Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

101

Dienstag, 4. Juni 2013, 07:48

Wucherpreis für 30.000 km Service

Guten Morgen!
Ich hab soeben ein Angebot von meinem Händler bekommen - € 408,64 !!!!
Und das Ganze OHNE ÖL, denn das stelle ich bei.

LG
Peter
»peter4483« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt.JPG (42,03 kB - 136 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Februar 2017, 14:03)

gelöschter User

unregistriert

102

Dienstag, 4. Juni 2013, 10:53

Angebot für 30.000er Inspektion

Hallo,
die Position "Hilfsmaterial" für 12,00 € sollte er aber schon genauer definieren, so ist das m.E. unzulässig.
Wurde früher immer gerne als Rubrik "Kleinteile" berechnet, die aber genauso Einzeln aufzulisten sind.
Und 12,00 € ist ja nicht gerade wenig.
Gruss
Desaster

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 736

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

103

Dienstag, 4. Juni 2013, 20:34

Hallo,
Entsorgungskosten würde ich auch nicht bezahlen. Für das Altöl bekommt der Händler bei der Entsorgung sogar noch Geld!!!

Gruß Oxebo

ASX2012

Rookie

Beiträge: 38

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD; Plantium-Grau

Wohnort: Mönchengladbach

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

104

Montag, 24. Juni 2013, 20:34

2. Inspektionskosten

Hallo zusammen,

mein ^^ hat für die 30.000 Inspektion 369,20€ verlangt. Folgende Aufstellung:


  • 2,2 Std 178,42 €
  • Treue-Nachlass - 36,47 €
  • 5,3 l CASTROL 5W-40 76,85 €
  • Ölfilter 9,36 €
  • Dichtung 1,12 €
  • AktivKohle Innenluftfilter 23,01 €
  • Kraftstofffilter 45,60 €
  • 0,7l Bremsflüssigkeit Castrol DOT4 13,95 €
  • Kleinteile / Verbrauchsmat. 2,59€

zuzüglich Steuer



Kann man mit zufrieden sein, wenn man bedenkt, dass die weiteren Mitsu-Händler hier bis zu 530 € verlangt haben!





Gruß

ASX2012 :wm:

gelöschter User

unregistriert

105

Montag, 24. Juni 2013, 21:03

Kosten 30.000er Inspektion

Hallo,

da hast Du aber einen günstigen :) erwischt. Neben einem Treuerabatt und einem eher günstigem Ölpreis, sogar noch eine Minderberechnung von AW .
Gem. Wartungsplan ist die 30.000er Inspektion nämlich mit 3,4 Std. veranschlagt.
Gruss
Desaster

106

Montag, 24. Juni 2013, 21:35

30000km Inspektion bei Peugeot Ungarn

Auch ich habe einen günstigen Service für die 30000km Inspektion bei meinem :) in Ungarn.

Dichtung 264 HUF ~ 0,89 €
Ölfilter 3828 HUF ~ 12,80 €
Pollenfilter 5351 HUF ~ 17,90 €
Luftfilter? 13123 HUF ~ 43,89€ (vermutlich, kann nur Filter lesen)
Kraftstofffilter? 18207 HUF ~ 60,89 € (dito)

Öl : 5,5 L (bzw. 5,5 Einheiten) 23889 HUF ~ 79,90 €

Dazu noch Reifen reparieren ,
da Plattfuß 3299 HUF ~ 11,00€

Arbeitslohn (2,9 Std) 28706 HUF ~ 96,00€

Bezahlt habe ich in Summe : 96665 HUF ~323,30€


Die höheren Teilekosten erklären sich in Ungarn einfach!
Die Teile sind wohl im Grundpreis gleich wie in Deutschland, hier zahlt man aber eine Mehrwertsteuer von z. Zt. 27% !

Punkten kann der :) somit nur noch mit den Arbeitskosten die hier zum Glück den ausgleich für mich bringen.


107

Montag, 24. Juni 2013, 22:25

2. Jahresinspektion

Wir zahlen weniger in der Werkstatt, weil wir immer unser eigenes Öl mitbringen. 8o
Teufelchen im Blut,
Engelchen im Herzen
und bisschen Wahnsinn im Kopf.


ASX2012

Rookie

Beiträge: 38

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ Instyle 4WD; Plantium-Grau

Wohnort: Mönchengladbach

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

108

Mittwoch, 26. Juni 2013, 16:55

Hallo Desaster,

wenn's so ist, werde ich aber nicht zum ^^ laufen und sagen er hat sich in der Rechnung vertan! Jedenfalls bin ich vollkommen zufrieden mit dem ^^ und meinem ASX!



Gruß

ASX2012

:wm:

gelöschter User

unregistriert

109

Mittwoch, 26. Juni 2013, 17:51

Geringere AW

Hallo,
würde ich ja auch nicht machen. :D
Kann ja auch sein, das er die Inspektion tatsächlich in kürzerer Zeit durchführen konnte und Dir so nur die wirklich verbrauchte Zeit berechnet hat, obwohl er mehr berechnen könnte.
Wie auch immer, das Ergebnis zählt. Und das ist überaus erfreulich.
Gruss
Desaster

chrismutz

Greenhorn

Beiträge: 2

Fahrzeug: ASX 1.8 DID Instyle

Wohnort: Langen

  • Private Nachricht senden

110

Samstag, 6. Juli 2013, 15:52

Hi,

ich habe gestern auch meine 30 Tkm Wartung durchgeführt. Bei mir kam sie 359,75€

Tschau igespenst

Hallo,

war heut beim :) zur 30000 Wartung, hab 349 Euro bezahlt und nen ASX als Leiwagen umsonst bekommen!

Das ist glaub ich kein schlechter Preis.

MFG ASX Andy

Super Preis
bei mir hat die Werkstatt für eine 30.-tausender Wartung 685,05 € abkassiert (306 Lohn, 271,35 Material + MwSt.). Leihwagen-Fehlanzeige. Die Bremsflüssigkeit wurde auch gewechsel obwoh ich das nicht wollte. (der Wagen ist 1 Jahr alt). Jetzt wollen die mir weiss mach, dass der wechsel Kilometerabhänig ist. Der Wechsel sollte normalerweise alle 2-3 Jahre, oder ber erhöhten Wassergehelt erfolgen.
Gruss
Chrismutz

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 736

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

111

Samstag, 6. Juli 2013, 17:06

Bremsflüssigkeitswechsel

Hallo,
Die Bremsflüssigkeit wurde auch gewechsel obwoh ich das nicht wollte. (der Wagen ist 1 Jahr alt). Jetzt wollen die mir weiss mach, dass der wechsel Kilometerabhänig ist. Der Wechsel sollte normalerweise alle 2-3 Jahre, oder ber erhöhten Wassergehelt erfolgen
also mein :) hatte dem 2 Jahresintervall sofort zugestimmt. Deine Inspektionsrechnung ist ja auch der Hammer :thumbdown: . Wenn Du bei der Auftragsvergabe ausdrücklich auf den Bremsflüssigkeitsservice verzichtet hast, dann würde ich mit Deinem Un- :) aber noch einmal über die Rechnung sprechen :vertrag: .


Gruß Oxebo

bogu112

unregistriert

112

Samstag, 6. Juli 2013, 17:19

Hallo chrismutz
kannst du die Rechnung mal einscannen und mal Posten?

gelöschter User

unregistriert

113

Samstag, 6. Juli 2013, 17:20

Inspektionskosten

Hallo,
der Preis ist ja unglaublich hoch!!!
Aber selbst der Bremsflüssigkeitswechsel dürfte da ja mal max. mit ca. 50,00 € zu Buche schlagen....!
Was haben die denn sonst noch alles gemacht, um auf 271,35 € bei den Teilen zu kommen???
Wobei, fast alle Autohersteller haben mittlerweile einen Wechselintervall von 2 Jahren für die Bremsflüssigkeit in ihren Wartungsplänen stehen. Sinn macht dieser feste Intervall nicht. Eine Prüfung der Bremsflüssigkeit wäre ausreichend. Wenn dabei ein zu hoher Wassergehalt festgestellt wird, kann man immer noch beim Kunden nachfragen, ob diese gewechselt werden kann/soll.
Kann man bei der Auftragsvergabe aber einfach ausschliessen. Und immer im Auftrag vermerken lassen, folgende Arbeiten sollen nicht durchgeführt werden........!
Gruss
Desaster

  • »Horst Marbel« wurde gesperrt

Beiträge: 40

Fahrzeug: ASX 1.8 Di-D 4WD Instyle 08/2012

  • Private Nachricht senden

114

Samstag, 6. Juli 2013, 23:35

Wenn ich so überhöhte Rechnungen höre, muss ich mal ne ganz blöde Frage stellen:

Lasst ihr euch alle kein Angebot geben bevor ihr den Wagen zur Inspektion gebt?

Habe noch nie nen Wagen ohne vorheriges Angebot zur Werkstatt gegeben. Und somit wusste ich auch immer im Voraus welche Kosten auf mich zukommen (plus minus ein paar Euro).
Naja, die Waschanlagenbefüllung durfte bisher noch fast jede Werkstatt von der Rechnung streichen, da gab es nur ganz wenige die wirklich festgestellt haben das das Ding bis zum Rand voll ist. Sagt dann natürlich auch wieder was über die Ausführung der Inspektion aus....
Oder auch immer wieder beliebt, ein Liter Öl mehr auf der Rechnung, der dann als Reserve im Kofferraum lag. Durfte dann auch von der Rechnung entfernt werden .... ASX und Öl nachfüllen? War wohl ein schlechter Scherz.

Zitat

Wobei, fast alle Autohersteller haben mittlerweile einen
Wechselintervall von 2 Jahren für die Bremsflüssigkeit in ihren
Wartungsplänen stehen. Sinn macht dieser feste Intervall nicht. Eine
Prüfung der Bremsflüssigkeit wäre ausreichend. Wenn dabei ein zu hoher
Wassergehalt festgestellt wird, kann man immer noch beim Kunden
nachfragen, ob diese gewechselt werden kann/soll.
Und selbst die 2 Jahre sind übertrieben. Die Bremsflüssigkeit ist zwar hygroskopisch, aber so schnell passiert da nix.

fundive

Haudegen

Beiträge: 181

Fahrzeug: verkauft: ASX "35 Jahre" 1.8 DI-D+ ClearTec MIVEC 2WD - aktuell: Toyota Verso Skyview 1,6 D-4D

Wohnort: Mannheim

  • Private Nachricht senden

115

Dienstag, 23. Juli 2013, 14:38

Also mir vergeht grad die Lust an meinem ASX. In gut 1 Jahr somit über 800 Euro Wartungskosten .... ;(
Ich trauere so langsam meinem guten alten Toyota Corolla hinterher, da hab ich das in 3 Jahre nicht für Wartung gebraucht.
Überlege grad ernsthaft ob ich ihn verkaufe und wieder gegen einen "normalen" Kombi tausche, der immerhin auch noch mehr Platz bietet, Fahrspaß ist ja nicht alles im Leben.

Rechnung für 30.000 km Inspektion: 563,70, auf meinen Wunsch inkl. Wuscherblätter vorne und hinten.
»fundive« hat folgende Datei angehängt:
  • ASXINsp.jpg (182,75 kB - 82 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Februar 2017, 14:05)

gelöschter User

unregistriert

116

Dienstag, 23. Juli 2013, 14:46

grüss Dich fundive

na ja... wenn Du so einen Inspektionsauftrag erteilst, kannst Du vorher auch etwas recherchieren.
Dein Öl ist absolut überteuert... man nimmt bei diesen häufigen Ölwechseln dann auch kein Top oder Longlife Öl, ein normales MM Diamant Syntetic Öl kostet bei der Menge etwa 60 Euro weniger.
Die Wischerblätter bekommst Du insgeamt auch etwa 40 Euro günstiger , wenn Du sie Dir selbst kaufst... in ebay beispielsweise... wir haben in vielen Beiträgen darüber berichtet.
Hier ein Hunderter gespart und dort eben auch... insgesamt kann man alles günstiger bekommen, ohne auf den MM Service verzichten zu müssen.Einige im Forum bingen Ihr eigenes Öl mit was im Kannister noch mehr Einsparungen bringt, aber das ist nicht jedermanns Sache. Meine auch nicht, und so erkundige ich mich vor einer Inspektion, welche Öle die anbieten.

Gruss ASX13

fundive

Haudegen

Beiträge: 181

Fahrzeug: verkauft: ASX "35 Jahre" 1.8 DI-D+ ClearTec MIVEC 2WD - aktuell: Toyota Verso Skyview 1,6 D-4D

Wohnort: Mannheim

  • Private Nachricht senden

117

Dienstag, 23. Juli 2013, 15:00

Ja, sicherlich hast du da nicht unrecht. Gerade bei kleinen Wertkstätten die mich persönlich betreuen war ich bisher immer bereit nicht den letzten Cent auszureizen, das wird aber definitiv meine letzte Inspektion gewesen sein bei der ich nicht kostendämpfende Maßnahmen ergreife. Das bin ich nicht bereit weiter zu zahlen und wenn man so hier liest kommen ja noch teurere Inspektionen auf mich zu.

oss

Ronin

Beiträge: 366

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Intense 4WD amethystschwarz met. 1,8 DI-D 85 KW

Wohnort: Rauris

  • Private Nachricht senden

118

Mittwoch, 24. Juli 2013, 19:49

30000km Service

Hallo ASX'ler,

30000km Service

Summe Teile 138,22 €

Summe Arbeit 164,08 €

Sonstiges 9,03 €

inkl. WMST Gesamt 373,60€ Das geht soweit in Ordnung - das Öl war mit 104,15€ netto nicht grad billig.
Kostenlosen Leihwagen bekommen1

DPF Regeneration - kurze Intervalle - kein Fehler hinterlegt - Neues Softwareupdate (ohne Nummer) eingespielt und Daten der DPF Reinigung gelöscht.
Das heißt lt. Werkstatt die Software wurde quasi informiert dass ein neuer DPF verbaut wurde - eigentlich ein Reset
Jetzt beobachte ich ob das was gebracht hat.

Bremsen hinten wurden beanstandet - eingelaufene Scheiben, hab ich aber noch nicht wechseln lassen.

Radioempfang - keine Lösung
2. Gang hakt - keine Lösung - war auch beim Vorführwagen so


LG oss :wmat:

gelöschter User

unregistriert

119

Mittwoch, 24. Juli 2013, 20:02

Inspektion

Hallo oss,
haben die denn wenigstens die Einspritzdüsen neu eingelernt?
Gehört auf jeden Fall zum Umfang jeder Inspektion!
Der Punkt im Serviceheft Seite 1-13 Wartungsplan unter SONSTIGES besagt: Einlernen kleine Einspritzmenge

Ich wage auch zu bezweifeln das es reicht, lediglich die Werte der DPF-Regeneration zu löschen.
Aber warten wir es ab, Du wirst uns sicherlich berichten.
Gruss
Desaster

oss

Ronin

Beiträge: 366

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Intense 4WD amethystschwarz met. 1,8 DI-D 85 KW

Wohnort: Rauris

  • Private Nachricht senden

120

Donnerstag, 25. Juli 2013, 13:50

30000km Service

Hi Desaster,
durchgeführte Arbeiten lt. Rechnung:
30000km Service
Ölwechsel mit Filter
Pollenfilter
Durchsicht nach Wartungsplan
Karosseriekontrolle
Probefahrt

Ob das mit den Einspritzdüsen gemacht wurde weiß ich jetzt nicht! ?(
Werde aber nachfragen.
Letzte Regeneration war vor 170km, beobachte jetzt wann die nächste einsetzt.
Zuletzt hat er ja fast alle 100km regeneriert!


Informiere euch dann weiter.

LG oss :wmat: