Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. Februar 2014, 18:52

Connecting-Box / Ledersitze

Ich habe den in der sogenannten Connecting-Box vorhandenen USB-Anschluss für das Abspielen von MP3-Titeln über das vorhandene Radio/NaviDrive verwendet. Beim Starten des Fahrzeuges wird auch das Abspielen der MP3-Titel veranlasst. Dabei ist ausschließlich zu Beginn jedes Mal ein "Ruckeln" beim Abspielen festzustellen. Stellt dies ein Defekt dar oder ist es normal.

Die Ausstattung meines Fahrzeuges erfolgte mit Ledersitzen. Bereits nach nunmehr 10 Monaten sind auf den Ledersitzen schon Dellen bzw. Wellen vorhanden. Auf mein Körpergewicht ist dies jedoch nicht zurückzuführen. Grundsätzlich stellt dies einen Garantiefall im Weiteren dar.

Aircross

gelöschter User

unregistriert

2

Donnerstag, 20. Februar 2014, 19:09

Qualität

Stellt dies ein Defekt dar oder ist es normal.
Klar, ein Defekt, ist eben miese Japan-Qualität, hast Du doch schon für das gesamte Fahrzeug so festgelegt, wie man hier:

Aufgrund der gegebenen Mangelhaftigkeit der japanischen Billigware......
nachlesen kann...! :D

Die Ausstattung meines Fahrzeuges erfolgte mit Ledersitzen. Bereits nach nunmehr 10 Monaten sind auf den Ledersitzen schon Dellen bzw. Wellen vorhanden. Auf mein Körpergewicht ist dies jedoch nicht zurückzuführen. Grundsätzlich stellt dies einen Garantiefall im Weiteren dar.
Leder ist, auch in Japan, ein Naturprodukt, da kommt es schon mal zu solchen "Überdehnungen" durch die Benutzung. Und nein, die Überdehnung hat nichts mit dem Körpergewicht zu tun, die tritt nur auf wenn der Sitz unbelastet ist.....! 8o

Sowas tritt meist dann auf, wenn man das Leder nicht ausreichend fettet/pflegt und es so geschmeidig hält. :thumbdown:
Desaster

gelöschter User

unregistriert

3

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:26

Hallo Aircross

Deinen Beitrag versteh ich jetzt leider nicht, aber das mag ja an der Ausstattung des Citroen C4 Aircross liegen.

Vermutlich liegt es ausschliesslich am Premiumsegment, was Citroen gegenüber Mitsubishi ASX besetzt und fortwährend inne hält.
Wir ASX Fahrer haben keine Connecting BOX, im ASX befgindet sich nur unter der Mittelarmlehne ein doppeltes Fach mit Ablagemöglichkeiten, mit einem USB Anschluss, einem 12 Volt Stecker und bei einigen älteren Modellen auch noch einen AUX Anschluss. Leider können wir mit keiner solchen nur im Premiumsegment verbauten Connecting Box aufwarten.
Ungeachtet der Zulassungszahlen für den Peugeot 4008 und den Citroen C4 Aircross ist doch alleinig maßgebend, dass ausschließlich wir das Premiumsegment gegenüber dem Mitsubishi ASX besetzt und diesen Status fortwährend inne haben
Und wie es Desaster schon schrieb, nachdem Du uns ja oft daran erinnert hast, haben wir eben mit diesen Anschlüsen im ASX nur minderwertige Japanische Qualität.... und somit keine Connecting Box, aber dafür haben wir auch Ruhe, und keine Probleme mit unserem USB Anschluss.
Ich kann mir aber vorstellen, dass Deine Lederprobleme bei den Sitzen diese Probleme am USB Anschluss noch förden.
USB bedeutet ja schliesslich Universal Serial Bus, was bedeutet, wenn Du so einen Bus hast, solltest Du besser kein Leder im Bus haben.... oder hast Du schon mal einen Bus mit echter Lederpolsterung gesehen.... smile

Mir ist bewusst, dass mein Beitrag heute nicht sachlich ist, aber nach 16 unsachlichen Beiträgen von Dir , erlaube ich mir, mal entsprechend auch so zu antworten.

ASX13

Oxebo

Ashigaru

Beiträge: 735

Fahrzeug: ASX 4WD 1,8 DID Intense, EZ. 12 2011, Platinum Grau metallic, abnehmbare Ahk. 1,8 t, Sitzheizung nachgerüstet, schw. Seitenschutzleisten. Seit Okt. 2014 Seat Leon X-Perience 2,0 TDI 150 PS

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:41

Hallo,

auf "Aircross" habt Ihr Euch jetzt aber eingeschossen :D , aber mit unserer japanischen Billigware müssen wir die Franzosen doch irgendwie beeindruckt haben, warum sollten die sonst den ASX unter Ihrem guten Namen verkaufen?

Gruß Oxebo

gelöschter User

unregistriert

5

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:46

Stimmt Oxebo

auf "Aircross" habt Ihr Euch jetzt aber eingeschossen
sowas hab ich auch vorher nie gemacht, aber wie man in den Wald reinruft, so schallt es heraus.

Grüsse ASX13

6

Donnerstag, 20. Februar 2014, 21:06

Der USB-Anschluss befindet sich unter der Mittelarmlehne. Dies nennt man gem. Bedienungsanleitung Connectimg-Box. Ist das von mir dargestellte Problem ein Defekt/Mangel oder ein Normalfall?? Ich bitte um eine sachliche Rückantwort.

gelöschter User

unregistriert

7

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:14

Qualität

Ist das von mir dargestellte Problem ein Defekt/Mangel oder ein Normalfall??
In der Reihenfolge.....!

Der dürftigen Beschreibung, kann ich jedenfalls kein Problem entnehmen...!

Desaster

gelöschter User

unregistriert

8

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:30

Mal sachlich geantwortet

Ist das von mir dargestellte Problem ein Defekt/Mangel oder ein Normalfall??
kann ich nur feststellen, an meinem USB Anschluss aus der billigen japanischen Produktion rappelt oder ruckelt nichts, wobei ich beim Starten des ASX auch den USB Stick nicht aktiviert habe ( per Modus Schalter am Lenkrad) , denn beim Startvorgang werden Verbraucher wie Radio usw. also eben auch per USB verbundene Geräte kurzzeitg stromlos gestellt und könnten in dem Moment eben nicht so reagieren, wie man es erwartet.
Ich schalte erst, nachdem mein ASX gestartet ist und der Motor läuft, auf USB um, falls ich MP3 Titel hören möchte.
Ruckeln gehört beim ASX nicht zum Lieferumfang, aber es kann ja sein, damit man die Fahrzeuge unterscheiden kann und weiss ob man sich in billiger japanischer Produktion befindet oder im Premiumsegment des gleichen Wagens mit Französischem Upgrade, daß Citroen dieses Ruckeln als Erkennungsmerkmal für Premium hinzugefügt hat.
( alle anderen Citroen C4 Aircrossfahrer sollten dieses Statement nicht weiter beachten, es gilt nur für unseren User @aircross, der ja seitdem er hier ist, Probleme hat und sich nicht mit seinem Kauf glücklich wähnt)

So gesehen solltest Du Deinen Freundlichen fragen, der Dir ja diesen Wahnsinns Nachlass in Höhe von 35% bzw. 12.700,-- € auf den Kaufpreis eingeräumt hatte. Ich denke dass er sich berufen fühlt, all Deine Fragen sachlich zu beantworten, damit Du dann auch sachlich Deine Garantieansprüche stellen kannst. Denn so wie Du Dich geäussert hast, willst Du ja das Fahrzeug verkaufen oder eben auf Minderung oder Wandlung Deines Fehlkaufs verhandeln. In so einem Fall ist es klar, dass Du fundierte Mängel auflisten kannst, und sicher wird Dein Händler Dir dabei behilflich sein.

ASX13

Ruby-426

Haudegen

Beiträge: 108

Fahrzeug: 1,8 DI-D 4WD Intense bzw 2,2DiD Instyle

Wohnort: 31737 Rinteln

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 22. Februar 2014, 00:17

Na, da hast du ja ein paar Leute aufgeschreckt ... zumindest beim Leder gebe ich dir Recht. Der letzte Wagen mit Leder, den ich 200tkm gefahren und nur 2x gefettet habe sah besser aus als mein asx nach jetzt 8tkm. Aber wissen wir ob es echtes Leder ist, nach der Aussage von 'hochwertigen Ersatzstoffen' im Prospekt? Ich werde es bei der ersten Inspektion ansprechen...
Gruß
Martin

Ahnungsloser

Greenhorn

Beiträge: 7

Fahrzeug: CITROËN C4 AIRCROSS 1.8 HDi AWC

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 25. Februar 2014, 12:23

Hallo Jungs,

um der ganzen Sache etwas den Zündstoff zu nehmen. ?(
In meinem Aircross funktioniert die besagte Connectimg-Box, ohne zu mucken.
Muss diesbezüglich erwähnen, dass es nicht bei jedem USB-Stick so ist, vielleicht bei dem USB-Stick ein oder zwei Euro mehr ausgeben.

Grüße aus Berlin

Ahnungsloser ^^
:wm: