Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

Samstag, 4. Februar 2012, 18:12

Hallo,
habe heute Mittag meinen ASX vom Freundlichen geholt, Dieselfilter wurde gewechselt und er stand zum Auftauen in der Werkstatt über Nacht.
Das komische war als man mich zum Auto führte stand mein Auto mit 4 anderen ASX in einer Reihe und die Motoren liefen. Darauf sprach ich den Meister an und er sagte das alle ASX das selbe Problemchen haben, Dieselfilter zu und man sie nun laufen lässt bis sie abgeholt werden.
Der Meister bestädigte mir auch heute wieder die Aussage mit dem zu kleinen Dieselfilter und das ab ca. 22.02.12 neue Dieselfilter mit größeren Poren verbaut werden=mehr Durchlass, sollte das nicht reichen empfiehlt Mitsu eine zusätzliche Dieselwärmung vor dem Dieselfilter Kosten ca. 400€ (wird nicht von Mitsubishi übernommen :thumbdown: ).

Also definitiv ein ASX-Problem auf Grund falsch verbauter Dieselfilter (Aussage vom Meister).
Das ein Diesel bei -25 Grad Probleme hat kann ich verstehen aber nicht bei minus 7 Grad das ist einfach lächerlich.

Gruß Daniel :deliver:

42

Samstag, 4. Februar 2012, 18:24

Mancher Diesel ist nicht wintertauglich

Mercedes-Benz weist momentan darauf hin, das es für die Fahrzeugtypen
W/S204 sowie W211 (C-Klasse sowie letztes Modell der E-Klasse) die
Möglichkeit gibt, nachträglich – kostenpflichtig – eine
Kraftstofffilterheizung nachzurüsten, um Probleme mit
Diesel-Kraftstoffen bei Außentemperaturen von unter 10 °C zu vermeiden
(nur zutreffend auf Motor 646.8 (EVO)).

Auch andere haben Probleme :thumbdown:
Da lob ich mir den Ford C-MAX von meinem Bruder, der ist mit einer Kraftstofffilterheizung ausgerüstet. :thumbup:

43

Samstag, 4. Februar 2012, 18:29

habe heute Mittag meinen ASX vom Freundlichen geholt, Dieselfilter wurde gewechselt und er stand zum Auftauen in der Werkstatt über Nacht.

Musstest Du was für den Filterwechsel bezahlen und wenn ja wieviel?

44

Samstag, 4. Februar 2012, 21:33

Musstest Du was für den Filterwechsel bezahlen und wenn ja wieviel?


Nein ist ein Neuwagen EZ 12/2011, geh über die Garantie auch der Leihwagen war für lau.

gelöschter User

unregistriert

45

Samstag, 4. Februar 2012, 21:41

Problem mit Kraftstoff-Filter

Nein ist ein Neuwagen EZ 12/2011, geh über die Garantie auch der Leihwagen war für lau.
Hallo,
das ist klar ein Fall für die Mobilitätsgarantie (Leihwagen) und die Garantie (Fehlerbehebung)!
Das wäre ja noch schöner, wenn man für einen derartigen Fehler im Kraftstoff-Filter bezahlen müßte.
Der soll ja gem. Wartungsplan nur alle 30.000 Km getauscht werden Wenn er diesen Intervall nicht übersteht, kann das wohl kaum ein Problem des Kunden sein.
Gruss
Desaster

asxmike

Greenhorn

Beiträge: 17

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense, Sitzheizung vorne + Yamaha FJR1300

Wohnort: Erding

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 5. Februar 2012, 19:45

Motor ohne Leistung

Hallo zusammen, seit zwei Wochen stolzer Besitzer eines 5 Monate altes ASX mit 14`000 km - uns seit heute etwas frustriert.
ASX steht im Freien, heute Nacht - 18 Grad. War bisher kein Problem. Nach ca. 1 km Ruckeln, na ja es ist kalt, aber dann, je nach Gang ab einer bestimmten Drehzahl nur noch Rucklen, keine weitere Gasannahme mehr. Max. Speed im 6. 100 km/h, mehr ging nicht - und das 15 km lang. Dann drei Stunden abgestellt. Rückweg, gleiches Spiel, allerdings jetzt 120 erreichbar. 25 km lang, Motor Betriebstemp. Ich war so sauer. Dann zwei Stunden zum Sport (in der kalten Sonne geparkt), seitdem geht er wieder. Tut so als ob nix gewesen wäre.
Jetzt zittere ich schon vor morgen früh, ob er wieder Ärger macht. Jemand Ahnung was das (hoffentlich) war? DPR?? aber doch nicht einmal 15 und einmal 25 km lang und mit diesem Leistungseinbußen? Ausgeflockter Diesel der irgendwelche Filter verstopft? Übrigens - keinerlei Warnanzeigen im Display.
Ansonsten find ich das Forum super.
Gruß

Mike

hosch

Rallye-Champion

Beiträge: 279

Fahrzeug: 4WD 2.2 DI-D+ Diamant Edi+, AHK, perlweiß, Mod. 2016

Wohnort: Rotenburg an der Fulda

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:05

Hallo,

Also die DPF-Reinigung hättest du evt. am "grünen Balken" erkennen können. Hatte heute bei -11 Grad Außentemperatur auch eine, die ich erstmals auch deutlich an der Motorleistung gespürt habe. Hat bei warmem Motor ca. 10-12 Minuten gedauert und dabei bin ich auch so zwischen 10 und 15 km vorangekommen.

Gruß

HoSch

gelöschter User

unregistriert

48

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:17

Problem mit Kraftstoff-Filter

Hallo,
das Thema wurde aktuell schon behandelt und ist hier zu finden:

Klick

Wenn Du die Beiträge aufmerksam liest, wirst Du schnell erkennen wo das Problem liegt.
Bedeutet für Dich, ab zum :) und den Kraftstoff-Filter prüfen/wechseln lassen.
Bitte vor Erstellung einen neuen Thread die Suchfunktion nutzen.
Werde diesen Thread an den bestehenden anhängen.
Gruss
Desaster

asxmike

Greenhorn

Beiträge: 17

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense, Sitzheizung vorne + Yamaha FJR1300

Wohnort: Erding

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:17

Hallo HoSch, war es bei Dir auch so, dass je nach Gang nur eine bestimmte Speed zu erreichen war, bei mir 6. 100 km/h, 5ter 90 oder so...

Mike

gelöschter User

unregistriert

50

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:21

Notlauf

Hallo,
der Motor hat sich entweder im Schutzprogramm "Notlauf" befunden, oder aber er bekam durch den verstopften Filter nicht genügend Kraftstoff.
In beiden Fällen steht nicht die volle Leistung zur Verfügung.
Gruss
Desaster

asxmike

Greenhorn

Beiträge: 17

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense, Sitzheizung vorne + Yamaha FJR1300

Wohnort: Erding

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:27

Okay, danke erst mal für die Antworten, werde weiter berichten.
Mike

52

Sonntag, 5. Februar 2012, 21:02

Wurde denn generell schon mal bei jemandem angezeigt daß das Notlaufprogramm aktiv ist?

ASX 300

Greenhorn

Beiträge: 15

Fahrzeug: ASX 1,8 DID 150 PS "Intro Edition" , weiss

  • Private Nachricht senden

53

Montag, 6. Februar 2012, 09:22

Hallo ASXmike,

Genau das gleiche Problem hatte ich am freitag auch, Motor hat unter Last nur geruckelt (km-Stand 19800).Die Werkstatt hat nur den Dieselfilter gewechselt und
der ASX lief wieder rund. Der Meister sagte , wenn der Filter schon einige tausend km drin sei,wäre es ratsam vor dem WINTER den Dieselfilter zu wechseln.
Werde ich zum nächsten Winter auch so machen.

Gruß ASX 300

gelöschter User

unregistriert

54

Montag, 6. Februar 2012, 09:33

Problem mit Kraftstoff-Filter

Der Meister sagte , wenn der Filter schon einige tausend km drin sei,wäre es ratsam vor dem WINTER den Dieselfilter zu wechseln.
Werde ich zum nächsten Winter auch so machen.
Hallo,
ja, weil Mitsubishi ein Problem mit dem Dieselfilter beim ASX hat. Durch die tiefen Temperaturen hat sich dieses Problem natürlich verschärft, da ausflockender Diesel die Kapazität des Filters zusätzlich einschränkt.
Nach mehrern übereinstimmenden Meldungen soll ein neuer Dieselfilter ab Ende Februar verfügbar sein, mit dem das Problem behoben sein sollte.
Und mal ehrlich, wenn ein Filter für einen Intervall von 30.000 Km ausgelegt ist, werde ich als Kunde sicherlich nicht vor dem Winter dieses Teil austauschen lassen, oder?
Wenn der Filter ausreichend dimensioniert ist, dann muss er bei allen Wettereinflüssen und unter allen Betriebsbedingungen, also auch im Winter die erforderliche Filterwirkung bieten!
Gruss
Desaster

55

Montag, 6. Februar 2012, 09:45

Das Timing mit dem neuen Filter ist - zumindest für mich - zum Kotzen. Wenn ich jetzt die Tage einen neuen Filter bekomme ich das ja noch das alte Modell und im nächsten Winter bleibe ich dann wieder liegen... :-(

3-4 Woche auf das Fahrzeug zu verzichten ist das gleiche No-Go... :-(

Und Mitsu wird mir wohl kaum beim KD Mitte März nochmal einen neuen Filter einbauen - oder?

ASX 300

Greenhorn

Beiträge: 15

Fahrzeug: ASX 1,8 DID 150 PS "Intro Edition" , weiss

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 6. Februar 2012, 09:47

Hallo Desaster,

Da hast DU natürlich recht,wenn der Filter alle 30000 km gewechselt werden soll muß er auch so lange funktionieren.
Habe in meiner Werkstatt noch nichts von neuen Dieselfiltern gehört, muß ich mal nachfragen. Danke für die Info!

Gruß ASX 300

gelöschter User

unregistriert

57

Montag, 6. Februar 2012, 09:53

Problem mit Kraftstoff-Filter

Und Mitsu wird mir wohl kaum beim KD Mitte März nochmal einen neuen Filter einbauen - oder?
Hallo,
doch, davon gehe ich ganz stark aus! Denn die wollen doch die Problembehafteten Filter aus dem Verkehr ziehen, da diese für das Unternehmen einen erheblich finanziellen Aufwand, sowie natürlich auch einen Imageschaden darstellen.
Gruss
Desaster

58

Montag, 6. Februar 2012, 10:39

ASX-Filter auch im 2008er Lancer verbaut?

Moin zusammen,

ich bin mit dem 2008er Lancer (2.0er VW-Diesel) unterwegs und auch ich hab gelegentlich ein gewisses ruckeln zu spüren bekommen. Bemerkbar macht sich das aber dann nur im Leerlauf an der Ampel, oder bei der ganz leichten beschleunigen (also wirklich von Gaspedal aus der Ruhelage um einen cm betätigen).

Meine Fragen:
- wurde der gleiche, zu kleine, Kraftstofffilter verbaut?
- reicht es, wenn ich in der Regel nur 1x die Woche 70km Autobahn fahre, um den Filter frei zu brennen? Sonst nur ca 9km Landstraße zur Arbeit. Hab keine Anzeige, was den Reinigungsvorgang angeht.

Danke und Gruß

hoppi

Rookie

Beiträge: 33

Fahrzeug: ASX 1.8 DI-D MIVEC Intense

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

59

Montag, 6. Februar 2012, 11:33

Motor geht bei 140 km/h im 6. Gang in die Knie

Hallo Zusammen, Motorruckeln habe ich zwar bei niedrigen Drehzahlen / Gängen nicht festgestellt, jedoch hatte ich den Fall, dass ich bei 140 km/h und knapp 3000 U/min keine Beschleunigung mehr hatte und die Drehzahl abfiel. Ich dachte zuerst "Scheiße", und das jetzt. Wenn ich das Gaspedal
dann halt nicht voll durchgetreten habe sondern langsam niederdrückte, fuhr er auch schneller. Also ab zur Werkstatt. Ergebnis: Dieselfilter schafft die dann benötigte Durchsatzmenge nicht weil:
1. Der "Winterdiesel" für 1,369 EUR eigentlich SOMMERDIESEL ist (das sagt einem aber keiner), den gibt´s nämlich gerade in Rotterdam total günstig
einzukaufen...
2. Der Dieselkrafstofffilterheizung nicht korrekt funktioniert.
Meister meinte, das Filtergehäuse ist ja gar nicht warm... hm, er bestellt jetzt Ersatzteil und dann sollte es weg sein.

Dann nagelt meiner auf einem Zylinder in kaltem Zustand sehr heftig, so dass ich heute wieder dort war. Ergebnis: Die Zeitabweichung einer Düse (übrigens bestätigte sich seine Vermutung, es könne wenn, dann nur die erste Düse sein) lag bei 19ms. Das heißt, im Leerlauf hatten drei Düsen Werte zwischen 21 und 26 ms und eine hatte 39ms...
Er hat aber beide Updates aufgespielt. Der Meister wollte jetzt "zum Test" nicht einfach einen alten Softwarestand aufspielen und wird bei MM nachfragen. Vielleicht sagen die ihm dann, er soll einen Injektor erneuern, mal sehen. Ansonsten kann ich noch sagen, dass der Gesamtverbrauch gespeichert ist. 432l Diesel auf 8655km macht 4,99l/100km..... Das ist doch was, oder?

Viele Grüße an Alle aus dem vereisten Rheinland ;-)
-Hoppi- ;)
ASX 1.8 DI-D MIVEC 2WD, Intense :D

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

60

Montag, 6. Februar 2012, 12:32

1. Der "Winterdiesel" für 1,369 EUR eigentlich SOMMERDIESEL ist (das sagt einem aber keiner), den gibt´s nämlich gerade in Rotterdam total günstig
einzukaufen...


Ich traue den Ölmultis ja einiges zu, auch das sie nach den bisher eher milden Wintern an den Additiven etwas gespart haben, aber das sie Sommerdiesel für Winterdiesel verkaufen und damit die DIN EN 590 verletzen, damit hab ich meine Schwierigkeiten.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen