Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FranzG

Greenhorn

  • »FranzG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: ASX 35 Jahre Edition Diesel Platinum Grau

Wohnort: Kevelaer

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. März 2012, 22:08

Erster Erfahrungsbericht

Hi, hab in der letzten Woche den Wagen auf der Strecke Kevelaer-Zillertal und zurück eingefahren. Die einfache Strecke betrug 851 Km und der Verbrauch lag bei 6,7 Liter, wobei ich 57 L nachgetankt habe. Bei 800 Km begann die Reservewarnung, da ist also noch viel Saft im Tank.
Ich bin mit dem Verbrauch sehr zufrieden, da das Geschwindigkeitsspektrum zwischen 60-140 Km/h lag und der Wagen mit 3 Männern plus Skigepäck und Winterausrüstung bestückt war. Die Sitze vorne und hinten wurden von allen (175-183 cm) gelobt. Gerappelt hat nichts, die Geräuschkulisse war angenehm und man konnte sich sehr gut unterhalten. Es war ein sehr angenehmes fahren. Einziger Kritikpunkt ist laut Navi die Tachoabweichung von 9 Km über den gesamten oben genannten Geschwindigkeitsbereich (aber jetzt weiß ich ja was geht, Genörgel auf hohem Niveau). Fazit: geiles Auto :thumbsup:
Gruß
Franz

Alte Moppedfahrerweisheit:"Dat Schwatte immer schön nach unten!"

Beiträge: 336

Fahrzeug: 1.8D 4WD "Instyle" -Karmin-Rot (Metallic)- LEDs_&_bel.Einstiegslogo USB-Zubehör, Prestige-III, Zubehörkatalognutzer

Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden (Hessen)

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. März 2012, 15:26

Fazit: geiles Auto :thumbsup:

:thumbsup: Absolut 8)
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !

BigM

Earl of Beaconsfield

Beiträge: 3 695

Fahrzeug: Outlander III 2,2 DI-D 4WD Instyle

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. März 2012, 15:45

Hallo FranzG,
die Abweichung des Tachos hast du mit jedem Fahrzeug. Hier im Forum gibt es auch schon ein, zwei Threads darüber.
Voll Normal ..... :thumbsup: Gruß BigM
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes:

Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!



jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. März 2012, 18:51

Tag... :)
Morgen ist es bei mir auch endlich soweit... :elefant:
»jbidi« hat folgende Dateien angehängt:
  • altes Auto.JPG (66,58 kB - 76 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. März 2015, 11:32)
  • ASX.JPG (87,13 kB - 80 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. März 2015, 11:32)
schöne Grüße, Jürgen

gelöschter User

unregistriert

5

Dienstag, 27. März 2012, 19:01

Morgen ist es soweit....!

Morgen ist es bei mir auch endlich soweit...


Oh, Du mußt tanken!!!!! Du Ärmster, bei den Preisen! :D
Gruss
Desaster

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. März 2012, 01:08

Ja, da schenkt mir der :D nix!! ;)

Glaubt mir - ich ihm auch nicht (viel)... 8) Kurz vorm piepsen, sprich etwa knappe 8 L schätze ich...

Und ich bin schon froh das ich nicht in Italien tanken fahren muss! ;(
schöne Grüße, Jürgen

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. März 2012, 18:19

:deliver:

na gut, der erste "ASX-Tag" ist angebrochen... 8)

der erste weg führte natürlich zur tanke, wo ich mal 63,02 L reinlaufen hab lassen (91 taler :catch: ;) ), mein :D hat gesagt, beim ausliefern geben sie ein tröpfchen rein das man gerade mal vom transporter runterkommt... na ja, viel mehr dürfte er mir auch nicht gegeben haben, aber er ist ein netter typ und insgesamt echt ok (bis jetzt ^^ ). hoffe natürlich das ich in zukunft ausser den services nichts anderes von ihm brauche.... :S

mittlerweile hab ich 104 km auf der uhr, hab alle systeme mal durchgeschaut/getestet, radio etc. eingestellt - funzt alles. die start-stop hat sich bei 87 km dann das erste mal aktiviert. nachdem ich das auto gleich mal 40 km warmlaufen hab lassen bin ich leicht nervös geworden als es sich noch nicht abgestellt hat. hab kurz beim :D angerufen, welcher mich auf den batterieladezustand (das auto ist doch seit jänner gestanden) vertröstet hat, und genau so war es dann auch.
die gänge gehen schön rein, unterboden und kofferaum unten usw sieht schön aus, auch (noch) keine knattergeräusche oder irgendwas vom plastik oder den lautsprechern ist derzeit zu merken.
den ASX drehe ich jetzt mal bis km 1000 maximal bis 3000 touren und fahre ihn relativ gemütlich ein, was eigentlich gegen meinen "für mich typischen fahrstil" spricht, aber es macht mir echt nichts aus! :rolleyes:

am montag kommt er zum folieren (klarsicht-steinschutzfolie für die gesamte front und hinten wird alles abdunkelt)...

also insgesamt ein sehr zufriedener neukunde mehr, hoffe auf eine knitterfreie fahrt!!! (im gegensatz zu früher... :!: ) :thumbup:
schöne Grüße, Jürgen

gelöschter User

unregistriert

8

Mittwoch, 28. März 2012, 18:26

Glückwunsch

Hallo,
na dann war das ja ein toller Tag für Dich!
Glückwunsch zum neuen ASX!
Und wenn Du die Drehzahl in der Einfahrphase dann noch auf 2.500 U/pm reduzierst, sollte einem langen gemeinsamen Weg nichts im Wege stehen.
Gruss
Desaster

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. März 2012, 18:52

herzlichen dank, und ja - war es in der tat! :)

jaaaa.... das mit der drehzahl... ich hab am anfang versucht sie auf 2500 zu halten, tue mir ehrlich gesagt aber schwer auf dauer da zu bleiben. insgesamt klappts auch, aber ab und zu gehts mal ein stückerl weiter. also wenn, eher nur in den höheren gängen.... :whistling:
schöne Grüße, Jürgen

Nyctalopia

Greenhorn

Beiträge: 13

Fahrzeug: ASX "35 Jahre" 1.6 MIVEC, Pantherschwarz

Wohnort: Main-Taunus-Kreis

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. März 2012, 19:36

Na, da wünsche ich Dir noch ne knitterfreie Fahrt. Ich hatte da nicht so vile Glück. Wollte heute meinen ASX holen, hab mich tierisch gefreut. Und dann.... Nachdem ich dann das Auto begutachtet habe, stellte ich fest, daß überall an den Türen kleine Kratzer sind. Das hat so ausgesehen, als ob irgendwer mit dem Auto durch eine Waschstraße mit Bürsten gefahren ist, ohne zu schauen, ob vielleicht irgendwo noch Staubpartikel oder ähnliches auf dem Lack ist. Na ja, hab dann den :) darauf aufmerksam gemacht. Er hat mir dann angeboten, das Auto nochmal zur Aufbereitung zu geben. Kann mein 'Schätzchen dann morgen abholen. Hoffe nur, daß es was hilft. Wenn die Kratzer weiter sichtbar sind, weiß ich nicht, was ich machen soll. Kann mir einer vielleicht mal einen Tip geben? Wäre für jeden Ratschlag dankbar.

Gruß Nyctalopia

gelöschter User

unregistriert

11

Mittwoch, 28. März 2012, 19:46

Lackmängel bei Übergabe

Hallo,
auf jeden Fall ein Übergabeprotokoll fertigen, in dem die Mängel, auch die heute aufgetretenen und die abgesprochene Beseitigung, festgehalten werden.
Dieses Protokoll ist von beiden Parteien zu unterschreiben.
Damit hast Du dann etwas in der Hand, wenn es um eine weitere Schadensbearbeitung geht.
Gruss
Desaster

Danton

Rookie

Beiträge: 26

Fahrzeug: Mitsubishi ASX 1,8 DI-D Intense 4WD cool silver

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. März 2012, 20:06

@jbidi

...also hast Du ihn schon :D


wünsche Dir allzeit gute Fahrt! und keine Fremdkontakte :rolleyes:

am Freitag werd ich meinen ASX übernehmen. sind somit zwei Prachtstücke aus der Halle verschwunden :rolleyes:

cu
Danton

Julchen

Ronin

Beiträge: 397

Fahrzeug: ASX 1,8 DI-D Intense 4WD, Panther-Schwarz, AHK abnehmbar, Sitzheizung nachgerüstet, Frontschutzbügel, Flankenrohre

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. März 2012, 21:46

Na, da wünsche ich Dir noch ne knitterfreie Fahrt. Ich hatte da nicht so vile Glück. Wollte heute meinen ASX holen, hab mich tierisch gefreut. Und dann.... Nachdem ich dann das Auto begutachtet habe, stellte ich fest, daß überall an den Türen kleine Kratzer sind. Das hat so ausgesehen, als ob irgendwer mit dem Auto durch eine Waschstraße mit Bürsten gefahren ist, ohne zu schauen, ob vielleicht irgendwo noch Staubpartikel oder ähnliches auf dem Lack ist. Na ja, hab dann den :) darauf aufmerksam gemacht. Er hat mir dann angeboten, das Auto nochmal zur Aufbereitung zu geben. Kann mein 'Schätzchen dann morgen abholen. Hoffe nur, daß es was hilft. Wenn die Kratzer weiter sichtbar sind, weiß ich nicht, was ich machen soll. Kann mir einer vielleicht mal einen Tip geben? Wäre für jeden Ratschlag dankbar.

Gruß Nyctalopia


Wenn dein ASX in die Hände eines guten Aufbereiters kommt, wirst du nichts mehr von den Kratzern sehen können.
Ganz viele Neufahrzeuge bekommen beim Transport / Schiff / LKW oder auf Halde Kratzerchen ab. Diese Fahrzeuge werden alle aufbereitet und keiner sieht das danach noch. - Ich wünsche für dich und dein ASX dass deine Werkstatt einen Super-Aufbereiter hat und du morgen dein Fahrzeug glücklich übernehmen kannst.
Wird schon klappen.

Grüße und allzeit gute Fahrt - Julchen

Nyctalopia

Greenhorn

Beiträge: 13

Fahrzeug: ASX "35 Jahre" 1.6 MIVEC, Pantherschwarz

Wohnort: Main-Taunus-Kreis

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. März 2012, 14:23

So, nun isser da, der ASX...... *freu* Die Lackschäden sind auch alle weg. Vielen Dank nochmal an Desaster für den Tip mit dem Übergabeprotokoll, der Händler ist sofort darauf eingegangen, hat keine Probleme gegeben. Danke auch nochmal an Julchen, für die aufmunternden Worte...
Sobald ich Feierabend habe geht es erstmal auf die Piste. Meinen ersten Eindruck werde ich Euch dann auch noch schildern. Kann aber dauern....

Gruß Nyctalopia

jbidi

Rallye-Champion

Beiträge: 243

Fahrzeug: ASX - Invite 2WD 1,8 DI-D LP 85kW/116 PS Medium Grey EZ 03/12 // Vespa 200 GT

Wohnort: Burgenland, Wien und Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. März 2012, 14:38

ahhhh, na super!! dann auch dir eine gute, und va knitterfreie fahrt,
Nyctalopia!! :)


Danton: :)

jup, ein prachtstück steht noch drinnen! übrigens, ich hab auch ein paar fotos von deinem gemacht als ich gestern auf meinen versicherer warten musste. 8) dein frontgrill mit dem einsatz unten sieht echt auch total schön aus!! gefällt mir super!
na wennst ihn morgen holst, wünsch ich dir auch gleich mal alles gute, stell halt auch mal nen kleinen bericht hier rein... :)
schöne Grüße, Jürgen