, dann halte ich das Ding für eine Fehlkonstruktion... das ist bestimmt auch nicht im Sinne des Erfinders, da sollte Mitsubishe aber schnell was tun...

Wir haben ne tolle Start-Stop Automatik um Sprit zu sparen und dann muß ich extra Kilometer fahren um die Regeneation nicht zu unterbrechen. Mitsubishi: WAS SOLL DAS?
...wer schrauben will, muß fühlen...

gelöschter User

unregistriert

73

Donnerstag, 3. November 2011, 22:36

DPF-Regeneration

Hallo,
Du solltest den Beitrag schon richtig lesen, denn ich habe nirgendwo geschrieben das man es verhindern muss, sondern lediglich das man es dann kann, wenn man es denn will!
Auch Mitsubishi schreibt hier nichts in dieser Richtung vor.
Und, ebenso wichtig, es besteht bisher nur der "Verdacht", das die Ölvermehrung damit im Zusammenhang steht. Bewiesen ist hier nichts.
Es gibt ja auch viele, die keine Ölvermehrung haben und einige, die Ölvermehrung hatten, diese ist aber überwiegend nach dem entsprechenden Update auch nicht wieder aufgetreten.
Gruss
Desaster

ASX King

unregistriert

74

Donnerstag, 3. November 2011, 22:46

Hallo19E-299,

die DPF- Regeneration ist keine Erfindung von Mitsu, auch bei anderen Automarken musst Du noch eine Ehrenrunde fahren um den Vorgang zu beenden!!

Gruss aus Brandenburg

75

Donnerstag, 3. November 2011, 22:57

....ich habe das schon richtig gelesen und auch richtig verstanden...dann bauen wir uns eine Lampe an, damit wir wissen, das wir jetzt extra Sprit verfahren könnten, um das Risiko eine möglichen Ölvermehrung, vielleicht eventuell zu minimieren.....(wenn wir das wollten)

Das ist alles mit viel: hätte, wenn und aber. Ich glaube, das ist nicht gesund. Hier muß Mitsubishi handeln um das System besser zu machen und nicht der Fahrer in einer Art neurotischen Zwang steckt, wenn der Reinigungsprozeß beginnt.
...wer schrauben will, muß fühlen...

76

Donnerstag, 3. November 2011, 22:59

...dann muß eben die Autoindustrie handeln...
...wer schrauben will, muß fühlen...

gelöschter User

unregistriert

77

Donnerstag, 3. November 2011, 23:00

DPF-Regeneration

Ich glaube, das ist nicht gesund. Hier muß Mitsubishi handeln um das System besser zu machen und nicht der Fahrer in einer Art neurotischen Zwang steckt, wenn der Reinigungsprozeß beginnt.
Doch nicht richtig gelesen?
Es gibt ja auch viele, die keine Ölvermehrung haben und einige, die Ölvermehrung hatten, diese ist aber überwiegend nach dem entsprechenden Update auch nicht wieder aufgetreten.
Gruss
Desaster

ASX King

unregistriert

78

Donnerstag, 3. November 2011, 23:15

Es gibt ja auch viele, die keine Ölvermehrung haben und einige, die Ölvermehrung hatten, diese ist aber überwiegend nach dem entsprechenden Update auch nicht wieder aufgetreten.
Hallo Desaster,

ich glaube auch, dass Mitsu nach dem Update die Ölvermehrung in den Griff bekommen hat. Bei vielen, die das Update bekommen haben gibt es keine Probleme mehr und sie berichten nur Positives darüber. Ich glaube das Thema kann man zu den Akten legen!!

Gruss ASX King

79

Donnerstag, 3. November 2011, 23:20

@Desaster
...dann ließ auch mal was ich schreibe und laß es mal auf dich wirken. vielleicht ließ es noch ein zweites mal.... ich habe geschrieben >möglichen Ölvermehrung<

"möglich" heißt: kann eine Ölvermehrung sein, muß aber nicht sein.... wenn du mich immer belehren muß, dann erwart ich, daß du mein Beiträge auch liest und versteht...(wir beide sprechen nicht die gleiche gedankliche Sprache, da dauert es manchmal länger bei uns!!)
...wer schrauben will, muß fühlen...

harry22

Ronin

Beiträge: 451

Fahrzeug: ASX 1,8 DID 4WD Diesel granit-braun schaltgetriebe

Wohnort: nähe von Lohr am Main

  • Private Nachricht senden

80

Donnerstag, 3. November 2011, 23:30

Hallo

Nachdem letzten update sind ja keine asxler mehr betroffen ?
sollte man da nicht mal einen neuen Thread starten nur mal um
zusehen ob denn jemand noch Probleme mit der Ölvermehrung hat ?

grüße Harald

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen