Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Community-Forum Mitsubishi ASX. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »ASX-Freund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Fahrzeug: ASX 1,8 Di-D+ Instyle (Kawasemi-blau), Seat Leon 2,0 TDI

Wohnort: Sachsen-Anhalt

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. März 2011, 08:33

Benutzung des MMCS

Ich habe da auch eine Frage zu dem Multi Communication System von Mitsubishi:
Was mir richtig gut gefällt bei diesem System ist die einfache Bedienung des Musikservers. Einfach eine CD einlegen und die Daten werden (verhältnismäßig) schnell kopiert und das ohne etwas einzustellen.Titel werden einfach mit der Gracenote-DB syncronisiert. Einfach Klasse!

Was ich bisher aus der Bedienungsanleitung nicht entnehmen konnte ist, wieviele CD ich auf den 10 GB-Server speichern kann. Klar, das hängt ja auch etwas der CD ab. Hat jemand dazu eine Information? Damit verbunden stellt sich auch die Frage, wie die Musik gespeichert wird. Wird die Musik komprimiert (z.B. als MP3) abgelegt?

Eine schönen Tag noch an alle zufriedene ASX'ler ... :thumbup:
_________________________________________________
Besitzer eines ASX 1,8 DI-D+ 4WD Instyle in Farbe Kawasemi-Blau

2

Mittwoch, 30. März 2011, 12:34

MMCS

Hi,



wie man schon im Prospekt nachlesen kann, steht dort folgendes:

1. Der Musikserver kann CD-Titels ( auch mp3 und div. andere Formate ) abspielen und speichern.

2. MP-3 CDs können nicht auf dem Server gespeichert werden.



Wenn man das nun, wie auch immer das nun gemeint ist - da ja irgendwo das Ganze wiedersprüchlich ist, dass du MP3 nicht speichern kannst!

Als Speicherkapazität werden 9 GB angegeben - das heisst 9216 MB - pro Minute Lied werden ca. 10MB benötigt - bei einer MP-3 Komprimierung ca. 1 MB. Somit sind rd. 922 Minuten - etwas mehr als 15 Stunden - vorhanden. Sollte es jedoch mit mp3 funktionieren, so wären es 9216 Minuten = fast 154 Stunden.

Gehen wir einmal von 4 Minuten pro Lied aus, dann wären dass in etwas 230 Lieder ( 2300 MP3-Lieder). Bei 3 Minuten 330 bzw. 3300.

Wenn man so rechnet, ist es vollkommen unwichtig, wie lang eine CD ist. ( zw. 45 - 72 Minuten ).



MfG

spuenier88

Youngtimer

Beiträge: 52

Fahrzeug: Mitsubishi ASX Instyle 150Ps 4WD

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. Mai 2011, 13:01

hallo, wie kopiere ich eine mp3 cd auf den server? was muss ich machen oder auswählen?
mfg jose

gelöschter User

unregistriert

4

Mittwoch, 20. Juli 2011, 17:39

MP3 auf Musikserver kopieren

Hallo,
das geht nur wenn Du die vorliegenden MP3 vorher in WAV-Dateien umwandelst bzw. umwandeln läßt.
Nero z.B. macht das automatisch, wenn Du als Auswahl Musik und dann Audio-CD auwählst.
Die MP3-Quelldateien werden dann als WAV-Dateien auf CD gebrannt.
Diese kannst Du dann in das MMCS einschieben und dann auswählen ob die gesamte CD, oder nur einzelne Titel auf den Musikserver (dieFestplatte) kopiert werden sollen.
Gruss
Desaster