Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gelöschter User

unregistriert

61

Freitag, 22. Juni 2012, 19:08

Inspektionskosten

Bin aber sowieso mit meinem Händler sehr zufrieden.
Hallo,
das kannst Du auch sein, ein guter Gesamtpreis für die 30.000er Inspektion! Dazu trägt ja auch der angenehm geringe Ölpreis bei, Klasse!
Gruss
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

62

Freitag, 22. Juni 2012, 20:40

Yo, der Preis ist wirklich heiss ..... hast du schon dein Votum hier abgegeben
Kundenzufriedenheit :?:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



truderooo

Youngtimer

Beiträge: 92

Fahrzeug: ASX 4WD AT 2,2 DID Intense

Wohnort: Im schönen Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

63

Dienstag, 3. Juli 2012, 15:00

Mann oh mann,ich war letzte Woche auf Erkundungsfahrt. ?( wegen 30 Tsd. 480 Mücken wollen die haben.Sind die noch ganz Witt ???
Ich weiß nicht wie solche unterschiedlichen Preise Entstehen können. :?:
Gruß Truderooo

gelöschter User

unregistriert

64

Dienstag, 3. Juli 2012, 18:21

Preisgestaltung bei der Inspektion

Ich weiß nicht wie solche unterschiedlichen Preise Entstehen können. :?:
Hallo,
leider gibt es seitens Mitsubishi nur die Vorgabe für den maximalen Stundenansatz bei den jeweiligen Inspektionen.
In der Gestaltung der Stundenlöhne und der Preise für Ersatzteile (Filter etc.) gibt es keine bindenden Vorgaben.
Und leider sind manche :) da eher :( , und greifen den Kunden, auch mit Fadenscheinigen Positionen auf der Rechnung, ganz schön tief in die Tasche.
Das kann eigentlich nicht im Sinne von Mitsubishi sein, denn damit werden Kunden verprellt, auch Bestandskunden!
Also 480 € für eine 30.000er Inspektion nenne ich schon mal eine "hohe" Hausnummer, da war ich ja mit meinem Golf erheblich preiswerter und besser dran, obwohl VW nicht gerade für preisgünstige Wartungskosten berühmt ist!
Gruss
Desaster

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

65

Dienstag, 3. Juli 2012, 19:29

Ähm, Desaster,
du hast vergessen die Ölschnäppchen zu erwähnen ...... so mancher blättert da mal locker eben über 20 T€uros für "EINEN LITER" auf den tisch :!: :!: :!: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

66

Dienstag, 3. Juli 2012, 19:39

Inspektionskosten

Hallo BigM,
nein, habe ich nicht vergessen, wie denn auch, bin ja selber ein Betroffener mit einem Ölpreis von 23,70 € !
Aber diese Literpreise kenne ich in etwa auch von meinem Golf TDi, bei dem der Liter auch damals bereits mit ca. 20,00 € berechnet wurde.
Allerdings forderte dieses Fahrzeug auch LL-Öl aufgrund WIV (Wartungs-Intervall-Verlängerung), wodurch Inspektionen zwischen 30.000 - 50.000 Km-Intervallen möglich sein sollten. Meine lagen meist bei ca. 33.000 !
Unter Berücksichtigung eines derartigen Wartungsintervalls geht ein Ölpreis von 20 € dann ja auch in Ordnung.
Aber der ASX braucht nun mal kein LL-Öl, da er ja leider sehr kurze und feste Wartungsintervalle hat.
Und von daher ist ein Ölpreis jenseits von ca. 14 - 15 € keinesfalls in Ordnung.
Gruss
Desaster

ASX Inform

Knight of the Garter

Beiträge: 537

Fahrzeug: ASX Inform 1.6 Benzin/LPG

Wohnort: Siedenbollentin

  • Private Nachricht senden

67

Dienstag, 3. Juli 2012, 19:58

Hallo,

ich habe zwar einen Benziner, aber beim Ölpreis hab ich bestimmt den Hauptgewinn.
Achtung: 26,35€/l + Märchensteuer macht 31,36€/l für Castrol SLX Prof. 0W-30.

Also insgesamt 131,70 € für 4,2 Liter.

Hatte aber leider bei der Auftragserteilung auch für dieses Öl unterschrieben. ( nicht drauf geachtet X( )

Aber aus Fehlern lernt man. :cursing:

Gruß ASX Inform

gelöschter User

unregistriert

68

Dienstag, 3. Juli 2012, 20:06

Ölpreis

Hallo,
ja, dieser Preis ist der absolute Hammer!
Besonders, da das Öl im Einzelgebinde schon für unter 10 € zu haben ist (Für Firmen sicher noch viel günstiger):

Klick

Gruss
Desaster

asxmike

Greenhorn

Beiträge: 17

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense, Sitzheizung vorne + Yamaha FJR1300

Wohnort: Erding

  • Private Nachricht senden

69

Dienstag, 3. Juli 2012, 20:44

Mal ne Verständnisfrage: Ist es denn problemlos möglich sein Öl selbst mitzubringen? Spielen die Werkstätten da mit?

Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »asxmike« (3. Juli 2012, 23:46)


BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

70

Dienstag, 3. Juli 2012, 20:57

Moinsen asxmike !

Nach Beendigung meiner Schnappatmung beim Freundlichen nachdem ich gehört habe watt nen Liter kostet fragte ich deswegen nach und der :) hat kein Problem damit wenn ich meine eigenes Öl (na logo gem. Din zip und zap) mitbringe. Also werde ich dies tun ... :D
Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

71

Dienstag, 3. Juli 2012, 21:22

Ist es den problemlos möglich sein Öl selbst mitzubringen? SSpielen die Werkstätten da mit?
Hallo,
vorher besser mit dem :) absprechen und nur Originalgebinde anliefern. Auch vorher klären, wieviel der :) für die Altöl-Entsorgung verlangen wird!
Gruss
Desaster

stoppelhase

Haudegen

Beiträge: 149

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense Island-Weiß, AHK

  • Private Nachricht senden

72

Donnerstag, 19. Juli 2012, 11:03

Es hat halt doch Vorteile auf dem Land zu wohnen

Hier die Kosten für die Inspektion
6 - Inspektionenpacket 238,98 Euro (also 40 Euro je Inspektion)

plus 214,41 Euro an Ersatzteilen wie 5,5 Liter Öl, Batterie, Pollenfilter, Ölfilter, Dieselfilter, Waschanlagenzusatz, und sonstiges kleines Zeugs.

Gesamt also rund 255 Euro für die 30.000 er Inspektion. Natürlich inklusive Mehrwertsteuer.
8| Behandle die Leute so, wie Du von den Leuten behandelt werden willst. :!:

Julchen

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

73

Donnerstag, 30. August 2012, 17:20

Kundendienst durchführen nach Wartungsprotokoll ASX DI-D / km 30 000 / 29.08.2012

mit Ölfilter, Dichtung, Innenraumfilter, Batterie-Handsender, 4,9 l 5w30, SKL Konz., DOT4 und Kleinzeug (ohne Kraftstoff-Filter weil bereits getauscht) inkl. MwSt. 319,54 Euro.

Geht i.O. so denke ich. Auto gesaugt und gewaschen und die Frontscheibe innen gereinigt (toll, die war sehr schmutzig).

Julchen

GAO2011

Haudegen

Beiträge: 135

Fahrzeug: Intense 1,8 DID 2WD Pantherschwarz EZ 08/2015

  • Private Nachricht senden

74

Mittwoch, 5. September 2012, 08:04

Ölpreis

Preis für 5 l Motoröl Classic Meduna PT 5 W 30 LL3, LA inkl. MWSt. € 26,78

Viele Grüße

orsr

Greenhorn

Beiträge: 2

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,8 DiD Invite, 4WD

  • Private Nachricht senden

75

Sonntag, 16. September 2012, 12:23

Ich glaube, mein Freundlicher bewirbt sich gerade für den Titel als teuerste Mitsubishi-Werkstatt Deutschlands.
Ich schätze, er hat da gute Chancen.
Für die 30.000er Inspektion an meinem ASX 1,8 DiD 4x4 (inkl. Kraftstofffilter, Luftfiltereinsatz, Öl und Bremsflüssigkeit) kommt er auf satte 580,55€ brutto (nur Inspektion und Teile, keine Reparaturen). Dies ist damit die teuerste Inspektion, die ich je bei einem Auto hatte.
Klar, das Öl ist wie üblich teuer, aber das scheint ja bei allen Vertragswerkstätten so zu sein und der Kraftstofffilter wurde auch getauscht (obwohl er bereits im Winter getauscht wurde). Nun ja, vielleicht ist das ja nun das neue, verbesserte Modell, das im Winter nicht mehr verstopft.
Der Hauptposten sind aber die 3,4 AW/Std à 74€. Hat hier irgend Jemand noch höhrere Stundensätze?
Sind das nun eigentlich Stunden oder AWs?
Bei diesen explosionsartig ansteigenden Inspektions-Kosten bei gleichzeitig sinkenden Inspektionsintervallen (mal ehrlich: alle 15000km ist ja nun nicht wirklich zeitgemäß) kann ich mir diese Marke bald wohl nicht mehr leisten.

ASX-Minden

Rallye-Champion

Beiträge: 214

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,6 Comfort Edition

Wohnort: Minden

  • Private Nachricht senden

76

Sonntag, 16. September 2012, 20:34

Bei mir waren es bei der 2 Inspektion 2,8 AW´s mit einem Stundensatz von 66,00 Euro !!

Grß aus Minden

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 736

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

77

Freitag, 28. September 2012, 17:20

Bremsflüssigkeitswechsel

Hallo zusammen,
in den letzten 25 Jahren habe ich bisher 8 Neuwagen von unterschiedlichen Herstellern gefahren, wenn ich mich recht entsinne war dort der Bremsflüssigkeitswechsel immer nach 2 Jahren erforderlich. Warum schreibt Mitsubishi den Wechsel bereits nach 30000 km vor? Meine Jahresfahrleistung liegt zwischen 25000 und 35000 Km. Das bedeutet bei Mitsu habe ich doppelt so viele!!!

Gruß Oxebo

BigM

Earl of Beaconsfield

  • »BigM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

78

Freitag, 28. September 2012, 19:25

Hi oxebo,

Bremsflüssigkeitswechsel auch bei 60 Tkm .... 90 ... usw. alle 30 Tkm. Einfach vorher mal die Inspektionspunkte durchlesen oder durcharbeiten. Sind allesamt im Serviceheft gelistet. Genauso übertreiben sie es auch beim Innenraumfilter ..... ich bin auch Vielfahrer mit 45/ 50 Tkm, das heißt zwei Inspektionen und ne halbe jährlich. Einfach bei Abgabe des ASX beim Freundlichen zur Durchsicht ein paar Punkte streichen lassen und Öl selber mitbringen (Achtung Abgabe Obolus Altöl) und der Preis ist heiß sowie kein Ärger oder staunen über unsinnige Wartungspunkte. Wie geschrieben, es gilt für Vielfahrer. 8o

Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



gelöschter User

unregistriert

79

Freitag, 28. September 2012, 19:25

Wartungsumfang Bremsflüssigkeit wechseln

Hallo,
den Wechsel der Bemsflüssigkeit nach 2 Jahren ist im Normalfall unnötig, da Bremsflüssigkeit keinem Verschleiß unterliegt.

Bremsflüssigkeit ist allerdings Hygroskopisch, nimmt also Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft auf.

Hier würde aber lediglich eine Prüfung der Bremsflüssigkeit und Wechsel bei Bedarf vollkommen ausreichen.

Gruss
Desaster


P.S.
Aktuell war der RCZ meiner Lebensgefährtin gestern zur 1. Inspektion bei 30.000 Km. Ergebnis: Rechnung über 465,47 € !
Auch hier wurde die Bremsflüssigkeit gewechselt.

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 736

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

80

Freitag, 28. September 2012, 20:17

Bremsflüssigkeit

Hallo,
nach der Garantiezeit werde ich die Bremsflüssigkeit nur jedes zweite Jahr wechseln lassen. Ich weis aber nicht wie es sich verhält wenn ich diese Arbeit aus dem Inspektionsumfang streiche und dann vielleicht nächstes Jahr der Hauptbremszylinder defekt sein sollte (eher unwahrscheinlich)? Dann gibt es möglicherweise Ärger bei der Garantieabwicklung :thumbdown: .
Na ja habe noch 10000 km bis zur 2, Inspektion.

Gruß Oxebo