Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. Januar 2013, 09:17

In 2013 neues SUV von Peugeot

Moin,

aus Frankreich von Peugeot (demnächst Peupel ?) kommt was Preisgünstiges :
http://auto.t-online.de/peugeot-2008-ers…_61556770/index

gelöschter User

unregistriert

2

Mittwoch, 9. Januar 2013, 09:34

Klein-SUV

Hallo,
tja, auf dieser Schiene versuchen es ja viele Hersteller, siehe Mokka, Mini-Countryman etc. .
Mir sind die Dinger einfach zu klein, die Vorteile eines SUV im Alltagsbetrieb (Hohe Sitzposition, gute Übersichtlichkeit etc.) gehen dabei vollkommen verloren.
Desaster

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Januar 2013, 09:35

Glatte 18.000€ ist echt mal eine Kampfansage. Der kleine 2WD-Asx-Benziner fängt bei 19.000€ Listenpreis an und bisher waren die PSA-Brüder stets eine guten Steinwurf teurer als die Mitsus (siehe 4008 ). Allerdings steht dem PSA-Konzern, nach hörensagen, wohl das Wasser bis zum Hals - was wohl auch erklärt, warum man nun ein eigenes "SUV" ohne Allrad auf den Markt wirft. Allerdings dürfte das den eh schon nicht guten 4008-Verkaufszahlen nun vollends das Wasser abgraben.
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 736

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Januar 2013, 11:12

Hallo,
das Teil sieht ja ganz nett aus, aber ein SUV ohne Allrad, für mich ein absolutes "no go".

Gruß Oxebo

5

Mittwoch, 9. Januar 2013, 11:52

Naja,

das "no go" ist natürlich eine Individual-Ansicht. Wenn man der Statistik einer bundesbehördlichen Einrichtung Glauben schenken dürfte - was aber wohl nicht angeraten ist - dann haben sich immerhin nur 28 % der ASX-Käufer für Allrad-Antrieb entschieden

stellt Mayday fest

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 736

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Januar 2013, 12:14

4WD

Hallo,
naklar ist das meine Meinung. Aber wenn ich mit einem Fahrzeug ohne Allrad und erhöhter Bodenfreiheit auskommen würde, dann würde ich mir einen Lancer oder Golf Variant kaufen, habe dann nicht die "Nachteile" eines SUV.
Denn ein SUV hat nicht nur Vorteile.

Gruß Oxebo

7

Mittwoch, 9. Januar 2013, 14:53

Ja sieht nicht mal schlecht aus, aber Peugeot ist nicht so meine Marke.
Aber am besten sieht halt immer noch der ASX aus, danach kommt gleich der Ford F 150 Pickup und der Pathfinder.
Halt alles Geschmacksache

Elka

8

Mittwoch, 9. Januar 2013, 14:59

4WD

Ich hätte bei meinem Benziner die 4WD dazugenommen, wenn es möglich gewesen wäre. Aber so hätte ich einen Diesel nehmen müssen und das wollt ich nicht, da ich schon einen besitze der regelmäßig Mehrkosten aufgrund der heutigen Dieseltechnik und den einzuhaltenden Abgasanforderungen verursacht.

Da wir schon richtig Winter mit allem drum und dran bei uns in den Bergen hatten, muss ich sagen, dass ich den 4 WD nicht vermisste. Auch war ich bei uns im herbstlichen Bergwald mit Hänger in 1500 m Höhe unterwegs, wobei eine Bergwiese ohne Fahrspuren überquert werden musste. Das morgentaufeuchte Gelände stellte für den ASX mit Hänger kein Hindernis dar. Und dank der Bodenfreiheit muss man bei der Fahrspurwahl nicht so wählerisch sein. Auch die erhöhte Sitzposition hat natürlich seine Vorteile. Sowie Höhe und das "Drumherum" im Falle eines Unfalles.

Außerdem stellte ich fest, dass das ESP und die Antischlupfregelung sehr gut und sehr "sanft" anspricht, was sich natürlich in einer entsprechend guten Traktion auswirkt. Meine anderen Fahrzeuge gingen da wesentlich ruppiger ans Werk. Wünscht die Berganfahrhilfe, würde sich hier ein Beispiel nehmen. Sie kommt definitiv wirklich erst bei einer entsprechenden Steigung, wo andere Berganfahrhilfen schon viel früher ansprechen. Vielleicht läßt sich die einstellen. Werd mal beim ersten Kundendienst nachhacken.

Gut, beim Hängerbetrieb bergauf und auch nasser Fahrbahn hat der Diesel und auch das 4WD natürlich Vorteile. Aber da ich sehr selten mit Hänger fahre ist das für mich hinnehmbar.

Für mich gab es also Gründe einen SUV zu nehmen - auch ohne 4WD. Der ASX wurde es, da mir das Auto optisch gefallen muss und nützlich sowie einen gewissen sportlichen Zug (zumindest vom Aussehen her) haben muss. Aus diesem Grund haben mich die anderen preislich interessanten Benziner-SUV mit 4WD nicht überzeugt. Ich hab es schonmal geschrieben, mein früherer 4WD habe ich in 5 Jahren höchsten 2mal wirklich gebraucht. Alles andere waren Testfahrten und Schneehaufen als Parkplätze aus Übermut - was auch prompt mal einen neuen Kotflügel kostet. X(

Also, für mich fand ich Gründe für einen SUV ohne 4WD. Aber wie schon von den Vorschreibern erwähnt, jeder hat so seine eigenen Ansichten.

Gladstone

Pioneer Sergeant

Beiträge: 1 416

Fahrzeug: Outlander 2.0 DI-D 4WD Instyle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Januar 2013, 16:16

Ich hab es schonmal geschrieben, mein früherer 4WD habe ich in 5 Jahren höchsten 2mal wirklich gebraucht. Alles andere waren Testfahrten und Schneehaufen als Parkplätze aus Übermut - was auch prompt mal einen neuen Kotflügel kostet. X(


Naja, das ist natürlich die Wahrheit. Ging mir mit meinem Outlander I auch nicht anders, in den fünf Jahren hab ich Allrad vielleicht eine Handvoll mal gebraucht und da wäre es wahrscheinlich auch ohne gegangen, weil man dann einfach anders oder gar nicht gefahren währe. Ein guter Fronttriebler mit guten Reifen reicht für den Winter dicke. Ganz anders siehts aber mit den heckgetriebenen Dickschiffen aus Stuttgart und München aus - nie wieder ohne Allrad! Was bin ich mit dem Edelbenz an Steigungen hängen geblieben, das war nicht mehr feierlich, während man von alten Golfs überholt wurde. Und was meinen Fori betrifft: Im mittelschweren Geländeinsatz mit einer Tonne Frischholz am Haken über matschige Feld- und Waldwege, teilweise Rückegassen, da will ich auch keinen Allrad mehr missen. Aber das ist auch ein spezielles Arbeitsumfeld und da macht der Allrad Sinn!
«It would be a tragedy if anybody were to push Mr Gladstone into the river and a disaster if anybody were to pull him out again.» - Benjamin Disraeli

gelöschter User

unregistriert

10

Mittwoch, 9. Januar 2013, 17:13

Klein-SUV

Hallo,
wie heute einer Pressemitteilung zu entnehmen war, liegen
der Adam Opel AG angeblich bereits 65.000 Bestellungen für den Klein-SUV Mokka vor!
Hört, hört !
Ist das Realität, oder Pfeifen im dunklen Keller?!

Desaster

11

Mittwoch, 9. Januar 2013, 17:23

Ich schätze mal Zweiteres. Seelenmassage für Opel-Mitarbeiter ? Und wie schreibt man Mokka auf französisch ?

Immerhin, der Peugeot soll übrigens 17 Zoll-Räder bekommen, nicht schlecht. Aber die Front ? Weiß nicht. Mein Ding ist es nicht und Mokka trinke ich auch nicht.

http://www.peugeot.de/news/peugeot-2008/

Gruß vom Tee-Trinker

harry22

Ronin

Beiträge: 451

Fahrzeug: ASX 1,8 DID 4WD Diesel granit-braun schaltgetriebe

Wohnort: nähe von Lohr am Main

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. Januar 2013, 20:47

Hallo,
tja, auf dieser Schiene versuchen es ja viele Hersteller, siehe Mokka, Mini-Countryman etc. .
Mir sind die Dinger einfach zu klein, die Vorteile eines SUV im Alltagsbetrieb (Hohe Sitzposition, gute Übersichtlichkeit etc.) gehen dabei vollkommen verloren.
Desaster



Hallo Desaster

Ich habe mir mal den Opel Mokka hier im Netz angesehen .
Er hat aber fast die gleichen Maße wie unser ASX !!
Ist dann aber nichts mit kleiner ?

Oder habe ich da was falsches geguckt ??

grüße Harry

gelöschter User

unregistriert

13

Mittwoch, 9. Januar 2013, 20:50

Opel Mokka

Oder habe ich da was falsches geguckt ??
Maße sagen nicht immer alles. Setz Dich einfach mal rein.........!

ASXellent

Sir Sheridan Le Fanu

Beiträge: 1 426

Fahrzeug: 2011er 1.6 Invite Intro Edition

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. Januar 2013, 20:51

Hallo Harry,

der Mokka ist innen wesentlich kleiner ( fast wie ein Nissan Juke ), wesentlich bulliger...schau mal über die Suche, wir hatten das Thema schon hier im Forum.


8| Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen 8|

gelöschter User

unregistriert

15

Mittwoch, 9. Januar 2013, 20:55

Opel Mokka

schau mal über die Suche, wir hatten das Thema schon hier im Forum.
Hier: Klick

harry22

Ronin

Beiträge: 451

Fahrzeug: ASX 1,8 DID 4WD Diesel granit-braun schaltgetriebe

Wohnort: nähe von Lohr am Main

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. Januar 2013, 21:01

Wünscht die Berganfahrhilfe, würde sich hier ein Beispiel nehmen. Sie kommt definitiv wirklich erst bei einer entsprechenden Steigung, wo andere Berganfahrhilfen schon viel früher ansprechen. Vielleicht läßt sich die einstellen. Werd mal beim ersten Kundendienst nachhacken.

Hallo achso

Tritt einfach mal die Fussbremse fester das Hilft schon ;)

grüße Harry

harry22

Ronin

Beiträge: 451

Fahrzeug: ASX 1,8 DID 4WD Diesel granit-braun schaltgetriebe

Wohnort: nähe von Lohr am Main

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 9. Januar 2013, 21:04

Oder habe ich da was falsches geguckt ??
Maße sagen nicht immer alles. Setz Dich einfach mal rein.........!

Hi

na ich dachte halt ich könnte danach gehen !!

Bei Gelegenheit werde ich das mal machen :D

grüße Harry

Beiträge: 934

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DI-D+Instyle

Wohnort: Ludwigsburg

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 10. Januar 2013, 00:40

Opel Mokka

Hallo,

ich habe mich am Wochenende zufällig mal in den Opel Mokka gesetzt. Dieses SUV ist gut gelungen ... ich finde, dass der Opel Mokka - was seine Motorisierung angeht - nicht punkten wird. Der stärkste Diesel hat bei einem Hubraum von 1686 cm³ und Allrad gerade mal 130 PS und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 184 km/h :thumbdown: ... ich finde, das ist zu wenig.
Von der Ausstattung her gefällt er mir ... bei einer groben Hochrechnung bin ich auf € 29.810.- (Vollausstattung) gekommen. Natürlich kann man hier und da noch weitere Features bestellen, aber das hier ist mal nur so ein Richtwert.
Hässlich ist dieses SUV nicht ... dennoch finde ich unseren ASX übersichtlicher und vom Raumangebot bzw. "Raumgefühl" besser.

Grüße,
White Beauty